Australia
Kennett River

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day40

      Wye River, Vic

      January 22 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

      Great spot, right on the beach!
      Hiked the Koala Trail (& saw a few in the wild for the first time) at Kennett River, visited Carisbrook Falls (more like a cascade but still awesome) and Erskine Falls (best waterfall yet) and got some beach time in too 😉Read more

      Traveler

      beautiful

      1/26/22Reply
      Traveler

      great pics and the fall was fabulous x

      1/26/22Reply
      Traveler

      😍

      2/3/22Reply
      5 more comments
       
    • Day136

      Great Ocean Road - Koala Hunting

      February 24, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

      We wandered across the road and along a well mown path to get to the sea opposite the Coast House. We had been told to be aware of snakes, but the path was narrow and spiders had made webs across it, so we were most concerned about getting a face full of spider and web - actually I wasn’t concerned, Bun was walking in front! Always the gentleman, I walked at the front on the way back. Blackberries are out ... autumn is coming. In one months time we will be flying out of Australia ☹️

      We have seen koalas in rescue centres, hospitals and wildlife parks, but no wild koalas in their natural habitat. We have been told that there are a couple of places in this area where koalas are almost “guaranteed” - hope they are not like the manta rays and go on holiday when we go visiting!

      Kennet River is back along the road we drove down yesterday, there we found “Kafe Koala” which sounded like a good place to start. While planning and having a coffee, the Beatles “Hard Days Night” Album (I think, happy to be corrected) was playing in the background, not what we were expecting.

      Off up the track where we had been reassured we would find koalas hanging from every tree. We quizzed people who were walking back down from the forest and were reassured that koalas were up there.

      Several couples and families drove through the forest, not sure if they managed to see any. We were guided to a tree and yes, there was a koala in it. Known for sleeping 20 hours a day, they don’t move so there is no hope of a better pose. Fortunately the day was grey and overcast, OK , grey koalas against a grey sky may not be the best combination, but as there was usually sky behind them, they would have been nothing other than black shapes if the sky had been any brighter.

      Spotting koalas was difficult. Walking up hill, looking up into the sky when it’s raining means eyes hit with rain drops, neck ache and the risk of walking off the track and falling down the side of the steep hill. We knew that they sat in the cleft of branches so we initially looked near the tree trunks, but then found them draped quite a long way along branches.

      Well it was a successful walk, six or seven koalas later we were becoming koala 🐨 blind and decide to walk back to Bertha. On the way back down the track we met two minibuses with blacked out windows. The doors opened and out jumped a load of Chinese, some in suits, dresses etc looking very smart. One of the easiest ways of spotting a koala was to watch where others pointed their camera, but where’s the fun in that?

      After the excitement of koala hunting we walked along the river for a while and then drove back along the GOR to Apollo Bay, a historic town with a sandy beach where people can actually get into the sea, much of the coast along the GOR has been large waves crashing onto rocks.

      Wandered about, then back to The Coast House to edit and crop the photos.
      Read more

      Traveler

      Didn’t realise they are so static that you can map their positions!

      2/25/20Reply
      Andy n Bunny Briggs

      Static for much of the day, not sure how far they roam. At the hospital they said that, if possible, a koala needs to be returned to the same tree where it was found otherwise it will simply try to get to it. We took photos of one at 13:30 and then came back and took more at 17:15. The koala was on the same branch and hadn’t really moved, but was awake on both occasions. Most we have seen have been fast asleep.

      2/26/20Reply
      Traveler

      Love a koala 🐨🥰

      2/27/20Reply
      Andy n Bunny Briggs

      We have a couple stowed away in our backpacks if you’d like one. They do smell a great deal

      2/27/20Reply
      3 more comments
       
    • Day245

      Great Ocean Road

      March 31 in Australia ⋅ ☁️ 15 °C

      🇩🇪
      Die Great Ocean Road ist 243 km lang und führt an der australischen Südküste entlang zwischen Torquay und Allansford.
      Im Jahr 1919 begann der Bau der Straße und sie wurde 1932 komplett fertiggestellt. Sie wurde damals von 3000 heimgekehrten Soldaten nach dem Ende des Ersten Weltkrieges erbaut. Für die Soldaten diente der Bau der Straße zum einen als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme durch die Regierung Victorias, zum anderen war es auch die Errichtung eines Kriegsdenkmales zum Gedenken an die im Krieg gefallenen Kameraden.
      Soviel zur Geschichte…. Entlang der Road jagt ein mega Ausblick den nächsten und es gibt zahlreiche Tiere zu beobachten. Wir haben uns also für ein paar Tage ein Auto gemietet und sind losgedüst.
      UNGLAUBLICH! Gleich am ersten Nachmittag sind wir auf eine ganze Herde von Kängurus getroffen. Richtig klischeemäßig haben sich zwei davon einen Boxkampf geliefert. In der darauffolgenden Nacht haben wir in einem Baumhaus übernachten und zum ersten Mal richtig den australischen Sternenhimmel bewundert um am frühen Morgen von einem unfassbaren Sonnenaufgang geweckt worden. WOW! In den zwei folgenden Tagen ging es genauso faszinierend weiter. Wir haben auch in einem Motel übernachtet, das war richtig super. Nur Koalas haben wir leider nicht gesehen.
      🇵🇱
      Great Ocean Road ma długość 243 km i biegnie wzdłuż południowego wybrzeża Australii między Torquay i Allansford.
      Budowa drogi rozpoczęła się w 1919 roku i została w pełni zakończona w 1932 roku. Został zbudowany przez 3000 żołnierzy, którzy wrócili do domu po zakończeniu I wojny światowej. Dla żołnierzy budowa drogi służyła z jednej strony jako środek tworzenia miejsc pracy przez rząd wiktoriański, z drugiej zaś była to także wzniesienie pomnika wojennego ku czci towarzyszy, którzy zginęli na wojnie. Tyle jeśli chodzi o historię…. Po drodze jeden mega widok goni za drugim, a do oglądania jest wiele zwierząt. Wynajęliśmy więc samochód na kilka dni i odjechaliśmy. NIESAMOWITE! Pierwszego popołudnia spotkaliśmy całe stado kangurów. Zgodnie ze stereotypem, dwóch z nich stoczyło pojedynek bokserski. Następnej nocy zatrzymaliśmy się w domku na drzewie i po raz pierwszy podziwialiśmy australijskie gwiaździste niebo, a wczesnym rankiem obudził nas niesamowity wschód słońca. WOW! Kolejne dwa dni były równie fascynujące. Zatrzymaliśmy się również w motelu, który był naprawdę świetny. Niestety nie widzieliśmy żadnych koali.
      🇬🇧
      The Great Ocean Road is 150 miles long and runs along Australia's south coast between Torquay and Allansford.
      Construction of the road began in 1919 and was fully completed in 1932. It was built by 3,000 soldiers who had returned home after the end of the First World War. For the soldiers, the construction of the road served on the one hand as a job creation measure by the Victorian government, on the other hand it was also the erection of a war memorial to commemorate the comrades who died in the war. So much for the story…. Along the road one mega view chases the next and there are numerous animals to watch. So we rented a car for a few days and drove off.
      INCREDIBLE! On the first afternoon we met a whole herd of kangaroos. True to the stereotype, two of them had a boxing match. The following night we stayed in a tree house and admired the Australian starry sky for the first time and were woken up by an incredible sunrise in the early morning. WOW! The two days that followed were just as fascinating. We also stayed in a motel which was really great. Unfortunately we didn't see any koalas.
      Read more

      Traveler

      Hast du schön geholfen? braves Mädchen 😉

      5/5/22Reply
      Traveler

      Ja, hab ich😅 danke, gut erzogen👆

      5/5/22Reply
      Traveler

      Yeah 🤸🏼‍♀️

      5/6/22Reply
      7 more comments
       
    • Day33

      T5 - Great Ocean Road

      November 22, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

      ▪️Sind durch Cape Otway zum ältesten Leuchtturm Australiens gefahren
      ▪️Cape Otway ist die südlichste Spitze der Great Ocean Road, ein Koala Paradies und gehört zum Great Otway Nationalpark
      ▪️Im Great Otway Nationalpark sind wir durch den Regenwald gefahren und gelaufen
      ▪️Zum Maits Rest, wo riesige 300 Jahre alte Bäume stehen und zu zwei Wasserfällen "Hopetoun Fall" und "Triplet Falls"
      ▪️Es war Natur pur! Alles Unberührt, saftig grüne Baumfarne, überall Moos - einfach atemberaubend schön 😍
      ▪️In Wye River im Big4 Holiday Park verbringen wir unsere letzte Nacht in unseren treuen Begleiter: Jusy Crib

      💡Vegemite schmeckt nicht. 😝 Vegemite ist ein Vitaminreicher schwarzer Brotaufstrich und seeehr salzig. Australier schmieren es sich an Stelle der Butter aufs Brot oder ähnliches.
      Read more

      Traveler

      Ich sehe Ihr habt viel Spaß und Freude auf Eurer Tour, Wünsche Euch weiterhin viele positive Erlebnisse 😍😘

      11/22/18Reply
      Traveler

      Danke Opi!! ❤️

      11/22/18Reply
      Traveler

      Echt atemberaubend....😍viel Spaß euch noch und passt auf euch auf und gute "Heimreise " nach Melbourne 😁

      11/22/18Reply
      2 more comments
       
    • Day68

      TAG 1 GREAT OCEAN ROAD

      February 6, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach dem Aufstehen gab es lecker Frühstück in Lorne an der Great Ocean Road. Dann fuhren wir sie entlang, was sehr viel Spaß gemacht hat. Wir wechselten uns ab, aber ich bin mehr gefahren am heutigen Tage😊. Wir hielten oft um die atemberaubende Landschaft festzuhalten. Am Teddy's Lookout, in mehreren Parkbuchten, in Apollo Bay wo wir laut Tip unbedingt das leckerste Eis essen sollten (es war wirklich richtig guuut). Ich spazierte den Great Ocean Walk lang, dann fuhren wir weiter bis zum Endziel Twelfe Apostels. Dort genossen wir den schönen Sonnenuntergang. Ab zum nächsten Campingplatz und morgen die anderen Herzen auf Maps abfahren.Read more

    • Day13

      Update qua route

      December 2, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 14 °C

      Australië gedraagt zich niet helemaal als het hete continent waar t om bekend staat, vanaf Cann River ben ik eigenlijk westwaarts gereden naar Portland, om van daaruit weer rustig aan terug te steken langs de Great Ocean Road langs de kust.
      Dit omdat het weer echt te slecht is in de buurt van Melbourne, en ik daar echt nog wel t nodige wil doen en zijn...
      Hier heb ik het overzicht op kaart bijgevoegd
      Read more

      Traveler

      Lunch!

      12/4/17Reply
       
    • Day82

      The Great Ocean Road

      May 10, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

      Beim ersten Teil der Great Ocean Road war das Wetter nicht ganz auf unserer Seite. Camping viel aus, da der Wind unser Zelt weggeweht hätte bevor es überhaupt stand. Es war kalt und der Regen machte die ganze Sache auch nicht besser.

      Trotzdem hatten wir eine gute Fahrt endlang der Küste. Die Wellen waren die größten bis jetzt, vermutlich wegen dem Wind. Am Koala Kafe (was leider schon zu hatte) sind wir der Tierwelt dann etwas näher gekommen. Paulina fand es nicht so witzig, aber ich war total in meinem Element. Die Vögel dort waren Besucher wohl gewohnt und sind uns angeflogen, in Hoffnung, dass wir was zu Essen mitgebracht haben.

      Die Kirsche on top war dann unser erster Koala. Der saß ganz seelen ruhig im Baum und hat sich nicht vom Trubel der Vögel ablenken lassen.
      Read more

    • Day217

      Great Ocean Road, Australien (2)

      April 1, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

      01.04.-02.04.2019

      Viel zu spät fahren wir los. Eine Gruppe von Fünf: Bruno aus Argentinien und Eugenia aus Uruguay, beide 28, Anna aus - wer hätte es gedacht - Deutschland (Sind noch Deutsche Annas in Deutschland oder reisen die gerade alle?), die nur für zwei Wochen in Australien ist und nur bis nach Adelaide mitfährt, sowie Lotte und ich.
      Die Great Ocean Road wird abgefahren und wir halten an weniger Stopps als meine Eltern und ich beim letzten Mal. Mich störts nicht, kenne das ja alles schon.
      Wir retten noch eine norwegische Backpackerin, in dem wir ihren festgefahrenen Campervan aus dem Schlamm ziehen. Es lebe 4WD!
      Viel zu spät und im Dunkeln kommen wir auf dem Campground an. Das Zelt aufbauen dauert ewig, weil niemand von uns so ein Zelt jemals aufgebaut hat. Gegen kurz nach Mitternacht sind wir dann endlich fertig.
      Die Nacht wird kalt.

      Am nächsten Vormittag fahren wir weiter und bis Abends grasen wir die Great Ocean Road ab. Einen Zwischenstopp legen wir dann noch bei Freunden von Eugenia ein bevor wir Richtung Grampians National Park fahren, den wir uns für den nächsten Tag vornehmen. Der Sonnenuntergang findet diesmal wieder auf der Straße statt. Wenigstens wissen wir diesmal wie wir das Zelt aufbauen müssen.
      Read more

    • Day235

      Kennett River

      April 19, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

      Nachdem wir nochmal ein Stück durch den Wald gefahren sind, veränderte sich die Great Ocean Road wieder. Diesmal erinnerte sie mich sehr die Route 1 in Amerika. Ein letzter Stop bevor wir nach Lorne kommen.
      Ein bisschen den Berg rauf und die Koalas in den Bäumen suchen. Wir haben sie doch tatsächlich gefunden. "Tja man sollte wohl nir zum Bäume fotografieren irgendwo hinfahren!!!" 😂
      Read more

    • Day9

      Koala Café

      September 18 in Australia ⋅ ☁️ 13 °C

      Hier stehen ganz viele Eukalyptus Bäume und wer Glück hat und richtig hinschaut der kann sogar einige Koalas sehen. Auf jeden Fall riecht es hier einfach toll nach all dem Eukalyptus.

    You might also know this place by the following names:

    Kennett River

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android