Australia
Coffs Harbour

Here you’ll find travel reports about Coffs Harbour. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

91 travelers at this place:

  • Day104

    Road Trip - Coffs Harbour & Yamba

    May 11 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

    Wie geplant, sind wir heute morgen nach Coffs Harbour erfahren und haben direkt die Marina angesteuert.
    Das war auch genau die richtige Entscheidung, denn die Marina in Coffs Harbour ist total schön. Über einen Mole konnten wir vom Strand direkt zu einer (ganz) kleinen Insel, "Muttonbird Island" laufen.
    Von der Insel hat man einen fantastischen Blick auf die Küstenlinie von Coffs Harbour und rein theoretisch kann man von dort aus zwischen Mai und November auch Wale und Delfine sehen. Wir hatten heute aber leider kein Glück, haben die Aussicht aber trotzdem genossen.
    Anschließend sind wir noch durch die Stadt gefahren und haben einen kurzen Stopp an der "Big Banana" eingelegt. Die 11 Meter lange Banane ist das bekannteste "Big Thing" in Australien und das Wahrzeichen des Big Banana Fun Park.
    Mir erschließt sich der Sinn dieser "Big Things" zwar überhaupt nicht aber lustig ist es schon 😜.
    Von Coffs Harbour aus sind wir weiter nach Yamba gefahren, einem typischen Küstenort. Dort haben wir am Leuchtturm eine ausgiebige Mittagspause eingelegt bevor es weiter ging nach Byron Bay.
    Byron Bay ist eine total touristische Gegend und wir mussten erstmal etwas suchen, bis wir einen Campingplatz gefunden haben, wo noch etwas frei war für diese Nacht. Kostenlose Rastplätze gibt es hier nämlich leider nicht. ☹️
    Read more

  • Day66

    Coffs Harbour

    September 7 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute sind wir zur Stadt Coffs Harbour gefahren, die ca. 30 Minuten mit dem Auto entfernt ist. Chris, die Kinder und Ich sind in ein Delfine und Robben auffang Station gegangen. Zelda ist zu einer Massage gegangen und hat den Tag in der Stadt verbracht. Der Park war ganz nett. Es war jetzt kein großer Park aber die Delfine waren gut trainiert und auch als sie eine Show gemacht haben, wo sie gezeigt haben, wie sie die Roben und Delfine kontrollieren, Medizinisch, war ganz interessant. Dann haben sie natürlich noch Tricks gemacht und gesagt das Delphine sehr verspielt sind. Die Kinder konnten sogar ein Foto mit den Delfinen machen. Nach der Vorstellung haben sie Bälle in den Pool gemacht damit die Delfine spielen können. Etwas später haben sie wirklich gespielt und ich habe ein Foto geschossen und auf einmal kam der Delfine zu mir und hat mir den Ball mit der Schnauze hingehalten. Die Trainerin hat das gesehen und hat gesagt, nimm es ruhig er will mit dir spielen. Dann habe ich tatsächlich den Ball den Delfine zugeworfen und der hat immer laute von sich gegeben und hat sich gefreut. Später waren wir alleine da weil die anderen Leute gegangen sind und die beiden Delphine wollten wieder mit mir spielen. Ich habe die Bälle dann den Kindern gegeben und sie haben es den Delfinen gegeben. Das hat echt Spaß gemacht. Wenn die Delfine genug hatten sind sie auch gegangen. Also war es sehr süß und die Trainer haben auch genau drauf geachtet wie man mit den umgeht und waren immer am Rand vom Becken um aufzupassen. Wir haben uns dann noch andere Fische angeguckt und haben dann zu Mittag gegessen. Zaria hatte dann eigentlich bald ihr Mittagsschlaf, aber sie wollte nicht einschlafen. Dann sind wir ins Auto gegangen damit sie da schläft, aber sie wollte nicht schlafen. Wir sind zu einem Aussichtspunkt, auf einen Berg, gefahren. Man konnte zwar was sehen aber es war trüb, da viel Rauch in der Luft war vom Feuer in den Wäldern. Wir waren 20 km entfernt von einem. Dann sind wir weiter gefahren zu einem Punkt, wo Chris ein Mountainbiking Trip machen konnte. Die Straße dahin war nicht wirklich eine Straße, sie bestand aus Schotter und Ästen und so. Er hat mich dann gefragt ob ich mich gut fühle wieder runter zu fahren mit den Kindern und er mit den Fahrrad. Ich habe ja gesagt und als ich losgefahren bin hat es mir auch eigentlich Spaß gemacht, war mal was anderes und ein kleines Abenteuer. Ich bin aber natürlich vorsichtig gefahren weil es manchmal sehr steil nach unten ging ich glaube meine höchste Geschwindigkeit war 20 km/h. Chris und ich haben und immer mitten drinne getroffen weil sein weg da kreuzte und damit wir abchecken konnten wo wir uns als letztes treffen. Zaria ist dann am Anfang als ich losgefahren bin gleich eingeschlafen, dass war sehr gut. Dann nach einer halben Stunde waren wir unten und wir sind weitergefahren zu Zelda. Sie war in einer Bar/ Restaurant. (Hier sind die Bars auch Restaurant, sie haben auch Dinner da und man kann vernünftig essen. Nicht so wie in Deutschland wo man dann halt nur Trinkt). Wir haben dann da auch Abendbrot gegessen. Es ist schließlich schon 17 Uhr gewesen. Danach haben wir noch schnell was im Supermarkt eingekauft und sind nach Hause gefahren. Zuhause schnell die Kinder ins Bett gebracht und noch zusammen ein bisschen die Serie geguckt die wir hier angefangen haben. Jetzt werde ich schlafen gehen war ein langer Tag.Read more

  • Day39

    Coffs Harbour

    July 13, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

    Unser heutiges Ziel hieß Coffs Harbour.
    Auf dem Weg dort hin machten wir aber erst noch einen Abstecher zum Forest Sky Pier. Er bot eine tolle Aussicht auf die Coffs Coast. Auf dem Weg nach unten schnappten wir uns noch günstig beim Farmer frisch gepflückte Bananen.
    Dann ging es an den Hafen. Nachdem wir einen Parkplatz hatten packten wir in unsern Rucksack trinken, Karotten, reischips und Tzatziki Dip ein und los ging es. Wir liefen den Hafen entlang und hoch auf Muttonbird Island. Ein kleiner steiler Hügel der ins Meer ragte.
    Von dort hatte man ein prima Aussicht auf den Hafen und raus aufs weite Meer.
    Am östlichen Lookout point angekommen gab es erstmal was zum Snacken. Dann schauten wir raus aufs Meer in der Hoffnung ein paar humpbacks zu Gesicht zu bekommen und siehe da heute hatten wir das Glück sie etwas mehr und näher zu sehen, aber noch lange nicht so nahe wie es uns lieb wäre. Richtig Lust zum Spielen, springen, platschen haben sie wohl auch noch nicht. Meistens sah man sie nur Atmen und kurz den Buckel rausstrecken.
    Das Foto ist kein wirkliches "whale watching picture" aber ein Anfang! 😜😂
    Danach liefen wir noch gemütlich zurück, gönnten uns ein kurzes Eis beim Macces, kauften noch ein zwei Sachen ein für die nächsten Tage und ab gings zum Campingplatz.
    Am Abend gab es Wraps mit chili con carne und Käse 😍
    Read more

  • Day103

    Coff's Harbour - Byron Bay

    January 4, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir weiter gefahren in den Norden🚎 Nachdem wir uns noch einen Lookout in den Blue Mountains angesehen haben gings über Newcastle und Port Maquaries zu Coff's Harbour, einer kleinen Hafenstadt⛵️ Dort haben wir uns dann ein bisschen aufgehalten und dabei den Jetty angesehen und haben die Aussicht auf das Städtchen von einem Berg aus genossen☺️ Dann sind wir nach Yamba gefahren zu den Blue Pools und den Green Pools! Leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt und wir konnten nicht baden gehen🏊🏼‍♀️❌ Und dann gings für uns auch schon weiter nach Byron Bay!!🏄🏻‍♀️Read more

  • Day28

    Coffs Habour

    October 19, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute waren wir bei schön warmen 28 grad auf der größten Wanderdüne der südlichen Hemisphäre. Das war ein bisschen wie in der Wüste!
    Danach sind wir relativ viel gefahren und waren auf dem Weg noch in einem Koala Hospital. Dort werden verletzte oder kranke Koalas aufgenommen und verarztet. Wenn es irgendwie möglich ist, werden die Koalas wieder ausgewildert. Es gibt aber auch einige, die dort in die Dauerpflege leben, da sie nicht ausgewildert werden können, weil sie z. B. blind sind.
    Heute Abend waren wir noch auf einem Streetfoodmarket in Coffs Harbour mit Livemusik, dazu gab es Burger, Curry und griechischen Kebab.
    Read more

  • Day195

    Leckerschmecker

    April 22 in Australia ⋅ 🌧 18 °C

    Die große Banane mit seinem Freizeitpark, ein paar Geschäften und vor allem Souvenirshops drum herum ist ein Wahrzeichen von Coffs Harbour.
    Warum alle so heiß darauf sind, ein Foto mit der Banane zu machen, erschließt sich uns nicht ganz, aber wir versuchen es auch und scheitern am Selbstauslöser. Egal, die Candyfabrik interessiert uns sowieso viel mehr. Wir sind völlig fasziniert, wie die Mitarbeiter/ Künstler aus riesigen Rollen Zuckermasse wahre Miniaturkunstwerke zaubern. Und gut schmecken tun sie auch! Gleich nebenan naschen wir weiter, da wir eine kleine Wein- und Käseprobe machen.Read more

  • Day323

    Coffs Harbour

    September 26, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    Having a chat about shark attacs while hanging out at the beach.
    We finally arrived in Coffs Harbour - nearly the last place where we'll be, before Meike "will leave me"
    It's getting fresh down at the east coast & the mozzies are getting more !!!!
    There where thousands of them when we had dinner - - but it's still comfi as long as we have our mozzie candles & our pillows !!

    Our camp spot today - very lonely somewhere in the bush.
    It's actually just a very big camp site with a little forest where we decided to stay.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Coffs Harbour, کافس هاربر, بەندەری کافس, بندر کافس, קופס הארבור, CFS, コフスハーバー, კოფს-ჰარბური, 코프스하버, کوفس ہاربر, Кофс-Харбор, कॉफ्स् हार्बर्, Кофс Харбор, کافس ہاربر, 科夫斯港

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now