Australia
Joffre Falls

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

22 travelers at this place

  • Day17

    Ab in die rote Wüste - Karijini

    November 4, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir von Exmouth Richtung Outback gefahren. Wir waren den ganzen Tag unterwegs und sind abends im Karijini Nationalpark angekommen. Im Karijini Eco Retreat haben wir nun „Clampinghütten“ (Glamour + Camping, quasi luxuriöses Zelten) für die nächsten zwei Nächte. Und die Temperaturen werden wüstenähnlich - perfekt zum Wandern am nächsten Tag. 🥵Read more

  • Day31

    Nadjini im Karijini ....

    July 6, 2018 in Australia ⋅ 🌬 16 °C

    Nadine hat heute eine vollkrasse Abseil- und Climbling Tour mitgemacht. Sie stieg zuerst runter in die Hancock Gorge, danach kam der Klasse 5 Spiderwalk, und nachher immer tiefer und tiefer durch den Kermit Pool die die enge Schlucht hinein. Während die Tochter in der Schlucht herumturnte, machte Janet im Erholungsmodus wegen der gestrigen Tour einen Klasse 1 Spaziergang zu den verschiedenen Lookouts. Sie fand es ein bisschen langweilig, bis sie auf die Schlange traf, die da einfach im Grasbüschel raschelte. Da hatte sie ungefähr gleichviel Adrenalin im Blut wie Nadine! Zum Glück ist nichts passiert, die Schlange zischte und bäumte sich auf und verschwand dann irgendwohin. Wir haben weiterhin eine tägliche Challenge, das ist in Australien einfach so.🕷🐍Read more

  • Day10

    Ankunft im Karijini Nationalpark

    September 14, 2017 in Australia ⋅ 🌧 11 °C

    In Exmouth sind wir schon sehr früh gestartet, damit wir die grosse Strecke meistern konnten. Die Reise ging über Tom Price, welche mit einer Höhe von 747 Metern, die höchstgelegene Stadt in Westaustralien darstellt. Ansonsten bietet die Stadt keine grosse Attraktionen, deshalb verweilten wir hier nur für das Mittagessen in einem gemütlichen Park. Von hier aus war es nur noch eine kurze Strecke bis in den Karijini Nationalpark, wo wir im mehrfach ausgezeichneten Eco Retreat in Zelten übernachten konnten.Read more

  • Day11

    Sonnenaufgang im Karijini Nationalpark

    September 15, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

    In diesem Park verweilen wir zum Glück noch eine Nacht mehr, dadurch musste der Rucksack nicht schon wieder Reisebereit sein. Am Morgen um viertel vor Sechs genossen wir den Sonnenaufgang beim nahelegenden Gorge. Zum Frühstück gab es dann zur Stärkung Eier und Speck, da ein ansträngender Tag bevorstand.Read more

  • Day11

    Canyoning im Karijini Nationalpark

    September 15, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 8 °C

    Das Canyoning war ein riesen Spass. Wir wurden mit einem Neopren Anzug, Helmen, Karabinern, einem Schwimmreifen (Tubing) usw. ausgerüstet und dann ging es los in das innere des Parkes. Mit der gesamten Ausrüstung ging es in die wunder schönen Gorges hinunter. Als erstes durften wir eine natürliche Wasserrutsche runter rutschen und am Schluss wartete auf uns ein 4 Meter hoher Absprung ins Wasser. Diese Hürde geschafft, konnten wir uns neben einem Wasserfall abseilen lassen.

    Danach betraten wir ein Gebiet, welches nur mit einer Lizenz betreten werden darf, die Tour Anbieter sind die einzigen mit der benötigten Lizenz, somit hatten wir die Gorges für unsere Gruppe alleine. Mit den Schwimmreifen liessen wir uns durch die fantastische Landschaft gleiten. Nach dem gemütlichen Teil ging es wieder über zu dem spannenden Teil. Wir liefen einen steilen Bach den Felsen entlang hoch. Zuletzt kletterten wir noch eine steile Wand hoch und traversierten dem Berg entlang, bis wir wieder in den öffentlichen Bereich gelangten. Zuletzt mussten wir noch eine strenge Wanderung aus dem Gorge vornehmen, bis wir wieder bei unserem Fahrzeug waren.

    Diese Tour war einfach fantastisch und die Landschaft ist wunder schön.
    Read more

  • Day276

    6./7./8. Tag: Karinjini NP Camping

    May 9, 2019 in Australia ⋅ 🌬 25 °C

    Am Donnerstag fuhren wir am Morgen los zum Karinjini National Park. Die Fahrt war wieder sehr lang.

    Als wir ankamen, erwartete uns ein Zeltlager mit denselben Zelten wie die beiden Tage zuvor. Nur, dass auf den Pritschen keine Matratzen mehr lagen. Die Campküche bestand aus einem Wagen, bei dem man beide Seiten aufklappen konnte. Wir hatten dort Strom für eine Lampe und Gaskocher. Die Toiletten und Duschen waren vorhanden sowie wenige Gehminuten eine teure Bar.

    Am Abend kochten wir Essen, saßen ein wenig zusammen und gingen dann wieder früh ins Bett. Dies wiederholte sich die nächsten 3 Tage. Jedoch war es nachts so unglaublich kalt, dass ich kaum ein Auge zubekommen habe!!!
    Read more

  • Day277

    7. Tag, 2. Stopp: Joffre George

    May 10, 2019 in Australia ⋅ 🌬 23 °C

    Nach dem Lunch fuhren wir zurück zum Camp. Von dort aus liefen wir, nach einer kurzen Pause, zur Joffre Gorge.
    Der Abstieg war ziemlich steil. Unten angekommen, musste ich mich ein kurzes Stück an einer Felswand entlanghangeln und dabei, dank meiner Klaustrophobie, viel Mut beweisen. Als ich auf der anderen Seite ankam, sah ich einen hohen hohlen Raum vor mich. Ich ließ ein paar Bilder von mir schießen und kletterte dann wieder zurück.

    Auf der linken Seite der Gorge war Wasser in der Spalte der Schlucht. Dort schwamm ich anschließend mit einigen Anderen entlang. Es war atemberaubend und eine tolle Erfahrung, in einer Schlucht zu schwimmen!
    Am Ende musste ich durch Algen hinausgehen und schaute mir die weitere, trockene Schlucht an. Es war sehr schön!!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Joffre Falls

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now