Australia
Storm Bay

Here you’ll find travel reports about Storm Bay. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day25

    Der Hyams Beach wartet auf uns. Er soll der Strand mit dem weißestem Sand Australiens sein 🏝. Und das könnte schon stimmen. Ohne Sonnenbrille konnte man auf jeden Fall kaum rumlaufen weil es einfach so geblendet hat - da kommen Skiurlauberinnerungen auf😍.
    Naja es war auf jeden Fall mega schön, der Sand war fast alpina Weiß, das Wasser kristallklar und die Landschaft auch keine der schlechtesten.
    Geschlafen haben wir mal wieder direkt am Highway und zu essen gab es Reis in leckerem Chlorwasser 🤢 aber mit genug Salz und Pfeffer geht alles 😂.
    Am nächsten Tag ging es nach Kiama zum großen und kleinen Blowhole. Das sind Höhlen im Felsen mit einem Loch oben drauf. Und bei starkem Wellengang spritzen bis zu 50 Meter hohe Fontänen aus dem Loch raus. ⛲️🌊
    Sehr beeindruckend und spannend zum zugucken👀
    Am nächsten Tag ging es dann noch nach Wollongong und an den Strand.
    Es war das erste mal, dass wir direkt am Pazifik waren und somit waren wir sehr beeindruckt von den riesen Wellen in welche wir uns dann mal todesmutig stürzten.
    Zwischen durch nicht zu wissen wo oben und unten ist, weil man von der Welle dermaßen zerlegt wird gehört einfach dazu☝🏽 ist schon krass was für eine mega Kraft Wasser hat! Wir sind jetzt beide nicht die kleinsten Typen, aber gegen sone Welle hat man echt keine Chance - Bock macht es aber trotzdem🤙🏼
    So das war die Zeit mit unserer „ausländischen“ Reisebegleitung.
    Jetzt kommt Sydney😍
    Read more

  • Day95

    Kiama

    December 29, 2016 in Australia

    Unser letzter Halt vor Sydney war die Stadt Kiama.
    Kiama liegt zwar am Meer, ist jedoch trotzdem sehr hüglig, sodass unser Carlos ziemlich ins Schwitzen geraten ist. 🚐
    Eigentlich wollten wir hier den Illawarra Fly Tree Top Walk machen, bei dem man auf einer Brücke auf Höhe der Baumkronen gehen kann und dabei eine einzigartige Aussicht auf das Meer und über Kiama hat. Leider war es heute jedoch so bewölkt, dass es sich einfach nicht gelohnt hätte den Eintritt hierfür zu bezahlen. 😔
    Stattdessen haben wir uns aber einen weiteren Bluepool angesehen, welcher sogar noch schöner war als der letzte. 😊
    Und das Blowhole von Kiama haben uns selbstverständlich auch angesehen. Dieses ist ein Loch im Fels durch welches bei starkem Wellengang immer wieder Wasserfontänen produziert werden. 🌊🌊🌊

    Und zu guter Letzt hatten wir hier in Kiama auch noch einen der schönsten Schlafplätze gefunden, die wir bisher hatten. Direkt auf einem Hügel mit einem Leuchtturm, von welchem aus man überall um sich herum das Meer sehen konnte 😊🚐🚐🚐

    Am 31.12. werden wir dann in Sydney sein, wo wir hoffentlich gut, mit Blick auf die Harbour Bridge und das Opera House, in das Jahr 2017 reinfeiern werden 🎉🎉🎉
    Read more

  • Day5

    Kiama blowhole

    October 1, 2016 in Australia

    Which actually didn't blow because of low tide and no waves. On the other hand there has been plenty of wind and still loads of tourist over there. Even if there has been nothing to see...

    So we made a lunch break a cooked some stuff we bought the other day in Aldi with our new foldable Sea to summit cooking gear.

  • Day44

    Es ist Muttertag! Zum Familienfrühstück gibt's Pancakes mit Schokolade und jeder Menge Obst. Dann backen Jo und Amber einen Kuchen und wir machen einen Ausflug zu den "Blowholes" - das sind Löcher im Felsen an der Küste, durch die der Ozean Wasser hochschießt. Sieht quasi aus wie ein Geysier, und durch den Wind sind die Wellen genau richtig dafür. Dann fahren wir zum Saddleback Lookout mit atemberaubender Aussicht. Grün und Ozean soweit das Auge reicht.
    Alles ist ganz schön entspannt und ich kuriere meine Erkältung aus. Morgen fahre ich zusammen mit Jo zum Flughafen Sydney, ich fliege nach Melbourne und sie irgendwohin nach Norden. Melbourne wird nochmal ein neues Kapitel. Gerade fühlt es sich so an, als ob meine Reise komplett ist, es war toll und intensiv und ich hab viel gesehen und alles gemacht, was ich von Deutschland aus geplant hatte. Melbourne hatte ich eigentlich nicht auf dem Schirm. Aber wie es eben so kommt... Das ist ja das Schöne daran, flexibel zu sein. Es fühlt sich alles richtig an und dort erwarten mich neue Abenteuer und bezaubernde Menschen. 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Storm Bay

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now