Austria
Andräviertel

Here you’ll find travel reports about Andräviertel. Discover travel destinations in Austria of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Andräviertel:

All Top Places in Andräviertel

43 travelers at this place:

  • Day1

    Untersberg

    February 25 in Austria

    Auf 1776m Höhe und bei -16Grad haben wir uns aufgemacht den Untersberg zu erkunden.
    Wir hatten eine tolle Aussicht oben aber nach 2h haben wir die Temperaturen nicht mehr ausgehalten und sind zum Schloss Hellbrunn gefahren. Das Schloss öffnet leider erst im März, daher konnten wir nur den Schlosspark besichtigen.
    Heute Abend haben wir ein Mozart Dinner Concert gebucht. Wir bekommen typisches Essen aus dem 17. Jahrhundert serviert und dazu hören wir die besten Stücke von Mozart 😍Read more

  • Day11

    Salzburg

    August 23, 2016 in Austria

    Nice garden. I was here when i was a baby. 👶🏼I love Austria.❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️💋💋💋💋🦄😎

  • Day1

    Salzburg

    August 8 in Austria

    9 Bundesländer - 9 Städte
    Salzburg = Stadt Nr. 1 auf dieser Liste

    Nach einem schneller Frühstück zu Hause und ein paar Brötchen für unterwegs ging es um 06:15 mit dem Auto los Richtung Salzburg. 🚗
    Während der fahrt hörten wir den Ö3 Wecker und der Moderator wies mehrmals auf das tolle Datum vom 08.08.2018, zum Heiraten oder für einen Antrag hing.
    Wir machten noch Scherze darüber was denn heute mit dem Moderator los ist. 😄😍
    Nach 3,5h Autofahrt und einer kurzen Pipi Pause sind wir beim Hotel angekommen.

    Da ein einchecken ins Zimmer noch nicht möglich war, ging es mit dem Stadtplan bewaffnet los Richtung Altstadt.
    Ein ganz kurzer Fußmarsch durch einen Tunnel ließ uns die Innenstadt erreichen.
    Zuerst führte unser Weg vorbei an der Kollegien Kirche, entlang eines Marktes, weiter zum Dom. Beide Kirchen konnten wir von innen besichtigen. ⛪️

    Danach besuchten wir den Mozart Platz und folgten den Fahnen bis zum Salzburg Museum.
    Dort gab es eine Sonder Ausstellung - Salzburg und der 2. Weltkrieg. Diese Ausstellung und die weitere Geschichte zur Entstehung von Salzburg konnten wir uns im Museum ansehen.

    Nach den Museum hatten wir bereits Hunger, deshalb holten wir uns eine Kleinigkeit zu essen und genossen dieses am Domplatz mit Sicht auf den Dom. Als Abschluss gab es noch ein Eis 😋🍨

    Gestärkt ging es nun hoch zur Festung Salzburg. An der langen Schlange bei der Bergbahn vorbei folgten wir den steilen Weg bergauf bis zur Festung.
    Nachdem wir sie besichtigt haben genossen wir die Aussicht in einem kleinen Café.
    Dann ging es wieder runter, durch die Getreidegasse durch, zurück zum Hotel.

    Dort gönnten wir uns eine kalte Dusche und eine kurze Pause. Erholt machten wir uns auf den Weg zurück in die Altstadt wo wir bei einem netten Italiener Tortellini und Pizza aßen 😋🍽

    Danach gingen wir weiter zum Dom Platz und setzten uns in ein nettes angrenzendes Cafe. In der Ferne sahen wir dunkle Wolken auf uns zukommen. Unentschlossen, ob wir nun gehen sollten oder abwarten sollten blieben wir sitzen, bzw. setzten wir uns in das Lokal rein, da die Kellnerin draußen alles wegräumen musste.
    Dann fing es so richtig zum Schütten an.... und es hörte nicht mehr auf.
    Das Lokal sperrte um 9 Uhr zu, raus gehen war aber keine Option, wir waren doch ein Stück weit von Hotel entfernt....
    Also riefen wir uns ein Taxi, das uns trocken zum Hotel brachte.
    Es regnete so viel das auf der Straße 10cm hoch das Wasser stand.
    Die Füße wurden beim Aussteigen klatsch nass und auch von oben reichten die 5sec von Taxi bis drinnen, das wir nass wurden.

    Lachend liefen wir hoch ins Zimmer, ich holte mir ein Handtuch um mich zu trocknen.
    Als ich aus den Bad kam sagte Dino:
    „Scheiß drauf, das lass ich mir heute nicht vom Regen verderben und im Radio haben sie es auch gesagt“ kramte in seiner Tasche und fiel vor mir, mit einer Schachtel auf die Knie.
    „Willst du meine Frau werden?“ - „Ja“
    💍💍💍💍💍💍💍💍💍💍💍💍💍
    😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍
    Überraschung gelungen und ich war gleich total aus dem Häuschen. An schlafen war nicht mehr zu denken.

    Nachdem ich mich wieder etwas beruhigt hatte und wir der Feuerwehr beim Kellerauspumpen zugesehen haben, überkam uns dann doch der Schlaf.

    Am nächsten Tag genossen wir ein leckeres Frühstück im Hotel. 🥐☕️
    Danach führte uns unser Weg, noch immer ganz aufgewühlt und aufgeregt auf den Kapuzinerberg wo wir die Aussicht genossen und zum Wohnhaus von Mozart.

    Da es so extrem Heiß war beschlossen wir um 14:00 die Heimreise anzutreten und die Zeit am Abend und am nächsten Tag zu nutzen, um unseren Eltern bescheid zu geben. 💍👰🏻🤵🏻😍
    Read more

You might also know this place by the following names:

Andräviertel, Andraeviertel

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now