Australia
Mrs Yorks Garden

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

18 travelers at this place

  • Day31

    Roadtrip Tag 22

    March 19 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Geburtstag ❤️
    Heute an meinem Geburtstag hat Leo uns lange schlafen lassen (bis 6:30h). Dann haben wir noch etwas unsere tolle Aussicht aufs dem Camper aufs Meer in Byron Bay genossen und den ersten Surfern zugesehen.
    Nach dem Frühstück machten wir Strecke. Wir wollten mal schauen, wie weit wir kommen mit Leo. Er schläft ja wunderbar im Camper ein und schläft auch eine gewisse Zeit. Aber wenn er wach ist, will er meist schnell aus dem Sitz raus. So schafften wir es bis kurz vor 12h bis Coffs Harbour. Hier fütterten wir erst Leo und gingen im
    Woolworth noch mal Nahrung (auch schon für den Flug) shoppen. Als wir gg 13h weiterfuhren und Leo wieder einschlief, schafften wir tatsächlich die Strecke bis Port Macquarie. Knapp 400km und 4,5Std. Hier hatten wir einen tollen Campingplatz direkt am Wasser. NRMA Port Macquarie Breakwall holiday Park - 44$ die Nacht.
    Den Nachmittag verbrachten wir im Pool und gingen schließend an der Promenade am Wasser spazieren. Hier waren alle Steine wunderbar von Mensch angemalt worden, als Erinnerung das sie da waren oder auch als Erinnerung an liebe Verstorbene. Eine sehr schöne Idee.
    Auch zwei Delphine ließen sich zu meinem
    Geburtstag blicken und begleiteten uns ein bisschen.
    Es war ein etwas anderer Geburtstag als sonst. Aber meine beiden liebsten waren ja bei mir. Am Abend beschäftigte uns das Thema (welches uns schon die letzten Tage etwas beschäftigt) Corona sehr. Nach dem Brief vom auswärtigen Amt, dass wir das Land zeitnah verlassen sollen vom Vortag, folgte die Grenzschließung Australiens ab Freitag.
    Wir überlegten und checkten nochmal, ob wir am Samstag einen Flug bekommen könnten, da wir es am nächsten Tag bis Sydney schaffen würden.
    Entschieden uns aber nach langem hin und her dagegen.
    Read more

  • Day56

    I'm not a bear!

    June 4, 2019 in Australia ⋅ 🌧 13 °C

    Nach dem Frühstück sind wir heute den Coastal Walk in Port Macquarie gelaufen. Von unserem Campingplatz aus ging es knapp 9 km, vorbei an 8 Stränden zum dreizehntältesten Leuchtturm Australiens.
    Unterwegs konnten wir bei strahlendem Sonnenschein noch einige Delphine beim planschen beobachten. 🐬

    Vom Lighthouse aus sind wir dann zum weltweit einmaligen Koala Hospital gelaufen.
    In diesem Krankenhaus werden ausschließlich Koalas versorgt, das Spektrum reicht von der Versorgung von Verletzungen durch Waldbrände, Hundebisse oder Autounfälle, bis zur Behandlung diverser Infektionen (vor allem Chlamydien).
    Sofern möglich werden die Koalas dann wieder in ihren heimischen Eukalyptusbäumen ausgesetzt.
    Einige Koalas sind jedoch so schwer verwundet, dass sie nicht in ihren alten Lebensraum zurück kehren können, sie sind wegen Amputationen oder Erblindung leider auf dauerhafte Hilfe angewiesen. Ausschließlich diese Koalas kann man hier im Koala Hospital besuchen.
    Der Rest der großen Anlage ist vor den Besuchern geschützt. Alle Koalas die wieder in die Wildnis zurück kehren, bleiben unter sich um sich besser erholen zu können.

    Außerdem werden hier auch kleine Koalawaisen aufgenommen und von speziell geschulten Pflegemüttern wieder aufgepäppelt.

    Wir konnten heute live miterleben wie ein frisch eingelieferter Patient vom Tierarzt untersucht worden ist. Dem Koala ging es zum Glück sehr gut und er kann voraussichtlich in 2 Tagen schon wieder in seinen Lebensraum zurück kehren.

    - Koalas sind übrigens keine Bären, sondern Beuteltiere
    -Sie schlafen 20 Stunden am Tag, da sie durch ihre strikte Eukalyptusdiät nicht mehr Energie zur Verfügung haben
    - Koalas haben 2 Daumen am jeder Hand
    - frisch geborene Koalas haben die Größe einer kleinen Bohne und wachsen dann im Beutel ihrer Mutter heran
    - Koalas unter einem Jahr nennt man Joeys
    Read more

  • Day136

    PORT MACQUAIRIE

    March 15 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute, morgen, übermorgen soll der Himmel weinen! Also geht's weiter in Richtung Sydney. Von Port Macquarie sind es keine 400 km bis SYD mehr. Wenn das Wetter nicht besser, also trockener und wärmer wird, werden wir evtl noch die Hauptstadt CANBERRA ansteuern.
    Hier in Port M. ist es eigentlich sehr schön und der Port M. Breakwall Holiday Park rühmt sich, der schönste von ganz Australien zu sein. Vielleicht bei ganz viel Sonnenschein? Die nahe Stadt- und Strandlage ist jedenfalls perfekt.
    Read more

  • Day32

    Tag 31: Port Macquarie

    January 17 in Australia ⋅ 🌧 24 °C

    Heute morgen haben wir uns recht früh auf den Weg nach Port Macquarie, unseren nächsten Zwischenstopp, gemacht.
    Allerdings sind wir nicht auf direktem Weg hin sondern über das Hinterland.
    Dabei sind wir durch ein sehr schönes kleines Dorf namens „Stroud“ mit einem zuckersüßen Café gekommen, wo wir uns direkt etwas Koffein-Nachschub geholt haben.
    Frisch gestärkt ging es weiter durch teilweise karge, teilweise verbrannte und dann wieder satt grüne Landschaften.
    Das letzte Stück sind wir dann Highway gefahren durch ein Gebiet, was von den schlimmen Bränden im November/Dezember betroffen war. An einigen Stellen sieht es wirklich schlimm aus, aber an anderen fängt die Natur schon an sich zu erholen und zarte grüne Triebe kommen heraus. Wahnsinn wie schnell die Natur zurück kommt.
    Wir sind dann noch ins „Koala Hospital“ gegangen und haben uns einige der Patienten 🐨angeschaut. Es gibt leider auch ein paar Koalas, die bis an ihr Lebensende im Hospital verbringen werden, vorwiegend auf Grund einer Chlamydien Infektion und den damit verbundenen Folgeerkrankungen (bspw. Blindheit), da sie in freier Wildbahn nicht mehr überleben könnten. Aber zumindest im Hospital scheinen sie sich trotz Blindheit gut zurechtzufinden, so schnell wie die an den Bäumen klettern 😊
    Read more

  • Day36

    Von Surfers Paradise nach Port Macquarie

    November 27, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    In den letzten Tagen sind wir von der Gold Coast ca. 500 km weiter südlich nach Port Macquarie gefahren. Auf dem Weg haben wir viele verschiedene Stops eingelegt, zum Beispiel in Byron Bay, wo wir Delfine und Schildkröten gesehen haben, in Woombah, in Coffs Harbour, im Dorrigo Nationalpark und jetzt hier in Port Macquarie, wo wir das Koala-Krankenhaus besucht haben.

    Die letzten Tage in unserem kleinen Camper sind angebrochen! Am Samstag müssen wir in Sydney sein. Aber vorher gibt es noch ein paar schöne Orte zu sehen! ;-)
    Read more

  • Day35

    Heute bis 400 km vor Sydney

    January 7 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach dem wir Gestern völlig erstaunt waren, wie lange dieser Campingplatz im Betriebsmodus war🙆‍♂️🙇‍♂️🙋‍♀️💁‍♂️🚶‍♀️💃 ab dafür Heute Morgen bis um 7am Ruhe war. Begaben wir uns, nach Wasser entsorgen und nach tanken von Frischwasser in eine nahe gelegene Bucht um dieses zu erkunden🔎🔍 , der Nationalpark Moonee Beach , ist ein Kilometer langer Sandstrand, wo nur wenige Personen waren, nur einige Server und Badegäste.
    Dort gebe es auch 🦘🦘 welche bis ans Meer gehen, aber es war bereits um 11am so heiß, das auch diese lieber im Schatten verweilten👍🥴😱.
    Leider sind dort die deponieren Schuhe von Susanne ab Händen gekommen, oder das Meer hat sie gefressen🤔🤔 oder der Mann welcher den Strand gereinigt hatte, hat sie aus versehen als Strandgut deklariert und weggeschmissen worden🚮🚮.
    Sie musste auf dem heißen Sand und Pflasterweg sich bis zum Camper durchkämpfen🥴😱👍👍.
    Danach merkten wir ,dass wir noch 200 km zurücklegen müssen, bis zu unserem Heutigen Schlafplatz🙃🙄 somit machten wir uns auf den Weg, haben noch 1x angehalten um was kleines zu essen. Weil es mir irgendwie Heute gestunken hatte ,immer auf dem Highway zu fahren, bin ich immer wieder weg und über Überlandstrasse Gefahren.

    Nun die Buschbrände sind da, aber tangieren uns noch immer nicht, wir werden voraussichtlich am 9.1.2020 für 3 Tage in Sydney sein.
    Read more

  • Day104

    Port Macquarie

    April 23, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Bon du coup on était censé visiter un hôpital de koala mais il y a eu quelques imprévus (Martin s'est ouvert la tête) donc on a passé la journée à l'hôpital des humains c'était un peu moins dépaysant.
    Sinon j'ai quand même eu le temps d'aller skater le skatepark du port donc ça va j'ai pas trop perdu ma journée :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mrs Yorks Garden

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now