Australia
Exmouth

Here you’ll find travel reports about Exmouth. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

129 travelers at this place:

  • Day38

    Swimming with Whale Sharks @ Cape Range

    May 13 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Early in the morning we got picked up by Live Ningaloo for a 30 minutes drive to the Jetty within Cape Range Nationalpark. Together with only five Australian tourists we entered a little boat which brought us to the outer Ningaloo reef. After a short snorkling trip we got ready with wet suits and snorkling gear to be ready soon after a Whale Shark had been spotted. This happened quite soon and soon after we were close together in the Indian Ocean with a Whale Shark!!! After about 5-10 minutes it disappeared slowly in the deep of the Ocean. At the second chance we met with a Shark who was moving quite fast. We followed for more than 15 minutes before a second Whale shark appeared from the opposite side. The situation stressed the group a little bit because some (including Marc) had been in the path of the second Shark appeared from the blue. After a while we even met with a third Whale Shark. This day was another highlight!Read more

  • Day302

    Exmouth

    May 1 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    In Exmouth angekommen ging es zuerst ins Tourist Centre . Wir wir bereits wussten befinden wir uns hier am Ningaloo Reef und man hat hier die Möglichkeit mit den wundervollen Walhaien zu schwimmen , der größte Fisch des Ozeans. Spontan wie wir also sind ( #spontan :D ) , ließen wir uns vor Ort beraten und entschlossen uns dann die von NingalooBlue organisierte Tour zu bestreiten ... am nächsten Tag !:D
    Spontan, wie gesagt , das hieß Schlafplatz finden, einrichten , vorbereiten und einfach nur Freude empfinden.
    So ging es zum Lighthouse Caravan Park , der am Leuchtturm lag un zudem die Sicht auf das Meer bereitstellte . Sehr schöner Campingplatz mit einer Dusche und einem zufällig angrenzenden Stromkasten, auch erreichbar für uns auf der unpowered Site ;) .
    Das Auto wurde auch mal wieder aufgeräumt 😁
    Read more

  • Day12

    Hamelin to Exmouth

    January 11, 2018 in Australia ⋅ 🌬 31 °C

    Heute stand eine lange Etappe von Hamelin ins 600 km entfernte Exmouth auf dem Plan 🚙 Mein nördlichstes Ziel in Westaustralien auf dieser Reise.

    Früh morgens ging’s los auf kaum befahrenen Straßen quer durchs Outback. Erster Stopp und einzige Stadt auf dem Weg war Carnarvon. Hier wurden Vorräte gekauft und eine kleine Mittagspause eingelegt. Anschließend ging es durch immer kargere Landschaften weiter zum Zielort. Unterwegs sind immer wieder wilde Ziegen und Schafe auf der Straße unterwegs gewesen, daher war immer hohe Aufmerksamkeit gefordert.

    Zum Abschluss des Tages wird heute zum ersten Mal Westaustralischer Wein getestet - sehr lecker 😊
    Read more

  • Day14

    Tauchen - Muiron Islands

    January 13, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute wars endlich soweit - endlich mal wieder tauchen - nach 2 Jahren!
    Wir sind mit dem Boot ca. 1 Stunde raus gefahren von Exmouth zu den Muiron Islands um 2 Tauchgänge zu machen.
    Erster Spot war das Aquarium. Leider war die Sicht auf Grund der Zyklopen im Norden etwas eingeschränkt, aber die Korallen waren ein Traum. Fast unberührt und nur 11 m unter der Wasseroberfläche.
    Beim zweiten Tauchgang haben wir einen Strömungstauchgang gemacht 😊
    Wir sind an unendlich vielen Korallen, Fischschwärmen und sogar kleinen Riffhaien vorbei gekommen 🐠🐟 🐠🐟 Hier war die Sicht auch besser als beim ersten Dive.
    Zwischendurch gabs an Bord noch ein BBQ zur Stärkung 😋
    Read more

  • Day15

    Coral Bay

    January 14, 2018 in Australia ⋅ 🌙 28 °C

    Heute bin ich ins 150 km entfernte Coral Bay gefahren. Hier gibt es traumhafte Sandstrände von denen man nach wenigen Metern und ohne große Anstrengung direkt im Ningaloo Reef ist und tolle Korallen beim Schnorcheln bestaunen kann. Diese sehen aus wie riesige Blüten!

    Bei Ankunft hab ich aber erst mal eine Tauchbasis aufgesucht und für morgen 2 Tauchgänge klar gemacht und eine Übernachtung für den darauffolgenden Tag gebucht.

    Dann ging’s zum Strand zum Relaxen, Schnorcheln und genießen 😊 einen kurzen Schreckmoment hatte ich allerdings, als sich plötzlich eine Schlange hinter mir vorbei schlich 🐍😳

    Leider musste ich am Abend wieder die fast 2 Stunden nach Exmouth zurück fahren, da ich hier noch eine Übernachtung gebucht hatte 😕

    Abends gabs noch lecker Fisch vom Golden Snapper 😊
    Read more

  • Day292

    Tauchen am Ningalooreef

    August 15, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Während Marc heute früh los ist zum Tauchen, hatte ich mir nach dem Ausschlafen 😴😴🛏🛁 und einem gemütlichen Frühstück ☕🥠🥚vorgenommen, alle noch notwendigen organisatorischen Sachen zu erledigen oder zumindest anzuschieben📔📕✒✏💻.....und das tat ich auch. 🤔🙄😏 Am Nachmittag hatte ich noch ein längeres Gespräch 📞☎️ mit der Anwältin 👩‍🎓 zum bisherigen Stand ihrer Arbeit und dass wir, wenn wir Ende September nach Australien🌏 zurückkehren uns konkret abstimmen zur weiteren Vorgehensweise zu den Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen.....Ansprüche hierfür können ab Unfall innerhalb von drei Jahren geltend gemacht werden. Und auch wegen der Krankenhauskosten, deren konkrete Höhe wir lieber nicht wissen wollen, sollte ich der Anwältin noch alle Unterlagen von unserer Auslandskrankenversicherung, von der TIO und von den Ärzten schicken. Wir hoffen doch nicht, dass da auch noch etwas auf uns zukommt....😏🤔🙄🙏
    Man glaubt es kaum, aber mit all diesen Kram kann man auch einen Tag rumbringen....🙄😪...und dabei wollte ich eigentlich noch zum Strand....😔.
    Zumindest zum Sonnenuntergang 🌅🌄 habe ich es noch bis auf die Dünen 🏖 geschafft....und dort traf mich Marc dann auch als er vom Tauchen zurück kam.....und ich nun voll gespannt auf seinen Bericht und die Bilder war.....aber heute war kein guter Tag zum Tauchen.....beim ersten Tauchspot waren die Sichtverhältnisse sehr schlecht, so dass sie den Spot gewechselt haben und dann war die Strömung so stark dass Marc kaum Fotos machen konnte...Schade, schade 😔...aber die Korallen waren superschön und gesund, erzählte Marc.
    https://www.passengeronearth.com/ningaloo-reef-cape-range-national-park-schoenstes-korallenriff-straende-zerfurchte-canyons/
    Leider konnte er auch keine Bilder von den aus den Wasser springenden Buckelwalen 🐬🐬🐬 machen, da sie leider nie näher als 200 Meter rankamen....und sie haben oft das Boot gestoppt, gewartet und gehofft, dass die Wale näher kommen, weswegen er auch erst so spät zurück war. So ist Natur.😊
    Heute Abend haben wir nun auch Nägel mit Köpfen gemacht, nachdem wir jetzt schon ein paar Mal überlegt haben, wie es ab Mitte November mit unserer Reise weitergehen soll. Wir haben uns entschieden, direkt nach Mittelamerika, nach Costa Rica zu fliegen und wir werden unsere Reise auf Tobago in der Republik Trinidat/Tobago beenden....wohin wir dann noch dazwischen gehen ist noch offen.....und damit wir noch einigermaßen günstige Flüge bekommen und da wir ja auch tatsächlich wieder zurück nach Deutschland müssen, haben wir für den 26.02.2019 unseren Rückflug ab Tobago nach Hamburg gebucht.🛫🛩...aber bis dahin haben wir noch jede Menge Zeit⏳⌚⏰....mehr als sechs Monate.
    Read more

  • Day291

    Buckelwale & Sternenzelt am Ningalooreef

    August 14, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    An diesem sommerlichen Tag fuhren wir unsere letzte Strecke von Coral Bay nach Exmouth, direkt zum Ningalooreef. Auf dem Weg sahen wir in der Busch- und Graslandschaft wieder viele Termitenhügel...bis zu zwei Meter hoch und wir fragten uns, aus welchen Gründen die Termiten die Bauten so hoch und auch in unterschiedlichen Formen bauen.🐜🐜🐜 Marc meinte, dass dies der Klimatisierung dient und sollte damit recht behalten, nachdem wir Mister Google befragt haben....schon interessant und intelligent, wie die Termiten ihre Bauten fabrizieren und wie alt sie werden können...mehrere 1000 Jahre😳....viele natürliche Feinde haben Termiten nicht...der Ameisenigel, Gürteltiere als auch Ameisen sind in der Lage ihre Bauten zu zerstören.🤔🙄😳
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Termitenhügel
    Schließlich kamen wir im kleinen Örtchen Exmouth an, wo alles auf Walhaie ausgerichtet ist...Flip Flops, Taschen, Handtücher, Kuscheltiere und natürlich Ausflüge.....aber die Walhaisaison ist leider seit Kurzem vorbei....Wir sind zu spät und die Walhaie sind leider auch nicht länger geblieben.😔😢😪 Schade.
    Dafür könnten wir jetzt Ausflüge zu Buckelwalen machen.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Exmouth_(Western_Australia)
    Wir entschieden uns aber am Ende dafür, dass Marc morgen zwei sündhaft teure, aber hoffentlich geniale, Tauchgänge 🧞‍♂️an diesem vielgepriesenen Ningalooreef macht.
    https://www.exmouthdiving.com.au/
    Da ich noch nicht so bewegungsfähig bin, um ein Boot zu verlassen und vor allen Dingen wieder reinzukommen, ich mit meinen Blessuren und Schmerzen noch kein Neopren anziehen kann und das Wasser sonst zu kalt ist, werde mich morgen schon zu beschäftigen wissen.😎😉😊
    In Exmouth hat man die Möglichkeit sich richtig tolle Luxusvillen mit Blick auf's und Anbindung direkt vom Vorgarten ans Meer zu kaufen....🏠🏝🏖🌏🌅 Wahrscheinlich rechnet man in den nächsten Jahren mit viel Zulauf, denn so wie wir mitbekommen haben wird das Ningalooreef, welches Unesco Welterbe ist in einem Atemzug mit dem Greet Barrier Reef genannt, bloß dass es hier noch keine Korallenbleiche gibt.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ningaloo_Reef
    https://www.australia.com/en/places/perth-and-surrounds/guide-to-ningaloo-reef.html
    Nachdem Einchecken in unserem Bungalow am Ende der Halbinsel bei
    https://www.ningaloolighthouse.com/
    ...nutzten wir den Nachmittag für einen Strandbesuch...und waren glücklich darüber, dass auch die Aussies wie die Ossis Nude Beaches oder auch FKK Strände haben...😉😎
    Vom Strand aus sahen wir dann die Buckelwale aus dem Wasser herausspringen, Fontänen in die Höhe pusten und Ihre Schwanzflossen....🐬🐳🐋...Leider auf eine Distanz, die das Fotografieren unmöglich machte.😔...aber wir gehen ja noch nach Tonga, um mit den Buckelwalen auf Tuchfühlung zu gehen.
    Am Ende der Welt...irgendwo im Nirgendwo....mit wenig Licht gingen Marc und ich nachts in die Dünen und schauten in den grandiosen Sternenhimmel....Ich habe in meinem Leben noch nie solch ein dermaßen faszinierendes Sternenzelt gesehen🎇🎆✨⭐....und ich habe schon an vielen verschiedenen Orten der Welt in den Himmel geguckt.....⭐🎇🎆✨...und auch die Milchstraße sah ich noch nie so nah und groß😳😊.....zur Krönung flogen auch noch Sternschnuppen....🌠🌠🌠😍 Was wir uns gewünscht haben dürfen wir nicht verraten.😉😉😉😎😊😊😊🌠
    Read more

  • Day134

    Monkey Mia 4

    June 10 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Gestern war richtig viel Betrieb in der Bucht. Es waren mehr Delphine da, als an den anderen Tagen und sie hatten auch ordentlich Spaß. Die älteren Tümmler und die Jungtiere haben ausgiebig Fische gejagt und miteinander gespielt. Zeitweise sah es so aus, als würden sie kämpfen.
    Auch eine Meeresschildkröte hat sich mal an die Wasseroberfläche gewagt, ist aber relativ schnell wieder verschwunden. Ihr war es wahrscheinlich zu aufregend. 😉
    Der gestrige Tag war mein letzter Tag in Monkey Mia und der war nochmal richtig schön.
    Heute morgen (2:30 Uhr 😴) ging es mit dem Bus weiter nach Exmouth, wo ich mittlerweile angekommen bin und ein paar Tage bleiben werde.

    P. S. : Ich konnte jetzt auch endlich das Video von der Delphin-Fütterung hochladen.
    Read more

  • Day136

    Exmouth 1 - Cape Range National Park 1

    June 12 in Australia ⋅ 🌙 16 °C

    Am Montag habe ich im Bus nach Exmouth zwei deutsche Mädels kennengelernt, die das gleiche Hostel gebucht haben wie ich. Im Hostel haben wir noch eine Schweizerin getroffen. Da wir alle ein paar Tage in Exmouth verbringen, haben wir uns zusammen getan und gestern erstmal den Ort erkundet. Exmouth ist nicht sonderlich groß und wie die meisten Orte an der Westküste, hat Exmouth selbst nicht so viel zu bieten aber man kann von hier aus ein paar tolle Ausflüge machen.
    Heute haben wir vier uns ein Auto gemietet und sind in den Cape Range National Park gefahren. Am Vormittag haben wir zwei kleine Wanderungen durch die Mandu Mandu Schlucht und die Yardie Schlucht gemacht. Besonders die Yardie Schlucht mit dem Fluss sah beeindruckend aus.
    Read more

  • Day141

    Exmouth 3

    June 17 in Australia ⋅ ☀️ 13 °C

    Die letzten beiden Tage in Exmouth waren sehr entspannt. Am Samstag haben wir das Discovery Center hier in Exmouth besucht. Das Informationszentrum besteht aus einem kleinen Museum zur Stadtgeschichte und einem kleinen Aquarium. Anschließend waren wir noch am Stadtstrand, der allerdings nicht wirklich sehenswert ist.
    Gestern, zum Sonntag haben wir nochmal das fantastische Wetter genossen und uns an den Pool gelegt - gepflegtes "Nichtstun", wie es sich für einen Sonntag gehört. 😊🌞
    Heute geht es weiter mit dem Bus zum Karijini Nationalpark. Gemeinsam mit zwei anderen Backpackerinnen nehme ich dort an einer 2-Tagestour teil.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Exmouth

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now