Australia
Tamarama

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day62

      Last Aussie blast - Sydney from the air

      November 18 in Australia ⋅ ☀️ 15 °C

      So yesterday was our last full day here. Later today we fly to Singapore.

      We had a quiet day, mainly battling with packing our expanded stuff into shrunken bags and rucksacks. We won (just).

      To punctuate our day, and go out with a bang (perhaps not the best analogy for a heli flight) we treated ourselves to a view of Sydney from the air. Wow. Great visibility and a fantastic city to see from skies.

      https://www.sydneyhelitours.com.au/

      The proportions change from above - the Opera House looked smaller and the bridge looked bigger! You don’t realise l how many harbour inlets and amazing beaches there are until you see things from above. A very fitting way to say bye bye.

      Had a final walk around Coogee, where Col flirted with the idea of a final swim. There was a keen southerly blowing, and the ocean was a bit mean looking, so he settled for a paddle instead. Some hardened swimmers made it in - for a short while!

      So that’s it, nearly two months of travel here. Thank you Australia, for the best time ❤️💙❤️

      Singapore 🇸🇬 here we come…..
      Read more

      Traveler

      🫶

      Traveler

      💜

      Traveler

      Absolutely amazing, what stunning views, I would love to do that heli trip. Bye bye Oz x

      Traveler

      ❤️

      4 more comments
       
    • Day59

      So long Matty and Coogee Beach

      November 15 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      So we said bye bye to Matty, dropping her off at the Sydney depot. Also left our faithful step stool, Lofty, in the hope a fellow shortie will find him as useful as I did.

      The handover was a quick affair. The assistants at the depot won’t have realised the emotional bond we had with our ‘buddy’, and they quickly took the key’s, gave her a cursory once over and said all was well.

      It was a real wrench leaving her behind, she was our faithful travel accomplice. Just hope her next travelling companions enjoy her company (and quirks* she had a few….) as much as we did.

      Oh and we drove 6584km (4100 miles) 😅

      Our cab arrived quickly, so I had to shift my brain to the next matter, our ‘embarrassment’ of bags and getting to our accommodation in Coogee Beach.

      It really was a gear change, Coogee is a beach suburb of Sydney. It’s busy, bustling, boisterous, and so much bigger than pretty much all of the places we’ve been to. It has a city vibe, and I’m not sure I’m ready to embrace it yet 🫣

      Our final Aus accomm (for three nights) is a snazzy one bed (hotel) apartment, with all mod cons inc a washing machine - bliss!!

      Embarrassment of bags…..
      No idea how we’ll distill everything into our original luggage. Makes me panicky just thinking of it 😱

      * Matty’s quirks (but we still loved her!):
      🚐 Sliding door sensor constantly pinging over every pothole (and there were a lot)
      🚐 One of the cupboard doors randomly swinging open in transit and spitting out its contents
      🚐 The third passenger seat-back falling forward - we had to cable tie it in place
      🚐 The back bumper having only one bolt - again cable ties deployed
      🚐 The seal at the bottom of the loo door getting stuck so you had to yank the door with force
      Read more

      Traveler

      How long did you have to wait for the train to be in position? Great pic

      Traveler

      Luckily not long at all - unlike home, the trains run very regularly 😂

      Loved following your trip and just catching up! Hoping I’m not too late with a few ideas. Is a fish called Coogee still there ?( amazing fish if so) great views of Sydney from watsons bay, you could always walk to bondi, then head up to rose bay and catch boat over, to city although I loved a mooch in bondi junction westfields too when passing through. Safe travels Amy x [Amy x]

      Traveler

      Glad you enjoyed it Amy, and had some memories re-ignited! Only have today left in Coogee, and a scenic flight, then off to Singapore tomorrow, so have put those suggestions in the bag for next time 😁

       
    • Day87

      Bondi Beach & Feuerwerk

      November 19 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Dieser bekannte Stadtstrand hat mega Wellen, ein besonderes Flair und man kann gut abspannen, Surfer beobachten, Felsen klettern und Sandburgen bauen. Also genau richtig für eine Pause vom Trubel.

      Gestern entdeckt, mussten wir den Hot Pot im Chinatown heute selbst probieren. Köstlich!

      In einer Art Wok werden selbstgewählte Zutaten wie Hühnchen, Garnelen, Nudeln oder Gemüse auf einem Gasherd gekocht und mit Reis serviert. Dann sitzen alle um den heißen Pott und essen gemeinsam aus der überdimensionierten Suppenschüssel. Herrlich und irgendwie gemütlich.

      Abends gab es in Darling Harbour ein Feuerwerk, dass den Beginn der Weihnachtszeit einläutet. Schön.
      Read more

      Traveler

      Sehr interessant 👍

      Traveler

      Da kann man es sehen, wie gut Ihr euch fühlt ❤️❤️❤️❤️❤️

      Traveler

      Wäre ich doch nur mit gefahren 😩

      2 more comments
       
    • Day67

      Bondi Beach

      April 14 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

      Ich war heut einfach noch nicht bereit für eine Stadt und so viel Trubel 😅 hab mir deshalb ein Zimmer in einem Hostel am Bondi Beach - etwa 20 Min vom Zentrum Sydneys entfernt - genommen und heut eine Wanderung entlang der Küste gemacht. Nennt sich Bondi to Coogee walk. Am Weg zurück hab ichs mir am Bronte Beach mit einem Buch gemütlich gemacht, die Sonne und das Rauschen der Wellen genossen und den Leuten beim Surfen zugeschaut.

      Bin jetzt zum ersten Mal wirklich alleine unterwegs, sonst war ich nur für Transits allein, aber jetzt kann ich wirklich mal die Ruhe genießen und die restlichen Tage kompromisslos so gestalten wie ich es möchte. Außer natürlich im Hostel, da ist nichts ruhig 😂 eigentlich hätte ich auch echt Lust auf etwas Privatsphäre. Etwas das die letzten Wochen quasi nicht existent war 😅 aber Hotelzimmer sind so abartig teuer hier, dass ich wohl eher bei Hostels bleib. Also auch doch nicht so kompromisslos 😂

      Muss sagen, es fühlt sich fast komisch an mit Frischwasser - noch dazu warm - zu duschen, mit einem Dach über dem Kopf zu pinkeln und die Zähne ohne Meerwasser zu putzen 🙈
      Read more

      Traveler

      Freue mich schon wieder auf Wiedersehen .... und auf deine Erzählungen .... bis bald!

      4/14/22Reply
      Pia Resch

      Ich freu mich auch schon auf euch alle 🥰

      4/14/22Reply
      Traveler

      Du musst dich erst wieder an die Zivilisation gewöhnen - bist jetzt quasi ein weiblicher Crocodile Dundee 😄... falls Dir das was sagt 🐊🦘🇦🇺🤭

      4/14/22Reply
      Pia Resch

      haha ja quasi 😂 na sag mal, so jung bin ich auch nicht mehr, fürchte ich - klar kenn ich crocodile dundee 😅🙈

      4/14/22Reply
       
    • Day30

      Wild Life & Bondi Beach

      October 28 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

      Ab Montag sind werden wir was die Schule angeht in einem neuen Gebäude untergebracht. Da wird der Klassenraum dann deutlich größer sein. Weiß noch nicht wie ich das finden soll, der den wir jetzt sonst immer hatten war so gemütlich und eng :)
      Danach war ich im Wild Life. Dort haben wir mega viele verschiedene Tiere gesehen und darunter auch Kängurus und Koalas🥹
      Danach bin ich nach Hause gegangen und habe noch etwas die Sonne genossen, dass tat mega gut!
      Dann musste ich mich ein bisschen beeilen, da ich den Bus bekommen musste nach Bondi Beach. Nach Bondi fährt man gute 1,5 Stunden. Dort habe ich mich dann mit Lou getroffen :) wir sind am Strand spazieren gegangen, haben uns den Sonnenuntergang angeguckt und haben und mit mc‘s auf die Wiese gesetzt und gequatscht. Das tat total gut und war mega schön mit dieser Aussicht! Dann wurde uns langsam kalt und wir sind nach Hause gefahren, da musste ich dann erst zum Bus gehen, den Bus nehmen, dann den Zug nehmen, einen anderen Zug nehmen, wieder einen Bus nehmen und dann nochmal nach Hause gehen. Das hat relativ gut geklappt und ich habe keinen Anschlussbus oder -Zug verpasst!🌞
      Hier kann man im Zug übrigens die Sitze so umklappen wie man sitzen möchte - mega cool!
      Read more

    • Day3

      Ankunft

      September 28 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

      Wir sind gut in Sydney und im Hostel angekommen. Nachdem ich mir etwas Sorge über die Einreise, der starken Kontrollen und der vielleicht noch vorhandenen Sprachbarriere gemacht habe, war alles kein Problem. Freundlich fragen, ob ich meine Schoko-Nüsse einführen darf und mich freuen das ich sie nicht weg schmeißen musste.
      Ohne Internet das Hostel finden war etwas schwieriger aber auch keine große Sache. Da wir nur Bargeld hatten und man hier im Bus nicht mit Bargeld zahlen kann, war der Busfahrer so lieb uns einfach mit zu nehmen. Er hat uns sogar Bescheid gegeben wann wir aussteigen müssen. Super liebe Menschen hier, so wie es jeder gesagt hat.
      Viel geschafft haben wir dann nicht, der Jetlag macht sich bemerkbar und bis Abends ohne schlaf aushalten war unmöglich. Wir haben uns den Strand angeschaut und uns hingesetzt, dort bin ich einige male einfach eingenickt. Wir hatten 1 Uhr nachmittags, somit 5 Uhr früh in Deutschland, da haben wir uns dann doch für ein kurzes Nickerchen entschieden... meins ging 2 1/2 Stunde. 😅
      Dann mal hoffe, dass ich heute Nacht auch schlafen kann und meinen Rhythmus ändere.
      Read more

      Traveler

      Schön das alles so gut klappt und das mit dem Jetlag wird auch 😀😘

      9/28/22Reply
      Traveler

      Ja ist heute schon viel besser gewesen 😊

      9/29/22Reply
       
    • Day5

      Erster Strandspaziergang

      September 30 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

      Das Wetter ist wirklich sehr bescheiden. Zum Glück nicht sehr kalt aber immer mal wieder am Regnen und heute war es extrem windig. Naja, um trotzdem wenigstens etwas zu sehen (neben der CommBank und dem Aldi) haben wir einen schönen Spaziergang entlang der Küste gemacht.
      Ich frage mich die ganze Zeit was für ein kältegefühl die Aussies haben, währenddessen ich mit wasserfesten Wanderschuhen, langer Hose, Fleecejacke, Schal und Regenjacke unterwegs bin, kommen mir Menschen Barfuß, im Tshirt und kurzer Hose entgegen. Ganz abgesehen davon sind 17 Grad Wassertemperatur anscheinend auch ausreichend um ins Wasser zu gehen... 🥶
      Read more

      Traveler

      Wow 😍

      10/3/22Reply
       
    • Day16

      Australien und seine Tiere

      December 6, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

      Eine Sache, die mich immer glücklich macht sind Tiere jeder Art!
      ( Mal Spinnen und andere Krabbeltierchen ausgenommen, von denen es hier ja mehr als genug gibt 😄 )
      Australien ist im Vergleich zu Deutschland richtig exotisch und aufregend, was die Tierwelt betrifft.

      An einem Abend hat uns ein Possum beim Abendessen besucht und Gesellschaft geleistet. Ich wusste erst gar nicht, wie ich mich verhalten soll und was das für ein Tier ist. Als dann Spaziergänger vorbeigekommen sind, waren wir schlauer und wussten, dass man die süßen, aber frechen Tiere besser nicht streicheln sollte. Als es mich in den Fuß gebissen hat, wusste ich warum 😁🤭

      Außerdem haben gibt es hier wunderschöne Papageien, Kakadus und riesige Fledermäuse. Die Feldermäuse wirken echt wie Vampire, wenn sie so laut täuschend durch die Luft gleiten...
      Nicht zu vergessen die Trashbirds, von denen ich am Anfang so begeistert war, aber seit Miri mir erzählt hat, dass sie so genannt werden, weil sie mit ihren langen Schnäbeln im Müll wühlen, hat sich mein Bild etwas verschlechtert. 😄

      Am Bronte Beach, wo wir schon ein paar Tage verbracht haben, haben wir die Rückenflossen von etwa sechs Delfinen gesehen. Und am Paramatta Beach direkt neben dem Bronte Beach ist ein Dingo über die Straße gelaufen.

      Vor ein paar Tagen haben wir im Halliday Park zwei Fischer kennen gelernt und beide unseren ersten Fisch gefangen😊

      Jetzt sind wir schon zwei Wochen in Australien und haben tolle Tiere gesehen, aber noch keine Kängurus und Koalabären🤔😄
      Read more

      Sabine Jakob

      Hallo Sarah, da habt ihr ja schon eine Menge erlebt und ich freu mich, nun auch daran teilhaben zu können. Es macht Spass deinen Erzählungen zu folgen und man fühlt sich direkt ein bisschen so, als wäre man dabei :)

      12/14/19Reply

      Hallo Sarah! Das ist ja cool! Endlich können wir dir über deine Reisetagebuch auf Schritt und Tritt folgen. Wahnsinnig aufregend, was ihr alles schon erlebt habt. Ich bin gespannt wie’s weitergeht und freue mich schon auf deine nächsten Einträge. Ganz liebe Grüße und passt gut auf euch auf. Conny

      12/14/19Reply

      Mach weiter so! Es macht Spaß die Bilder anzusehen und die Texte zu lesen😍 ich bekomme dabei immer Fernweh😍

      12/15/19Reply
      4 more comments
       
    • Day3

      Ankunft & Bondi Beach

      October 1 in Australia ⋅ ⛅ 12 °C

      Auf dem Flug von Singapur nach Sydney habe ich mich mit einem deutschen unterhalten, der jetzt in Australien wohnt und gerade mit seinem Sohn wieder zurückfliegt. Angekommen in Sydney habe ich mein ganzes Gepäck abgeholt und bin zum Ausgang gegangen, wo meine Gastmutter Yvette mich abgeholt hat. Wir sind dann erstmal nach Hause gefahren und sie hat mir Crows Nest ein bisschen gezeigt, mit dabei war Bella! :)
      Gleich danach sind wir zum Bondi Beach gefahren und haben einen megaaaa langen Spaziergang gemacht! Auf dem Rückweg noch schnell eine SIM Karte gekauft und dann ging es erstmal ab unter die warme Dusche!
      Es ist hier gerade wirklich sehr kalt. Abends ging es für Yvette, ihren Freund Ned und mich noch in ein Restaurant, in dem wir zusammen gegessen haben. Wir haben über viele verschiedene Themen geredet, es ist auf jeden Fall eine total Umstellung von die ganze Zeit Deutsch auf die ganze Zeit Englisch umzuswitchen :)
      Jetzt geht der Jetlag langsam los und ich bin froh, dass ich den Tag noch durchgehalten habe - Gute Nacht!
      Read more

      Traveler

      Super, das ist doch ein toller Start in Down Under

      10/1/22Reply
      Traveler

      Ja! :)

      10/1/22Reply
       
    • Day122

      Bondi Beach

      January 6, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 22 °C

      Nur eine kurze Fahrt aus der Stadt hinaus liegt Sydneys Bilderbuchstrand: Bondi Beach. Leider erlebe ich ihn während meines Aufenthalts nicht als solchen, da es entweder zu kalt/windig/neblig=rauchig ist, um tatsächlich einen entspannten Strandtag verbringen zu können. Manch andere lassen sich von den luftigen Temperaturen dennoch nicht abhalten, im Meer zu planschen. Ich hingegen bin meistens in meinen einzigen Pulli eingepackt und genieße zu Fuß den kilometerlangen Küstenwanderweg, der mich von einer Bucht zur nächsten bringt, mit zwischenzeitlichen Kaffee-/Keks-/Was-auch-immer-Pausen. An jedem der sieben Ministrände kann ich meine Wasserflasche gratis nachfüllen, überall gibt es öffentliche Toiletten, saubere, gepflegte Strandabschnitte und beach guides. Die Australier wissen, wie man die öffentliche Lebensqualität verbessert, das fällt mir hier nicht zum ersten Mal auf.
      Highlights der Wanderung sind ein beeindruckender Friedhof quasi mit Blick aufs Meer (auch wenn der Großteil der sich dort befindenden Menschen nichts davon hat), an die Felsen angegliederte Meerwasserschwimmbecken (natürlich gratis) und generell durchwegs spektakuläre Aussichten auf brechende und peitschende Wellen an der rauen Küste - eine kleine Auswahl in der Bildergalerie, einfach genießen!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Tamarama

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android