Australia
Rainbow Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day122

    Rainbow beach 🌈

    June 23 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    My next stop was rainbow beach. It was a lovely quiet peaceful town with amazing beaches and sand dunes.
    It's famous for its multicoloured sand.
    And well it would be rude not to have an ice cream too !!Read more

    Ann Francis

    Beaches look amazing...... can you do those bottles that you put the sane in and they make a rainbow in colours.... think we did it in the Isle of Wight xx

    6/23/22Reply
    Steven Francis

    wonderful beach Jen. Is it as warm as it looks. did you go for a paddle then topped off with a nice ice cream. so jealous xxx

    6/23/22Reply
    Betty Francis

    Jenny this is not fare, sending all these wonderful photos," only joking" it looks amazing,enjoy every minute,"you are going to have such lovely memories of your experiences out there Australia,for ever" love you lots N&N xx

    6/23/22Reply
    Mark Careless

    paradise good place for chillin and a battery recharge

    6/23/22Reply
     
  • Day20

    Fraser Island Tag 3

    March 22, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Am Morge simmer denn au ändlich s 85 Jahr alte Schiffsfrack vo de Insle go aluege.
    Nacheme lange Spaziergang simmer denn nomal a ne See go bädele umgäbe vo Sanddüne.
    Und denn ischs für üs denn au scho wieder verbi gsi die entspannti Zit ohni Stress, Medie und Netz und mier sind wieder as Festland. Mier hend üa e schöne Platz gsuecht und üs det Niedergla.Read more

  • Day17

    Surfplausch & Rainbow Beach

    March 19, 2020 in Australia ⋅ 🌙 21 °C

    Hüt morge am 9.30 isch üsi ersti Surflektion losgange. Z'vierte hemmer üs denn mitem Surflehrer id Wälle gwagt. Nach de eint oder andere Bruchlandig hends denn irgenwenn all vo üs wenigstens zwüschedure gschafft ufem Brätt z'sta, was nämlich garned so eifach isch wies usgsed! 🏄🏼‍♀️
    Grad nachem Surfe ischs direkt witergange für üs richtig Rainbow Beach, wo mier trotz Fählplanig pünktlich für üsi Vorinformation für Fraser Island itroffe sind. Churz druf simmer denn doch au msl öpis go ässe und wie chönmts au anders si, es hed wieder mal Pizza gä 🍕
    Read more

  • Day18

    Rainbow Beach

    February 15, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Am Samstag kam ich pünktlich in Rainbow Beach an. Der Hauptgrund, warum ich herkam, war eine zweitägige Tour zur Fraser Island - einer Sandinsel. Hierzu werde ich morgen nochmal gesondert berichten.
    Am Samstag verbrachte ich den Nachmittag jedenfalls damit ein bisschen durch den superkleinen Ort zu spazieren um am Ende natürlich... genau - am Strand zu liegen. 😍
    Abends lernte ich dann im Hostel einen Gasherd per Streichholz zu entzünden und tauschte mich später mit meinen drei deutschen Zimmergenossinnen aus. Obwohl, es war mehr ein Anhören der Sorgen von Girlis, die knapp 10 Jahre jünger waren als ich (man, bin ich alt 😱).

    Sonntagmorgen ging es dann früh morgens los zur Tour.

    Heute Abend (Montag) wurde ich dann gegen 17 Uhr wieder in Rainbow Beach rausgelassen. Da die Rückkehr der Tour zu spät war um noch einen Bus zu meinem nächsten Stop zu nehmen, habe ich noch eine Übernachtung hier. Und für diese Übernachtung habe ich mir ein Einzelzimmer in einem Motel gegönnt. Das heißt, ich habe heute ein Mini-Appartment mit eigener Küchenzeile, Klimaanlage, Terrasse, Fernehen mit Netflix, einem Doppelbett und vor allem einem eigenen Bad 🙏🏻
    Da mich der Ort mit Regenschauern empfing, konnte ich also ganz ungeniert und ausgiebig duschen (mit Frottee-Handtuch und richtig trocknen hinterher☝🏻💪🏻), einkaufen und eine Pizza vom Pizzabäcker nebenan in meinem kleinen Heim genießen. Nebenbei lief Dirty Dancing und ich fühlte mich ein bisschen königlich😄
    Jetzt werde ich gleich ganz bestimmt ganz tief und fest schlafen & morgen geht es dann weiter zum Airlie Beach.
    Read more

    Franziska Wittenburg

    Wie süß... Du hast Netflix und suchst aus diesem riesigen Programm dingsi dongsi aus 🙈😂😘

    2/20/20Reply
    Anja Hschdt

    😄😄😄🤷🏼‍♀️ Anfänger 😉

    2/20/20Reply
     
  • Day348

    Noosa, Glass House Mnts & Rainbow Beach

    April 18 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    We didn’t like Sunshine Coast that much so we spent the Easter weekend in the surrounding area. We went hiking at the glass house mountain NP, we were walking around a little market in Noosa and enjoyed the sun at the beach there. Afterwards we went to Rainbow Beach, which was the starting point of our tour to Fraser Island.Read more

  • Day92

    Hervey Bay > Rainbow Beach

    October 14, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 23 °C

    Heute morgen sind wir wie eigentlich immer hier früh aufgestanden. Unsere normale Zeit ist 7:00-7:30 Uhr, damit wir so viel wie möglich vom Tag haben. Heute war es wieder etwas früher, da wir um 8 Uhr am Hafen sein mussten. Wir haben uns den Tag vorher eine Walbeobachtungstour an der Küste von Fraser Island entlang gebucht. Manchmal hat man das Glück Wale von höheren Aussichtspunkten zu sehen, aber darauf wollten wir nicht vertrauen. Vor allem Hervey Bay ist als Walhaltestelle bekannt. Hier halten die Buckelwale mit ihren Babys ein paar Tage an auf ihrem Weg in die Arktis.

    Scheinbar ist Walbeobachten eher ein Rentnersport, da außer uns nur noch 3-4 andere jüngere an Board waren. Nach circa 1 Stunde Fahrt haben wir die erste Schwanzflosse aus dem Wasser ragen gesehen. Mit dem Katamaran sind wir dann langsam näher gefahren und die eine Mitarbeiterin hat uns ganz viel über Buckelwale im Allgemeinen erzählt. Kurz darauf haben wir festgestellt, dass es nicht nur 1 Wal sondern gleich 3 Stück waren. Eine Mama mit ihrem Baby und ein "Begleitwal", wie es genannt wird. Da Walmamas alleinerziehend sind war das schonmal nicht der Papa. Eine Zeitlang haben wir die 3 Wale beobachtet und sind dann weitergefahren, um die Tiere auch nicht zu bedrängen.

    Insgesamt haben wir während der 4-stündigen Tour 8 Buckelwale, 2 Schildkröten und 1 Delfin gesehen. Meistens haben wir aber Mamas mit Baby gesehen. Das Gute daran war, dass die kleinen Wale, die trotzdem schon eine Länge von 3-5 Metern haben, noch tollpatschig und verspielt waren. Deshalb haben wir einige Fotos und Videos von Flossenwinkern, Platschern, Köpfern aus dem Wasser und sogar ein paar Rollen. Es war wirklich wahnsinnig schön diese riesigen Tiere zu beobachten. Einmal kamen eine Mama und Baby sogar ganz nah an unser Boot heran und sind an uns vorbei geschwommen. Ausgewachsene Tiere erreichen eine Länge von 15 Metern, unser Katamaran war 20 Meter lang.

    Nach der Bootstour sind wir dann weiter in Richtung Rainbow Beach gefahren. Hier gibt es eine kleine Wüste mit Sanddünen, die wir uns anschauen wollten. Um das gleiche Problem wie gestern zu vermeiden haben wir uns schon direkt um 4 Uhr einen Campingplatz gesucht und sind danach weiter zum Carlo Sand Blow gefahren. Wir waren ja im Juli schon im Death Valley und haben Sanddünen gesehen. Trotzdem hat uns dieser Anblick umgehauen. Der Sand hat auch noch unterschiedliche Farben gehabt, von gelb bis hin zu weiß. Dazu drumherum Wald, ein grandioser Blick auf das Tal und auf der anderen Seite das Meer. Vor allem die Bilder von oben sind hier richtig toll geworden. Da lohnt sich die Drohne steigen zu lassen.

    Je später, desto mehr Leute sind gekommen. Kurz nach uns kamen ein paar Jugendliche mit Brettern um die Sandhügel herunterzurutschen. Das sah auch sehr lustig aus. Gegen 6 Uhr ging hier die Sonne unter und wir haben uns mit allen anderen in eine Reihe gesetzt und den Sonnenuntergang angeschaut.
    Read more

    Boppkorn auf Reise

    😍❤️

    10/15/19Reply
    Sabine Paul

    Wau so nah ....klasse ☺

    10/15/19Reply
     
  • Day162

    Inskip Point et Rainbow beach

    February 5, 2020 in Australia ⋅ 🌧 24 °C

    Dans la série pas de chance, je nomme le couple de voyageurs !

    Après ces belles journées ensoleillées (où nous obtenons une amende de 66$ pour stationnement plus long que la limite autorisée, 3h au lieu de 2h ^^), nous montons encore un peu pour aller à Inskip Point, près de Rainbow Beach.

    Nous profitons de la 1ere journée pour aller sur Carlo Sandblow (la dune du pilât du coin !) et profiter de la plage. 🤩
    C'est là que, l'eau jusqu'aux genoux, Thibault croise... Un requin 😱 vraiment pas fier...
    Puis, 2 minutes après, nous voyons passer une raie juste devant nous !

    Le lendemain matin, sport sur la plage 💪

    Ensuite, le temps se gâte : nuages l'après midi et grosse pluie le soir.
    Tellement grosse que nous prenons peur (campground sur le sable, notre van n'est pas un 4x4), nous décidons donc de choisir un emplacement plus "safe" mais restons embourbé au milieu de nulle part ^^
    Merci au cow boy qui nous a tracté avec son 4x4 dans la nuit, sous la tempête !

    Ah oui on oubliait, dans l'après midi nous avons appris ce qu'était un "no show" : frais de non présentation sur un vol, 200€ chacun pour la compagnie aérienne 🤑 avec possible annulation des vols suivants (soit les 3/4 de nos billets TDM ^^) !

    Nous avons passé une douce nuit 👌

    #laroutournevatourner
    Read more

    Maryline Le Bastard

    Génial 👍

    2/11/20Reply
    Maryline Le Bastard

    J’adore 😍

    2/11/20Reply
    Malorie Trehorel

    J'adore 🤣🤣

    2/13/20Reply
    Cynthia Costiou

    😍🤩😅👌

    2/14/20Reply
     
  • Day32

    Rainbow Beach

    December 15, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Der Ausgangspunkt unserer Fraser Island Tour ist Rainbow Beach. Außer unzähligen Backpackern und Allrad-Autos gibt das Städtchen aber nicht so viel her.
    Wir können im Hof des Hostels parken und dort alles mitbenutzen.
    Wir entdecken am Strand eine Sanddüne und laufen diese unter großer Anstrengung nach oben ☺️😅 die Aussicht ist schön:)
    Read more

  • Day145

    Rainbow Beach

    March 14, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    ▪️Unseren letzten Tag am Rainbow Beach haben wir ruhig angehen lassen
    ▪️Am Morgen verabschiedeten wir uns von Daniel, der nun wieder nach Melbourne reisen möchte
    ▪️Während unsere Wäsche in der Waschmaschine war, probierten wir Marlenes Tauchermaske im Pool aus und machten GoPro Videos :P
    ▪️Wir waren eigentlich den ganzen Vormittag in Pool 😁
    ▪️Waren zum Sonnenuntergang am Strand und haben ihn bei einem Bier genossen
    ▪️Haben einen neuen Daniel kennengelernt, mit ihm und seinem Kumpel spielten wir Abends noch Karten
    Read more

    Birgit Saß

    Cool 😍

    3/15/19Reply
    Birgit Saß

    Tolle Bilder 👍🤩

    3/15/19Reply
     
  • Day144

    T3 - Fraser Island

    March 13, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    ▪️Die 2. Nacht war besser, man gewöhnt sich an den harten Untergrund :P
    ▪️Sind bei unserem Teamanführer Joe im Auto mitgefahren, dort saßen wir uns gegenüber und durften nicht fahren
    ▪️Die Gruppe, die vorher bei ihm mit fuhr, ist nun in unserem Auto und kann endlich auch Mal hinterm Steuer sitzen und über den Strand heizen - ja wir sind sozial :D
    ▪️Sind 40min bei 30°C im Schatten zum Lake Wabby durch einen Wald und eine kleine Wüste gelaufen
    ▪️Der Weg war echt cool, aber der See war nichts, ganz klein, grün und roch nach Aquarium 😅
    ▪️Highlight war, dass dort Knabberfische drin schwammen, somit hatten wir gratis Wellness :D
    ▪️Anschließend aßen wir, wie soll es auch anders sein, Wraps zum Mittag :P
    ▪️Dann ging es schon zur Fähre und zurück nach Rainbow Beach
    ▪️Haben wieder im "Rainbow Beach Holiday Village" eingecheckt und stehen sogar auf dem selben Campingplatz

    💡 Zusammengefasst war die Tour der Wahnsinn! Selber Four Weel Drive (4WD) Tracks zufahren und zu erfahren wie es richtig geht. 3 Tage hatten wir kein Empfang, aber dafür eine Menge Spaß und viele Eindrücke.
    Read more

    Mike Somann

    Echt cool. 😍

    3/13/19Reply
    Birgit Saß

    Richtig schööön 😍

    3/14/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Rainbow Beach

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now