Austria
Eisentratten

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day19

      Welcome back 🇦🇹

      June 10 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

      Langsam geht unsere Reise dem Ende entgegen, die Reifen auch..😜 Nach dem Start heute früh in Otocac gab es auf der Autobahn Richtung Slowenien brutale Windböen..🌬🌬🌬 mit ein paar Regentropfen. Nach kurzem Frühstück an der Tanke ging es weiter Richtung 🇦🇹. In Trebesing angekommen, inzwischen 🌤,noch mal hoch zur Nockalmstraße. Eintritt 15 Euronis p. P..😟 Aber es hat sich voll gelohnt 👍 52 Kehren in die eine Richtung und nochmal das gleiche zurück 🤗 Das war eine gute Einstimmung auf unsere Alpentour Anfang Juli 😎 Morgen geht's wieder Richtung Heimat, mal schauen wie weit wir kommen.Read more

      Traveler

      Gute Heimreise mit hoffentlich trockenem sonnigen Wetter.

      6/10/22Reply
       
    • Day13

      Water world #2

      September 30 in Austria ⋅ 🌧 13 °C

      Another rainy day, but not as bad as the weather forecast had indicated. So we rode to Gmünd, a cute middle age village with a castle, small alleys and lots of art shops. We also stopped for coffee in Seebogen and visited Spittal. Happy to have our rain gear as we got soaked 3 or 4 times today. And best to use the sauna again afterwards 😀Read more

      Traveler

      Boulder Problem? 😉

      10/3/22Reply
      Traveler

      Rapunzel wollte das Haar nicht herab lassen 🤔

      10/3/22Reply
      Traveler

      😂

      10/3/22Reply
       
    • Day9

      Mühldorf nach Gmünd

      September 19, 2021 in Austria ⋅ 🌧 12 °C

      Die erste Woche wandern ist rum und ist wie im Flug vergangen! 160 km, viele tolle Sachen gesehen, keine Blasen und nur kleine Wehwehchen und das alles bei fast immer super Wetter!
      Heute hat die Wettervorhersage Wolken und Regen zum Mittag und ab 16 Uhr vorhergesagt. Beim Frühstück sah es auch noch weniger gut aus, aber dann passend zum 9 Uhr riss der Himmel auf und die Sonne kam raus!
      Kurz nach Mühldorf kam die Barbarossaschlucht. Nicht ganz so spektakulär wie die vorherigen Schluchten, aber ein sehr schöner Einstieg zur heutigen Tour! Von dort ging es über Feld- und Wiesenwegen weiter und man hatte immer wieder einen tollen Blick ins Tal. Wir sind gut vorangekommen und waren um 12 Uhr schon beim Kolmwirt und haben dort eine Pause gemacht und was gegessen.
      Von da ging es eher über Asphalt und dann gab es die Alternative über eine Hängebrücke zu gehen, die schließt aber irgendwann und es war nicht ganz klar wann. Wir sind das Risiko eingegangen vor verschlossenem Tor zu stehen und hatten Glück!
      Bis jetzt hat sich das Wetter super gehalten und erst gegen 16 Uhr fing es dann wirklich etwas an zu regnen und dann als wir nach Gmünd reingelaufen sind, wurde es mehr. Glück gehabt! 😊
      Die Künstlerstadt Gmünd ist glaube ich eigentlich echt ganz süß, nur bei Regen ist man leider nicht verleitet sich hier noch mehr umzusehen. Lieber schnell zur Unterkunft. 😃
      Read more

      Wow, Anne!!! Das sind traumhafte Bilder und wie schön, dass alles so gut klappt... Weiterhin eine tolle Zeit!! [Marion]

      9/19/21Reply
      Traveler

      Danke 😊

      9/19/21Reply
       
    • Day19

      Und zack, wieder in Österreich

      June 10 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

      Wir brauchten die Regenklamotten heute morgen nicht einzupacken 😟 und durften bei Nieselregen starten.
      In Slowenien wurde es trocken und hier in Kärnten passte das Wetter dann!
      Nachdem wir unser Zimmer klargemacht hatten war es noch früh am Nachmittag und der wollte ja ausgenutzt werden😆
      Zunächst stimmten wir uns mit einem Verlängerten nebst Tiramisuschnitte auf den Tag ein. (Warum einige Bilder quer liegen und sich das nicht ändern lässt, möge man mir nachsehen...)
      Da die Nockalmstraße gleich in der Nähe beginnt, gönnten wir uns diese Tour noch.
      Aber der Spaß kostet pro Bike gleich mal 15 Euronen😠. Es gibt 52 Reidn (Kehren), das macht bei großzügiger Rundung 30 ct. pro Reidn. Und weil wir Sparfüchse sind 😜 haben wir vor dem Mauthäuschen an der Ausfahrt gedreht und alles wieder retour gefahren, schon sind es nur noch 15 ct. 😂
      Man muss sich das Leben nur schön rechnen , dann noch einen Klecks Murmeltiersalbe drauf, und schon flutscht es 🤓😂👍
      Read more

    • Day2

      Quer durch Österreich

      April 15 in Austria ⋅ ☁️ 9 °C

      Boah wo wollen denn die ganzen Menschen hin? Gerade erst losgefahren meldet das Navi +24min an der Grenze zu Österreich. Egal, wir schauen einfach wo die hinfahren und biegen in die andere Richtung ab. Nach dem Kauf der MautBox ging es dann im Regen durch die Berge. Kurz vor Italien wurde dann auch das Wetter besser und wir genossen die Landschaft und Ruhe abseits der Autobahn.Read more

    • Day41

      Huhnersberg to Gmund

      June 11, 2018 in Austria ⋅ ☁️ 17 °C

      14km/255m ascent/563m descent/3.5 hours
      An easy day of walking but still very hot in the full sun. Gmünd is a pretty Artists’ town but things were still fairly slow and sleepy because it’s only the beginning of their summer holiday season. Once again we are the only guests in this grand old hotel and it is the most luxurious accommodation we’ve had so far.Read more

      Traveler

      That place looks amazing! I'd like to stay there if I don't have to walk there :-)

      6/13/18Reply
      Traveler

      Wow!!!!!

      6/16/18Reply
      Traveler

      Mate!!!! Resting those tootsies!!!!!

      6/16/18Reply
       
    • Day7

      Künstlerstadt Gmünd

      August 13 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

      Da der Wetterbericht heute nur kühle 17 Grad versprach, entschieden wir uns für einen Tipp unserer lieben Hannelore (die gute Seele der Pension) und nahmen Kurs auf Gmünd.
      Uns empfing ein malerisches Städtchen mit einer noch fast vollständig erhaltenen Stadtmauer und vielen kleinen Gässchen, in denen Künstlerateliers jeglicher Art versteckt waren.
      Auf unserem Bummel durch die Stadt fanden wir ein Hinweisschild zu einer Hütte in den Bergen.
      Da so langsam Kaffeezeit war, steuerten wir in steilen Serpentinen durch den Wald. Unterwegs immer wieder schöne Aussichten auf die Nockberge.
      Ein paar Pilze haben wir auch noch gefunden, sogar die ersten beiden Pfifferlinge unseres Lebens. 😊
      Oben angekommen bot sich ein schönes Panorama. Dazu gab es für André einen Apfelstrudel und für mich einen Topfenstrudel mit Marillen. (Quarkstrudel mit Aprikosen)
      Auf einem anderen Rückweg kamen wir durch Bad Kleinkirchheim, einem wohl recht bekannten Skigebiet.
      Wir stellten fest, dass der Ort auch im Sommer einiges an Urlaubern zu bieten hat.
      Zum Abendessen an "unserem" See hatte André heute endlich ein Wiener Schnitzel ( welches es hier wirklich in JEDER Gaststätte gibt). Ich hab ein hervorragendes gegrilltes Zanderfilet mit Kräuterbutter gegessen.
      Da morgen die ☀️ wieder Wärme bringen soll, werden wir wohl wieder am See rumlümmeln.
      Read more

    • Day6

      HEIMFAHRT Österreich Deutschland

      September 21, 2019 in Austria ⋅ ☀️ 16 °C

      Nach Pause - aller 2 bis 3 Stunden - Weiterfahrt nach Deutschland. Vorbei am Chiemsee und Nürnberg. In Pegnitz war wieder Fahrerwechsel und weiter. In Chemnitz und Zwickau stiegen Mitreisende aus. Danach ging es nach Dresden, wo wir 1.00 Uhr ankamen. Mit dem Taxi ging es dann auf die Ludwig-Renn-Allee.Read more

      Traveler

      Offenbar hattet ihr auch auf der Rückfahrt sehr schönes Wetter@

      9/25/19Reply
       
    • Day11

      Dirndl to go

      August 27, 2018 in Austria ⋅ 🌙 12 °C

      Die Teilzeitnomaden sind nun weitergezogen. Haben wir den Vormittag noch in Bad Aussee verbracht, sind wir schließlich aus der Idylle zum 30 Minuten entfernten Hallstatt gereist. Eigentlich nur mal gucken da es auf dem Weg zum nächsten Ziel lag und ich die Nacht vorher gelesen habe das dieser Ort fast originalgetreu in China nachgebaut wurde, weil er dort so beliebt ist. Als wir ankamen merkten wir nicht viel davon, denn es waren alle hier und nicht in der Kopie! War nur ein paar Kilometer weiter alles beschaulich und nett, kamen wir jetzt zu einem riesen Parkplatzareal. Man könnte meinen man wäre im Disneyland von Peking angekommen. Das sieht man jedoch auf den Fotos nicht, da ich Menschen vermeide. ;) Was soll man sagen? Der Ort ist wirklich schön. Es könnte ein tolle Filmkulisse sein. Beim Essen am See kam sogar ein bisschen Romantik auf. Wir waren aber trotzdem froh als wir wieder weg waren vom Trubel. Wir setzten unsere Fahrt durch das wunderschöne Österreich fort, durchquerten die Alpen und übernachten nun in Gmünd in Kärnten. Um einiges bodenständiger hier. Morgen heißt es aber: Ciao Austria!Read more

      🤣🤣🤣

      8/27/18Reply
       
    • Day13

      Gewitter, Gewitter, Gewitter....

      July 29, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 26 °C

      Heute ging es zur Gail!
      Ein wirklich schönes anspruchsvolles 3+ bis 4er Stück. 13 km volle Konzentration aber auch ne Menge Spaß!🤪 besonders lustig war das Auto-Vorbringen, als wir mit 5 Autos mit Dachträgern hintereinander um die Kurven gekachelt sind eine Bergstraße entlang. Wir wurden ein bisschen komisch angeguckt als wir eine Art kleines Autorennen veranstaltet haben, und das noch mit Dachträgern! -Typisch paddler halt🤷‍♀️
      Wir hatten auf jeden Fall Spaß!

      Videos folgen!😉

      Danach gab es am Campingplatz erstmal ein kleines Päuschen zwischen Regen und Gewitter und einer Menge Pfützen. Leider gewittert es hier mittlerweile jeden Abend durch die Hitze sehr sehr stark und über den Regen brauch man gar nicht erst reden. -Der Campingplatz säuft regelmäßig ab....🌧⛈ Doch auch jedes Unwetter ist einmal vorbei (zumindestens für einen kurzen Moment) und es zeigt sich wieder die Sonne und ein kleiner Himmelsgruß zeigt sich uns🌈

      Da wir alle gestern ordentlich reingehauen haben (🍺🍷) , hängen jetzt fast alle in den Seilen und es wird ein frühes ins Bett gehen! - wir hatten sehr viel Spaß unterm Tarp bei dem heftigsten Gewitter was wir bisher hier hatten.
      Sturm so stark, dass wir das Tarp festhalten mussten, der Regen ging quasi horizontal unter dem Tarp her und 2 Gewitter aus dem Iseltal und dem Drautal trafen sich quasi genau über uns und entladeten sich😂 ein wirkliches Wetterspektakel aber auch irgendwie cool!🤩

      🌍🇦🇹
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Eisentratten

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android