Australia
Clifton Hill

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Clifton Hill

Show all

9 travelers at this place

  • Day80

    Geht wieder besser

    September 21, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute ging es mir schon besser als ich aufgewacht bin und ich habe mich geduscht und fertig gemacht. Ich habe Haferflocken mit Wasser gemacht zum Frühstück und dann bin ich einkaufen gegangen für morgen. Morgen ist nämlich meine Meisterschaft vom Cheerleading und ich bin jetzt schon aufgeregt. Nach dem Einkauf bin ich nach Hause gegangen und habe angefangen zu arbeiten. Zaria hat geschlafen und Elise war bei den Nachbarn und hat gespielt, da die kleine Nachberin ein Jahr alt geworden ist und sie eingeladen war. Somit hatte ich von 13 Uhr bis 15:45 Uhr Ruhe und habe ein bisschen Abendessen vorbereitet. Als Elise da war hat sie gemalt und Zaria ist aufgewacht. Wir haben dann zusammen gegessen. Ich habe mir Kartoffeln und Karotten gekocht die ich auch gut vertragen habe. Danach haben wir noch gespielt und dann kam die Mum auch nach Hause. Wir haben die Kinder bettfertig gemacht und sie dann hingelegt. Danach haben wir noch ein bisschen gequatscht und auf Netflix was geschaut. Jetzt werde ich auch gleich schlafen gehen, da ich morgen mich fertig machen muss und gut ausgeruht sein muss. Bin schon aufgeregt.🤭Read more

  • Day79

    Ich bin krank

    September 20, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute bin ich in der Nacht aufgewacht und mir war echt schlecht. Dann habe ich mich entschlossen im Badezimmer Einzuquatieren. Aber in der Nacht musste ich mich nicht übergeben. Die Eltern haben später die Kinder fertig gemacht und ich bin in mein Zimmer gegangen. Ich habe da dann nochmal geschlafen. Um 11 Uhr musste ich mich dann doch übergeben, aber nur ein mal. Somit habe ich denn ganzen Tag eigentlich nur im Bett gelegen und mich ausgeruht. Später habe ich noch mit Mama und Papa Geskypt, sie wollten mich ein bisschen aufmuntern. Es hat auch ganz gut getan. Dann habe ich wieder geschlafen. Als die Kinder wieder kamen das war dann so 18:30 Uhr hat Zelda schnell essen gemacht und hat sie ins Bett gebracht. Sie meinte zu mir das ich besser aussehe als heute morgen. Sie meinte sie denkt morgen wird es bestimmt besser sein. Dann hat sie mir noch eine Postkarte gegeben. Die war von Gaby und Frank. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Jetzt liege ich auch wieder im Bett, und werde mich weiter ausruhen und schlafen. Ich hoffe morgen ist das vorbei.😒Read more

  • Day33

    Kinder sind schlecht drauf.

    August 5, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

    Als ich aufgewacht bin waren die Kinder noch da. Ich wollte in das Badezimmer und laufe dran vorbei und die Tür war offen und da saß der Papa auf der Toiletten.😅 Ich habe dann nur ups gesagt und bin schnell weiter. Er hat dann zur Mutter gesagt, kannst du bitte die Tür schließen, die Kinder haben sie auf gemacht. Das war ja mal peinlich 😅. Dann ist Zelda zur Arbeit und die Kinder zum Gymnastik. Ich habe mich fertig gemacht und dann auf die Kinder gewartet. Als sie da waren waren sie nicht gut drauf. Der Vater musste noch was am Computer arbeiten, somit habe ich die Kinder ein bisschen gelockt, damit das wir zum Park gehen und zum Spielplatz. Das hat dann relativ gut funktioniert. Wir haben ein bisschen da gespielt und dann sind wir wieder zurück. Die Kinder haben gegessen und danach ist Elise zum Klavierunterricht gegangen und ich habe Zaria ins Bett gebracht. Dann habe ich gewartet bis Elise wieder kam. Als sie wieder kam mussten die Eltern auch los zum Termin. Elise fande das nicht schön und hat geweint. Sie wollte das ihre Eltern da bleiben. Ich habe dann mit ihr geredet und irgendwann einfach ein Buch genommen und für mich so vorgelesen. Sie wurde dann ganz ruhig und hat zugehört. Irgendwann kam sie dann auch kuscheln und als wir dann fertig waren mit den Büchern haben wir uns unter der Decke versteckt und zusammen ein bisschen Höhle gespielt. Als die Eltern wieder kamen hatte ich frei und ich bin dann spazieren gegangen. Ich habe mit meiner Schwester Telefoniert was auch wieder mal gut war. Am Abend haben wir dann Gegessen. Das essen war nicht so Lecker, da sie Fischsoße angemacht haben, und ich mag kein Fisch. Ich habe trotzdem mehr gegessen als ich wollte, weil ich auch ein hungrig war aber irgendwann haben meine Geschmacks zellen gesagt wehe du isst noch mehr. Die Kinder waren immer noch nicht gut drauf. Wir haben herausgefunden warum. Elise ist jetzt Krank geworden. Leider fange ich jetzt auch an Krank zu werden und die Mutter fühlt sich auch nicht so gut. Naja jetzt werde ich im Zimmer ein bisschen entspannen und früher schlafen gehen. Ich muss morgen wieder um 7 Uhr anfangen zu arbeiten.Read more

  • Day105

    Regnerischer Tag.

    October 16, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

    Heute habe ich Elise wieder zur Kunstklasse gebracht. Danach sind Zaria und ich erstmal zu einem Supermarkt gefahren, da wir noch was einkaufen mussten. Danach konnten wir nicht in den Park gehen, da es die ganze Zeit geregnet hat. Aber ich habe ein shop gesehen, Kathmandu, dass ist eine Australische Marke, für Auddoor Sachen. Da es hier doch öfters mal regnet, und ich sowieso noch nach Neuseeland gehe, habe ich mir gedacht, kaufe ich mir mal eine vernünftige Regen und windjack. Außerdem war 40% auf die Artikel. Somit habe ich Jacken anprobiert und Zaria hat in ihrem Kinderwagen Morning tee gegessen und mich immer angeguckt. Sie war sehr entspannt, somit konnte ich das machen. Somit habe ich mir dann eine Wind und Regenjacke in eins gekauft. Die war zwar such noch teurer aber die habe ich ja jetzt erstmal ein paar Jahre. Ich habe mich auch echt gefreut darüber. Sann sind wir zurück gefahren, zu Elise und haben sie abgeholt. Danach sind wir nach Hause gefahren und ich habe ihnen Lunch gemacht. Nach dem Lunch habe ich Zaria ins Bett gelegt und mit Elise mit Knete gespielt. Nach Zarias Nap haben sie Afternone tee gegessen. Danach habe ich das Dinner vorbereitet und später haben wir dann auch gegessen. Zelda kam ein bisschen früher. Somit haben die Kinder natürlich auch mit ihr verbracht. Aber nach 9 1/2 Stunden ohne das jemand anderes da war alleine mit den kids, war es mir recht 😅. Ich habe dann sauber gemacht. Danach mich fertig gemacht fürs Training und dann losgegangen. Ich musste mit der Bahn fahren, da es einfach zu stark geregnet hat. Das Training war hart aber gut. Wir haben sehr oft Stellen durchgezählt, damit jeder auch alles richtig macht. Das war auch sehr gut so. Nach dem Training bin ich zurück gefahren mit Bus, da meine Bahnen nicht fahren aus der Stadt raus. Zum Glück habe ich bei mir in der Nähe ein Bahn Station, eine Tram Station und eine Bus Station. Zuhause angekommen, habe ich mich schnell geduscht und bin dann auch schlafen gegangen.Read more

  • Day110

    Erste mal Wallaby gegessen.

    October 21, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute habe ich schön ausgeschlafen und dann habe ich das Mittag für die Kinder vorbereitet. Die Kinder haben gegessen und ich habe dann Zaria später zum Mittagsschlaf gebracht. Dann habe ich mit Elise später, als sie wieder Zuhause war, Spiele gespielt und Bücher gelesen. Am Abend haben wir dann gegessen. Chris hat Bolognese gemacht mit Wallaby (Kängurus, nur kleiner) Fleisch. Es hat gar nicht so schlecht gegessen nur ein bisschen intensiver. Aber es war ganz lecker. Nach dem Dinner habe ich mit Mami noch kurz Geskypt. Dann wurden die Kinder ins Bett gebracht und als die Eltern rausgekommen haben, hat die Mum gesagt Zaria möchte gerne noch ein Alina Cuddle haben. Somit bin ich ins Zimmer rein gegangen und Zaria hat nochmal mit mir gekuschelt und Elise wollte natürlich dann auch nochmal eine Umarmung haben. Das fande ich echt süß von denen. Dann habe ich aber auch gute Nacht gesagt und ich bin ins Wohnzimmer gegangen. Ich habe mit der Mum gequatscht und so eine Stunde später hat Elise an die Zwischen Tür geklopft und gesagt. Zaria hat meine Socken ausgezogen und Zelda soll sie bitte wieder anziehen. Aber sie ist schon ein paar mal davor immer raus gekommen und Zelda war sauer und auch Müde und keinen Nerv mehr dafür. Sie hat dann zu ihr gesagt dass sie ihre Socken alleine anziehen soll und das sie in ihrem Bett bleiben soll, da Zaria ja nur ihre Socken ausziehen kann wenn sie ihre Füße bei ihr ans Bett macht. Elise hat dann angefangen zu weinen und ist ins Zimmer gegangen, da sie halt erstens müde war und zweitens wollte das ihre Mum ihr hilft. Zelda hat mir dann gesagt das sie kein nervt dafür mehr hat und hat sie 10 Minuten schreien lassen. Zaria hat dann auch geweint, weil Zelda nochmal hingegangen ist und gesagt hat das es reicht. Warum Zaria angefangen hat zu weinen weiß ich nicht genau. Also habe ich dann gesagt ich kann es auch probieren sie runter zu bekommen. Da beide Kinder geweint haben. Zelda meinte das wäre echt nett und vielleicht klappt es ja. Also bin ich zu den Kindern gegangen und die haben natürlich erst gesagt nein wir wollen Mama. Ich habe dann gesagt das Zelda sauer ist und das wir auch schlafen wollen, aber wir können ja nicht schlafen wenn es so laut ist und so. Ich habe Zaria dann rausgenommen und mit ihr gekuschelt und mit Elise geredet. Ich habe ihnen dann noch ein bisschen das erklärt und auch gesagt dass es echt spät ist und sie besser schlafen sollten, da sie ja beide schon am Dinner Tisch gesagt haben das sie müde sind. Dann habe ich Elise geholfen ihre Socken anzuziehen habe beiden gute Nacht gesagt und gesagt sie sollen jetzt sich hinlegen und nicht mehr rumturnen damit sie morgen wieder fit sind. Als ich das Zimmer verlassen habe, war es tatsächlich ruhig und Zelda hat dann zu mir gesagt Well done Alina. Sie hat sich auch nochmal Bedankt und es war ab da an auch Ruhe. Dann ist Zelda aber auch bald schlafen gegangen und ich habe noch mit Annika, die ja gerade in Perth Aupair ist, Geskypt, da wir jetzt ein Campervan gefunden haben und unseren Plan nochmal ein bisschen verändert haben. Wir fahren jetzt von Cairns nach Melbourn, da wir dann mehr Zeit haben und ich schon zwei Wochen in Cairns bin um mein Internationalen Tauchschein zu machen in Zusammenhang mit dem Freiwilligenprojekt. Somit habe ich jetzt auch schon meine nächste Reise gebucht und freue mich auch schon darauf. Der Tag war eigentlich ganz gut und ich sehe einfach dass ich so viel mit den Kindern alleine hinbekomme, was ich vor 2 Monaten locker nicht machen hätte können. Wie das mit dem beruhigen. Die vertrauen mir echt doll und es tut mir jetzt schon weh daran zu denken sie zu verlassen. Morgen wird ein längerer Tag aber der wird bestimmt auch okay.Read more

  • Day119

    Halloween Kürbis gemacht

    October 30, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute habe ich wieder einen langen Tag gehabt. Ich habe von 9-19 Uhr gearbeitet. Am Morgen bin ich mit den Fahrrad und den Kindern zur Kunst Klasse gefahren und dann mit Zaria einkaufen gegangen. Da haben wir auch einen Kürbis geholt damit ich dann mit Elise den Kürbis für Halloween machen können. Nach der Kunst Klasse haben sie noch im Park gespielt und dann sind wir nach Hause gefahren. Zuhause habe ich den Kindern Mittag gemacht. Nach dem Mittag habe ich Zaria schlafen gelegt und meine halbe Banane gegessen🙈. Dann haben Elise und ich zusammen den Kürbis gemacht. Elise hatte Spaß dabei auch wenn sie nicht die Kerne mit der Hand raus machen wollte. Sie meinte sie will keine Orangen Hände haben, weil sie dann welche bekommen hatte 😅. Sie hat mir dann geholfen immer mit dem Löffel das innere raus zu machen. Dann haben wir das Gesicht gemalt und zusammen es raus geschnitten. Ihr hat er auch am Ende gut gefallen und sie freut sich schon am Abend das mit Licht zu sehen. Dann haben wir noch Geschichten gelesen und dann ist Zaria schon wieder aufgewacht. Sie haben dann morning tee gegessen und Zaria fand den Kürbis auch ganz cool. Die Kinder haben dann draußen gespielt und ich habe ein bisschen aufgeräumt und später das Dinner gemacht. Dann haben wir gegessen und danach haben sie ein bisschen drinne gespielt und ich habe sie bettfertig gemacht. Als Zelda und Chris kamen, fanden sie den Kürbis echt toll. Sie hatten vorher sowas nicht gemachte. Dann bin ich zum Cheerleadertraining gefahren mit dem Fahrrad. Wir haben wieder an der Choreo gearbeitet was echt gut war. Ich bin so froh ein Teil des Teams zu sein das macht mich echt glücklich und wenn ich mir überlege das in 5 Wochen alles vorbei ist weil dann die letzte Meisterschaft fertig ist, bin ich schon ein bisschen traurig. Aber ich genieße es echt noch. Dann bin ich wieder nach Hause gefahren und habe mich schnell Bett fertig gemacht. Ich bin auch echt glücklich darüber, dass ich die halbe Banane essen konnte🙈. Ich glaube wenn jemand mir vor ein paar Monaten gesagt hätte du ist in Australien eine Banane, hätte ich gesagt du spinnst doch wohl 😅. Jetzt werde ich aber auch gleich schlafen gehen muss morgen um 6:30 Uhr ausstehen.Read more

  • Day122

    Blaubeeren probiert

    November 2, 2019 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

    Heute habe ich morgens mit Vany Geskypt, weil sie noch wach war. Danach habe ich mich ganz entspannt fertig gemacht, damit ich mir Blaubeeren kaufen kann. Meine Gasteltern haben leider nur gefrorene hier und sie meinten ich soll mir lieber frische holen, da die lecker sind und wenn ich schonmal welche esse soll ich gute essen. Somit bin ich bei Regen losgelaufen, da es den ganzen Tag geregnet hat. Leider hatte der Organic shop in der Nähe keine mehr. Also bin ich zu Aldi gelaufen 20 Minuten lauf. Da habe ich dann welche gefunden und sie hatten sogar Sachen für den Strand. Ich wollte mir sowieso schon mal einen Surfanzug kaufen und ein Schwimm T-shirt. Sie hatten sogar auch richtig schöne da und nicht so teuer wie bei manch anderen Läden, aber die Qualität war die gleiche. Somit habe ich mir das gekauft und war auch ziemlich Glücklich. Hatte zusammen nur 50$ gekostet. Dann bin ich wieder mach Hause gelaufen und habe die 5 Blaubeeren gegessen. Nach einer Stunde ging es mir immernoch gut, was mich auch glücklich gemacht hat. Meine Gastfamilie ist auch wieder nach Hause gekommen (die waren auf einem Geburtstag von Freundschaft, wo die kleine Maus ein Jahr alt geworden ist). Ich habe mir auf meinen Computer nochmal Ausbildungsplätze angeschaut und auf YouTube ein paar Videos. Am Abend haben wir dann Abend gegessen und danach haben sie die Kinder ins Bett gebracht. Zelda ist dann losgegangen, da sie eine Patienten hat wo irgendwas nicht richtig verläuft mit dem Auge und such wenn sie eigentlich kein Dienst hat wollte sie sie unbedingt sehen, sie meinte das sei ihre Pflicht, damit dann auch alles glatt verläuft. Ich habe dann angefangen Brot zu Backen, weil wir kein Brot mehr Zuhause haben und ich mir auch dachte, ach kann man ja mal selber machen. Ich habe auch ein Rezept gefunden was wenig Zutaten hat und schnell ist. Das Brot ist eigentlich ganz gut geworden und hat auch ganz gut geschmeckt. Die Mum ist auch wieder nach Hause gekommen und beide sind auch gleich schlafen gegangen. Ich habe nur noch das Brot weg geräumt und bin dann auch ins Zimmer gegangen. Ich habe mit Mama und Papa Geskypt und danach mit Liza Geskypt. Es ist gerade wieder ein Musical in der Schule von Frau Blümel und ich habe ein bisschen mit meinen Technikläuten gequatscht und dann ganz viel mit Liza und Frau Blümel hallo gesagt. 🙈 War auch mal wieder schon das alles zu sehen und wäre auch gerne dabei, Veranstaltungen haben auch echt Spaß gemacht auch wenn sie manchmal anstrengend waren. Jetzt werde ich aber bald schlafen gehen ist auch schon wieder 24 Uhr hier.Read more

  • Day145

    Ernährungs Beraterin + ‍komisch

    November 25, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute morgen habe ich die Kinder mit den Grünen Fahrrad zum Gymnastik gebracht. Das besondere an diesem Fahrrad ist, dass du die Kinder hinten auf sitzen hast und nicht wie beim Trailer in einem extra angebrachten Fahr Gerät. Ich muss nochmal ein Foto davon machen. Beim Gymnastik hatten die Kinder Spaß und danach sind wir noch mit den beiden Freunden von ihn, Millie und Conner in den Park gegangen. Das Grüne Fahrrad war eigentlich ganz gut manchmal ein bisschen schwer, da es auch größer ist aber ich hatte nichts mehr worauf ich achten muss, das an meinem Fahrrad noch was größeres dranhängt. Die Kinder hatten viel Spaß beim Spielen im Park und um 12 Uhr waren wir zuhause und der dad war dann auch da. Ich habe den Kindern lunch gemacht und danach war Elise mit Chris im Caravan und sie haben da ein bisschen aufgeräumt und ich habe Zaria ins Bett gebracht. Dann habe ich noch aufgeräumt. Später habe ich mit Elise und Chris draußen gespielt mit Elise und wir waren nochmal im Caravan. Zelda ist nach Hause gekommen und hat sich auch gleich hingelegt, sie hat in der Nacht nicht geschlafen. Um 15:30 Uhr war ich dann fertig und habe mich mit Olga vom Cheerleading getroffen. Wir haben zusammen gegessen und gequatscht. Wir verstehen uns auch echt gut. Es hat auch echt Spaß gemacht. Dann musste ich aber such schon los zu meinem Termin zur Ernährungsberaterin. Sie hat mir gesagt, dass ich jetzt mehr ausprobieren soll. Denn sie denkt das ich keine Fructoseintoleranz habe, da ich die anderen Sachen essen kann. Der Atem Test soll nicht wirklich zu 100% sagen das du es wirklich hast und ist meistens nicht wirklich sicher und sag oft Falschaussagen. Auch weil es vor 9 Jahren war. Somit soll ich jetzt einfach alles ausprobieren. Klar habe ich auch Angst davor aber ich bin optimistisch und werde das schon schaffen. Sie meinte auch das ich natürlich ein empfindlichen Magen habe, und damit einfach jetzt klarkommen muss. Aber vielleicht werde ich später mal wieder normaler leben können. Ich meine ein Versuch ist es ja Wert. Außerdem kann ich ihr jederzeit Nachrichten senden wenn irgendwas unklar ist oder ich mich unwohl fühle. Als ich nach Hause kam, hat Zelda mir gesagt das sie traurig und ein bisschen sauer war was ich zu ihr gestern gesagt habe und ich hatte echt keine Ahnung was sie meinte und war voll verwirrt. Sie meinte dann so ja als sie mir den Wochenplan gezeigt hat und sie dann halt den Sonntag angesprochen hat und meinte, wegen arbeiten und dass ich dann gleich gesagt habe, das ich am Abend also gleich nach der Meisterschaft eine Abschiedsfeier mit meiner Gruppe habe und nicht kann, dass sie das traurig und sauer gemacht habe. Da sie das ja nicht wusste und dann halt dachte, wenn ich ja so um 14 Uhr mein Auftritt habe oder so dass ich danach ja arbeiten kann und es ja auch vom Gastvater der Geburtstage ist. Sie hätte da mehr Verständnis erwartet und das ich eher gefragt hätte ob das okay sei, da ich ja normalerweise immer am Sonntag arbeite. Ich habe dann gesagt, dass es mir leid tut das es vielleicht so grob rüber gekommen ist. Ich ja aber beide gefragt habe vor 5 Wochen, ob das okay ist, wenn ich das dann frei habe und meine Meisterschaft habe und beide meinten okay. Und dass das dieses Wochenende ja keine richtige Meisterschaft war sondern ja nur eine Vorführung für die Richtige Meisterschaft am Sonntag. Und ich war auch dann still und musste auch erstmal überlegen was ich sagen kann. Sie mochte es halt nicht wie ich es gesagt habe, obwohl ich es wirklich nur gesagt habe. Ich habe nur gesagt, das ich danach noch eine Party habe und hakt nicht könnte. Außerdem dass habe ich nicht gesagt, aber arbeite ich ja auch am Samstag schon warum sollte ich dann am Sonntag auch nochmal arbeiten. Und sie gehe ja am Samstag Abend auch Essen mit Freunden zum Geburtstag feiern. Somit hatte ich auch gedacht das das ja somit gefeiert wird und Chris meinte auch das sie ja den ganzen Sonntag in der Halle von Elise verbringen, weil sie ja ihre Ballett Aufführung hat. Chris kam auch dazu und meinte dann auch das das nichts mit mir persönlich zu tun habe und das ich ja auch ein wirklich guten Job mache und so. Doch er denkt das Zelda nur gerne nicht gehabt hätte, das ich sage ich kann aber nicht ich habe da ne Party sondern das ich gesagt hätte. Oh okay also wie wollt ihr das denn machen, da ich eigentlich zu einer Party gehe.......
    Aber ich finde wirklich, dass erstens würde ich dann die ganze Woche arbeiten keine Pause und zweitens habe ich es früh genung gefragt. Naja auf jeden Fall beschäftigt mich dass schon echt ein bisschen und ich finde sie hat echt übertrieben, da ich mich immer an sie halte, wie sie ihre Wochenenden gestalten und auch manchmal nett bin und extra arbeite damit Zelda zum Beispiel zum Yoga gehen kann. Danach haben wir zwar normal wieder geredet aber es war für mich eigentlich noch nicht wirklich geklärt. Ich habe als sie auf Toilette war auch nochmal zu Chris gesagt das es mir leid tut das es so blöd rüber gekommen ist, aber ich halt dachte dass alles geklärt wäre. Chris meinte alle gut, er hat auch gesagt so dass sie einfcah imoment extrem Müde ist und beide sehr emotional und dass sie das vielleicht auch einfach aufgegriffen hat so blöd, weil sie hakt so angestrengt war und müde. Das hatte sich dann so angehört, wie ja du brauchst jetzt nicht Gedanken machen sie hat ein bisschen schon überreagiert.

    Also ich finde tatsächlich das sie es hat und ganz ehrlich ich mache ständig meine Pläne so, dass sie nie gucken müssen wie sie sich einrichten müssen. Ich mache meine Verabredungen erst wenn ich genau weiß wie ich arbeite an Wochenenden und auch habe ich länger gearbeitet, damit sie zu ihr Pilatis gehen kann, wobei ich dann auch nicht mal am Wochenende weniger gearbeitet habe. Also keine Ahnung das Argument das sie ja auch versuchen, dass ich einfcah planen kann fande ich dann lächerlich, weil es jetzt nur einmal die große Meisterschaft war am Anfang, jetzt hakt am nächsten Sonntag und einmal mit den Grapians wo ich am Sonntag unterwegs war und ja aber auch am Samstag gearbeitet habe. Ich habe ja noch nie einfach so weniger gearbeitet, und dann frei gehabt am Wochenende. Naja ich habe auf jeden Fall jetzt echt am Abend die ganze Zeit drüber nach gedacht und werde mal gucken wie es morgen ist, ob ich es nochmal anspreche oder nicht. Ich hoffe wenn ich es anspreche, dass es nicht ein großer Streit wird, weil Zelda echt angepisste war. Jetzt versuche ich aber bald zu schlafen, wenn ich schlafen kann. Ich muss ja morgen wieder früher raus.
    Read more

  • Day54

    My 20. Birthday

    August 26, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute bin ich aufgewacht und habe noch schnell mit meiner Familie telefoniert. Sie haben mir alles gute gewünscht. Um 7 Uhr bin ich dann ins Wohnzimmer gegangen und mich hat gleich die Mum gesehen und umarmt und alles gute Gewünscht. Dann hat der Papa mich umarmt und auch alles gute gewünscht. Die Kinder haben auch alles gute Gewünscht und Zaria hat mir eine Umarmung gegeben. Das Frühstück war echt Lecker. Ich dürfte mir schon im vorraus aussuchen was es zum Frühstück gibt und habe mir Rührei mit Käse und Champignons gewünscht und Toast. Das war sehr lecker. Dann habe ich die Geschenke aufgemacht von der Gastfamilie. Die waren sehr süß da die Kinder mir was gemalt haben und die Eltern haben mir einen Gutschein für einen ein Tages Trip für die Great Ocean Road geschenkt. Dann habe ich die Geschenke meiner Familie aufgemacht. Sie haben mir ein paar Sachen von zuhause geschickt die ich noch brauchte und Rituals Cream, Shampoo, Karten, ein neues Top und ein paar Fructose Tabletten. Des Weiteren das Hauptgeschenk war das sie mir Geldüberweisen, damit ich dafür meinen Tauchschein machen kann oder was anderes was ich gerne machen möchte. Außerdem war noch eine süße Karte von Oma und Opa drinne und was gemaltes von unseren Nachbarskinder zuhause, Franzi und Sophie. Ich habe mich sehr über alles gefreut und musste auch weinen dabei, weil ich schon alle vermisse. Dann habe ich noch schnell mit Gaby und Frank telefoniert und danach habe ich mich fertig gemacht. Dann habe ich auch bald angefangen zu arbeiten und die Kinder waren heute wieder einfach. Dann bin ich nach meiner Arbeit zu IKEA gefahren und habe mir was geholt was ich an die Wand machen kann und dann Bilder darauf abklemmen kann. Da ich ja jetzt mehrere habe brauche ich ja sowas und die Eltern meinten es ist auch okay sowas an die Wand zu machen. Ich habe den ganzen weg zu IKEA und wieder zurück mit Vany und Mama telefoniert, was sehr schön war. Danach habe ich noch meine Sachen zuhause zusammen gesucht und bin dann los und habe mich mit meinen Mädels getroffen. Wir sind ins Vapiano essen gegangen und sie haben mir Geschenke gegeben. Das fände ich auch sehr süß von denen. Ich war mit Carmina, Carla und Rebecca essen. Wir hatten viel Spaß und sie haben mir geholfen über meine Traurigkeit ein bisschen hin weg zu kommen. Das war echt gut. Nun bin ich zuhause und werde auch schlafen gehen morgen heißt es wieder aufstehen und Arbeiten. Der Tag war für mich ein Gefühlschaos von Berg auf und Berg ab. Aber die Mädels haben es dann noch gerettet das ich jetzt am Ende echt glücklich bin. Und auch meine Gastfamilie hat sich echt Mühe gegeben. Somit sage ich mal Gute Nacht.Read more

  • Day85

    Erste mal beim Arzt

    September 26, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute habe ich die Kinder wieder zum Kindergarten gebracht und danach nochmal nach Hause gefahren. Um 11:15 Uhr hatte ich dann einen Arzt Termin. Ich habe den Termin gemacht, da ich immer so ein juck reiz habe unter den armen und an meinen Augenlidern und Brust. Ich wollte das jetzt mal abklären lassen. Die Ärztin war sehr nett und hat sich auch Mühe gegeben. Sie hat gesagt, das es eher wie Neurodermitis aussieht, da ich ja auch Asthma habe und ich in einem neuen Land bin und mein Körper somit noch nicht mit den neuen Einflüssen klarkommt, wie Pollen und so. Sie hat mir eine Creme verschrieben. Ich bin dann zur Apotheke gegangen und habe mir die Creme geholt. Danach habe ich mir noch fürs abschminken so ne kleinen Handtücher geholt, so ähnlich wie die Waschis die Mama benutzt. Ich soll jetzt nämlich aufpassen mit Seife. Dann bin ich wieder nach Hause gefahren und habe mir Crepse gemacht 🤭. Ich hatte wieder mal Lust darauf. Ich hatte auch Nutella da, weil ich mir die gekauft haben (ups🤣). Des weiteren habe ich auch noch meine Wäsche gewaschen und mein Formular ausgefüllt für die Auslands Krankenversicherung, damit ich den bezahlten Arzt Besuch wieder zurückbezahlt bekomme. Bevor ich die Kinder abgeholt habe, bin ich dann schnell zur Post gegangen um den Brief nach Deutschland zu schicken für die Versicherung. Dann habe ich die Kinder abgeholt, die auch sehr gut gelaunt waren. Zaria war heute den ganzen Tag in dem Raum für Kleinkinder, ihr hat es da sehr gefallen und sie wird nächste Woche auch in diesen Raum versetzt. Als wir zuhause angekommen sind gab es dann auch schon bald Abendbrot. Nach dem Abendbrot habe ich die Kinder dann gebadet, da sie durch die Sonnencreme vom Kindergarten klebrige Haare hatten. Danach ist auch Zelda nach Hause gekommen und sie haben mit den Kindern noch gespielt. Heute sind die Kinder dann erst so ab ca. 19:45 Uhr ins Bett gegangen. Aber ich denke mal, die Zeit mit den Eltern nach einem Lagen Tag war auch sehr gut für sie. Danach haben wir zusammen gesessen und über das Wochenende geredet und Chris versucht ja schon die ganze Zeit Deutsch mehr zu lernen, in dem er sich Potcarts anhört und so, somit hat er ein paar Sachen gefragt. Er hat sich dazu dann auch Notizen gemacht was ich sehr süß finde hahaha. Es ging um die verschiedenen Anwendungen von der, die, das und den, dem. Ich habe gemerkt wie schwer es wirklich ist deutsch zu lernen, da es echt schwer ist zu erklären in Englisch, denn für die Englisch Sprache macht es echt nicht so viel Sinn, manche Sachen in Deutsch. Dann habe ich mich auch irgendwann fertig gemacht und werde noch ein bisschen entspannen. Morgen muss ich erst um 17 Uhr anfangen zu arbeiten, also ist Ausschlafen an gesagt. Der Tag heute war ganz gut die Kinder waren sehr gut gelaunt.Read more

You might also know this place by the following names:

Clifton Hill

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now