Australia
Greater Geelong

Here you’ll find travel reports about Greater Geelong. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

45 travelers at this place:

  • Day6

    Erste Autofahrt in Australia

    November 9, 2017 in Australia

    Los ging’s in Melbourne - natürlich mitten in der City - und dient mal vier fünf Spuren pro Fahrtrichtung auf dem Highway...und das ganze in Australien, wo einfach mal beim Autofahren alles auf der anderen Seite ist 😂 nicht nur, dass man auf der anderen Seite sitzt und in der anderen Fahrspur fährt, nein selbst Licht, Blinker und Scheibenwischer müssen die vertauschen. Das alles zum Ersten Mal für mich.
    Dazu noch meine Erkältung, mit der ich eigentlich im Bett liegen müsste...
    Mehr Anspannung ging nicht mehr 😎

    Nach einer Weile fährt es sich aber schon ganz easy 😊
    Read more

  • Day12

    Great Ocean Road

    October 2, 2017 in Australia

    Tagesausflug entlang der Great Ocean Road.
    Wow, sehr beeindruckendes Naturschauspiel...die Bilder können nur einen kleinen Eindruck von der Natur wiedergeben...klare Empfehlung.
    World Famous Great Ocean Road
    Historic Memorial Arch
    Surf Coast Drive – Lorne, Anglesea, Cape Patton
    Aussie Wildlife – Koalas in the wild
    Lunch in Apollo Bay
    Ancient Rainforest Walk
    The 12 Apostles
    Loch Ard Gorge Walk
    Gibson Steps

    Abholung gegen 07:15 Uhr in Melbourne Bahnhof, Tee und Gebäck, belegte Baguettes und 12 verschiedene und leckere Pizzen für 24 Leute.
    Ankunft am Bahnhof gegen 20:00
    Es war ein echt toller Tag. Nur leider haben die Wolken die Sonne nicht durchgelassen. ;-)
    Read more

  • Day51

    Indented Head Tag 1

    April 14, 2017 in Australia

    Es war wirklich schön, mal wieder in einem "richtigen" Bett zu schlafen...auch wenn das standardmäßige 1,40m Bett nach unseren 2,20m breiten Campervan-Bett etwas beengend wirkt. Aber wieder frische Bettwäsche und Handtücher... und ein richtiges Badezimmer...!
    Wir haben uns fest vorgenommen, hier wirklich gar nichts zu machen außer Zeit mit unseren Freunden zu verbringen und haben das auch gleich mal durchgezogen :-)
    Abgesehen von einem Spielplatzbesuch mit einem guten anschließenden Kaffee und einem nachmittäglichen Ausflug runter zum Strand hängen wir wirklich nur ganz entspannt zu Hause rum. Cecilia hat auch haufenweise tolle Spielsachen mit und Lea ist hocherfreut über die vielen Bücher (obwohl englisch oder portugiesisch), das Laufrad und den Roller.
    Auch am Strand ist es wirklich schön, Cecilia und Lea springen durch die Wellen und wir bauen Muschelburgen. Wir kaufen frisch gefangenen Fisch und bereiten ihn zum Abendessen zu. In der Abendkühle zünden wir den Kamin an und machen es uns mit Rotwein, Schokolade und Weintrauben gemütlich. Das Leben kann so schön sein!
    Read more

  • Day52

    Indented Head Tag 2

    April 15, 2017 in Australia

    Der Ostersamstag stand ganz im Zeichen eines australischen BBQ. Abgesehen von dem hierfür notwendigen Einkauf bestand unser Tageswerk darin, zum Strand runterzulaufen und dort den Grill anzuschmeißen. In der Ferne sieht man die Skyline von Melbourne auf der anderen Seite der Bucht. Wir treffen dort auch andere Freunde von Carla und Jeremy, Lea zeigt sich erstaunlich aufgeschlossen gegenüber den anderen Kindern und spielt aktiv mit ihnen Fußball, sie toben selbstständig auf dem Spielplatz rum und anschließend wird das Wasser gestürmt :-) Das Wetter ist leider relativ kühl und wolkig, aber davon lässt sich niemand so recht hat abhalten.
    Am späten Nachmittag kehren wir nach Hause zurück und schmeißen den Ofen an...Jeremy hat eine riesige Lammkeule gekauft, so dass es heute also noch ein Osterlamm geben soll. Wir sind echt nur am Essen!
    In der Badewanne singen wir für die Uroma am Telefon ein Geburtstagslied... Alles alles Gute zum 85. Geburtstag!
    Der Abend verläuft dann gewohnt gemütlich und unaufregend :-)
    Read more

  • Day94

    Great Ocean Road

    February 6, 2017 in Australia

    Hallo ihr Lieben :)

    Habe mit drei anderen Mädels die Great Ocean Road gemacht! Wir haben uns ein Auto mit Rooftoptent gemietet und sind los gedüst! 🚐

    Da ich kein WLAN und absolut keine Zeit hatte für meinen Blog hole ich das jetzt nach und überschütte euch mit tollen Bildern! Hoffe ich hab die richtigen von den 1000 Bildern rausgesucht um euch neidisch zu machen :)

    Viel Spaß beim Anschauen! Freu mich auf eure Kommentare! 😂☀🌏

    Eure Nadine ❤
    Read more

  • Day19

    Serendip Sanctuary

    October 14, 2016 in Australia

    Die ersten beiden Wochen Hostel sind vorüber. Nun stellte sich uns vorgestern die Frage, wie wir weiter machen. Da wir noch auf unsere Steuernummer und die Ummeldungspapiere unseres Autos warten müssen, sind wir an Melbourne gebunden und können unsere Reise noch immer nicht starten. Auf Dauer im Hostel zu bleiben war nicht unser Plan und ist auch sehr teuer. Darum haben wir uns nun dazu entschieden, in unser Auto zu ziehen. 🇦🇺🚐🚐

    Da es in Australien generell nicht erlaubt ist, sein Auto irgendwie hinzustellen und darum zu schlafen (es sei denn es ist extra ein freier Campingplatz), ist es nicht einfach einen Schlafplatz für uns und unseren Carlos zu finden.
    Dennoch haben wir vorletzte Nacht auf einem freien Parkplatz geschlafen. Jedoch worden wir in der Frühe von Ranger geweckt. Da wir uns nicht bewegt haben und sie uns wegen unserer Vorhänge nicht sehen konnten, sind sie nach ein paar Minuten wieder gegangen ohne dass wir eine Strafe bekommen haben.
    Trotzdem war es eine sehr unschöne Erfahrung, sodass wir für die kommenden Nächte nach einem legalem Schlafplatz gesucht haben.
    Dank der App WikiCamps haben wir schließlich auch eine gefunden, die jedoch eine Stunde Fahrt entfernt von Melbourne liegt.
    Nach einer netten Autobahnfahrt mit unserem Carlos, sind wir nun gestern an unserem Schlafplatz (ein Rastplatz an der Autobahn) angekommen und konnten beruhigt in unserem bequemen Bettchen schlafen. 😊

    Heute Morgen hatten wir dann auch endlich mal wieder richtig gutes Wetter! ☀️
    Nach einem leckeren Frühstück, sind wir zum Serendip Sanctuary aufgebrochen. Dies ist eine Art Wildgatter, in dem Kangaroos, Emus und jede Menge Vögel leben.
    Was genau wir dort gesehen habe? Seht selbst:
    Read more

  • Day19

    Geelong

    October 14, 2016 in Australia

    Nach dem Besuch des Wildgatters, sind wir noch ein Stückchen weiter von Melbourne weggefahren. Unser Ziel hieß Geelong.
    Geelong ist ein kleines aber sehr schönes Städchen direkt am Meer.
    An der Strandpromenade konnten wir viele Sportler beobachten: Jogger, die die Strandpromenade langliefen, eine Yogagruppe, die Übungen mit Blick aufs Meer machten und Beachvolleyballspieler, die direkt am Strand ihren Spaß hatten.

    Außerdem kamen wir genau zur perfekten Zeit in Geelong an, sodass wir uns einen wunderschönen Sonnenuntergang anschauen konnten. 🌅

    Die folgende Nacht konnten wir unser Auto direkt am Meer parken, sodass wir sowohl Abends, als auch morgens einen tollen Blick aufs Meer hatten. Am nächsten Morgen ging es allerdings wieder nach Melbourne, da wir ja noch immer auf unsere Post warten.... ✉️✉️

    Es war auf jeden Fall ein sehr gelungener Roadtrip, der sich wie Urlaub von der Großstadt angefühlt hat 😊
    Read more

  • Day9

    Abschluss des Autokaufs

    February 9 in Australia

    Auch das zweite Hostel welches wir nochmals kurzfristig nachbuchten war gemütlich.

    Wartend auf die Verkäuferinnen des Autos wurde noch fix ein australisches Bankkonto eröffnet so ging es auch schon in die endgültige Verhandlung des Autos.

    Umgerechnet ca. 3.200€ für ein gut erhaltenes Backpackingcar kann sich doch sehen lassen.

    Möge die Reise beginnen 😍

    Kaum zurück fuhren wir direkt los solange die Sonne noch schien. ☀️Read more

  • Day86

    trip adelaide day 1 & 2 / skydive & surf

    December 11, 2016 in Australia

    Yesterday morning I left Melbourne and headed to the dropzone of torquay. On my way I had some good views and could see the high buildings of Melbourne. In the evening I arrived at the dropzone.

    This morning I woke up at the dropzone. I got breakfast. Then I went to get to the owner of the dropzone and talked to him what he needed before I jump. An instructor called another instructor from Moruya to hear how good I am. And I could do solo jumps straight away. So thats good. I did 2 solo tracking jumps. And tracking is forward movement. The landings where fine and I survived so 2 good jumps. The view was amazing. I could see the high buildings of Melbourne and saw Phillip island.

    At the end of the afternoon I went to a beach close-by and wanted to surf. When I tried to get my Surfboard of my roof racks I discovered that the points where the roof rack is connected to the roof of the car where broken cause rust. So thats pretty shit because now only one half is still connected to the roof. But anyway I went to surf and could catch a wave really good. And it was cooling because it was today 30 degrees.

    Afterwards I searched A free bbq and made some food for 3 people and discovered that it was to much for myself :-P. What I heard a Pretty common thing when you only cooking for yourself.

    Afterall it was an almost perfect day!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Greater Geelong

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now