Australia
Darling Harbour

Here you’ll find travel reports about Darling Harbour. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day45

    Darling Harbour & Chinatown

    December 21, 2017 in Australia

    Heute haben wir erstmal ausgeschlafen und sind dann mittags in die Stadt reingefahren. Dort haben wir uns dann Darling Harbour angesehen und waren dort in einem Einkaufscenter, wo auch das Hard Rock Café von Sydney ist! Danach sind wir weitergegangen und haben uns Chinatown angesehen👍🏼 Unterwegs hab ich mir dann noch einen Kaffee gegönnt😂☕️ Auf dem Weg haben wir noch Santa Claus getroffen👍🏼🎅🏼
    Am späten Nachmittag sind wir dann zu Dustin in seine airbnb Unterkunft gefahren und haben dort zusammen gekocht und Abendgegessen 👍🏼 Es gab mal wieder Spaghetti Bolognese und Wein🍷🍝
    Dustin hat hier in Sydney mega die schöne Unterkunft gefunden🎉 Sogar mit Pool🏊🏼‍♀️ Leider konnten wir nicht reingehen, weil der gerade saubergemacht wurde🙄

    Freitags haben wir uns dann wieder bei Dustin getroffen (weil seine Wohnung einfach viel größer und schöner ist als unsere). Wir haben zusammen gechillt, Filme geschaut und geratscht👍🏼 Abends haben wir dann mega leckere Burger gemacht und den restlichen Wein getrunken 🍷🍔
    Read more

  • Day16

    Darling harbour

    November 29, 2017 in Australia

    Ich bin aus Burwood zur Abwechslung mal raus nach Sydney rein gefahren, um mir Darling Harbour anzuschauen. Es war wirklich wunderschön! Ich liebe diese Stadt so sehr!
    Nach 3 Stunden durch die Stadt laufen, hatte ich mein Workout für den Tag auch erledigt 😂 und bin wieder Heim.
    Auf dem Rückweg durfte ich Dank Sydneys zuverlässigen öffentlichen Verkehrsmitteln 1 Stunde auf meinen Bus warten...😒 Grüße gehen raus...Read more

  • Day43

    Sydney - Harbour

    April 22, 2017 in Australia

    Nach fast 8 Wochen ist es mal Zeit zum Frisoer zu gehen. In unserer Hotel-Umgebung gibt es so einige und wir entscheiden uns fuer den Herren-Barbier :)

    Danach geht’s heute zum Darling-Harbour. Ein netter Name und heute ist der ehemalige Hafen tatsachlich attraktiv. Das war aber nicht immer so, denn frueher war hier der Industriehafen. In den 1960-er Jahren wurde er nochmals erweitert, da nun Container-Schiffe einfuhren. Aber irgendwann musste er weichen, und nun wurde er in ein Wohn-und Vergnuegungsviertel umgebaut. An der Promenade saeumt ein Restaurant das andere, es gibt Shopping-Vergnuegen, Museen und Attraktionen. Wir laufen ein ganzes Stueck weiter zum Fischmarkt, wo ein schoenes Gewusel herrscht, die Asiaten sich riesige Lobster und Krabben bestellen und darueber herfallen. Wir schauen uns das wirklich tolle Fisch- und Merrestiereangebot erst einmal an. Wenn wir kochen koennten, koennten wir hier aus dem Vollem schoepfen. Feinste Sachen, auch fuer Sushi. Aber widerstehen kann man nicht. Wir stellen uns einen Teller mit Lobster, Calamari, Jacobsmuscheln und Garnelen zusammen. Lecker! :)
    Zurueck im Darling Harbour schlendern wir umher, bevor wir uns in einer Bar bei der Happy Hour niederlassen und dem Treiben auf den auslaufenden ‚Dinner boats‘ zuschauen.
    Read more

  • Day3

    Australia Day

    January 26, 2015 in Australia

    Trotz dem kältesten und regnerischen Geburtstag seit 15 Jahren war viel los in der Stadt. Überall in blau, grün und gelb angezogene und/oder geschminkte und gut gelaunte Menschen. Wieso die Farben grün und gelb zu den Nationalfarben gehören habe ich noch nicht herausgefunden. Aber vll.weiss es ja einer von euch ;-)

    Diesmal war ich mit meinen zwei Mitbewohnerinen unterwegs: eine Deutsche 'Nachbarin' aus Bad Kreuznach und eine halb Deutsche (Schweiz). Es war ganz lustig, haben uns vom Regen und Kälte nicht einschüchtern lassen. Wir haben uns einige Konzerte am Circular Quay and Darling Harbour angehört und haben gut gegessen - Maiskolben mit fett Butter eingerieben und Chillisosse und danach Pulled Pork mit Apfelmus. War eine interessante Mischung hätte ich aber etwas gewürzter erwartet.

    Beim rumspazieren am Hafen habe ich einige UGGs Shops entdeckt und mir wurde klar, dass diese hässliche Eskimo Schuhe hier zu Hause sind. OMG! Beim kitschigsten Exemplar konnte ich mich nicht beherrschen und musste davon ein Foto schiessen. Im Gegensatz zu Deutschland sind sie hier relativ günstig - 80 AUD in Sale. Immerhin nicht 300 €!!! Ich frage mich immernoch was viele Frauen an diese unweibliche ugly UGGs so toll finden und dafür bereit sind auch noch 300€ oder mehr auszugeben.

    Da es so stark geregnet hat und wir schon die Nase voll hatten von der Feuchtigkeit sind wir vor dem Feuerwerk zum Hostel zurück. Auf dem Weg noch leckere nach 'Obst' duftende Früchte gekauft: Bananen, Mango - riecht echt nach Mango ;-) weisse Pfirsiche und Melone. Bis wir im Hostel angekommen sind hatte ich keine Lust mehr auf Obst. Also ich werde erst morgen den wirklichen Geschmack der Früchte probieren. Freu mich schon drauf :-)

    Die Krönung des Abends war das Feuerwerk. Zwar nicht direkt im Hafen aber dafür haben wir es aus dem 9. Stock des Hostels wunderbar gesehen und geniessen können. Die Aussicht war genial. :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Darling Harbour

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now