Australia
Karnup

Here you’ll find travel reports about Karnup. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day98

    Kennzeichen geklaut

    February 19 in Australia

    Wir hatten mal wieder Glück... nicht.
    Am Sonntag, den 18.02. wollten wir eigentlich Perth verlassen und unseren Roadtrip über Exmouth und Broome nach Alice Springs fortsetzen.
    Allerdings wurde uns von unserem Hostelmanager am Morgen der Abreise verkündet, das irgendein Volldepp unser NUMMERNSCHILD vom Auto GEKLAUT hat. Es waren zwar nicht nur wir betroffen...aber das macht es natürlich nicht besser.
    Wir haben’s der Polizei gemeldet und dürfen jetzt offiziell ohne Kennzeichen rumfahren bis wir die Tage ein neues bekommen...🎉 was nicht so einfach ist wie wir uns das gedacht haben..
    Unser Auto ist auf NSW (New South Wales) registriert und wir sind grade in WA (Western Australia).
    Unser Auto kriegt also ein WA Kennzeichen.
    Ist an sich kein Problem.
    Allerdings kostet diese Ummeldung bis zu 300$, weil wir einen neuen Roadworthycheck (eine Art TÜV) brauchen und die Ummeldung selbst auch noch Geld kostet.
    Richtig spaßig, denn wir kriegen das Geld natürlich NICHT wieder.
    Wir sind beide sehr geknickt und hoffen gerade, dass wir nicht noch zusätzliche Kosten aufgebrummt bekommen und der SafetyCheck hoffentlich anerkannt wird.
    Sitzen vorerst in Perth fest.
    Danke an unseren Kennzeichen-Dieb!🖕🏽

    Soll anscheinend öfter in Perth vorkommen haben wir gehört.
    Diesmal hat es leider uns getroffen.
    Hauptsache wir sind gesund!💗
    That’s Australia. Nichts verläuft nach Plan.
    Read more

  • Day6

    Baldivis, Australien

    December 19, 2016 in Australia

    Nachdem wir gestern das Auto angeschaut hatten und die Probefahrt unseres Lebens überstanden sollen wir kurz nach beginn des neuen Tages also um 12 Uhr Nachts Geld abheben. Er komme dann vorbei und das angezahlte Auto gegen die restliche ausstehende Summe einzutauschen.
    Wir blieben also bloß 12 wach und kamen erst zu diesem Zeitpunkt darauf, dass es sich um ein deutsches Konto handelt und der deutsche Tag erst um 7am australischer Zeit startet.
    Wir verzogen uns also ins Bett und standem um 6 auf.
    Das restliche Geld abgehoben kontaktieren wir unseren zwielichtigen Verkäufer, der nun darauf bestand Zuhause abgepasst zu werden.
    Also kauften wir ein Familyrider und fuhren erneut nach Baldivis.
    Dort angekommen bezahlten wir den Rest ließen uns eine Quittung ausstellen. Daraufhin sollten wir laut Carlos zum Postoffice um das Auto umzumelden.
    Dort schickte man uns jedoch direkt zum Departement of Transport. Also fahren wir wieder in die andere Richtung und besuchten das Departement in Perth. Dort füllten wir das Formular "😐Change of Ownership" aus und warteten auf einem Platz am Schalter. Dort angekommen ging alles recht schnell vonstatten. Es wurde der Pass gescannt und die Gebühren beglichen, fertig.
    Nun ging es an die nächste Herrausforderung die Parklatzsuche. Günstige Konditionen in einer Großstadt waren unmöglich zu finden also stellten wir unser Auto vors Hostel für 20$ am Tag.
    Zum Glück hat das nach dem heutigen Tag ein Rnde da uns über die Rezeption ein Platz in einem Partnerhostel vermittelt wurde.
    Um den Abend ausklingen zu lassen spielten wir Kartenspiele.
    (Arschloch
    Speed....)
    Read more

  • Day333

    Back in Perth

    December 7, 2017 in Australia

    Nach 25.401 km und 311 Tagen sind wir am 3. Dezember endlich zurück in Perth angekommen. Auf dem Weg dorthin sind wir in Lancelin gewesen, was auch wieder ein super Spot zum Kite- und Windsurfen ist. In der Umgebung gibt es riesige Sanddünen, wo man u.a. Sandboarden kann, das haben wir natürlich mal ausprobiert.

    Nun in Perth, werden wir schweren Herzens unseren Camper wieder verkaufen. Bis es soweit ist, können wir hier in der Gegend noch viel unternehmen. Zum Beispiel haben wir den Safety Bay zum Kiten schon ausprobiert und waren im Wake Board Park Perth, was viel Spaß gemacht hat.

    After 25,401 km and 311 days we're finally arrived back in Perth on the 3th December! On the way there, we've​ been to Lancelin, which is also an awesome spot for kite- and windsurfing. In the surroundings there are huge sand dunes, where you can do activities like sandboarding, what we certainly gave a trial.

    Now in Perth, we will heavy-heartedly sell our campervan. Until it comes to that point, we can do a lot of things in these quarters. For instance we already gave the Safety Bay a trial for kitesurfing and we've been to the Wake Board Park Perth, which was great fun.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Karnup

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now