Australia
Esperance

Here you’ll find travel reports about Esperance. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

66 travelers at this place:

  • Day355

    Esperance

    October 11 in Australia ⋅ ☁️ 22 °C

    ▪️Wir fuhren am Pink Lake vorbei, der seit 1970 nicht mehr pink ist, über den Great Ocean Drive nach Esperance rein
    ▪️Der Great Ocean Drive hat wunderschöne Strände zb.: Twilight Beach, Salmon Beach, Blue Haven, West Beach und vom Observatory Point konnte man die ganze Küste mit den Inseln sehen
    ▪️Esperance ist es dagegen weniger schön, es besteht nur aus Krimskrams Läden und dazwischen ein paar Cafés
    Read more

  • Day246

    Drama in Esperance

    May 12 in Australia ⋅ 🌙 14 °C

    Oh man, oh man. Da ist uns doch bei der Ankunft in Esperance am Freitag tatsächlich ein Schlauch vom Kühlsystem kaputt gegangen. Der laufende Keilriemen hat ihn aufgeschlitzt. Glück im Unglück also, dass uns das nicht die letzten Tage im Nichts passiert ist. 🙈 Also mussten wir ersteinmal eine Zwangspause einlegen und zu allem Übel noch feststellen das eine Maus es sich bei uns im Auto gemütlich gemacht hat (wir nannten sie Monika). Neben den ganzen Besorgungen haben wir dann Esperance zu Fuß erkundet. Den Sonnenuntergang kann man super vom Rotary Lookout anschauen und auch der Weg an der Esplanade mit dem leider kaputten Jetty ist sehr schön. Esperance ist definitiv ein kleines schönes Örtchen, das wohl zur Hochsaison vor Urlaubern nur so platzt.
    Heute haben wir dann neben dem neuen Schlauch auch noch einen neuen Schlauchanschluss eingebaut, denn der alte war so abgebrochen und verrostet, dass uns das anders nicht sicher vorkam. Nachdem wir mit unseren Mechaniker-Künsten zufrieden waren wurde noch eine Runde Minigolf gespielt. Ich habe leider verloren und musste dann unser erstes richtige Eis in Australien bezahlen.🍦
    Auch unser Monika-Problem hat sich heute spät Abend erledigt. 🐀 Nachdem sie die Nacht zuvor das Marmeladen Toast so von den zwei aufgestellten Fallen stibitzen konnte, hat es heute mit dem Nutella Toast nicht so einfach geklappt. Somit können wir morgen mit laufendem Auto und ohne blinden Passagier weiter reisen. 😁
    Read more

  • Day246

    Esperance

    May 12 in Australia ⋅ 🌙 18 °C

    Wir liefen gestern Morgen den Weg an der Esplanade entlang zu Skipper und holten den Schlauch für das Auto ab. Sah alles passend aus. Beim Einbau merkten wir aber, dass man den Schlauch unten am Motor nicht wirklich spannen konnte, da der dafür vorhandene Ring ziemlich dünn und bereits halb weggebrochen war. Da alle Geschäfte mittags zu gemacht haben mussten wir also einen weiteren Tag warten, da wir eine neue Schlauchanschlussschraube brauchten.
    Den Campingplatz verlängerten wir um noch eine Nacht und am Abend liefen wir zum Rotary Lookout in der Nähe und sahen den Sonnenuntergang. Dort trafen wir Dioon, der sich eine Limo gekauft hat und nun dort wartete, während seine Hochzeitsgäste, die die Limo gebucht hatten, Fotos machten.
    Abends schauten wir uns noch die Bins an den Supermärkten an, aber wenig erfolgreich.

    Heute Morgen dann nochmal der Weg zu Repco und zum Glück hatten die ein passendes Teil da. 🙏 Also zurück zum Platz, das Alte eingebaut, das Neue eingebaut (mit unpassendem Werkzeug, aber ging), den Schlauch montiert und dann war es fertig. 😁
    Im Auto hatten wir leider bisher weniger Erfolg mit Monika. Wir haben zwei Fallen aufgestellt, aber sie holte sich das Marmeladen Toast ohne das die Fallen auslösten.
    Am Nachmittag gingen wir Indoor Minigolf spielen (ich gewann um einen Schlag 😅) und gönnten uns anschließend unsere erste, australische Kugel Eis (White Chocolate Raspberry).
    Am Abend waren wir früh im Bett, als ich später nochmal zur Toilette musste entdeckte ich Monika in der Mausefalle, somit auch das zweite Problem noch gelöst. 😁
    Read more

  • Day244

    Ankunft Esperance, mittelmäßig

    May 10 in Australia ⋅ ☀️ 15 °C

    Wir verließen unseren Platz heute nach dem Frühstück und fuhren dann direkt nach Esperance, wo wir erstmal volltankten.
    Doch dann, warum ist so viel Wasser unter dem Auto? Es dampft unter der Haube.. Wie erkannten sofort, dass es Kühlflüssigkeit ist und fanden dann direkt das Problem. Ein Schlauch, der vom Thermostat zum Motor führt wurde vom laufenden Keilriemen aufgeschlitzt. 🙄
    Zum Glück war nebenan ein Repco (ähnlich wie ATU in Deutschland). Das Teil wäre aber erst zu morgen früh da. Skipper (ein Ersatzteilladen in der Nähe) sagte das gleiche und der Wrecker eine Straße weiter hatte auch nichts passendes.
    Wir flickten unseren Schlauch dann provisorisch mit Isolierband und fuhren zum 3km entfernten Esperance Bay Caravan Park.
    Den Schlauch bestellten wir bei Skipper, da es der günstigste war und dann konnten wir bis morgen früh erstmal nichts machen.
    Wir waren dann noch bei McDonalds essen und das Nötigste einkaufen.
    Am Abend spielten wir noch UNO und dann entdeckten wir noch eine Maus im Auto, die uns durch den Kühlergrill anschaute und dann wieder verschwand und sich nicht fangen ließ.
    Wir nannten sie Monika und warteten das Ganze bis zum nächsten Tag ab. Keine Ahnung wie lange Monika uns bereits begleitet.
    Read more

  • Day13

    Esperance, big looove!!!

    January 10, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute war der Hammer Tag!! Nachdem wir gestern 5 Stunden ins Niemandsland gefahren sind, kamen wir nach Esperance in unser Best Western Motel...es riecht, wie es aussieht 😂 am Ende der Welt erwarten wir nicht mehr viel...!
    Wir sind noch etwas durch den Ort gebummelt, Geschäfte schliessen alle um 4, daher war es ein kurzes Vergnügen. Bei Woolies (Kosename für Woolworth) allerdings und in der Pharmacy können wir uns auch immer recht lange aufhalten (heutehabe ich zur Abwechslung Schulter).
    Dann begann die grosse Esperance Liebe. Wir fanden ein richtig geiles Restaurant, die Fisch und Pasta anbieten. Und was für Fisch. Nannygai. kennt keine Sau und ist auch nur hier erhältlich, frisch vom lokalen Fischer.
    Ich bin gegen Industriefang und ähnliche Ausbeutung. aber direkt vom Kutter esse ich dann doch gerne.
    Heute waren wir dann im Le Grand National Park und dazu muss ich nicht viel schreiben... guckt euch nur die Bilder an. Einen schöneren Strand als "Lucky Bay" hab ich noch nie irgendwo gesehen!
    Heute abend waren wir wieder im gleichen Restaurant:)
    Read more

  • Day328

    Ein kleiner und wunderschöner Ort

    February 23, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir sind mit dem Taxi an einen Traumhaften Strand gefahren, unfassbar schön der West Beach/Twilight.

    Mit 16.000 Einwohner eher überschaubar, ein kleines Eiscafé und der Deutschprechenden Besitzerin hat uns ein mega Leckeres Eis serviert 😍

    Ich wünschte das ich bleiben könnte!!!

  • Day154

    1000 KM verder.....

    April 22, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Na een stop bij de kliffen vinden we een prachtige plek in Nullabor NP. Een uitgestrekte vlakte met een pittige afdaling naar het strand, en zandduinen. De camper is goed voorzien van verse waar, dus we kunnen t goed uithouden, maar realiseren ons dat 15 km verder we vanwege quarantaine regels alle fruit en groenten moeten weggooien. De oplossing is nog een dag op de plek te blijven. Met een lege koelkast rijden we WA binnen, zetten de klok 1,1/2 uur achteruit en maken een hoop km’s tot de zon ondergaat. De volgende dag beklimmen we een bergtopje bij een farmstation, waarna we Norseman bereiken voor een lunchstop en vers water.
    Esperance, de enige grote stad hier met een flinke supermarkt, bereiken we juist voor zonsondergang.
    Tijd voor wat rust!
    Read more

  • Day28

    Esperance

    May 6, 2018 in Australia ⋅ 🌬 22 °C

    Another day of driving was ahead of us but we are starting to get used to it. By midday we had reached the endpoint of the Eyre Highway, a small gold mining village named Norseman. There we got our certificate for crossing the Nullarbor :) Afterwards we had a walk on top of a nearby hill with views over the whole city.
    For the late afternoon we drove to Esperance, an important harbour city and thriving tourist spot. Unfortunately there was a huge dust storm and it was already getting dark by the time we got there.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Esperance, Esperance-Urbo, EPR, エスペランス, ესპერანსე, 에스퍼런스, Эсперанс, Esperansos, Есперанс

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now