Australia
Rocky Hill

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

10 travelers at this place

  • Day54

    Whitsundays

    February 24, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute war sehr früh Tagwach..wir fuhren zum berühmten Whitsundaybeach. Was für ein Ausblick, wunderschönes, warmes Wasser, heller Strand, kein Hotel, Naturpur.! Wir verbrachten ca. 2h dort..natürlich viel zu kurz. wir sahen eine grosse Stachelroche im Meer. Die war wirklich so gigantisch.! Zurück auf dem Schiff hatten wir erstmal das Mittagessen. Der Koch war wirklich super.! Das Essen schmeckte hervorragend. Das Schiff an sich stinkte nach nasser Hund. Wir durften die Dusche für zwei Minuten nutzen..damit alle warmes Wasser haben. Am Nachmittag gingen wir noch Schnorcheln. Das erstemal für mich und es gefiel mir super.! Der Abend verbrachten wir mit Kostümen, trinken, Spiele spielen, Gesprächen etc. Das Highlight des Abends: Wir sahen die Milchstrasse uuuuund DELFINE.! Drei Stück kamen uns besuchen..einfach nur WOW.!
    Der Abend wurde länger als der vorherige. Somit bekam ich die letzten 3 Tage nur 6h Schlaf..kann man mal machen🤷🏼‍♀️😂.
    Read more

  • Day39

    Whitsundays

    June 14, 2019 in Australia ⋅ 🌫 20 °C

    Hello

    Ok wow... ich bin wieder auf Festland.😳
    Wenn mich jemand fragen würde ob Fraser Island oder die Whitsundays Tour geiler war, ich weiß es nicht ... beides war unglaublich geil und wunderschön 😍
    Aber von Anfang, Mittwoch morgen musste ich um 10am aus dem Hostel auschecken und bin dann aber trotzdem noch dort mit Anne geblieben und wir haben bis 1;30 on zusammen gechillt und in der Sonne gelegen.
    Um halb zwei war dann im Hafen der Treffpunkt für meine Whitsunday Tour.
    Nur mit einem Sportbeutel, mit Schwimmsachen, Schlafsachen und Waschzeug und einer Einkaufstüte wo hauptsächlich Goon und TimTams drin waren mit 17 andern an Board unseres echt schönen Segelboots ( Bromstick).
    Nach kurzer Einweisung, ging die Segeltour auch schon los ... 😊⛵️
    nach ein paar Stunden segeln an wunderschönen kleines Inseln und buchten vorbei, hielten wir dann gegen Abend in einer kleinen Bucht, wo wir ins Wasser gehen konnten und dort auch die Nacht verbracht haben.
    Kann jetzt auch endlich einen Backflip machen👌🏽
    Abends würde dann von unser 3 man crew echt richtig richtig lecker gekocht, es gab chicken mit Bohnen und Kartoffelpüree 🍽.
    Der Abend war dann auch noch ganz lustig, ich habe direkt zwei Kölner (🙄) und ein Frankfurter kennengelernt, mit denen ich dann abends Trinkspiele gespielt habe, allerdings waren wir die einzigen die wirklich getrunken haben... die andern saßen nur dort und haben gechillt und sich unterhalten 😕
    Naja wir hatten unseren Spaß 😂🍻
    Am nächsten morgen wurden wir dann um 6:00 vom Anker geweckt ... es gab leckeres Frühstück und wir sind Richtung Whitehaven Beach gesegelt, dies ist der wirkliche wunderschönste saubersten und weißeste Strand der Welt ( ist offiziell so). 🏖
    Dort haben wir dann einige Stunden verbracht und es einfach nur genoßen in dem glasklarem Wasser zu schwimmen, chillen und all möglichen Fischen ( sehr viele Rochen) zu bestaunen.
    Dann ging es noch zu zwei Lookouts wo man auch nochmal ein wunderschönen Blick über den Strand hatte.
    Wieder an Board gab es dann erstmal frisch gegrillte Bürger, die echt Mega geil waren 🍔
    Danach ging es weiter zu 2 Schnorchelstellen, wo wir echt viele unterschiedliche Fischen, Schildkröten und Korallen gesehen haben.
    Danach hatten wir noch was Zeit einfach vom Boot zu springen und in der Sonne zu liegen.
    Zum Sonnenuntergang sind wir dann noch in eine echt schöne Bucht gefahren, wo wir die Zeit des Sonnenuntergangs verbracht haben und die Crew uns Nachos überbacken mit Tomatensoße und Käse gemacht hatte 🥰😋
    Angekommen an unserem Schlafplatz gab es dann zum Abendessen Burritos 🌯 und danach wurden Trinkspiele angefangen, dieses Mal auch mit allen gemeinsam... Schnorchel und Taucherbrille wurden zum Trichter umfunktioniert und alle wurden abgefüllt...
    Heute morgen wurden wir dann wieder um 6:30 geweckt und sind erstmal mit Saltos, Backflips, Arschbomben und was es noch so alles gibt ins Meer gesprungen, was echt angenehm warm war.🌊
    Danach ging es noch zu einem weiteren Schnorchel Spot Und dann wieder Richtung Hafen😊
    War ein echt geiler Trip.
    Eben war ich noch mit den zwei Kölnern hier in einer strand lagoone und beim Friseur und gleich ist noch eine kleine Afterrour party 🥳
    Read more

  • Day104

    Happy new year from Whitehaven Beach

    January 1, 2019 in Australia ⋅ 🌬 26 °C

    Das neue Jahr könnte nicht besser beginnen...

    Früh morgens werden wir von lauter Ariel Musik geweckt - uuunder the seeeeaaa :D ein Ohrwurm sag ich euch! Heute gehts zum atemberaubenden Whiteheaven Beach, UN-FASS-BAR !!!!
    Die Whitsundays sind eine Inselgruppe von 74 Inseln an der Ostküste Australiens. Auf der unbewohnten und gleichnamigen Insel liegt der Whitehaven Beach 🏖 einer der weißesten
    Read more

  • Day469

    Whitsundays

    March 16, 2019 in Australia ⋅ 🌧 28 °C

    Whitsundays is a collection of many islands and is the start of the Great Barrier Reef, home to large stretches of coral teeming with marine life.
    We spent two days and two nights living and sleeping on a catamaran, sailing through the calm waters, spotting dolphins, turtles and sharks.Read more

  • Day522

    Whitsundays

    April 8, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Sailing the Whitsundays has been my favourite so far. I snorkelled lots, laughed lots and drank lots with this lovey group of people. We slept outside on the deck of the boat under the stars which were incredible, I have never seen so many stars or the Milky Way. I somehow found myself on a banana boat which was very fun but so difficult to get back on again. The views were breath taking and yet again colour of the sea was beautiful. Amazing memories.Read more

  • Day61

    Segeltrip Whitsundays Tag 1

    November 4, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Die Whitsundays wurden von James Cook am 4. Juni 1770 durchsegelt und dabei beginn er zwei Fehler bei der Benennung der Inselgruppe. Erstens ging dieser davon aus, dass es Pfingstsonntag war als dieser diese durchsegelte, jedoch war in seiner Zeitzone schon Montag. Zweitens schrieb er den Namen falsch, anstelle von Whitesundays kam dabei ein Whitsundays heraus, ohne ein E.Read more

You might also know this place by the following names:

Rocky Hill

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now