Australia
Poinciana Park

Here you’ll find travel reports about Poinciana Park. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day1

    Partyhostel

    March 16, 2017 in Australia

    Hallo ihr Lieben,

    da bin ich wieder. 🙋🏽

    So nach zwei Stunden Diskussion mit dem indonesischen Konsulat wurde mir zugesichert, das ich morgen den Pass mit gültigem Visum abholen kann. Der Fehler lag eindeutig bei deren Mitarbeiter, der gute Iwan. Er hat mir am Telefon zugesichert das es kein Problem sei, 3-5 Tage Bearbeitungszeit in Anspruch nimmt und ich es dann habe. Daraufhin hat er mir den Visaantrag per Mail zugesandt und ich alle Flüge durchgebucht (da dies verlangt wird beim ausfüllen für das Visum).

    Als ich am Dienstag nachgefragt habe meinte er nur es geht nicht mit dem vorläufigen Pass und das es ihm leid tut. Gestern Morgen (Mittwoch) hat er sich dann erst nicht zu erkennen gegeben und auf mein beharren dann mit mir gesprochen. Dabei kamen 4 verschiedene Aussagen von ihm zu Tage. Er hatte einfach wirklich keine Ahnung, hat mich per Mail mit direktem Namen angesprochen, war kurz ab und sehr unprofessionell und unorganisiert. Habe ihm dann nachdem ich es erst freundlich versucht habe mit Nachdruck klar gemacht das ich die schriftliche Bestätigung aus Deutschland habe und mit dem Konsulat in Sydney (neuer Passaussteller) Rücksprache gehalten habe und seinen Vorgesetzten verlangt.

    Das Problem bestand nur darin, das die Bearbeitungszeit jetzt zu knapp war. Sein Vorgesetzter hat den Fall dann irgendwann übernommen und laut Aussage von heute kann ich morgen alles abholen.

    Ich hoffe das dann alles klappt bei Einreise und die keinen Mist gebaut haben, da ich keine Lust mehr auf dieses rumdiskutieren habe. Muss jetzt nur noch den Stopover in Singapur gegenchecken, da dort der vorläufige Pass auch nicht akzeptiert wird. Da ich den Flughafen aber nicht verlassen will, müsste es klappen. Naja mal sehen. Sonntagabend gehts erstmal weiter nach Bali. ☀️

    Ansonsten haben wir ein Auto geliehen und sind auf eigene Faust zum Litchfield National Park gefahren. Der Kakaduu ist mit dem Auto nicht überall befahrbar, wenn es kein 4WD Fahrzeug ist und man muss zum Teil mit dem Boot übersetzen usw... dazu hätte man eine 2-tägige Tour buchen müssen, die war viel zu teuer und wir hatten aufgrund des Visumtheaters nur den Donnerstag Zeit. Dort war es auch super schön und wir haben wahnsinnige Wasserfälle gesehen. Auf dem Rückweg haben wir an einer Schmetterlingsfarm angehalten. Dort konnte man auch Schweine und Hasen streicheln. Celina war überglücklich, da sie sich ein Hausschwein wünscht. 🐽🐷🦋🐰

    Wir sind hier jeden Tag am Pool oder an der Lagune in Darwin. In der Sonne ist es in Australien nicht auszuhalten, wir liegen nur im Schatten. Wäsche haben wir in Ruhe gewaschen und den Trockner 2 mal angeschmissen. Bei der hohen Luftfeuchtigkeit trocknet nichts gescheit. In unserem Zimmer ist die Klimaanlage im Dauerlauf an und wir dürfen sie wegen drohendem Schimmel nicht ausstellen. Wir vier Mädels schlafen alle in Kuschelsocken, Leggins, Jogginghose, Shirt und Pulli oder Fleecejacke. Die meisten lassen nachts die Türen auf, damit die Wärme vom Flur rein kommt. ☃️❄️

    Das Hostel ist ansonsten echt cool. Wir sind hier mit zwei Mädels die seit Alice Springs letzte Woche Mittwoch alles gleich gebucht haben auf einem Zimmer. 🙆🏼🙋🏽🙎🏻💁🏼 Wir waren dort ich schon alle in einem Zimmer.

    Abends gibt es an der Bar Partyspiele, wie Krabbenrennen mit Wetteinsatz usw. Dabei kann man dann Freiverzehr für die Bars und Clubs gewinnen.

    Meine Füße leiden seit dem Outback extrem. Durch das ständige unterwegs sein mit oder ohne Backpack kann ich in keinen Schuhen mehr gescheit laufen. Die neuen Sandalen waren aber nicht eingelaufen und daher habe ich jetzt noch mehr Blasen.

    Wird Zeit für etwas Erholung. Versuche auf Bali nen Gang runter zu schalten aber will definitiv noch einiges sehen beim Inselhopping. 😅🌴☀️

    Ich wünsche Euch grade wahrscheinlich noch ne super Party und morgen natürlich auch.

    PS: Gestern habe ich von einem Englischlehrer aus der UK gelernt das sein Name 👉🏼 Dave in England der deutsche Kevin ist. 😅 Und Shannon ist unsere Chantal. 😂😅

    Lasst es krachen, ich werde definitiv meinen letzten Abend hier völlig eskalieren. 💁🏽🤷🏽‍♀️

    Cheers mate 🍺🍻
    Read more

  • Day15

    Darwin

    November 18, 2017 in Australia

    Nach meinem sehr schönen Trip im Red Centre und einer Nacht in Alice Springs, bin ich nun in Darwin angekommen.
    Hier müsste ich erstmal meinen nächsten Trip zu Kakadu und Litchfield Nationalparks per Telefon bestätigen 😅 und feststellen, wie unglaublich warm und schwül es hier ist...definitiv nicht mein Wetter 😂 daher ging’s am Zweiten Tag in Darwin auch gleich an die Lagune im Meer bei 35+ Grad ☀️☀️☀️ boarr, war das hot (angenehm warm ist was anderes)Read more

  • Day25

    Crocosaurus Cove

    July 24, 2017 in Australia

    Got straight into all things Australian, and went to see the crocs and turtles at Crocosauras Cove. Kids held the baby crocs and went swimming in a tank next to the big crocs - you can just see their sinister shadows in the background. I was quite happy to be the photographer on the other side of the tank!

  • Day245

    Working in Australia

    November 30, 2017 in Australia

    A quick post to write about our time working in Australia. In September we worked for a month in an RSPCA clinic in Broken Hill. Broken hill is a small city in the outback, pretty much as far away from any other civilisation as you could get. On our first day working here we were brought in a baby kangaroo to treat - luckily the nurses knew exactly what to do as this was our first time even seeing one! We saw many more along with a baby emu too. It was very strange working here - the next town was 4 hours away, so if the clinic didn't have space to see a client they would have to travel 4 hours for another vet! If we wanted to refer a case it would be at least a 7 hour drive to the nearest city!
    Next we worked in Darwin for two months. It was a little busier but so warm! Average daily temp was around 35 C, but the worst part was the humidity! It meant we spent most of our time inside under the air conditioning but we braved a few days out to visit Kakadu and Litchfield National Park. We were also invited to their Christmas party which was a cruise on a yacht - a bit different to British Christmas parties!
    Read more

  • Day18

    Darwin's Crocosaurus Cove

    August 28, 2017 in Australia

    Today we went to Crocasaurus Cove in Darwin's city centre. Joe had been really looking forward to taking part in the Cage of Death experience but they were booked out for the time we were in Darwin. The Cage of Death is where up to two people are in a thick perspex cylinder which is lowered into a pen with a 5m+ crocodile for a safe close encounter.

    Instead we booked in for the VIP tour which gave us all the opportunity to take part in some unique experiences. On arrival we had a little time and were able to watch one of the Cage of Death experiences. Any disappointment on missing out soon disappeared as we watched the keepers try repeatedly to get a huge croc to move into the water at all. The people doing the experience looked quite disappointed.

    When the tour started we were introduced to and given a bit of history on the big crocs at the centre and looked at some 12 month old babies throws unique viewing area where you could put your head up into domes to see the babies close up. Then we were able to take our turn feeding a massive 5.3m croc called Burt who stared in Crocodile Dundee 1 and the movie Rogue.

    We then moved onto feeding some of the centre's smaller crocs and hold one of the 12 month old crocs we saw earlier. After this we were passed over to one of the centre's Reptile keepers for some hands on experience with some more reptiles and a look at the impressive displays they had.

    After the end of the tour Joe and the kids took part in the free Swim with the Crocs experience with a small swimming pool with Perspex walls against the pool of small crocodiles we fed earlier. Research paid off with this one. So many people stopped and watched having no idea that if they had brought their swimmers and towels it was one of the free activities they could take part in.

    After a quick trip back to the van to shower and change we headed to Crustaceans on the warf for dinner on the harbour as the sun set which was very good then a stop at the Hard Rock Icecreamery for dessert on the way back to the van.
    Read more

  • Day24

    Darwin

    September 28, 2017 in Australia

    Am 9 September 1839 landeten einige Schiffe an diesem Ort, während der Vermessungsfahrt in Australien. Da ein junge namens Charles Darwin dabei war, wurde der Ankerplatz Port Darwin genannt. Jedoch gegründet wurde die Stadt erst im Jahre 1989 mit 135 Siedlern, welche heute ca.137'000 Einwohner beherbergt. Um und in Darwin leben jedoch mehr Krokodile als Menschen, davon gibt es zwei Sorten das Salz- und Süsswasserkrokodil.

    Am Nachmittag genossen wir den Botanic Garden und am Abend gingen wir auf zum wöchentlichen Nightmarket, wo es viele interessante Dinge gab zum anschauen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Poinciana Park

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now