Australia
The Honeysuckles

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day21

      90 mile beach and no one

      April 18, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 19 °C

      Head to Metung for breakfast. Metung is a sweet little holiday town on the mainland side of 90 mile beach.

      Then we went down a little to check out Seaspray right on 90 mile beach. Strange holiday town that seems to be stuck in the 70's. All the holiday homes are old beach houses and we barely saw a sole. So weird. We went to the beach and had a wine. We could see anyone for miles in either direction. So cool.

      Then we drove through South Gippsland farmland and figured out there are 3 sheep for every person in Australia (New Zealand is 7 to 1). We ended up in Port Albert, another cute holiday town. We had lunch surrounded by seagulls and then had a drink at a local cafe.

      Now off to our next Airbnb in Yanakie. We met Tom, our host and his chickens (by name). The place was great and ended up having a couple of drinks (including some of his home brews) on the patio.

      Ended the night watching Lord of the Rings in anticipation of New Zealand!
      Read more

      What a pleasure to be the sole occupants and not see a soul !! love ya

      4/20/16Reply
       
    • Day63

      Seaspray am Ninety Mile Beach

      6 hours ago in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

      Weil die heutige Etappe wieder etwas länger ist etwas früher aufgestanden. Einsames aber leckeres Frühstück in der Camp-Küche, praktischerweise direkt neben meinem Zelt. Allmählich erwacht auch der Platz. Die üblichen Fragen: Woher, wohin, elektrisch, ...

      Strahlend blauer Himmel. Noch kühl, aber Kurze-Hosen-Wetter. Ein letztes Mal für 10km auf den Great Southern Rail Trail. Bei Welshpool ist es dann vorbei mit dem Luxus und ich befahre den Gippsland Hwy. Wenig Wind, wenig Verkehr, km-lang schnurgerade. Ich komme gut voran. Pause an einem der seltenen Rastplätze: Albert River Reserve. Und schon wieder Hunger wie ein Stier. Ich werde auch öfter gerfragt was ich denn so esse. Antwort: Alles was ich bekommen kann 😁 Zucker, Fett, Kohlenhydrate. Die ganzen bösen Dinge braucht mein Körper. Und es macht Spaß, nach Herzenslust essen zu können.

      Von John und James, die ich auf dem Weg nach Phillip Island kennengelernt hatte, hatte ich auch den Tipp für eine Seite die den Nordwest Coast Cycle Trail beschreibt. Praktischerweise ist das genau die Route die ich befahre: von Melbourne nach Sydney. Meistens stimmen die Vorschläge mit dem Streckenverlauf, wie ich ihn geplant hatte, überein. Auch dieser Trail kann oft die Highways nicht vermeiden. Aber ab und zu gibt's dann doch den Hinweis für einen Abschnitt abseits großer Straßen, den ich nicht entdeckt hatte. So auch jetzt: Zwischen Alberton und Yarram kann ich den Highway für wenige km verlassen. Aber danach muss ich wieder über viele km, jetzt oft ohne Seitenstreifen. Aber die Autofahrer sind ausnahmslos sehr rücksichtsvoll. Endlich kann ich nach Woodside auf eine schöne, schmale und asphaltierte Straße abbiegen, die mich zu meinem heutigen Ziel bringt. Zuvor nochmal Pause am Straßenrand mangels besserer Gelegenheit.

      Campingplatz hinter den Dünen am Meer. Sehr gediegen. Die Frage nach einem Hammer ist wie immer der Erstkontakt.

      Zeltaufbau, schnell noch beim Strand was essen, kurzer Gang zum Strand, Duschen. Voll der Stress... Für heute bin ich bedient. Das waren zur Abwechslung wieder mal über 100 km
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    The Honeysuckles

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android