Australia
Chippendale

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day35

      Sydney

      December 1 in Australia ⋅ ☁️ 20 °C

      Höt morge früeh in Sydney acho. Fühle mech als wäri in NewYork met dene krass höche Gebäude, etc. Be met de Nina done aber ned im gliche Hostel. Mis Hostel esch sehr geil ond ha scho weder cooli Lüüt könneglehrt. 2 vo Montreal woni in Noosa könneglehrt ha, treffi höt ond morn weder😍. E Massage ha mer höt gönnt, well noch guet 4 Woche reise ond de 13h Busfahrt noch Sydney hani das brucht.Read more

    • Day49

      In Paddington mit Lou

      November 16 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

      Heute war Schule ganz okay. Ab morgen müssen wir in eine andere Etage, bleiben aber im Gebäude, ich bin sehr gespannt. Außerdem schreiben wir morgen einen Test :/ dann verlassen uns wieder ein paar Menschen. Wer uns auch Ende der Woche verlässt, ist Lou :(( Sie ist dann fertig mit Schule und geht nach Cairns, um auf einer Farm zu arbeiten. Mit ihr wird die Schule erträglicher, mit ihr verbringe ich immer die Pausen und wir helfen uns gegenseitig bei unseren Aufgaben. Ich werde sie sehr vermissen!!
      Nach der Schule, haben wir unseren letzten Tag außerhalb der Schule genutzt. Wir waren am „Angel Place“, wo Vogelkäfige aufgehangen sind. Die Geschichte dazu weiß ich nicht :D
      Danach sind wir zum „Paddington Reservoir Garden“ gefahren, der 100x besser aussieht auf dem Bild, als er es eigentlich war hahaha.
      Wir sind dann weiter gegangen und haben uns irgendwo auf ne Bank gesetzt und einfach gequatscht. Leider keine schöne Location, aber trotzdem ne schöne Zeit, die wir nochmal zusammen verbringen konnten.
      Danach musste ich arbeiten und bin deshalb nach Hause gefahren. Hab mit Milli und Sammy Basketball gespielt, mit Heidi Waveboard geübt und dann mit Milli und Bella noch in den Park gegangen. Da konnten Milli und ich wirklich ganz in Ruhe reden. Wir haben über das neue Au Pair geredet, was kurz nach mir kommt und außerdem, dass ich dann bald weg bin. Dann hat Milli angefangen zu weinen :( Bedeutet mir wirklich viel und ist echt süß, wenn vor allen Dingen Milli und Ollie sagen, dass ich bleiben soll bzw. dass sie einfach später mit nach Deutschland kommen.
      Außerdem wurde ich gefragt, ob ich im Januar noch mit denen in den Urlaub möchte, darüber muss ich noch nachdenken, da ich schon grob eine Route hatte :)
      Später haben Milli und ich noch ein bisschen getanzt. Heidi hat dann permanent marker auf den Tisch geschmiert, was wir gerade so wieder weg bekommen haben - ahh!
      Diese Woche versuchen Yvette und ich die Kids früh ins Bett zu bringen, da sie so den nächsten Tag besser drauf sind.
      Habe mit Ollie noch Harry Potter gelesen und auch mit Heidi noch zwei Bücher. Dann ging es für alle ins Bett.
      Außerdem funktionieren meine Steckdosen nicht mehr, weshalb ich immer abwechselnd im Bad laden muss, nervig.
      Ich kann nicht glauben, wie die Zeit verfliegt. Es ist schon Mitte November :(
      Read more

    • Day59

      Glebe Market & WM-Spiel

      November 26 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      Nach dem anstrengenden Freitag, habe mich natürlich ausgeschlafen, was hieß, dass ich um 9 Uhr wieder wach war. Müde aber voller Vorfreude, bin ich in den Bus gestiegen und habe mich mit Johanna am Glebe Market getroffen. Es ist nen süßer Markt, mit vielen verschiedenen Ständen. Wir konnten abgefahrene Sonnenbrillen kaufen, Kleidung, Kerzen und Tassen, Armbänder aber auch zum Beispiel alte vintage Kameras. Dazu kam natürlich noch essen und trinken und vieles vieles mehr :) es war auf jeden Fall mega cool. Wir saßen auf der Wiese, haben zusammen was gegessen und live Musik gehört!
      Dann war ich kurz Zuhause, habe mich fertig gemacht, habe mich Bella gekuschelt und bin dann später wieder in die Stadt gefahren um da auf Hanna zu treffen. Wir wollten eigentlich ins Cheers, um da das Spiel Tunesien gegen Australien zugucken, mussten aber dann ins Scruffy Murphy, da das andere schon voll war. Johanna kam auch noch dazu. Es war gute Stimmung und in den letzten 15 Minuten nochmal eine knappe Kiste. Letztendlich haben wir aber gewonnen und alle haben sich mega gefreut und auf der Straße gefeiert! :)
      Dann ging es für mich nach Hause, durch den wenigen Schlaf war ich mega müde und wollte nur ins Bett.
      Yvette hab ich den ganzen Tag nicht gesehen, war irgendwie ein bisschen komisches Gefühl hahaha.
      Read more

      Traveler

      Leicht kitschig…..

      Traveler

      Stimme ich dir zu😅

       
    • Day149

      Sydney

      May 14 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

      Last but not least, we visited Sydney! We both have already been here, one remembers it better than the other 😊
      This is also the occasion to meet our friends again and another friend from London. Fancy dinners are back on the menu!

      Maybe because it was raining a lot the first day, Sydney reminded us a bit of London. It is a lot more pedestrian friendly than other towns in Australia so we enjoyed walking around and hitting the museums to get away from the rain.

      Once the sun showed up, Sydney became a really cool city. There is the harbour area of course with the Opera house but also little squares that are great little spots to chill and have a meal or drink. We went on a ferry ride to Manly to discover a nice beach and esplanade. It was very busy with people, walking, running swimming, surfing, snorkeling and even diving, seems like all the activities happen around the beach here.

      A trip to Sydney wouldn't be complete without checking out Bondi Beach, it's got to be one of the most famous beaches in the world? We did the wonderful Coogee to Bondi Coastal walk , despite being very busy, it was very pleasant, but a little chilly, we chickened out of going for a swim. We were happy enough enjoying the view of the surfers doing their thing. A really great way to end our time in Australia. Now across the Pacific to find the sun again, hopefully.
      Read more

      Traveler

      😱 big steacks

      5/15/22Reply
      Traveler

      so you going to la ?

      5/15/22Reply

      Love these photos :-) [Crease]

      5/20/22Reply
       
    • Day86

      Botanischer Garten & Chinatown

      November 18 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute durfte oder wollte Clara mal wieder in den Pool. Uns war es definitiv zu kalt. Danach relaxten alle noch ein wenig.

      Mit der Fähre ging es dann Richtung Oper. Einmal wollten wir sie uns aus der Nähe anschauen. Ich fand die zweite Fahrt noch schöner, weil ich es entspannter angehen lassen konnte.

      Das Wahrzeichen von Sydney ist auch aus der Nähe ein absolut imposantes Gebäude und zählt zu recht seit 2007 zum UNESCO Weltkulturerbe.

      Die charakteristischen weiß gefliesten Spitzdächer des architektonischen Meisterwerks ragen 67 Meter über die künstliche Halbinsel im Pazifik auf. Der
      Architekten Jorn Oberg Utzon wollte das segelartige Dach eigentlich Orangenspalten nachempfinden. Bei den Einheimischen wird es jedoch „Nonnenhaube" oder „Offene Auster"
      genannt.

      Danach ging es in den Royal Botanic Garden. Hier fanden wir magische Bäume. Wirklich. Sie sahen aus wie Claras Wunderweltenbaum. Toll!

      Abschluss war heute China Town mit dem Night Market. Er war kleiner als gedacht, aber sehr quirlig und bunt. Es gab lecker glasierte Erdbeeren für Jana und Rolleis für Clara.
      Read more

      Traveler

      Tolle Aufnahme

      Traveler

      👍👍👍👍👍👍

      Traveler

      Das nennt man Liebe 🥰

      3 more comments
       
    • Day57

      International Au Pair Day!

      November 24 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

      Schule war heute wieder ganz gut. Haben in der Pause Tischtennis gespielt :)
      Nach der Schule habe ich mir einen Bubble Tea geholt und bin mit Hanna in den Hyde Park gegangen, da dort eine Veranstaltung von ihrer Organisation (AIFS) war. Es gab Essen und trinken und wir konnten neue Leute kennenlernen :)
      Haben auf jeden Fall mit manchen Nummer ausgetauscht, die waren super lieb.
      Außerdem konnten wir uns nen T-Shirt mitnehmen, auch wenn ich garnicht mit AIFS hier bin Huch hahaha. Danach mussten wir beide arbeiten. Yvette war nicht da, die Kids haben Fernsehen geguckt und Bella hat sich schön in die Garage verkrochen und Süßigkeiten gegessen. Dann hatten die Kids erstmal Angst, dass sie stirbt und ich ehrlich gesagt auch, da sie noch ein Welpe ist und Schokolade für Hunde Gift ist :((. Scheint ihr bis jetzt aber gut zu gehen.
      Ich hab mit den Kids dann Handball gespielt, dann war Ned noch da, und wir sind später alle zusammen in den Park gegangen. Das war total super und darüber habe ich mich sehr gefreut. Dann hat Ollie sich leider verletzt und ist mit dem Kopf aufs Gras gefallen :/ geht ihm soweit aber gut :)
      Zum Abendessen gab es dann Lasagne. Wir haben noch ein Buch gelesen und zu 4 Mensch Ärger Dich nicht gespielt. Das war nervenaufreibend kann ich euch sagen hahaha.
      Jetzt gehe ich auf jeden Fall schlafen, morgen gehe ich nicht zur Schule, da ich mit Yvette und Milli shoppen gehe :) dann freue ich mich aufs Wochenende, da eigentlich alle Kids beim Vater sind!
      Read more

    • Day37

      Sealife & Park

      November 4 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Auf dem Weg zur Schule hab ich kurz mit Elle telefoniert, was ziemlich gut getan hat :)
      Danach hatte ich Schule. Wir haben wieder Texte geschrieben. Michael meinte, mein Text war supi :)
      Nach der Schule sind Lou und ich ins Sealife gegangen. Es war ziemlich spaßig und cool. Wir haben viele verschiedene Sachen gesehen. Haie, Schildkröten, kleine und große Fische und all sowas :) Danach hat Lou sich nen Sandwich gegönnt und ich mit einen Chai Latte!
      Die Kids waren heute alle Zuhause, weil Yvette kein Auto hatte haha. Sobald ich Zuhause war, bin ich mit Milli und Bella in den Park gegangen, wo Bella neue Freunde gefunden hat und wir uns auch mit einer mega von Leuten unterhalten haben haha. Es war wirklich ziemlich schön! Nach ein paar Stunden sind wir dann wieder nach Hause, weil Heidi Mittagsschlaf gemacht hat und sie nicht alleine Zuhause bleiben kann. Später haben wir Sushi gegessen, am iPad gespielt und Tiktoks gemacht. Da hatten Milli und ich ziemlich viel Spaß hahaha.
      Eigentlich wollte Milli noch mit mir einen Film gucken und Heidi will eigentlich heute in meinem Bett schlafen, aber das hab ich beides abgelehnt, um auch mal alleine Zeit zu finden :) muss auch mal sein!
      Jetzt gucke ich ne Serie und entspanne ein bisschen ohne Kids :)
      Read more

    • Day84

      Sydney

      November 16 in Australia ⋅ 🌧 14 °C

      Willkommen in der Großstadt!

      Wir manövrieren uns zielsicher durch den dichten Verkehr zum Hotel und geben heute nach vier Wochen und über 3.500 Kilometern unseren Mietwagen ab. Wahnsinn. Wir sind tatsächlich überrascht, dass doch so eine hohe Zahl auf dem Tacho steht.

      Dann schlendern wir zu Fuß zurück und „stolpern“ über den überdimensionalen Hai vor den Toren des Australien Museums. Also tauchen wir kurzentschlossen in die spannende Welt der Haie ein. Danach lassen wir uns Richtung Hotel treiben, essen beim Thailänder und saugen das Großstadtflair ein.
      Dann fallen wir ins Bett
      Gute Nacht Welt.
      Read more

      Traveler

      Sydney, ich komme!

      Traveler

      Genau ☺️

      Traveler

      Nun habt ihr es geschafft!

      Traveler

      Ja ☺️ Wahnsinn, oder?

      Traveler

      Ja, und was ihr alles erlebt habt! War eine tolle erlebnisreiche Zeit für euch. Ein paar schöne Tage kommen noch!

       
    • Day47

      Madame Tussauds

      November 14 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

      Auf dem Weg zur Schule bin ich erstmal auf viele Reporter gestoßen, die die Unfallstelle filmten.
      Schule war ganz okay. Lou hat leider verschlafen und kam dann nicht mehr :( das was ziemlich blöd, aber leider muss ich mich daran gewöhnen, da sie am Sonntag Sydney verlässt.
      Nach der Schule war ich im Hyde Park und bin dann noch zu Madame Tussaud’s, da mein Ticket sonst bald abläuft :D
      Es war ziemlich cool, die ganzen berühmten Menschen so real zu sehen. Man gewöhnt sich aber ganz schnell dran und weiß, wer „Fake“ ist und wer nicht :)
      Dann bin ich nach Hause. Heidi war heute nicht in der Schule, die ist leider total krank :(
      Milli, Ollie und ich waren noch kurz mit Bella im Park, dann hab ich mit Sammy zusammen XBox gespielt und ich war gar nicht so schlecht :)
      Zum Abendessen gab es Nudeln hihi!
      Dann haben sich Ollie und Milli in die Haare bekommen, dass hat dann erstmal gedauert, bis alles geklärt war. Jetzt liege ich im Bett - Gute Nacht!
      Read more

    • Day333

      Sydney

      April 3 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      What an impressive City. Although I would rather live in Melbourne, Sydney was amazing. We really felt like being in an world metropolis with all of the iconic views and buildings.
      As soon as we arrived in Sydney, the sun was back. So we had four beautiful days to explore this huge city. At the first day we did a free walking tour to get an overview and a little insight of the history of Sydney. We also took the ferry to Watsons Bay and the bus to famous Bondi Beach.

      You simply cannot get enough of the harbour view. It Doesn’t matter if you’re standing at the botanical gardens or in the hip district “the rocks” (Which was our favorite one, by the way).
      In the evening we went to one of the fancy hidden bars you can find all over the city, to have an expensive drink 😅
      Read more

      Traveler

      have fun and enjoy

      4/20/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Chippendale, ציפנדייל

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android