Australia
Hobart Airport

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day104

    Freycinet National Park & Wineglass Bay

    January 11, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Nur 10min von unserer Unterkunft in Bicheno entfernt befand sich eine Tierauffangstation der wir einen kleinen Besuch abstatteten und so Tasmanische Teufel und Wombats aus der Nähe sehen konnten. Hier hatte ich auch die Gelegenheit Bekanntschaft mit der 4. giftigsten Schlange, der Mainland (Common) Tiger Snake, zu machen und sie zu streicheln. Unter Aufsicht versteht sich. 😉

    Anschließend stand der Freycinet Nationalpark mit seiner Wineglass Bay auf dem Tagesplan. Während die einen sich für den Aufstieg zum Mount Amos entschieden, stand für mich der Lookout auf dem Plan. Keygan gab uns 3,5h Zeit und ich war mir ziemlich sicher, dass ich in der Zeit sowohl den Aufstieg zum Lookout als auch den Abstieg zum Strand der Wineglass Bay und wieder zurück zum Parkplatz schaffen würde. Am Ende schafften Hanna aus England, Matthieu aus Frankreich und ich es in unter 3h wieder zurück zu sein UND ausreichend Zeit am Strand und in den Bergen zu haben. Am Parkplatz angekommen gesellten wir uns zu Cecilie aus Dänemark sowie Kate und Charlotte aus UK, die ebenfalls schon zurück waren. Besuch erhielten wir kurze Zeit später von einem kleinen neugierigen Bennet-Känguru, das wohl ein wenig auf Leckereien hoffte. 🤔

    Tja, und das war es dann auch leider schon mit unserer Tour. Unsere 2h Rückfahrt nach Hobart unterbrachen wir für eine kurze Eiscremepause auf „Kate‘s Berry Farm“, wo ich mich für die Sorten Salted Karamell und Boysenberry (gesalzenes Karamell und Brombeere) entschied. Als uns Keygan dann nach einem kurzen Stop am Airport, wo wir die 3 Österreicher und unseren Crazy John aus NZ absetzten, bei unseren jeweiligen Hostels ablieferte, beschlossen wir, uns noch zum Abendessen zu treffen. Also fix geduscht, in ein Kleid gesprungen und ab ging es mit Matteo (Italien), Matthieu und Florent (Franz. Schweiz) zum Treffpunkt. Das Preachers war zwar leider voll, aber wir erkämpften uns im „The Brick Factory“ einen Tisch für unser Abendessen. Danach versuchten wir es nochmal im Preachers für ein Abschlussgetränk, bevor auch der letzte Rest der Gruppe wieder seiner Wege geht.
    Read more

  • Day706

    Ende des Tassi Roadtrips

    January 16, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 18 °C

    Letzter Tag in Tasmanien und was denkt ihr was da noch groß passieren kann? Das "Parking Ticket" in Hobart ist mit 58 AU$ nicht unbedingt billig, schon gar nicht für Low-budget-Backpacker wie uns. Damit hatten wir unsere Entscheidung getroffen und Hobart definitiv nicht als unsere Stadt auserkoren! Somit fuhren wir nochmal an den 7 Mile Beach um wenigstens einen schöneren Abschluss unserer Reise zu haben, bevor wir unser Auto sauber machten und unser treues Gefährt wieder abgaben.
    Da uns Tasmanien leider keine Schnabeltiere zeigen wollte hat Sinja einfach Schokolade mit einem Bild von ihnen drauf am Flughafen gekauft. So hatten wir letzten Endes auch unser Platypus zu Gesicht bekommen.
    Auf Wiedersehen Tasmanien, das wir auch das Neuseeland Australiens nannten, denn die Landschaft hat uns so sehr an Neuseeland erinnerte, vielleicht sehe ich dich eines Tages wieder.
    Read more

  • Day8

    Seven Mile Beach

    November 17, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Hier kann man es schon ein paar Stunden aushalten😀

    Monika Koppenhöfer

    Mal was anderes. Damit man das. Faulenzen nicht verlernt.😃

    11/17/16Reply
    Judith Lietzmann

    seltene Bilder von Euch...faul rumhängen

    11/18/16Reply
     
  • Day1

    Our Trip Begins

    April 28, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    We left on Friday the 28th and since then we've driven 2200 km averaging 314 km per day. We have also, by the end of the day, spent 29 hours in the car averaging 4 hours and 8 1/2 minutes per day.
    It was sad saying goodbye to Rosie my cat, Rogan the family cat and Zack Ben's dog but are very glad that Izzy is there to look after them.
    So far we've spent most our time on the road but when not on the road we've managed to go to our friends house in Melbourne, go to the MCG to watch Carlton Vs Sydney ( Carlton won ) and go to Taronga Zoo in Dubbo NSW.
    The first night when we were on the boat none of us had a very good sleep. The next night we stayed at our friends house in Melbourne and from there we headed up to Narrandera and stayed at Old Brewery Flats on the Murrumbidgee river, on the first day of driving we had made it to NSW. The border between Victoria and NSW is the Murray River we stopped at the border for lunch and a fish. The next day we had a short drive to Dubbo. We stopped at Dubbo for a rest day, on our rest day we went to the zoo. At the zoo we went to lots of talks about the animals. We also got to see some animals getting fed. Our dad told us that we could pick any animal to do a mini project on, I chose Asian Elephants. As we were driving up from Dubbo we saw some white stuff on the side of the road, we discovered that it was cotton and learnt a bit about cotton farming. We also saw lots of big trucks with cotton bales on them and some cool models of the planets in our solar system. Last night we stayed at road side stop in Goondiwindi and today we are driving up to our Uncles farm in Boompa.
    Read more

    Bailey 5 on Tour 2018

    Hi Erin simon and i used to work in a cotton farm harvestimg the cotton. Simon got to drive this huge machine that harvested the cotton and my job was to make those huge bales of cotton the size of a shippping container. It was long hard work. Love reading your blog xxx

    6/27/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Hobart Airport

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now