Australia
Uluru

Here you’ll find travel reports about Uluru. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

50 travelers at this place:

  • Day12

    Red Centre #2: Uluru (Ayers Rock)

    November 15, 2017 in Australia

    Im Outback war natürlich das Highlight der Uluru oder auch als Ayers Rock bekannt, den wir zum Sonnenuntergang und -aufgang entdecken konnten 😁 Am Abend zum Sonnenuntergang hat leider das Wetter nicht ganz mitgespielt, dafür am nächsten Morgen zum Sonnenaufgang 😁😁😁 YEAHH
    Das hieß aber auch...
    4:15 Uhr Frühstück
    6:45 Uhr das erste Mal Sonnencreme 😂
    8:30 Uhr bereits 10 Km gelaufen

    Das hat sich aber voll gelohnt 👍
    Read more

  • Day13

    Uluru - biking around

    June 29, 2017 in Australia

    When we visited in 2015 we noticed that you could ride your bikes around the base of Uluru and vowed we'd do it next time we visited - glad we did! It made the 15km (10km around Uluru plus 4.8km to/from Cultural Centre) very manageable for all of us! We packed a picnic, loaded the bikes on the car and headed to the Cultural Centre where we got info and saw Aboriginal artists at work, which the kids really enjoyed watching. A brief stop off for morning tea at the start of the Mala walk and then we were off! We headed around the rock in an anticlockwise direction - it was super cold on the southern side in the shade but there wasn't a cloud in the sky. We bumped into Olivia walking the opposite way around on the eastern side and she took some family snaps of us which was nice for a change! We ended up making it almost all the way around before we stopped for lunch at the end of the Mala walk - beautiful scenery and it was really nice and warm in the sun with the rock blocking the wind.
    Cold and windy back at the caravan park so we had dinner inside and a family game of Pictionary - Meg losing a tooth mid-game added to the excitement! Lucky she'd made a "tooth fairy jar" to bring with us!
    Read more

  • Day324

    Uluru Sunset

    August 24 in Australia

    “Es ist doch nur ein Stein, oder nicht?“
    Nein! Uluru ist so viel mehr als das!
    Nicht nur die Anangu sehen viel mehr und verstehen seine Bedeutung. Wenn man erst einmal vor ihm steht, kann man nicht anders als den Mund aufklappen.
    Der Uluru beinhaltet viele Geschichten der Anangu und deren Glaube Tjukurpa.
    Sie sind diejenigen, die hier aufwuchsen und lebten und sie sind diejenigen, die diese wundervollen Geschichten an uns weiter geben.
    Für sie ist Uluru heilig und nicht dafür gedacht, auf ihm rumzuklettern.
    Stattdessen kann man einen Pfad um den Uluru herum entlang gehen, welcher knapp 10 Kilometer lang ist und erfährt hierbei einiges über seine Geschichte.
    Ich fühle mich geehrt, hier gewesen sein zu dürfen und einen Einblick in das Gesetzt der Anangu bekommen zu haben.
    Read more

  • Day120

    Uluru

    March 4, 2017 in Australia

    Tag 3:
    5:00 Uhr aufstehen!
    Sonnenaufgang am Uluru! Wenn ihr mich fragt waren wir ja auf der falschen Seite aber es war trotzdem super :)
    Danach sind wir 5km am Uluru entlang gelaufen. Manche waren sehr eifrig und sind fast 10km gelaufen aber das war uns zuuuuu viel! :D
    Anschließend ging es wieder zurück nach Alice Springs...
    Es war eine super schöne Tour auch wenn es echt heiß und anstrengend war! :D
    Bin heute nach Perth geflogen und kann es kaum abwarten meine Moni zu sehen!!
    Read more

  • Day244

    Uluru

    April 28, 2017 in Australia

    Dann hieß es Sachen packe und auf zum Uluru. Unser Tourguide erzählte uns einiges über die Entstehungsgeschichte, die unterschiedlichen Bedeutungen verschiedener Abschnitte des Uluru für die Aboriginie, über ihre Wandmalereien, über die verschiedenen Pflanzen die Rund um den Uluru wachsen, die Tierwelt und vieles mehr. Der Uluru ist wirklich ein beeindruckender Berg, den man erklimmen kann, die Aboriginie mögen dies aber gar nicht.
    Dann ging es weiter zu der anderen Seite, dort wartete bereits Dolmetscher mit 2 Aboriginie Frauen auf uns. Sie baten darum keine Fotos von ihnen zu machen. Sie erklärten uns einiges über ihre Lebensweise, wie die Jüngeren geleert werden und über ihre Wandmalerien und ihre Bedeutung. Sehr interessant.
    Zum Abschluss ging es noch in ein Cultural Center, wo uns selber an der aboriginal Kunst versuchen konnten.
    Read more

  • Day150

    NT - Uluru

    December 11, 2016 in Australia

    04:00 Uhr, wieso klingelt der Wecker schon so früh?!

    Ach ja, heute ging es von Alice Springs zum wohl bekanntesten Felsen von Australien, dem Uluru. Um kurz nach 5:00 Uhr saßen wir im Bus, nach mehreren Stops unter anderem auch auf einer Emu Farm erreichten wir nach über 5 Stunden den Uluru Kata Tjuta Nationalpark.

    Nachdem alle Reisegruppenmitglieder eingesammelt wurden, machten wir eine Wanderung um den Uluru und unser Guide Ash erzählte uns spannende Geschichten und Details zu diesem Felsen.

    Am Abend fuhren wir dann zu einem Aussichtspunkt, wo wir mit Champagner aus Alubechern dem Sonnenuntergang zusahen.

    Zum Abschluss des Tages gab es noch ein leckeres Essen und eine Einführung für unsere Nacht, die wir in sogenannten Swags unter freiem Hinmel verbrachten.
    Read more

  • Day74

    ULURU.

    May 26, 2017 in Australia

    Yes, heute stand endlich der Uluru auf dem Plan! Was wir nicht wussten, ist, das der Eintritt in den Nationalpark einfach 25$ pro Person kostet, was schon echt nicht wenig ist. Aber was solls, dafür waren wir ja hier. Nach dem Frühstück direkt am Uluru haben wir uns für den Base Walk entschieden, der einmal rund um den Uluru führt, 10,6 km. Das ist echt ein krasses Gefühl, da zu sein irgendwie. Es ist einfach nur ein einziger riesiger Felsen. Schon überwältigend für die Größe. Und wenn man ein bisschen den Hintergrund des Felsens und der Aborigines verfolgt, ist es auch ziemlich spannend. Hört sich vielleicht komisch an für son Felsen, ich glaube dafür muss man echt mal da gewesen sein, um die Dimensionen zu sehen. Ich fand es zumindest ziemlich beeindruckend. Nach dem Uluru sind wir dann noch ein Stück weiter gefahren zum Kata Tjuta. Das sind weitere Felsformationen, ca 50 km vom Uluru entfernt, die werden auch die Olgas genannt. Allerdings waren wir nur am Lookout Point und sind dann wieder zurück gefahren und weiter in Richtung Alice Springs.Read more

  • Day21

    Uluru & Kata Tjutas

    March 11, 2017 in Australia

    In der Mitte Australiens

    Nun sind wir also wirklich im Zentrum des roten Zentrums bei den Heiligen Orten der Anagus (so nennen sich die hiesigen zwei Stämme der Aboriginies).
    Um ehrlich zu sein, von den Kata Tjutas habe ich vor meinem Praktikum vor 2 Jahren noch nie gehört und auch da habe ich Ihnen nur wenig Bedeutung beigemessen. Aber, auch diese sind wirklich beeindruckend und eine Wanderung absolut wert. Die haben wir frühmorgens kurz nach Sonnenaufgang angetreten und es war beeindruckend wie hoch diese "Felsen" sind. Und wie vielfältig!
    Das trifft auch auf den Uluru (auch als Ayers Rock bekannt, aber wurde offiziell umbenannt) zu. Ich dachte es wäre ein großer von Touristen überlaufener Stein, aber er hat viele Ecken und Kanten und Höhlen und alles mögliche und sieht tatsächlich aus jedem Blickwinkel wieder ganz anders aus.
    Besonders macht ihn neben seiner Größe auch, dass er nicht wirklich in diese weite Leere hineinpasst, auch die Kata Tjutas stechen aus diesem flachen kargen Land stark hervor. Kein Wunder, dass die Aboriginies diese Orte als heilig erklärt haben. Das Land wurde Ihnen zwischenzeitlich auch zurückgegeben, aber sie mussten einige Kompromisse eingehen, so dürfen also trotzdem noch Wanderer den Uluru besteigen.

    Ganz besonders sind hier auch wieder die Sonnenauf- und -untergänge. Das Gestein färbt sich in den ersten und letzten Sonnenstrahlen rot und kreiert eine schöne Stimmung.
    Read more

  • Day66

    Uluru - Zonsopkomst

    May 15, 2017 in Australia

    Vandaag willen we de zonsopkomst aan Uluru meemaken, dus vroeg uit de veren en het nationaal park binnen. We rijden naar de beste spot om dit schouwspel te volgen en, we zijn niet alleen.... ;) Het is nog behoorlijk koud als we ons in het donker een plekje zoeken, maar al gauw brengt de zon wat warmte. Ook dit is een mooie aanblik, maar kan niet tippen aan de zonsondergang.

You might also know this place by the following names:

Uluru, Uluṟu, أولورو, Улуру, Ulurú, Ουλουρού, اولورو, אולורו, ऊलुरू, Ayers Rock, AYQ, ウルル, ულურუ, 울루루, उलरू, ਉਲੁਰੂ, ஊலூரூ, โขดหินอุลูรู, Айєрс-Рок, 烏盧魯

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now