Australia
Mikado Park

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day67

      Christmas Company

      November 12, 2022 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

      🎄🎄🎄
      Nach über einem Monat Arbeiten, habe ich meinen Arbeits"alltag" genug kennengelernt um euch davon ein bisschen berichten zu können.
      Die ersten Wochen in der Christmas Company waren eher weniger spannend. Ich hatte eine normale 5-Tage Woche und arbeitete (zwar immer unterschiedlich) aber meist von 6 bis 15 Uhr. In dieser Zeit sind wir jeden Tag in das Lager der Firma gefahren und bekamen meist so 2-3 verschiedene Aufgaben an einem Tag, die ungefähr so aussahen: "Wir brauchen 10 Kränze und 12 Girlanden. Nehmt dafür große goldene Kugeln, kleine, gemusterte goldene Kugeln und glänzende rote Kugeln." Und dann waren wir stundenlang damit beschäftigt die Girlanden und Kränze mit diesen Kugeln zu beschmücken. Die Vielfalt hier lag hauptsächlich in den Farbvariationen der Kugeln, ob Lichter an die Girlanden gemacht wurden und die Anzahl natürlich.
      Nun hat allerdings vor ungefähr zwei Wochen die Saison begonnen und wir sind nur noch ganz selten im Lager. Wir arbeiten nun 6 Tage die Woche (können uns einen freien Tag aussuchen). Der Tag beginnt nun fast immer um 5:30 Uhr und das Ende variiert meist zwischen 16 und 19 Uhr.
      Wir fahren jeden Tag zu vielen verschiedenen Orten, um dort nun die geschmückten Girlanden aufzuhängen oder Weihnachtsbäume aufzustellen und zu schmücken. Mir macht der Job sehr viel Spaß, nicht nur durch die große Abwechslung, die man täglich hat, sondern auch weil ich mich mit meinen Kollegen sehr gut verstehe. Unser Dekorationsteam besteht momentan aus 5 Leuten, drei deutschsprachige und zwei aus Frankreich. Außerdem arbeiten auch noch 3 stärkere französische Jungs mit uns, die eher für Dinge wie das Aufbauen der Bäume oder anderer Sachen zuständig sind. Wir alle sind schon ein sehr gutes Team geworden und erleichtern uns gegenseitig den Arbeitsalltag. Nur mit dem Chef gibt es öfters kleine Auseinandersetzungen, die viele von uns schon abundan beinahe an die Schwelle der Kündigung gebracht haben.
      Mein Plan ist es jedoch eigentlich in diesem Job bis Mitte Januar zu bleiben, da ich ansonsten sehr zufrieden bin. Zusammengefasst verbringt man viel Zeit im Truck, mit Schmücken und einfach mit Quatschen nebenbei. Hier kann man außerdem gut seine Kreativität nutzen und währenddessen viele schöne Stadtteile kennenlernen. Ich verdiene $30 AUD Brutto pro Stunde, was umgerechnet ca 21€ sind und mit Steuern kommt man ungefähr auf 17€ netto. Zudem arbeite ich nun mindestens 60 Stunden die Woche.... ich bin mir ziemlich sicher somit bald genug Geld für die Weiterreise gesichert zu haben😎
      Ich bleibe motiviert für die kommende stressige Zeit und freue mich schon auf meine Weihnachtsferien, in denen ich hoffentlich endlich surfen lernen kann.
      Ps: auf der Karte kann man gut verfolgen, wo wir überall Weihnachtsbäume aufbauen.

      Ich sende ganz viele Wärme nach Deutschland, hier hält man es in der Sonne schon manchmal kaum noch aus!

      Liebe Grüße🤗
      Read more

      Traveler

      Liebe Meggan, wir freuen uns, daß es dir so gut gefällt. Da hast du einen tollen Job gefunden, kannst deine Kreativität ausleben. 👍 Wir wünschen dir weiterhin alles Gute, viel Spaß und Freude bei der Arbeit. Bleibt gesund und liebe Grüße ! 😘

      11/14/22Reply
      Traveler

      Vielen lieben Dank für die lieben Grüße! Bleibt ebenso gesund und ganz liebe Grüße zurück!😘

      11/19/22Reply
       
    • Day6

      Featherdale Wildlife Park Australia

      October 21, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

      Am Montagmorgen sind wir mit dem Zug & Bus zum Wildlife Park gefahren.
      Es ist ein privater Tierpark der 1972 eröffnet wurde und ursprünglich hilfsbedürftige Tiere aufnahm.
      Heute kann eine Vielzahl von typischen australischen Tieren angeschaut und teilweise auch gestreichelt werden.
      So sind z.B. Kängurus, Koalas, Wombarts oder auch Krokodile zu sehen.
      Read more

    • Day68

      Sydney - Featherdale Wildlife Park

      March 14, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      Der zweite Tag in Sydney beginnt sehr früh, um 06:45 beginnt unsere Exkursion zu den berühmten Blue Mountains. 😊

      Unser erster Halt ist der Featherdale Wildlife Park und eines ist von Anfang an klar - wir müssen hier nochmal hin. Überall Kängurus, Koalas usw. 😍😄

      Wir haben versucht die 6 besten Fotos auszuwählen, was gar nicht so leicht war 😥😅
      Read more

      Anita Wolf

      Mahhhh so lieb das kleine

      3/14/17Reply
      Anita Wolf

      Ogott soooo herzig, brings mit 😍😍😍

      3/14/17Reply
       
    • Day45

      Featherdale Wildlife Park

      December 18, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 30 °C

      Auch in Sydney sollten Koalas, Kangeroos und Co. nicht fehlen, also ging es in den außerhalb gelegenen Featherdale Wildlife Park. Hier waren vor allem Kangeroo füttern und Koalas angesagt 😁 auch ein Selfie mit den Kangeroos fehlt nicht 😁😜Read more

      Traveler

      Tolle Tierwelt 👌

      12/22/17Reply
       
    • Day18

      Sydney

      March 31, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

      Free Sydney Tours - eine tolle Erfindung! Für einen 3 h Walk mit Guide durch Sydney zu den bekanntesten Orten und Sehenswürdigkeiten und am Ende entscheiden, wie viel man dem Guide geben möchte dafür. Unser Guide war echt cool und die Tour war wirklich interessant. The Rocks, Opera House, Harbour Bridge, St. James and St. Mary Cathedral, Hyde Park, Town Hall, Queen Victoria Building, Martin Place, Circle Quay und und und. Eine Straße, in der überall Vogelkäfige hingen, ein Gebäude, in dem Miniatur-Sydney unter einer Glasplatte im Boden aufgebaut war, der Food Market in the Rocks, die riesigen Skyscraper im Gegensatz zu den wunderschönen Altbauten. Und die Geschichte dazu, die echt viel mit Großbritannien zu tun hat. Und das Beste war das tolle Wetter dazu! Nach der Tour sind wir mit einer anderen Deutschen, die wir dabei kennengelernt haben, eine Pizza essen gegangen im Park und dann weiter zum Bondi Beach gefahren. Das ist echt kein Vergleich zu den Stränden auf Bali! Wunderschöner weißer Sandstrand, klares Wasser und vor allem kein Müll. Sind dann den Coastal Walk entlang gelaufen an vielen kleinen Buchten und Stränden vorbei und haben die wunderschöne Aussicht genossen. Beim Bronte Beach haben wir ein bisschen den Surfern zugeschaut und sind dann mit dem Bus wieder zurückgefahren.Read more

      Traveler

      Sieht ja toll aus 😍

      4/2/17Reply
      Zeit für ein Abenteuer

      Ja, der berühmte Bondi Beach :-)

      4/2/17Reply
      irmi

      was hat das mit den Vogelkäfigen auf sich ?

      4/3/17Reply
      2 more comments
       
    • Day134

      Featherdale wildlife park

      February 3, 2015 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

      For sure we couldn't leave Australia without a peek at its fascinating wildlife. And since we won't get to do any jungle treks over here it had to be a zoo to get a good look - except for an Ibis or a cockatoo which are everywhere.

      In the zoo we got the see Koalas, Emus, Cassowaries, kangaroos, wallabies, heaps of birds, dingos, pelicans, penguins, Echidnas, a Tasmanian devil, a crocodile and our favourite animal, the Quokka. Highlight for the park staff was a Wombats penis which is apparently that rare a sight that they excitedly took pictures like the tourists in the park :-D. We'll spare you the sight though, pictures available upon request ;).
      Read more

      Traveler

      is da etwa bartwuchs^^?

      2/4/15Reply

      ich glaube das ist der schattenwurf vom eukalyptus...

      2/4/15Reply

      #iffots

      2/4/15Reply
      6 more comments
       
    • Day5

      Tag 3 1/3 Wildlife Tierpark

      December 9, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

      Samt Mietwagen ging es heute morgen in den 45 min östlich von Sydney entfernten Wildlife Park.
      Zu sehen gab es viele Australische Tierarten. Wäre die Sonne, welche uns schon am Tag davor hinterrücks leicht verbrannte nicht so erbarmungslos zu uns gewesen, hätten beide den ganzen Tag mit Tiere füttern und streicheln verbringen können. Weiter ging es in die Blue Mountains nach Katoomba. Diesen Tip bekamen wir von einem wie er sich selbst nannte "Men from the Bush". Nach 90 Minuten waren wir in den Bergen. Und was sollen wir sagen.. die Aussicht war.. war... Kurz gesagt es gab keine🙄 eine Platform sollte den Blick auf die "Three Sisters" ermöglichen. Eine Felsformation aus 3 hohen Säulen. Zu sehen waren nur die schemenhaften Silhouette der 3 Schwestern. Die Buschbrände waren nur noch wenige Kilometer entfernt und es regnet Asche die Sonne war wieder Blutrot Temperaturen über 30 Grad trotz der Höhe von 1181m. Viele Japaner und Chinesen die Tonneweise mit unzähligen Bussen angekarrt wurden hat dies dennoch kaum gestört und verewigten ein Foto nach dem anderen auf ihren Aufnahmegeräten 😅

      Wir waren für eine Übernachtung im Auto vorbereitet und wollten eine Nacht im "Outback" schlafen. Leider wurde nix draus.

      Nach kurzem Aufenthalt ging es wieder nach Sydney.

      Eine Entschädigung für die Blue Mountains war unser Spaziergang bei Nacht durch Sydney und die fahrt mir der letzen Fähre 23:45 zurück zur Oper und durch die Harbour Bridge. Wobei auf gültige Fahrkarten keinen Wert mehr gelegt wurde und wir zu zweit auf dem Boot begrüßt wurden. Und wir somit das ganze Boot für uns alleine hatten. Was tagsüber undenkbar wäre da die Fähren du knacke voll mit Touris sind.

      Um 2 Uhr früh waren wir nach wundervollen Eindrücken zurück im Hostel.
      Read more

      Traveler

      Der muss doch bald satt sein!

      12/10/19Reply
      Traveler

      Ihr seid halt doch „Naturmenschen“

      12/10/19Reply
      Traveler

      Einmal Naturmensch immer Naturmensch 😊👍

      12/10/19Reply
       
    • Day23

      Featherdale Wildlife Park

      April 5, 2017 in Australia ⋅ ☁️ 20 °C

      Kangaroos, Wallabies, Quokkas, Koalas, Wombats, Tasmanian Devil, Emus, Krokodile, Schlangen und und und ...
      Yaaaay, die ersten Kängurus für mich hier in Australien. Zwar nicht in der Wildnis, dafür waren die Wallabies und anderen Kängurus aber seeehr zutraulich und haben dir aus der Hand gefressen :-) die sind einfach soooo süß! Genau wie die Koalas, die den ganzen Tag Eukalyptus fressen oder schlafen. Die essen einfach die Hälfte ihres Körpergewichts an Eukalyptus am Tag, bei dem auf dem Foto also 700 g. Wenn man mal überlegt, dass die Blätter so gut wie nichts wiegen, ist das richtig viel! Und Wombats hatte ich mir viel kleiner vorgestellt, aber das sind richtige Brocken. Der Kopf ist riesig! Und vom Tasmanian Devil hatte ich vorher noch nie gehört, aber das sind auch echt keine schönen Tiere. Und die sehen echt böse aus.Read more

      Traveler

      Sehr Geil! Schläft der so? 😂

      4/6/17Reply
      Zeit für ein Abenteuer

      Haha nein da war der am essen, der hatte die ganze Zeit so einen Schlafzimmerblick drauf. Die die geschlafen haben, haben sich so eingeigelt irgendwie, also so das Gesicht versteckt.

      4/6/17Reply
       
    • Day6

      Featherdale Wildlife Park

      February 4, 2017 in Australia ⋅ ☁️ 25 °C

      Nach einer Nacht quasi ohne Schlaf weil es so laut war, ging es mit der Tram zu einem Hostel, wo der Bus uns abholen kam. Direkt an der Station hab ich ein Mädchen aus England kennengelernt neben der ich dann auch im Bus saß. Natürlich ging mal wieder was schief.. mein Name war nicht auf der Liste. Zum Glück lies mich der Tourguide trotzdem mit, da ich ja einen Voucher hatte...später fiel mir auf, dass auf meiner Bestätigung Sonntag stand, was aber nicht vereinbart war...
      Unser Guide war total lustig und cool, hat uns aber auch gleich mal Angst gemacht..gleich zu Beginn bekamen wir Infos zu allen giftigen Tieren, die hier so rumlaufen und auf die wir eventuell auch bald treffen könnten wie Krokodil, Haie, Spinnen und natürlich Schlangen ....
      Der Park war echt cool und man könnte sogar Kangaroos füttern und einen Koala halten..
      Read more

      Margot Polloczek

      Wieder ein tolles Erlebnis mehr. .Wir freuen uns, dass du wieder eine so nette Freundin haste

      2/4/17Reply
      Margot Polloczek

      Dein Bobby in grün

      2/4/17Reply
       
    • Day218

      Wildlife Park

      March 15, 2017 in Australia ⋅ 🌧 24 °C

      Gestern war ich in einem Wildlife Park. Ein kleines bisschen außerhalb Sydneys. Ich bin also mit dem Zug hingefahren und dann noch ein Stück gelaufen. Im Park angekommen kommt man zuerst zu den Wallabys, die man füttern und streicheln kann.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Mikado Park

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android