Australia
Edge Hill

Here you’ll find travel reports about Edge Hill. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day85

    Cairns

    June 7, 2017 in Australia

    Oh well finally I've lost the plot. It was bound to happen sometime. Said goodbye to my Airbnb host this morning, packed my bags, was just about to ring for a taxi down to Britz Campervans, checked the time I'm picking it up. 11:30 as I remembered. But TOMORROW!!! It's clear on my planner, just not in my brain ... oops!

    All my bookings, apart from a campervan pitch for tonight, are correct so no big deal other than disappointment at having to wait a day!Read more

  • Day40

    Alfred

    September 23, 2017 in Australia

    Heute war es endlich soweit, wir hatten uns ja bereits gestern Abend für eins der Modelle entschieden und konnten es dann heute morgen abholen!! Ein Mitsubischi Express von 1998 mit 317.000km, zerkratzt, zerbeult, teilweise rostig aber wir lieben ihn!!!
    "Alfred", so heisst das gute Stück, ist voll ausgestattet, mit allem was das Backpackerherz begehrt!! Wir haben ein Bett, viel Stauraum, richtiges Geschirr, Campingkocher, Gas, Stühle usw.
    Wir haben den heutigen Tag damit verbracht uns einzurichten und den ganzen Papierkram zu erledigen, ein paar kleine Besorgungen für Alfred standen auch noch an.
    Ab morgen haben wir dann endlich Zeit uns die Gegend anzuschauen!!
    Read more

  • Day19

    Heading out

    October 23, 2017 in Australia

    The trip out takes about 80 minutes. The sea was really nice and flat. I took some sea sick pills ahead of time just in case, and managed to go the entire day without any sickness. It was a nice ride.

    You can also really tell when the water goes from a bit of a brown mixed color to the fantastic blue / green colors.

  • Day20

    David's Cairns Review - Top and Bottom 6

    October 24, 2017 in Australia

    Here goes my review of Cairns.

    The Top 6

    1. Snorkeling at the Great Barrier Reef

    Wow!! So nervous going in, but so happy we did it. Wetsuit was a must, and trying not to panic at the start when working on the breathing, and also trying not to panic when seeing the shark, obstacles that I could overcome.

    2. Feeling like we were in the tropics.

    Super warm, super high humidity, but still, just a great feeling of being "somewhere different". A lot more relaxed than the city feel of Sydney.

    3. Lilly, the waddle cat!

    Such a nice sweetheart and helped get our cat fix in. Missing the girls, but we can make it to the end thanks to Lilly

    4. Flying Fruit bats - HUGE! Plus them taking off at dusk in large hordes and sleeping clinging to trees by one foot was super cute. Can't see those in Oregon.

    5. Skyrail - wished the weather was a touch better for the ride, but cruising over the top of the rainforest and looking straight down was super impressive. Such a dense lush environment and again, so different from our location at home.

    6. The aquarium. - Smallish, and not quite as stocked as they are expecting it to eventually be (it had only been open for 4 weeks), but it was a great primer for getting ready for the reef.

    The bottom 6.

    1. The weather in general. The only super nice "sunny" day was our Great Barrier Reef day. Which is great that we were able to pick the right day to go to the snorkeling adventure, but it's a bit of a shame that there was a fair amount of rain on the other days.

    2. Sunburned legs - I knew I should have added more stuff at the lunch time, but honestly I'm not sure it would have helped as we were at just the right water level with our snorkeling that I probably would have been burned anyway. Thank goodness for the suits though or I would have been burned all over.

    3. Swallowing salt water - just right at the end of the swimming. Picked just the wrong time to try and clear the mask of water and took in a bunch. Spent the next couple of minutes hacking up water trying to clear my system. Didn't go back out after that, so that's a bummer of a note to end the swimming on.

    4. Quite crowded snorkeling environment. This one is a bit of a challenge.. You want a larger boat for the best chance not to get sea sick, and we had the newest / best boat in the area. However, you also want something small enough that it takes out a smaller group. I'd guess that we had about 175 on the boat. While one the boat it didn't feel all that crowded, but get all 175 into the water in a focused area and it was tough. Plus, inexperienced swimmers, so everyone is running into each other. "MMMMPPPHEEERYYY" means "sorry" in snorkel. You get to hear / say that a lot to people.

    5. The tuna - It could have been so much better, but I guess it's better that we learned that early before buying a lot of the flavors to take with us.

    6. The time we had to leave. Pretty much just took a nap, since we needed to get up and to the airport super early. Add that with such a rigorous travel day (with super tight connections) and it was a total "non-relaxing" day. Guess that helps with the sleeping that night, but not the way I would usually want to travel.

    Overall though, some amazing experiences and I'd love to have another chance to do some snorkeling.
    Read more

  • Day111

    Cairns

    February 23, 2017 in Australia

    Wuhuuuuu!! 🎉🎊🎆
    Tauchschein ✔🐳🐋🐟🐠🐡🐚🐬🐢

    Morgen geht's für zwei Nächte auf's Boot!! Bin sooo aufgeregt 🙊😍
    Hab aber ganz schön Respekt vor dem Tauchgang bei Nacht!! 🙊🐋

  • Day67

    Cairns

    April 16, 2017 in Australia

    Die letzten Tage waren sooooo entspannend. Es ist einfach nur schön mal wieder an einem Platz zu sein, sein Bett, eine Dusche und eine Küche zu haben 😂 vorgestern hatten wir auch mal einen Tag, andem wir unser Bett nur für die Toilette oder zum Essen verlassen hatten. Der ganze Tag bestand nur aus schlafen oder dem schauen von Kindheitsfilmen wie Pipi Langstrumpf und Karlsson vom Dach. Ich liebe es ja eh, immer mal wieder Erinnerungen aus der Kindheit aufzufrischen.. vor allem jetzt zu der Zeit, in der man über alles mögliche nachdenkt oder auch mal revue passieren lassen kann 😅 gestern waren wir den gesamten Tag an der Lagune, wo auch eine Band gespielt hat. Heute sind wir mit paar aus dem Hostel im Botanic Garden von Cairns 😊 immer wieder schön durch so einen Park zu laufen.. Und gleich geht es wieder zu der Burger Bar, das wir wenigstens etwas Feiertagsstimmung bekommen 😁😁😁😁Read more

  • Day63

    Cairns North, Australien

    April 12, 2017 in Australia

    Das mit dem "fit machen" für unsere Outback Tour, hatte ich mir auch etwas anders vorgestellt, als wir vor 2 Tagen in die Autowerkstatt sind 😵. Unseren Mitschi müssen wir leider von uns verabschieden.. In meinem letzten Post hatte ich ja darüber geschrieben, dass wir unsere Schraube von der Öl Wanne "verloren" hatten. Beim der Werkstatt hat sich allerdings herausgestellt, dass man so eine Schraube nicht so einfach verlieren kann. Zudem wir kurz vorher noch unseren Ölstand überprüft hatten und er da noch Top war. Unsere Vermutung lag schon vor dem Besuch in der Werkstatt bei dem Australier, mit dem wir ein kleines Stück gereist sind. Einen Tag vorher gab es richtig Zoff mit ihm, da wir auf seine Nachrichten und Anrufe absichtlich (laut ihm) nicht beantwortet haben. Durch seine uns gegenüber auftretende Art, vermuten wir, dass er uns während der Krokodilstour die Schraube abgedreht hat. Er kannte sich super mit Autos aus und wusste wie er am einfachsten etwas abmontieren könnte, um an unserem Auto ein rießen Schaden zu hinterlassen.
    Bevor wir ihn damit konfrontieren konnten hat er sich leider ins Outback verpisst (tut mir leid für das Wort😂). Der Mechaniker meinte, dass es sich bei dem Schaden um ein kaputtes Nockenwellenlager oder dem Stösel handelt. Tut mir leid Schatz, wenn ich da jetzt irgendwas falsch geschrieben hab 😂 .Die Reparatur würde um die 1500$ kosten (Luft nach oben), was für uns aber viel zu viel ist wenn wir danach nicht mal die Sicherheit hätten, dass es danach wieder einwandfrei läuft und wir das Geld beim Verkauf wieder bekommen. Wegen so Eimer Sache stecken wir natürlich nicht den Kopf in den Sand. Wir sind nur froh mit dem Auto 2 1/2 Monate keine Probleme gehabt zu haven, die ganze Ostküste gesehen zu haben und in einer "Großstadt" gestrandet zu sein. Jetzt haben wir das Auto auf einer Australischen Internetseite zum Verkauf ausgeschrieben und hoffen, dass wir das Auto schnellstmöglich losbekommen. 😊 So lange bleiben wir in Cairns, denn uns gefällt es hier echt super 😊 Das Leben wäre doch auch langweilig, wenn alles nach Plan laufen würde✌
    Read more

  • Day31

    Cairns Botanic Gardens

    November 4, 2017 in Australia

    Bis dato habe ich die vorherigen Tage mit viel Arbeit verbracht.
    Heute ging es jedoch in den Botanischen Garten mit meiner Zimmergenossin aus dem Globetrotters. Unglaublich, was es alles für bunte und außergewöhnliche Pflanzen gibt. Es gab so viel zu bestaunen und dennoch haben wir uns nicht alles anschauen können. Durch die Hitze waren wir bald am Ende unserer Kräfte und gönnten uns daher im dazugehörigen Cafè einen Milchshake. Und ,wow, das war der Beste Milchshake seit Langem!Read more

You might also know this place by the following names:

Edge Hill

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now