Australia
Jolimont

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Jolimont

Show all

82 travelers at this place

  • Day5

    Melbourne off day.

    November 18, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Monday was our last off day, which meant unpacking and getting ready for the very busy week ahead. We still had to get food though so we were able to see some interesting spots in Melbourne. It’s famous for its little alleys full of businesses. Here is a very famous one known for its graffiti as well. Also some sisters we ran into from the Carolinas and Seoul. And yes, Burger King is called Hungry Jacks in Melbourne and Mcdonalds is nicknamed “Maccas”.Read more

  • Day108

    Guitar lesson

    February 22 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    In the morning we were finally able to book the first part of our Australian leg. Our favourite scenario from the previous day still sounded good to us. So we rented a van for a week in the Melbourne region and booked a flight to Perth on March 2nd. This relaxed us a bit and made us able to visit Melbourne without worrying about the next days.

    We took the tram to the centre and there had a look around. We walked over the Federation Square, saw some street art in the streets around and then crossed the Yarra River, which splits the city in two. The view on the high modern skyscrapers with smaller older buildings in between was quite nice. Walking alongside the river we started seeing more and more rowing teams on the water. There were also loads of people running and cycling. We had lunch watching the rowers. Then we made our way back to the centre and took a tram to the Queen Victoria Market. After walking a bit around there and buying some fruit, we once more went to the river. Now the rowing practice had stopped and the actual competition had started. We walked further towards the Botanical Garden. It was huge and so green it was hard to believe we were still in a 5 million inhabitant city. Not surprisingly there were also lots of people running and cycling. After a short break on the very soft grass, we continued our way home. We didn't yet see enough sport today, so it came in handy that we passed by cricket practice 😊. The day definitely gave us the impression that Melbourne loves sport.

    When we came back to the appartement, Susanne got a free guitar lesson from our host Geoff on 3 of his 4 electric guitars. Then it was time for dinner, finance calculations and bed.
    Read more

  • Day175

    Australian Open

    January 25 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute war ich mit ein paar anderen deutschen Mädels beim Australian Open.
    Wir hatten einen sogenannten Ground Pass. Mit diesem konnten wir bei vielen verschiedenen Tennisspielen zuschauen. Zu den zwei größten Arenen hatten wir natürlich leider keinen Zugang. Da hätten wir uns nochmal gesonderte Tickets holen müssen.
    Dennoch hatten wir die Möglichkeit ein richtig gutes Tennisspiel zu sehen.
    Und auch ein total lustiges; ein Legend Men’s Double. 4ältere Herren, sie ihre aktive Zeit hinter sich haben:) einer von ihnen, ein 63(!)jähriger Franzose hat uns aber sehr gut unterhalten. Wir haben uns teilweise wie in einer Comedy Show gefühlt. Ich weiß ehrlich nicht, wann ich das letzte Mal so viel gelacht habe 🤣
    Das beste war, als er den Ball gen Himmel geschlagen hat, er war ernsthaft auf Dachhöhe ( ca 50(?) m ). Der Ball kam kerzengerade nach unten und der Franzose stand total lässig da, hält die Hosentasche auf und der Ball landet einfach direkt darin... echt Wahnsinn!

    Wir hatten natürlich auch mega schönes Wetter, ca 38 grad, überall wurde Sonnencreme verteilt und wir immer auf der Suche nach Schatten ;)

    Ich hätte ja echt nicht gedacht, dass Tennis so spannend und fesselnd sein kann!

    Gestern, am Freitag habe ich endlich mein erstes Meet Up mit meiner Agentur gehabt 🤩👏🏽wer hätte das gedacht, dass das irgendwann mal nochmal werden wird 😅
    Anna, meine Ansprechpartnerin war privat in Melbourne und so haben wir uns nach endlich vielen Telefonaten auch mal gesehen! Und es war noch Alex, ein anderes AuPair der gleichen Agentur mit dabei.
    Es war total schön, haben einen Spaziergang im AlbertPark gemacht und haben Kaffee getrunken und natürlich sehr viel gequatscht 🥰
    Ach ja und am Mittag hab ich meinen ersten Strafzettel fürs falsch parken bekommen. Ich stand ca 10 min in einer Ladezone (was ich nicht wusste, weil das Hinweisschild nicht vom Auto aus sichtbar war)
    Ich wusste das zu schnell fahren sehr teuer ist, falsch parken ist es definitiv auch!
    165$ !!!
    Was ca 90-100€ sind :(
    Miranda hat jetzt mal dem Rathaus geschrieben, vll sind die ja freundlich und geben mit Rabatt! Drückt mir die Daumen ✊🏽
    Read more

  • Day274

    Wir werden besser

    May 3 in Australia ⋅ ☀️ 12 °C

    Und schon wieder eine Woche vorbei, wo ist bitte die Zeit geblieben?
    Im Vergleich zur letzten Woche war diese relativ entspannt!
    Audrey bekommt nun auch endlich jeden Morgen über “Seesaw” Aufgaben gestellt mit einem ungefähren Stundenplan. Ihre fertig gestellten Aufgaben fotografiert sie und lädt sie in die App, sodass ihre Lehrerin diese berurteilen kann.
    Und Kritik nimmt man dann ja doch besser auf, wenn diese von einer Lehrerin kommt ;)
    Mit Fergus läuft es ganz gut, klar es gibt bessere und schlechtere Tage aber seine Aufgaben erledigt er tatsächlich sehr selbstständig.
    Audrey und Mathe werden keine Freunde mehr! Das raubt mir tatsächlich noch meinen letzten Nerv! Wahnsinn, dass sie zum Teil noch 4+6 mit den Fingern zählt... kein Wunder, dass multiplizieren und dividieren sie (und auch mich) an ihre Grenzen bringen!
    Am Mittwoch war noch Miranda’s Geburtstag.
    Wir haben am Dienstag dafür einen leckeren Kuchen gebacken und Geschenke und Blumen besorgt. In der Früh bin ich dann am Mittwoch aufgestanden und hab alles schön hergerichtet und Audrey hat Kaffee gemacht und ihrer Mama ans Bett gebracht.
    Zur Feier des Tages gab es am Abend Pizza und ein Film (das geplante Picknick am Mittwoch ist dem Regen zum Opfer gefallen :( )
    Aber wir haben auch diese Woche überstanden.
    Am Freitag waren wir vier dann alle sehr glücklich, dass die Kids zum Dad sind.
    Am Samstag hab ich dann erstmal ausgeschlafen und bin dann zum ersten Mal seit bestimmt 5 Wochen mit dem Zug in die Innenstadt gefahren. Ich hatte einen Blutspendetermin! Dafür darf man auch das Haus verlassen :)
    Die Menschen waren sehr freundlich und ich hab mich gut aufgehoben gefühlt. Danach hab ich mich noch mit Snacks gestärkt und hab dann einen gemütlichen Spaziergang mit Kaffee und Regenschirm durch die Fitzroy Gardens gemacht. In diesem Park war ich noch nie und dachte, wenn ich schon mal in der Stadt bin ;)
    Tat sehr gut, mal wieder etwas anderes zu sehen.

    Am Sonntag bin ich dann auch spazieren gewesen. Entlang des Merri Creeks. War auch sehr sehr schön 😍 so langsam entdeck ich mal meine direkte Nachbarschaft 😅
    Read more

  • Day6

    Melbourne 3

    October 25, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

    Das Wetter hat über Nacht wie vorhergesagt tatsächlich umgeschlagen. Es ist bedeckt und kühl, zeitweise regnet's ein bisschen. Auf der Stadtrundfahrt lernen wir heute nochmals ganz andere Viertel und Sehenswürdigkeiten der 4.8 Mio. Einw. zählenden Metropole kennen, u.a.
    Old Melbourne Goal, Gefängnis, vor dessen Toren zw. 1851 - 1923 über 100 zum Tod verurteilte gehenkt wurden,
    St. Patricks Cathedral, das größte Gotteshaus Australiens
    Captain Cooks Cottage, das historische Elternhaus von Cook
    Den Shrine of Remembrance, Ehrenmal für die Opfer des 1. Weltkrieg
    Queen Victoria Market in dessen über 100 Jahre alten Hallen mehr als 1000 Verkaufsstände untergebracht sind und die
    Public Baths, ein viktorianisches Schmuckstück.
    Im späteren Nachmittag spazieren Luigi und ich zu den Docklands. Das bis vor einigen Jahren heruntergekommene, verwaiste Hafenareal präsentiert sich heute als gestyltes Quartier mit imposanten Hochhäusern und viel Grünfläche.
    Fazit unseres Melbourne Aufenthalts: wir sind begeistert!
    Read more

  • Day49

    Melbourne Tennis AUOpen

    January 21 in Australia ⋅ 🌙 16 °C

    Als echte Schweizer gehört der Besuch von AusOpen natürlich zum Programm. Ein Spiel der Schweizerstars war es nicht, dafür der Star der Australier Kyrios🎾🎾.
    A habe ganz vergessen vor dem Tennis waren wir noch am Victori Markt und sind durch die Innenstadt gebummelt.
    Sogar die Kathedrale war offen. Zum Mittagessen gab es für Beat endlich Austern und ich hatte frische Krevetten 🍤
    Read more

  • Day74

    Roadtrip Melbourne, Day 5-7

    May 19, 2019 in Australia ⋅ 🌬 19 °C

    Day 6
    Yes, wir sind in Mebourne angekommen😁 Da Sonntag ist, finden viele Märte statt. Wir entscheiden uns für einen Secondhand-market. Es ist mega cool, viele Hipster laufen herum und wir finden ein paar coole Klamotten. Mein bestes Schnäppchen ist ein Tshirt für zwei Dollar.

    Am Nachmittag gehen wir an den berühmten Victoria Market und probieren einen aus Bambus gemachten Drink. Mit Lemon & Eis konnten wir das Getränk einigermassen geniessen.🍹

    Am Abend sind wir in ein Autokino, ich war ja bereits in Cooper Pedy in einem, aber mit dem Auto ist es einfach tausendmal besser und natürlich auch ein wenig wärmer ;)

    Day 7
    Sigthseeing in the City steht heute auf dem Programm. Die Stadt ist riesig. Sehr beeindrucken ist das Memorial (Shrine of Rememberance) ein Gebäude, das als Andenken an die verstorbenen des zweiten Weltkriegs errichtet wurde. Die Aussicht vom Balcony ist atemberaubend.
    Ebenfalls sind wir die Victorya Gallery (Art Gallery) anschauen gegangen, für mich war es ein komisches und eher angsteinflössendes Erlebnis. Kunst ist schwierig zu verstehen...
    Read more

  • Day7

    Riverslide Skatepark

    January 16, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Première session de skate en Australie ! Le skatepark est vraiment cool, ça change des skateparks français 😑

You might also know this place by the following names:

Jolimont

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now