Australia
Chinatown

Here you’ll find travel reports about Chinatown. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

35 travelers at this place:

  • Day124

    One Day in Sydney

    February 22 in Australia ⋅ 🌬 19 °C

    ▪️Es hat den ganzen Tag immer wieder geregnet - es war so nass und kalt :(
    ▪️Vormittags traf ich mich mit Daniel aus Hamburg, reisen zusammen nach Brisbane, er ist ebenfalls mit an Board bei der Fraser Island Tour mit Marlene :)
    ▪️Haben im "The Crabbe Hole" Cafè direkt am Bondi Beach einen Chai Latte geschlürft
    ▪️Die Wellen waren so hoch, dass sie in den Pool, welcher direkt im Meer liegt, hochragten
    ▪️An der Bondi Beach Fitness Area traf ich zufällig Ibon und Josu - das war schön kurz zu plaudern :)
    ▪️Bin den berühmten 6km langen "Bondi to Coogee Coastel Walk" gewandert, dieser dauert 3h und verläuft an der Küste von Strand zu Strand entlang
    ▪️Ich habe fast 4h gebraucht, da ich eine Stunde in einer Felshöhle ausharrte, bis der Regen nach ließ
    ▪️Fazit: es hätte auch gereicht nur die Hälfte des Weges zumachen, bis Bronte Beach
    ▪️Bis dahin ist es eine natürliche Gesteins-Küste, danach ist sie teilweise künstlich neu angelegt mit vielen Parkplätzen, was das Gesamtbild ein bisschen stört
    ▪️Bin nach Darling Harbour zum "Chinese Garden of Friendship" gefahren, ein kleiner Ruhepol zwischen den Hochhäusern, mit Wasserfällen und frei herum laufenden Raptilien
    ▪️Bekam total dollen Hunger, aber gefühlt alles macht immer 16 Uhr zu in Australien 🙈
    ▪️Wollte mit dem Bus zurück zum Bondi Beach fahren, leider war auf meiner Opal Card nicht mehr genügend Geld drauf, sodass der Busfahrer mich nicht mitfahren ließ
    ▪️Nach erneuter 10 AU$ Aufladung, 5 Minuten im Regen warten, konnte ich den nächsten Bus nehmen
    ▪️Eine Stunde Später, gegen 19Uhr, kam ich müde, nass und total fix und fertig am Bondi Beach an
    ▪️Habe eine mega leckere Pizza mit Babyspinat, Pinienkerne, getrockneten Tomaten, Feta und gegrillter Aubergine bei "Doughboy Pizza" gefuttert, diese hat alles wieder gut gemacht :D
    ▪️Um 22Uhr bin ich bei der Hannover Lodge wieder angekommen

    💡 Sydney ist eine Stadt, in der viel "Schlips und Anzug" unterwegs ist und in teuren Restaurants Geschäftsbeziehungen pflegt. Zu diesem stressigen, hecktischen Lifestyle, wurden in der ganzen Stadt kleine Ruhepole geschaffen. Gärten, Strände, Parks einfach natürliche Oasen zum Abschalten.
    Read more

  • Day371

    Chinese Garden of Friendship

    July 24, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Gestern waren wir noch einmal im Stadtzentrum und haben uns den Chinese Garden of Friendship angeschaut. Bei herrlichem Wetter mit Sonnenschein und 20 Grad - man bemerke es ist Winter in Australien :D - sind wir durch den sehr schön angelegten Garten gelaufen und sind dabei auf Koikarpfen, Schildkröten, Echsen, Babyenten, jeder Menge an asiatischen Pflanzen und kleinen Tempeln gestoßen.Read more

  • Day40

    Somewhere on the Pacific

    October 29, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute morgen um 4 Uhr klingelte der Wecker, nachdem ich schon x-mal in den letzten Stunden auf die Uhr geguckt hatten, aus Angst zu verschlafen... Ruck Zuck hatte ich meine Sachen gepackt, mir Brote geschmiert und ein Lyft gerufen.

    Am Flughafen angekommen, klappte natürlich erstmal irgendwas mit meinem Check in nicht. Was es war, weiss ich schon wieder nicht ;D Aber nach einem kurzen Schreckmoment und 10 Minuten war ich dann eingecheckt und ging los...

    Leider hatte noch alles geschlossen, dabei hatte sich meine Haut schon so auf teure Cremes im Duty free gefreut... Im Flieger hatte ich dann noch einmal Glück. Ich sagte meinem Sitznachbarn, dass ich stehen würde, bis wir uns hinsetzen müssen, immerhin dauert der Flug 10 Stunden. Als alle saßen, fiel mir auf, dass die Exit Reihe fast frei war. Schnell nachgefragt und schwups den Fensterplatz in der Exit Row ergattert. Am Gang saß ein Münchner und der Mittelsitz blieb frei, bzw. Wurde kurzerhand zur Fressmeile. In meiner Panik, 10 Stunden ohne Essen zu sein, hatte ich gestern das Foodland fast leer gekauft. Leider führte es dazu, dass ich fast 10 Stunden durch gegessen habe. Okkkeee fast, denn ich hatte mir natürlich auch einen Osaft bestellt, einen Schuss Vodka dazu gegeben und dadurch auch gute 5 Stunden geschlafen. Das Beste war, dass ich meine Füße sogar hochlegen konnte... hehe :)

    Julian, der Münchner, macht eine ähnliche Route wie ich, bloß im Schnellprogramm. Aber er ist auch 4 Tage in Sydney, sodass wir schon mal geplant haben, die Tage die Stadt zu erkunden.
    Read more

  • Day12

    Chinese Garden of Friendship

    February 3, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Inmitten von Sydneys Innenstadt liegt der Chinesische Garten der Freundschaft. 1998 eröffnet und seitdem existent, ist er ein Symbol für das Bündnis zwischen Australien und China.
    Auf dem Gipfel des Gartenhügels wurde zu Ehren der drei Freunde des Winters - Bambus, Kiefer und Winterpflaume - ein Pavillon erbaut. Da es derzeit jedoch Sommer ist, blüht der ganze Garten in seiner vollen Pracht.
    Als Abschluss des Tages und passend zum Garten, hat Chris Cho, ein chinesischer Backpacker aus unserem Hostel, zum Abendessen eine große Auswahl an chinesischen Gerichten zubereitet.
    Read more

  • Day2

    Sydney - CBD, Asia Town, Darling Harbour

    December 24, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute bin ich ein wenig durch ein paar Ortsteile geschlendert. In CBD (Central Business District) stehen die ganzen Wolkenkratzer und reiht sich wirklich ein riesiges Einkaufscenter an das nächste, wobei man immer nur eine Tür von außen sieht und innen geht es dann ab. War echt von der puren Menge an Geschäften und Leuten einfach nur erschlagen. Die weihnachtliche Deko passt irgendwie auch nicht zu den 30 Grad und Sonne 😅
    In Asia Town war ich gefüllt der einzige Europäer, man kommt sich vor wie in Asien, sogar die Restaurants haben dort teilweise nur asiatische Karten draußen stehen und es reiht sich ein Geschäft an das nächste, von dem man nicht mal eine Ahnung hat, was dieses Essen überhaupt ist.
    Von dort aus bin ich Richtung Darling Harbour, einem der modernsten Stadtteile Sydneys gelaufen. Dort liegt unter anderem das Marine Museum, dessen coole Schiffe, Uboote usw alle im Hafen liegen und man auch ohne Eintritt zu zahlen zumindest von außen anschauen kann. Von dort aus ging dann eine ewig lange Brücke wieder zurück ins Zentrum.
    Read more

  • Day3

    Obligatory opera house photo

    January 15 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    We saw the traditional view of the opera house from across the harbour, but what's the point of taking a photo of something so well known? It's much more interesting close up - the roof is tiled in a complex pattern using 2 shades of white tiles. You can't see that on the postcards.

  • Day184

    Chinese Garden of Friendship

    March 7, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Nahe dem Darling Harbour liegt der chinesische Garten, dieser wurde nach dem Vorbild des privaten Gartens der Ming Dynastie erbaut. Dieser Garten wurde von der Schwesterstadt von Sydney, Guangzhou in China designet. Als Symbol der Freundschaft zwischen China und Australien.

    Der Eintritt zum Garten ist jedoch kostenpflichtig, jedoch kann man in diesem sehr gut entspannen und einen Tee geniessen.Read more

You might also know this place by the following names:

Chinatown

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now