Australia
Sydney Opera House

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 46

      Sydney Opera House

      March 22 in Australia ⋅ 🌙 21 °C

      Das Opernhaus von aussen ist schon gewaltig, doch von innen ist es noch schöner. Wir besuchten ein Konzert vom Sydney Symphony Orchestra. Ein sehr abwechslungsreicher Abend😊 In Newtown haben wir die Kneipe Mary's Newtown aufgesucht. Die Aussage der Kellnerin, es seien die besten Burger, können wir nicht bestätigen, aber das Ambiente ist zweifellos unvergleichlich und einzigartig😀 Nun geniessen wir den letzten Abend in unserem Viertel.Read more

    • Day 105

      Sydney

      June 6, 2022 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

      The last three days we have spent in Sydney. We are very lucky and definitely came at the right time as a big light show has been happening every night called vivid. The opera house was amazing even had a guided tour round the inside. While we have been here we also visited Bondi beach even though it was a tad to cold to be a beach babe and also the Sydney sea life centre which was really cool. I was defiantly tempted to buy a penguin Teddy 😀!Read more

    • Day 6

      Stairway to Heaven

      April 5 in Australia ⋅ 🌧 20 °C

      Die Zap Boys und das Kashmir Orchestra rockten heute im Sinne der „Led Zeppelin“ die ganze Oper. Es war ein Event der Superlative, einfach gigantisch.

      Nach der Pause gab der Frontsänger Vince Contarino „Stairway to Heaven“ zum Besten und ich wünschte mir nur, dass dieses Lied nie enden würde. So eine Power in der genialen Stimme.
      Alle 2000 Personen gingen ab und am Ende ernteten die Performer*innen wohlverdiente Standing Ovations.

      Gerlinde erkor dieses musikalische Spektakel zu ihrem bisherigen Highlight.
      Read more

    • Day 121

      Trip with parents Tag 5

      March 21, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

      Wir hatten uns heute den Plan gemacht, dass wir gegen abend wieder in Katar anrufen, damit wir morgen fliegen können, egal wie viel es kostet, hauptsache nach Hause, denn hier ändert sich der Flugverkehr und die Regeln jeden Tag. Wer weiß ob man sonst überhaupt noch nach Hause kommt.
      Naja mit dem Gedanken am nächsten Tag nach Hause fliegen zu können, sind wir los in die Stadt. Ich habe meinen Eltern Sydney gezeigt, mit den Sehenswürdigkeiten, die man so kennt. Wir haben im Sydney Harbour zusammem gegessen und sind dann shoppen gegangen. Meine Eltern sind genauso wenig begeistert vom Sydney wie ich. Also wir fertig mit shoppen waren, simd wir wieder zurück ins Hotel und haben versucht bei Katar wieder anzurufen. Tja die guten Businessklasse Plätze waren jetzt um 2000€ pro Person teurer als am Vortag. Dann haben wir uns den nächstmöglichen Platz in der Economy geben lassen. Yeeeah unser Flug geht am 27.3 jetzt. Die Frage nun war, was machen wir bis zum 27.
      Wir hatten nun die Option und nen Appartment in Sydney zu nehmem oder eins in Canberra und wir hätten, aufgrund eines Freundes von mir, dort sogr ein Auto. Also entschieden wir uns für Canberra und buchten Hotel und Züge für den kommenden Tag.
      Read more

    • Day 17

      Sydney

      April 19, 2022 in Australia ⋅ ☁️ 25 °C

      Wie vllt jeder weiß bin ich nicht so der Städte Mensch, deshalb nur ein Nachmittag in Sydney.
      Ich bin eh bei Britz vorbei wegen meinem kaputten Reifen und die haben mir geraten a besten mit dem Bus und Zug nach Sydney rein. Ist an sich auch nicht schwierig hätte der Bus Haltestellen Ansagen. Zum Glück nur eine zu weit, auf dem Rückweg habe ich über Maps geguckt wo ich bin 😂

      Standart Sydney Sightseeing würde ich sagen..

      Zum schlafen danach und wirklich nur schlafen, eignet sich perfekt der mooney mooney Point kurz über Sydney direkt neben dem Deerubbun Reserve.
      Read more

    • Day 271

      Sydney

      April 26, 2022 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      🇩🇪
      Natürlich wollten wir auch nach Sydney. Wegen der berühmten Oper und wegen Dorie, natürlich. Mehr wollte Moni auch nicht sehen. Zum Glück ist die schöne Harbour Bridge(Hafenbrücke) direkt daneben. Das Opernhaus von Sydney gehört seid 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist auch auf der Australian National Heritage List. Auch die Harbour Bridge ist seit ihren 75. Geburtstag, 2007, auf der Australian Heritage List. Sie verbindet die Nordküste und die Südküste Sydneys. Von den Einheimischen wird die Hafenbrücke „coat hanger“ (Kleiderbügel) genannt, sie steht für moderne Entwicklung und die strahlende Zukunft Australiens, wie romantisch😆 Sydney ist die Hauptstadt des Staates New South Wales, NICHT von Australien. Das wiederum ist Canberra, von dessen Besichtigung uns alle abgeraten haben, ok. Also Sydney hat ca. 5 Mio. Einwohner auf ca. 12.400 km/2 und ist somit momentan die größte Stadt Australiens. Tatsächlich liefern sich hier Sydney und Melbourne hier immer mal wieder ein Kopf-an-Kopf Rennen und tauschen Platz eins und zwei. Berlin hat, zum Vergleich, ca. 3,8 Mio. Einwohner auf ca. 900 km/2. Nur zur Vorstellung: Sydney hat für ca. 30% mehr Einwohner als Berlin knapp das 14-fache an Fläche zur Verfügung. Kein Wunder, dass die Berliner so gestresst sind Tatsächlich hat die Stadt Sydney auch noch mehr zu bieten als Oper und Hafenbrücke. So gibt es zum Beispiel wunderschöne Wege, die an der Küste, an Klippen und an Stränden entlang führen und zu ausgiebigen Spaziergängen einladen. Sydney gilt als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Im CBD = Central Business District, also im Zentrum ist die Tram übrigens für jeden kostenlos…das ist echt cool.
      🇵🇱
      Oczywiście chcieliśmy też pojechać do Sydney. Ze względu na słynną operę i oczywiście ze względu na Dorie. Moni też nie chciała widzieć więcej. Na szczęście tuż obok znajduje się piękny most Harbour Bridge. Opera w Sydney została wpisana na Listę Światowego Dziedzictwa UNESCO od 2007 roku i znajduje się również na australijskiej Liście Dziedzictwa Narodowego. Most Harbour znajduje się również na liście dziedzictwa australijskiego od swoich 75. urodzin w 2007 roku. Most łączy północne i południowe wybrzeże Sydney, oprócz tego jest nazywany przez miejscowych "wieszakiem na płaszcze", reprezentuje nowoczesny rozwój i świetlaną przyszłość Australii, jakże romantyczną😆 Sydney jest stolicą stanu Nowa Południowa Walia, NIE Australii. To z kolei Canberra, której wszyscy odradzali odwiedzić, ok.
      Tak więc Sydney ma około 5 milionów mieszkańców na około 12 400 km/2 i jest obecnie największym miastem Australii. W rzeczywistości Sydney i Melbourne od czasu do czasu ścierają się tutaj i zamieniają pierwsze i drugie miejsce. Dla porównania Berlin ma ok. 3,8 mln mieszkańców na ok. 900 km/2. Żeby dać ci wyobrażenie: Sydney ma około 14 razy większą powierzchnię dostępną dla około 30% więcej mieszkańców niż Berlin. Nic dziwnego, że berlińczycy są tak zestresowani. W rzeczywistości miasto Sydney ma do zaoferowania więcej niż opera i most portowy. Na przykład piękne ścieżki, które prowadzą wzdłuż wybrzeża, klifów i plaż, zachęcają do długich spacerów. Sydney jest uważane za jedno z miast o najwyższej jakości życia na świecie. W CBD = Central Business District, czyli w centrum, tramwaj jest bezpłatny dla wszystkich...to naprawdę super.
      🇬🇧
      Of course we also wanted to go to Sydney. Because of the famous opera and because of Dorie, of course. Moni didn't want to see more either. Luckily the beautiful Harbor Bridge is right next to it. The Sydney Opera House has been a UNESCO World Heritage Site since 2007 and is also on the Australian National Heritage List. The Harbor Bridge has also been on the Australian Heritage List since its 75th birthday in 2007. It connects the north coast and the south coast of Sydney. The harbor bridge is called the "coat hanger" by the locals, it represents modern development and the bright future of Australia, how romantic😆 Sydney is the capital of the state of New South Wales, NOT Australia. That in turn is Canberra, which everyone advised against visiting, ok. So Sydney has about 5 million inhabitants on about 12,400 km/2 and is currently the largest city in Australia. In fact, Sydney and Melbourne go head-to-head here from time to time and swap first and second place. For comparison, Berlin has approx. 3.8 million inhabitants on approx. 900 km/2. Just to give you an idea: Sydney has around 14 times the area available for around 30% more inhabitants than Berlin. No wonder Berliners are so stressed out. In fact, the city Sydney has more to offer than the opera and harbor bridge. For example, there are beautiful paths that lead along the coast, cliffs and beaches and invite you to take long walks. Sydney is considered one of the cities with the highest quality of life in the world. In the CBD = Central Business District, i.e. in the center, the tram is free for everyone...that's really cool.
      Read more

    • Day 30

      Sydney Opera House

      December 26, 2023 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

      Auf unserem Weg über die Sydney Harbour Bridge sind wir natürlich auch der berühmten Oper von Sydney immer näher gekommen. Es gibt das Eine nicht ohne das Andere, hier in Sydney. Auch wenn das Opernhaus in diesem Jahr 2023 erst ihren 50. Geburtstag feiert und damit 40 Jahre jünger ist als die Harbour Bridge. Auf unserem Fussmarsch sind wir also bis direkt zur Oper gelaufen und zum ersten Mal konnten wir ganz vom Nahen sehen, dass diese von Aussen komplett gefliest ist. Wie wir später erfahren haben, mit Fliessen aus Schweden. Selbstreinigend und in einem besonderen Farbton, damit sie so schön leuchten kann.
      Für den Nachmittag konnten wir sogar noch 2 Tickets für eine Führung im Opernhaus ergattern, die wir dann auch sehr genossen haben. Die Oper ist von Aussen schon spektakulär und speziell, aber von Innen noch viel mehr. Kein Wunder, dass dieses Gebäude bereits zum Weltkulturerbe erklärt wurden ist und das noch zu Lebzeiten des Architekten.
      Read more

    • Day 204

      Kurzer Stop-Oper

      May 1, 2023 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

      Nach nur knappen 3 Flugstunden sind wir zurück auf dem australischen Festland und machen einen kleinen Stop-Over in Sydney. Die Stadt ist voller Menschen, Hochhäuser, Verkehr und strahlt eine enorm metropole Atmosphäre aus, die uns an New York erinnert. Während wir früh am Morgen ein paar Leckereien aus einer chinesischen Bäckerei genießen, beobachten wir die mit Coffee-to-go Bechern ausgestatteten, tadellos gekleideten und stets im Eiltempo laufenden Großstädter:innen auf dem Weg in die Bürotürme.

      Selbst die Touristenströme um die wahrhaft ikonische Oper tun zur Abwechslung gut. Bevor das Wahrzeichen Sydneys 1973 eröffnet werden konnte, waren die Baukosten explodiert und der Architekt nach einem Streit mit der Regierung abgereist. Und nicht nur die Silhouette ist beeindruckend, auch die Details haben es in sich: So wurde in Schweden erst drei Jahre lang die perfekte Lasur für die Kacheln entwickelt, bevor mehr als eine Millionen dieser Kacheln nach Australien verschifft wurden.

      Nachmittags flanieren wir an der Küste von einem Vorstadtstrand zum nächsten, bis wir den Bondi Beach, den vermutlich bekanntesten Strand des Landes, vielleicht sogar der Welt, erreichen. Er ist, wie man ihn sich vorstellt: Voller Surfer:innen, einem Bademeister mit Strandmobil und für den Notfall bereit gelegtem Surfbrett sowie einem hippen Strandhaus mit Umkleidekabinen.

      Von Sydney aus nehmen wir zum zweiten Mal auf der gesamten Reise den Zug in das etwa 1000 Kilometer nördlich gelegene Brisbane. Die einzige durchgängige Zugverbindung verlässt Sydney um 15 Uhr und erreicht Brisbane um kurz vor 5 Uhr Morgens. Seltsam, dass die Mehrheit der Menschen lieber einen der täglich etwa 30 direkten Flüge bevorzugt...

      Überhaupt wirkt die Zugfahrt wie aus der Zeit gefallen: Das Gepäck wird eingecheckt, im Gepäckwagen gelagert und zum Zug gefahren, die Schaffnerin begrüßt alle Fahrgäste mit Vornamen und ändert auf Gastwunsch die Sitzplatzeinteilung, W-LAN und Handyempfang sind nicht bzw. kaum vorhanden und das Abendessen kann im Bordbistro vorbestellt werden. Brisbane, wir kommen.
      Read more

    • Day 12

      Kultourlos in die Oper

      November 9, 2022 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

      Anschließend geht es in die Oper.
      Leider habe ich es nicht geschafft, eine Führung zu bekommen, diese sind auf mehrere Wochen ausgebucht.
      Außerdem kann ich auch leider keine Vorstellung besuchen.

      Deshalb bleibe ich leider ohne Tour und Kultur, die Oper ist trotzdem extrem interessant.

      Das Gebäude wird ja in den nächsten Tagen 50 Jahre alt, die Vorbereitungen laufen schon.
      Read more

    • Day 46

      Sydney - Bye, bye Australien!

      December 7, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

      Der letzte Tag in Australien ist für uns angebrochen - insgesamt 35 Tage waren wir hier, haben so viel erlebt, aber noch lange nicht alles gesehen!

      Die letzten Tage waren geprägt von Sightseeing und endlosen Kilometern, die wir durch die Stadt gelaufen sind. Natürlich haben wir hier die Highlights Oper, Harbour Bridge, eine Fährfahrt nach Manlay Beach und den Spaziergang entlang der Küste nach Bondi Beach nicht ausgelassen. Unseren Lieblingsplatz haben wir auch gefunden - ein ruhiges Plätzchen im Botanischen Garten mit einem Kaffe (oder einem Bier) mit Blick auf die Oper und die Harbour Bridge. Zum Abschluss gehen wir heute Abend noch auf den Sydney Eye Tower und lassen die Stadt aus ca. 251 Metern auf uns wirken!

      Australien war absolut eine Reise wert! Besonders hat es uns unser kleiner Camper angetan und die Gelassenheit, Ruhe und Freundlichkeit der Australier. Aber jetzt wartet erstmal die Hängematte auf Fidschi auf uns! ;-)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sydney Opera House, Oper von Sydney, Sydney Operahuis, دار أوبرا سيدني, Sidney Opera Teatrı, Сіднейскі оперны тэатр, Опера на Сидни, সিডনি অপেরা হাউস, སིད་ནེ་ཟློས་གར་ཁང་།, Sidnejska "Opera", Palau de l'Òpera de Sydney, Opera v Sydney, Tŷ Opera Sydney, Operahuset i Sydney, Όπερα του Σίδνεϋ, Operdomo de Sidnejo, Ópera de Sídney, Sydney ooperiteater, خانه اپرای سیدنی, Sydneyn oopperatalo, Opéra de Sydney, Áras Ceoldrámaíochta Sydney, Ópera de Sidney, בית האופרה של סידני, सिडनी ओपेरा हाउस, Sydneyska opera, Sydney-i Operaház, Gedung Opera Sydney, Óperuhúsið í Sydney, Teatro dell'opera di Sydney, シドニー・オペラハウス, სიდნეის ოპერის თეატრი, 시드니 오페라 하우스, Sidnejas operteātris, Сиднејска опера, സിഡ്നി ഓപ്പറ ഹൗസ്, Сиднейн дуурийн театр, सिडनी ऑपेरा हाउस, ဆစ်ဒနီ အော်ပရာ ပြဇာတ်ရုံ, سڈنی اوپیرا ہاؤز, Ópera de Sydney, Сиднейский оперный театр, Tiatru di l'Òpira di Sydney, Sydneyjska operna hiša, Jumba la Sanaa la Sydney, சிட்னி ஒப்பேரா மாளிகை, โรงอุปรากรซิดนีย์, Sidney Opera Evi, Сіднейський оперний театр, Sidney opera teatri, Nhà hát Opera Sydney, Balay Opera han Sydney, 悉尼歌剧院

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android