Australia
Darwin

Here you’ll find travel reports about Darwin. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

144 travelers at this place:

  • Day39

    Resting in Darwin

    April 22, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 32 °C

    Arrived here from Alice Springs yesterday. Got a haircut this morning, so I'm less of the wild woman of the outback.

    I'm amazed by how antiseptic and soulless my accommodation feels. It's clean and modern, vaguely 'swish' and utterly wrong for me. When I was planning I thought it would be just perfect, but I'd rather be in a backpacker hostel. Tokyo on Wednesday, so all is changing anyway ...

    Now I know it's obvious, but 33-34 C and humid is quite challenging! It's a long time since I've been in the tropics. Too hot to explore much.

    One of my Rock Wallabies gang arrived during the day and we had dinner together. Nice to feel that some connections will persist as folk head to all points of the compass.
    Read more

  • Day17

    Crocodile Dundee

    July 31, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    We went to see the jumping Crocodiles today which was ok but I was honestly a little bit scared,especially when the woman in charge of our boat announced that we had no power steering only 15 mins into an hour long trip!!
    The Crocs are attracted to the boats engines and come along side, the woman in charge of the “no power steering boat” entices them with a chunk of pork on the end of a stick and waits until they have jumped out of the water 3 times before giving them the meat!
    We then had lunch at Adelaide river, which runs from Adelaide to Darwin, the girl serving us was from Riddlesden believe it or not 😀 We then visited the Adelaide River War Cemetery before heading back to Darwin.
    Read more

  • Day15

    Road and Plane trip to Darwin

    July 29, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 28 °C

    Not a lot to report other than a 4.5hr drive back to Alice Springs from Uluru, but, we did see 2 Camels on the way (it happened to be next to a Camel Farm but nevertheless we did see them roaming round😊 ) We also saw lots of road kill Hugh....about 3 Kangaroos or Wallabies, a Camel and a cow 😟
    After lunch in Alice Springs and topping the car up with petrol we head to the airport about 10k from AS. Just one flight leaving today and that was to Darwin 👍🏻 Also we discovered today that you don’t have to dump your water at security if you are travelling within Australia only if travelling Internationally!
    Read more

  • Day16

    Day in Darwin

    July 30, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Well we are fans of Darwin. I could think of worst places to spend our 13th Wedding Anniversary!
    We got up early to get EK a podiatry appointment to sort her corns out 👍🏻 and me a doctors appointment to sort my ear out 👍🏻 (my right ear has become really painful when flying....not good when we have 4 more flights to go) Once that was all sorted we had Japanese food for lunch and a lovely stroll round whilst David did his own thing! Then we all did the obligatory red bus tour which was enjoyed by all. The museum exhibition about Typhoon Tracy destroying Darwin in 1975 was particularly interesting, though the highlight was EK spotting three wild Wallabies....closer inspection of image 5 below.Read more

  • Day5

    So sieht ein Krokodilmaul von innen aus?

    March 13 in Australia ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach dem Harbor-Besuch ging es in ein Museum und anschließend zur Crocosaurus Cove, einem Reptilien-Zoo. Eine von uns haben sich für den "Cage Of Death" entschieden. Dabei wird man in einem Plastikzylinder in eines der Krokodilgehwge gelassen, während die Wärter es mit Fleisch anlocken. Das Krokodil schappt dann nach einem. So etwas in einer Stadt namens Darwin zu tun finde ich schon irgendwie ironisch.Read more

  • Day3

    Darwin (Diesmal wirklich!)

    March 11 in Australia ⋅ 🌧 29 °C

    Okay, jetzt bin ich wach! Ich nehme mal an, dass ich in Darwin alle meine Startschwierigkeiten abgearbeitet hab. Der Jetlag war hart, hatte ein paar Probleme mit meiner Kreditkarte und es war echt heiß.. Oh Gott ist es heiß!
    Also die ersten zwei Tage hab ich damit verbracht, mich zu akklimatisieren und einige Dinge herauszufinden. Aaaber jetzt funktioniert alles!

    Darwin ist die Haptstadt des nördlichen Territoriums von Australien und gilt als das Tor in den Outback. Die Stadt lebt größtenteils vom Tourismus und man kriegt ein gutes Gefühl vom Leben in Australien. In der Stadt selbst gibt es nicht allzu viel zu tun, aber es ist ganz schön hier. Ich bin hauptsächlich durch die Straßen geschländert.

    Mein AirBnB Zimmer war ganz nett und och konnte mich gut von dem krassen Flug erholen.
    Im Supermark einkaufen zu gehen ist hier echt billig, wenn man die Preise in Euro umrechnet. Restaurants sind leider nicht ganz so preiswert, dafür ist das essen echt gut. So langsam glaub ich, wir deutschen verstehen einfach nichts von Frühstück.
    Bei der Gelegenheit hab ich auch mal eine Messerspitze von diesem berüchtigten Vegimite-Zeug probiert, dass die Australier so mögen und von dem alle anderen sagen, es schmecke wie Dünnpfiff. (Ich schließe mich letzteren an. -.- Uah!)
    Read more

  • Day234

    Parap Express Laundromat, Australien

    April 18 in Australia ⋅ ☀️ 33 °C

    Darf ich präsentieren:

    Wie man Zeit in einem Waschsalon vertreibt.
    Die langen 40 Minuten die der Laundromat braucht, verbringen wir mit Selfies und Planung für den Kakadu-National Park am nächsten Tag.
    Außerdem starren wir alle wie hypnotisierte Eichhörnchen auf die Waschmaschine und lauschen dem gleichmäßig nervigen Piepen der automatischen Baustellenleiter vor der Tür.Read more

  • Day18

    Eine Nacht in Darwin

    November 21, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Nach Rückkehr meiner Tour aus Kakadu und Litchfield war ich noch eine Nacht in Darwin. Dieses Mal ein Appartement direkt im Jachthafen mit Meerblick und Blick auf den Sunset 😜
    So kann man ausgeruht nach Cairns ans Great Barrier Reef fliegen 😁

  • Day248

    Glück im Unglück

    July 2, 2018 in Australia ⋅ 🌬 31 °C

    Ich liege auf der Trauma-und orthopädischen Station und morgens kamen die Ärzte 😷, um mir zu sagen, was mit mir ist und wie es weitergeht.
    Ich habe vier gebrochene Rippen...die 9. bis 12.,
    drei gebrochene Wirbelflügel im Lendenbereich L1 bis L4 an deren Enden scheinbar die Nerven unsagbare Schmerzen machen, die Wirbelsäule im Genick wird noch untersucht...weshalb ich nur ganz flach mit jeweils einem Sandsack an jeder Seite des Kopfes liegen darf....., sehr starke Schwellungen am Kopf, im Gesicht, im Schulter Nacken Bereich, einen verbrannten Handrücken und eventuell eine gebrochene Hand, verschiedene Prellungen und größere Abschürfungen......🤕🤕🤕🤒😷 alles links...wir sind auch links gelandet ohne die Sicherheit aufgehender Airbags.🤔🤔🤔🤨
    Ich schlafe und dämmer in dem Vier-Mann-Zimmer, welches ich mir mit drei Aborigini-Frauen teile, vor mich hin und bekomme nicht allzuviel von meiner Umgebung mit ....außer, dass es manchmal etwas sehr laut ist.
    Und dann kommt auch Marc. Er wurde heute Vormittag aus dem Krankenhaus entlassen....er ist in Ordnung. Hat aber doch ein paar Prellungen, Abschürfungen und eine Platzwunde am Kopf.🤕🤒😷
    Er erzählt mir, dass so einige Sachen von uns gerettet werden konnten....aber unsere Pässe📔📔🔥verbrannt seien und unsere noch nicht einmal ein Jahr alte Canon 760 D Camera völlig hinüber sei....📷📷📷😢....ein Teil des Gepäcks konnte er im kleinen Flugzeug, welches uns nach Darwin brachte, mitnehmen...wie unsere Tablets und Visa Karten, der andere Teil, mit hoffentlich meinem zweiten Pass, wird uns in den nächsten Tagen nachgesandt....
    ....in Anbetracht dessen, dass wir von allen Seiten gesagt bekommen, was wir für ein Glück🐷🍀🍀🍀🐞 haben, dass wir nach solch einem schweren Unfall noch leben und auch keine Lähmungen haben, sind die materiellen Schäden wohl eher das kleinere Übel...
    Aber speziell für Marc gab es jetzt viel zu tun...
    Um Hilfe zu bekommen, rief Marc den Schweizer Konsul in Darwin an und Peter, so heißt der Konsul, holte Marc im Krankenhaus ab und unterstützte ihn heute in allen Belangen...
    https://www.botschaft-konsulat.com/ch/vertretung/24941/Schweiz-in-Darwin
    Gemeinsam waren sie bei der Autovermietung, um über den Unfall zu informieren, zu klären, was jetzt zu tun ist und den Camper ab Broome zu stornieren...und dann suchten und fanden sie noch ein Zimmer für Marc für die Nacht für schlappe 95 AUD....aber ab Morgen hat Peter eine super Möglichkeit gefunden....Marc kann für wöchentlich 300 AUD ein Zimmer mit eigenem Bad, mit Küchen-,Wohnzimmer-, Pool- und Gartenmitbenutzung in einem Haus von einem Schweizer, der gerade in der Schweiz ist, mieten.👍👍👍👍
    Das Gute ist, dass eine Schweizerin ein Auge auf das Haus hat....so dass Marc nicht immer allein ist.😊😊😊
    Read more

  • Day252

    Die ersten kleinen Schritte

    July 6, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Ich bin heute alle Kabel und Schläuche los geworden....😊🤗 und das erste Mal mit Hilfe Richtung Bad.....die erste Dusche🛁 mit Haare waschen nach dem Unfall. Was für eine Wohltat.😊👍
    Meine ersten kleinen Schritte in Richtung Eigenständigkeit. Auch die Morphiumpumpe ist weg, ich wurde auf morphiumähnliche Tabletten umgestellt.
    ....und ich esse etwas Frühstück auf meinem speziellen "Prinzessinnensessel"👸
    Das war doch schon mal ein riesiger Fortschritt heute.😊👍✊
    Wir werden mittlerweile immer wieder gefragt, ob wir uns vorstellen können unsere Reise fortzusetzen.
    Unsere Antwort ist, wenn ich wieder gesund bin, auf jeden Fall....wir haben noch viel Zeit.🌏🌎🌍⌚⏳
    Read more

You might also know this place by the following names:

Darwin

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now