Australia
Whitfield Range

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
109 travelers at this place
  • Day597

    Hinterlistiges Australien

    August 17 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Auch heute, bevor ich Cairns verlassen habe, hatten sich Manuela und ich nochmal getroffen.

    Ziel waren die Chrystal Cascades. Doch zuvor ging es zum Lake Morris, entlang auf einem Wanderweg.

    So viele Spots in Australien sind erreichbar vom Parkplatz aus in unter 1 km… teils deutlich weniger. Dann läuft man einmal einen Weg den man vorher nicht auf dem Schirm hatte und zack, läuft man auf 2,5 km Länge ca 450 m in die Höhe.

    Der Rückweg musste ja auch noch gegangen werden.

    Das Bad in den kalten Wassern der Chrystal Cascades war dafür mehr als nur entschädigend.

    Im Anschluss bin ich raus aus Cairns und wieder Richtung Süden.
    Read more

    Christine Hinkelbein

    Wunderschön 🙂 Mal wieder blauer Himmel 💙

    8/18/21Reply
    Petra Bätz

    diese Bilder sind so toll, mit dem Grün, da Wasser und so sauber, das ist mit Sicherheit toll, darin zu baden :-)))

    8/30/21Reply
     
  • Day92

    Nach Hause......

    December 14, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    Womo gesäubert (nicht geputzt), Reisetaschen gepackt, alles rein stopfen. 8Uhr Womo abgeben, 10.55 Uhr Flugzeug nach Singapur, und später dann mit dem Flugzeug nach Frankfurt. Sonntagmorgen sollten wir dann in Frankfurt sein.Read more

    Annundjoachim

    Dann guten Flug ✈️ kommt gut heim ....ich hoffe es war eine rundum gelungene Traum Reise !

    12/13/19Reply
    Georg Junghardt

    Willkommen zu Hause. Bin ein wenig spät dran.

    12/17/19Reply
     
  • Day28

    Sie haben Ihren Zielort erreicht

    December 26, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 31 °C

    Planmäßig sind wir heute wieder früh aufgestanden und haben schon vor Sonnenaufgang unser Lager abgebaut, um die letzte Etappe nach Cairns zu nehmen. Als wir noch ein letztes Mal aufs Klo gehuscht sind, bevor es los ging, haben wir einen Campbewohner beim Waschen gestört ... Nati hat glücklicherweise die Eule entdeckt, an der Lukas noch im Halbschlaf vorbeigelaufen ist.

    Das Zwischenziel, Mission Beach, haben wir pünktlich erreicht, sodass wir dort noch lecker frühstücken konnten, bevor wir an den Strand gingen. Der Strand war wieder wunderschön und sehr leer, was heute allerdings eventuell am schlechten Wetter lag - es war zwar schwül heiß bei 30 Grad, aber bewölkt und teils nieselte es leicht. Also ging es recht zügig weiter nach Cairns.

    Auf dem Weg dorthin ist uns erstmals richtig bewusst geworden, dass der Urlaub zu Ende geht, als Nati die Fahrtzeit nutzte, um Lukas nach Highlights, Flops, Überraschungen sowie Pros und Cons der Campingplätze und des gesamten Urlaubs zu befragen. Die Erkenntnisse halten wir in einem letzten Post die nächsten Tage noch fest.

    In Cairns angekommen, sah das Wetter schon freundlicher aus und wir sind der Hitze am Pool entflohen. Anschließend haben wir den Camper ausgeräumt, da wir uns morgen von dem guten Stück trennen müssen, das uns die letzten Wochen sehr ans Herz gewachsen ist.

    Das Hotel hier bietet neben dem tollen Hauptpool noch ein 25m Becken, in dem wir ein paar Bahnen gezogen haben, bevor es zum Steakessen ging. Lukas hat mal wieder seine Meeresfrüchte bekommen, diesmal als Surf&Turf mit Sirloin Steak. Für Nati gab es natürlich lieber den Lappen Fleisch pur und medium rare, so mag sie es am liebsten.

    Den Abend lassen wir im Hotel ausklingen. Nati ist es gar nicht mehr gewohnt, Dusche und Toilette für sich und im Zimmer zu haben anstatt der sanitären Anlagen. Das wird sich wohl aber auch wieder einpendeln.

    Die nächsten Tage soll das Wetter schlechter werden, was wir verstehen können, da Australien und der Wettergott bedauern, dass wir abreisen. Morgen stehen wir auf, gehen zum Schwimmen und danach ans Frühstücksbuffet, danach entscheiden wir, ob wir nach Port Douglas fahren oder in Cairns bleiben. Um 15 Uhr müssen wir jedenfalls den Camper abgeben.
    Read more

    Ingrid Rademacher

    Gut erwischt👍👍👍👍

    12/26/19Reply
    Ingrid Rademacher

    Wow. Da bekommt man ja Appetit 😋

    12/26/19Reply
     
  • Day29

    Bye bye Camper

    December 27, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 24 °C

    Das Tagesmotto lautete heute: nichts tun ist auch mal völlig okay. Schließlich waren wir die letzten 4 Wochen fast jeden Tag auf Achse. Daher haben wir uns dazu entschlossen einen gemütlichen Tag im Hotel zu verbringen und keinen Tagesausflug mehr nach Port Douglas zu machen. Bevor es nach dem Frühstück zum entspannten Teil überging, haben wir unseren Camper in eine Waschstraße in Cairns gefahren. Um eine makellose Abgabe bei der Autovermietung zu erreichen, wollten wir diesen nochmal herrichten. Und das hat sogar mega Spaß gemacht! Durch die Tipps eines deutsch/australischen Mitarbeiters konnten wir für nur 7 Dollar das Fahrzeug aufhübschen.

    Die Abgabe verlief nachfolgend - wie erwartet - erfolgreich, was uns natürlich super happy stimmt, aber auch traurig zugleich. Jederzeit wieder würden wir uns genau für solch ein Modell entscheiden. Der Mittelklasse Camper hat unsere Bedürfnisse absolut erfüllt.

    Nach der Rückreise mit dem Bus zum Hotel hat uns der kühle Pool getröstet. Hier hat es Nati dann doch noch geschafft ihr Gesicht, Bauch und Knie zu verbrennen 🙈.

    Das Abendessen ließen wir uns von Ubereats liefern, welches ein ähnlicher Lieferservice wie Foodora ist (nur noch cooler). Der Uber-Fahrer hat unser Essen im Restaurant abgeholt, in welchem wir gestern waren, und dann zu uns gebracht. Wir haben unser Essen dabei über das Live-Tracking zu keiner Zeit aus den Augen gelassen. Auch heute waren die Steaks wieder on Point!

    Morgen verbringen wir unseren letzten vollen Urlaubstag am Great Barrier Reef, wo wir insgesamt 4 Stunden schnorcheln werden. Wir freuen uns mega darauf und hoffen auf weniger Quallenkontakt als letztes Mal 😉
    Read more

  • Day90

    Cairns

    December 12, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Unser letztes Ziel und das Ende dieser fantastischen Reise, Cairns. Hier bleiben wir für drei Nächte, packen unsere Siebensachen, bevor wir dann unseren Rückflug über Singapur nach Frankfurt antreten.

  • Day41

    Die Crystal Cascades

    September 24, 2017 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

    Wir starteten heute unsere erste Tour durch Australien mit unserem neuen Gefährt! Das andere deutsche Paar das wir kennengelernt haben, hatten uns den Geheimtipp von den Crystal Cascades gegeben. Das ist ein Wasserfall mit angrenzendem Fluss und natürlichen Pools, eigentlich nicht für Touristen zu erreichen, weil es keine geführten Touren dahin gibt. Dadurch war es dann schön leer.:)
    Aber NATÜRLICHE POOLS??... Das hatten wir doch schonmal gehört...in Thailand. Der Reinfall an dem Erawan Waterfall. Also gingen wir etwas skeptisch an das ganze ran. Als wir da waren, merkten wir aber schnell es gibt kaum Parkplätze, dass heißt es kann nicht so voll werden wie in Thailand!! Wir gingen rein und errinerten uns an die Worte von Tessa und Marvin (dem anderen deutschen Paar) "nehmt nicht den großen gepflasterten Weg sondern geht links in einen Fußpad". Das haben wir dann auch gemacht, mitten durch den Dschungel. Wir hörten Grillen, ganz viele verschiedene Vögel, sahen kleine Echsen und sogar eine richtig richtig GROßE Echse!! Nach 1 1/2 Stunden steilem bergauf laufen ging uns die Puste aus und wir verloren die Motivation. Wir schrieben den beiden und fragten ob die diesen Weg auch gegangen sein. Hinterher kam dann aber raus, dass es eine anderer Weg war und wir voll umsonst den Dschungel hochgestapft sind.:D. Wir kamen dann aber doch noch an einen Wasserfall und das Wasser war Glasklar, es waren kaum Menschen da und es war richtig erfrischend. Genauso wie wir uns es in Thailnd eigentlich vorgestellt hatten!!
    Doch das richtige Ziel hatten wir immer noch nicht erreicht, denn wir wollten eigentlich an eine Wasserstelle an der auch ein Seil baumelt von dem aus man ins Wasser springen kann. Marvin und Tessa haben uns dann vorhin nochmal genau erklärt wo lang wir müssen, das wird dann in den nächsten Tagen noch nachgeholt!
    Jetzt sitzen wir an unserem kostenlosen Campingplatz, ohne Licht auf der Toilette und genießen den Rest des Abends mit Tessa und Marvin draußen vor den Vans.:)
    Read more

    Theresia Senge

    Strom wir überbewertet. Hauptsache nette Leute, schönes Wetter, das nötigste vor Ort und eine Taschenlampe 🙃

    9/25/17Reply
     
  • Day56

    57 Cairns

    June 6, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Happy Birthday Ellie yyeeeeehh🎈.

    Heute genossen wir wie gestern den sehr coolen Campingplatz😎. Dafür kommen wie versprochen die Fotos📷. Und eine missing list.

    Missing list:

    Freunde und Familie
    Baden mit Emely und Ellie
    Fc Hägendorf
    Grillen
    Ruhe von Eltern (nur ein Witz)
    Erdbeeren
    Essen von Grosseltern
    Gutes WIFI
    Dass es am abend lange hell bleibt
    Dürüm und Dönner Box
    Gewürze wie Aromat/Maggi
    3 Minuten Eier
    Die lustigen Witze von meinen Freunden
    Schweizer Käse
    Günstiges Ice Tea vom Denner
    Ice Tea Glace von Grossi
    Oltner “Badi“
    Meine Klasse 5B
    Mein Zimmer
    Sofa
    Fussball gucken
    Der Lärm von der Hauptstrasse
    Read more

    Petra Schumacher

    Und wir vermissen euch😘 kuule fotos

    6/6/18Reply
    Petra Schumacher

    Eg s emely und s ellie se grad im mc..s ellie het das us geboriässe gwönscht😂

    6/6/18Reply
    RUEDI MÜLLER

    Das esch so wir vermisen euch auch aber es esch gli der 8 august

    6/6/18Reply
    2 more comments
     
  • Day58

    Tag 57 Cairns

    June 6, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute gibts ein Gedicht,
    welches mitten in die Herzen sticht.

    Mit Minigolf, baden und anderen tollen Sachen,
    da gabs heute sehr viel zu lachen.

    Es ist ein Traum was wir erleben,
    auf Wolke sieben, wir schweben.

    Wir reisen um die Welt,
    weil entdecken uns gefällt.

    Jetzt gibts Wurst-Käsesalat wie aus der Schweiz,
    „en Guete“ allerseits.
    Read more

    Lohmskou

    So schön!!!! ☀️😎🥂

    6/6/18Reply
    Petra Schumacher

    Jane hesch es chönne😂😂🤣

    6/6/18Reply
    Petra Schumacher

    Hihi so kuul

    6/6/18Reply
    8 more comments
     
  • Day44

    Tag 2 an den Crystal Cascades

    September 27, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Unser Tag begann mit einer kaputten Schiebetür am Auto... Eigentlich wollten Aaron und Marvin die Tür morgens noch reparieren, aber da Marvin und Tessa früh los mussten und sie mit dem Hammer hätten arbeiten müssen (das hätte den ganzen Campingplatz aufgeweckt) haben wir es auf abends verschoben!
    Danach ging es für uns zum zweiten mal zu den Crystal Cascades. Denn wir wollten ja noch den Wasserfall finden den Marvin und Tessa uns empfohlen hatten!
    Am Eingang des Fußpades der zum "geheimen" Wasserfall führt, stand ein Schild das vor der giftigsten Pflanze der Welt warnt die im Regenwald öfter mal vorkommt. Paul unser Guide von gestern hatte uns die Pflanze gezeigt und uns erzählt, dass wenn man die Pflanze auch nur streift, sie Herzinfakte bei Menschen auslösen könnte. Deswegen haben wir uns versucht so gut es geht durch den Dschungel zu schlängeln, damit wir auch ja KEIN Blatt berühren!!:D
    Nach ca. 10 Minuten hatten wir den Waserfall dann endlich erreicht und es war wirklich nichts los. Es war nur eine Gruppe Jungs mit ihren Hunden und noch ein weiteres Paar da. Es war ein wirkliches Stückchen unberühte Natur! Wir kletterten dann zum Wasserfall hoch und marschierten zum natürlichen Pool am Ende des Waserfalls...der verdammt KALT war!!!:D Da kamen Erinnerungen aus Südafrika hoch..! Nach einer gefühlten Stunde bibbern am Rand hat Aaron dann endlich den Sprung gewagt und war immer Wasser. Und ich war dann nur halb drin, weil es mir zu kalt war:D!
    Driekt über dem Wasser des Wasserfalls hing ein langes seil, ähnlich einer Liane auf die man sich setzen konnte. Aaron hat es versucht war aber irgednwie zu ungelenkig oder ungeschickt und ich habe mich nicht getraut weil ich nicht darunter in das kalte Wasser fallen wollte.
    Nach einer weiteren halben Stunde machten sich die Jungs auf in Richtung Parkplatz und auch das andere Paar brach kurz danach auf. Das hieß wir hatten die komplette Bucht für uns alleine, man konnte die Vögel zwitschern und das Wasser plätschern hören!!
    Auf dem Rückweg haben wir noch an der Lagoone von Cairns stop gemacht um noch schnell zu duschen, weil auf unserem kostenlosen Campingplatz gibt es ja nichts außer Toiletten die kein Licht haben.:D
    PS: Solche Bilder wie das letzte entstehen übrigens wenn man zu langsam für den Selbstauslöser ist :D
    Read more

  • Day62

    Tag 61 Port Douglas / Cairns

    June 10, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Der Morgen war sehr aufregend für mich. Zuerst erschreckte mich in den frühen Morgenstunden eine Echse auf der Toilette. Als ich dann draussen in Ruhe meinen Kaffee trinken wollte, viel eine Echse wortwörtlich vom Himmel (Baum). Zum Glück nicht in meinen Kaffee. Auf jeden Fall war ich danach wach. Jetzt sind wir zurück in Cairns wo wir unsere letzt Nacht verbringen. Somit ist die Zeit vorbei, wo mich kleine Echsen angreifen und ich jeden Gartenschlauch für eine Schlange halten muss😂. Nun feiern wir den Abschied von unserem Camper. Falls ihr Lust und Zeit habt, seit ihr herzlich eingeladen 😝.Read more

    Jennifer

    Ich komme gleich, ist der Prosecco kalt gestellt 🥂?

    6/10/18Reply
    Schumü

    Was für eine Frage??? Flasche leer😂

    6/10/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Whitfield Range