Australia
Petrie Terrace

Here you’ll find travel reports about Petrie Terrace. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day34

    Kajaktour

    October 25 in Australia

    Heute haben wir eine Kajaktour auf dem Meer gemacht! Das war ziemlich cool! Eigentlich soll man immer Wale, Delfine und Schildkröten sehen, aber anscheinend hatten wir nicht so Glück. Wir haben zwei Schildkröten kurz gesehen und Henni und Uwe einen Wal während unserer Pause am Strand. Da es eine Garantie gibt, Wale oder Delfine vom Wasser aus zu sehen, könnten wir die Tour sogar umsonst nochmal machen, aber wir sind direkt danach weiter nach Brisbane gefahren. Vielleicht, wenn wir in 10 Jahren nochmal in Byron Bay sind, das gilt nämlich lebenslang 😄
    Trotzdem war es aber auch witzig, durch die Wellen zu rudern! In der letzten Sekunde sind wir beim Wellenreiten auf den Strand dann doch noch gekentert 😬
    Jetzt sind wir in Brisbane und haben mal wieder ein Hostel mit einer super Aussicht von der Dachterasse, von wo aus wir uns noch das Gewitter, das gerade über die Stadt gezogen ist, angeguckt haben.
    Read more

  • Day78

    Brisbane/ Gold Coast

    December 30, 2015 in Australia

    Nun haben wir den asiatischen Kontinent hinter uns gelassen und sind in Australien angekommen. Hier hat uns die westliche Kultur wieder eingeholt und die Preise auch gleich mit, wenn nicht sogar überholt. Gelandet sind wir an der Gold Coast, wo wir uns erst einmal etwas umgeschaut haben und nun von Brisbane nach Sydney für Silvester starten.
    ... Auf in neue Abenteuer!!!

  • Day19

    Byron to Brisbane and all that's between

    October 4, 2017 in Australia

    Started the day by picking up my rental car in Byron. Luck would have that today was a gorgeous day... of course I missed that in Byron.

    Anyway I threw on some road trip music and headed up the coast with a mission of stopping at all the beaches. I got through a few before I needed to get out of the sun. Started at Burleigh beach, then Miami where I hung out for a while catching a few rays, then Mermaid and then up to Broadbeach. By this time I was feeling the sun so I went to the mall to grab some things from K-mart. I can see the appeal of this place. Super jealous we don't have one.

    After changing my mind about going to any of the world's(sea, dream, etc) I went on a cool little road trip up to Twin Falls. Very glad I made this decision. It was only a 4 km hike... that was supposed to take 2-3hrs. I did it in just over one? Must have been thanks to Dale's message about all the creatures that are here to kill me... may have walked a little faster. Saw a little wallaby.. I think, or a teeny kangaroo. Either way scared the crap out of me!

    After that it was just a drive to Brisbane... took another hour or so... a little extra with traffic and having to go around the block a bunch of times. But I made it... safe and sound and with an extra hour to my day because apparently Queensland doesn't have day light savings.

    Successful day of driving on the wrong side of the road✔
    Day learning how bad I apply sunscreen... ✔ (just a few silly spots hehe)

    👣's: 13710 - 9.69 km
    Read more

  • Day63

    Good Bye Brisbane 23.5

    May 23 in Australia

    23.5.2018

    Good Bye Brisbane! Da Erika und Mikki nicht sonderlich viel Schlaf hatten,weil es Mikki plötzlich am Abend nicht gut ging und Erika sie anschließend ins Krankenhaus gefahren hatte, schliefen die beide selbstverständlich etwas länger. Gut für mich, denn ich wollte noch ein paar Blumen und ein kleines Dankeschön Geschenk für die Beiden kaufen. Ich machte mich zu Fuß ins Shoppingcenter Mt. Ommaney. Ich kaufte Bilderrahmen, drückte dafür Bilder aus und kaufte Erika noch ein Strauß Blumen. Als ich zu Hause alles vorbereitet hatte, kam Erika auch schon aus ihrem Schlafzimmer und freute sich riesig. Bevor ich mich in die Stadt aufmachte packte ich noch alles soweit zusammen.. gut dass man zwischendurch auch mal die Unterseite seines Essens betrachtet.. dort fand ich dann Hugo.. Eine Kakalake die sich scheinbar schon scheinbar seit ein paar Tagen an meinen Reiswaffeln durch knabberte. Letztes Foto von Hugo und dann ging es für ihn in die Untergründe des Mülleimers 👋🏼 In die Stadt angekommen, traf ich mich noch ein letztes Mal mit Bianca. Erika brachte mir dann gegen 14 Uhr meinen Rucksack in die Stadt. Wir verabschiedeten uns und ich trat meinen Weg zum Bus an. Auf nach Noosa. Gebucht war es erst mal für 4 Nächte.. aber wie das so ist wurden die Pläne ziemliche schnell über Bord geworfen. Mehr erfahrt ihr im nächsten Beitrag 😉
    In Noosa angekommen brachte ich nur schnell meine Sachen ins Zimmer und kaufte erst mal im Woolworth für die nächsten Tage ein. Zurück im Hostel traf ich direkt Lea, die ebenfalls in meinem Zimmer war. Sie hatte sich dort bereits mit eine Gruppe weiterer Deutscher angefreundet und fragte mich ob ich mich nicht dazu setzen möchte.. und so ging alles an! Die bisher witzigste und coolste Zeit! Darf ich vorstellen: Fabi, Dennis, Nadine, Anna, Kathrin, Michi und Ludwig. 🙌🏼
    Read more

  • Day287

    Last Stop Brisbane

    June 10, 2017 in Australia

    Die letzten Tage meiner Reise sind angebrochen. Leider spielt das Wetter nicht so mit, wie ich mir das vorgestellt hatte. Na ja aber ein bisschen Übung in Sachen Dauerregen hatte ich ja mittlerweile und beim Shoppen stört Regen auch nicht wirklich.
    Rene und Gio die ich von Surfers kannte, waren auch nachgekommen und zusammen mit Megan, Aurore, Corban und Francois bildeten wir eine lustige Truppe. Die Abende verbrachten wir mit Karten Spielen, zusammen kochen und viel zu viel Bier. Besser hätten meine letzten Tage nicht sein können.Read more

  • Day82

    BRISBANE

    January 26, 2016 in Australia

    Passage éclair à Brisbane, 3eme plus grosse ville d'Australie, une ville nouvelle, comme une impression de "carton - pâte"...pas un rat dans les rues, pas un papier qui traîne. On prend des "velibs" et on parcourt la ville. Pas une ville de rêve selon moi, un certain intérêt architectural selon JM :)

  • Day18

    Endlich eine Stadt: Brisbane!

    August 5, 2017 in Australia

    Nach den ganzen Küstenorten waren wir irgendwie froh, mal in einer Stadt zu sein. Online haben wir von einigen gelesen, dass sie nicht so ganz begeistert von Brisbane waren. Uns hat aber die Stadt total gut gefallen!
    Am 5. August haben wir uns mal ausschlafen gegönnt und sind dann frisch in einen Spaziergang gestartet. Wir haben uns großteils an den CBD & South Bank Circuit Stadtspaziergang aus dem Lonely Planet Reiseführer gehalten. Der erste Teil ging durch die Innenstadt, bei der Einkaufsstraße entlang. Danach sind wir zum Eagle Street Pier gekommen, von wo aus wir die Story Bridge gesehen haben. Nachdem wir dann dem Fluss folgten, gelangten wir zum City Botanic Garden, durch den wir spazierten. Über die Goodwill Bridge ging es zu einem anderen Stadtteil, der Southbank heißt. Am Fluss wurde hier eine total schöne Anlage errichtet, auch mit einer Lagune wie in Cairns, mehreren Lokalen und an diesem Tag war auch ein kleiner, schöner Markt! Wenn man dann weiter nördlich geht, kommt man zum Cultural Centre, wo ein Theater, ein Museum, die State Library und die Gallery of Modern Art sind. In der State Library war gerade eine kleine Ausstellung über Digitalisierung mit freiem Eintritt. Diese haben wir uns angeschaut und waren begeistert: Man konnte eine Virtual Reality Brille ausprobieren und eine Roboter-Robbe halten, die zu therapeutischen Zwecken verwendet wird! Anschließend waren wir kurz im Vorraum der GOMA, weil dort gerade eine Ausstellung über Marvel ist. Über die Victoria Bridge ging es wieder zurück in die City, und nach einem kurzen Abstecher in die Shoppingmeile ging es auch schon erschöpft zurück ins Hostel. Am Abend machten wir uns erneut auf den Weg zur Southbank und haben dort einer Band im Rahmen des 'City Sounds' zugehört.Read more

  • Day93

    Brisbane

    October 7, 2016 in Australia

    Die erste richtige Großstadt bislang in Australien zeigte bereits das auch die Städter was von Lebensqualität verstehen. Trotz der Wolkenkratzer fühlt man sich nicht im geringsten eingeengt, herrliche Parkanlagen erstrecken sich entlang des durch die Stadt meandernden Brisbane River, ein ausgereiftes System an Fahrrad- und Laufwegen sowie Boardwalks ziehen sich dahin, der nicht vorhandene Ozeanzugang wird von einem künstlich angelegten 'Streets Beach' mit Schwimmlagune und weißem Sand ersetzt und der UniCampus bspw. liegt eingebettet zwischen Fluss und botanischem Garten.Read more

  • Day6

    Day 4 - Brisbane

    September 7, 2016 in Australia

    After not finding the wombats we looked for, we went DANCING :):):) after that I went to a Club with Johannes- they scan your face and then the Passport: seems strict.
    Nachdem wir die wombats nicht fanden die wir gesucht hatten gingen wir TANZEN :) später ging ich noch mit Johannes in eine Disco - bei der Ausweiskontrolle scannen sie hier sogar das Gesicht-scheint streng zu sein.

You might also know this place by the following names:

Petrie Terrace

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now