Austria
Greifenburg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 15

      Greifenburg

      August 11, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

      14. Etappe: Hugo-Gerbers-Hütte- Greifenburg
      17 km
      150 Hm bergauf, 1.900 Hm bergab
      Gesamt 189 km

      Weil Eva nach dem Frühstück noch mit den Jungs von der Hütte Pancakes backen wollte, bin ich alleine ins Drautal abgestiegen. Der Weg war einfach, aber landschaftlich toĺl, weil ich immer einen schönen Blick in die kommenden Berge hatte. Kurz vor Irschen (dem letzten Ort vor dem Tal) war der im Reiseführer beschriebene Weg allerdings komplett zugewachsen und nicht begehbar! Ich musste mir auf Verdacht einen anderen Weg suchen, der aber auch in steilem Gelände teilweise mannshoch zugewachsen war 😝.
      Irgendwann hatte ich es aber bis ins Tal geschafft und damit war auch die Kreutzeck-Gruppe abgehakt. Jetzt hätte ich "nur" noch die 14 km auf Asphalt auf dem Drau-Radweg bis Greifenburg gehen sollen. Das wollte ich aber meinen Füßen nicht antun und Ute wartete ja auch auf mich. Also bin ich an der Straße bis zur nächsten Bushaltestelle gegangen, um festzustellen, dass in den Ferien gar kein Bus fährt.
      Nach 3 km in der Mittagshitze an der Straße entlang entschloss ich mich, den Rest zu trampen und nach kurzer Zeit nahm mich eine nette Frau die halbe Strecke mit und ließ mich am Bahnhof raus, wo gerade die Bahn nach Greifenburg losfuhr.
      5 Minuten später war ich schon da. Ich hatte nicht einmal mehr Zeit, ein Ticket zu kaufen... 🙃
      Read more

    • Day 15

      Sonne, Fels und Gipfelkreuz

      July 15, 2022 in Austria ⋅ 🌧 17 °C

      Was für ein Tag…
      Wir verabschieden uns vom Hüttenwirt der Feldner Hütte, schnüren die Wanderschuhe, schultern die Rucksäcke und los geht’s in einen neuen Traumtag.

      In diesen Momenten ist jede Blase, jedes Muskelziehen und alle Zipperlein vergessen.
      Selbst Armin mit seiner Bänderdehnung klagt in keinster Weise…
      Die Sonne strahlt vom blauen Himmel und der Höhenweg, auf welchem wir wandern, ist mehr als Entschädigung für die gestrige Quälerei.
      Während der Weg auf schmalen ausgesetzten Pfaden, durch eine phantastisch einsame Bergwelt führt, bekommen wir eine weitere Aufführung des Goethes Faust, im Naturtheater der Alpen geboten. Nach wie vor ist es unglaublich, wie Armin jeden Vers und an die achtundzwanzig Figuren dieses gewaltigen Dramas verkörpert….

      Plötzlich, aus der Ferne, sehen wir eine größere Menschenansammlung auf einem Gipfel. Es scheint als stünden dort Pilger, um vor dem Gipfelkreuz eine Messe zu zelebrieren.
      Als wir kurze Zeit später einen kleinen Almgasthof betreten, klärt uns die Wirtin auf...
      „Am frühen Morgen seien mehrere Männer samt Priester und großem Kreuz, über sechs Stunden auf einen Gipfel gestiegen, um es dort, an Ort und Stelle zu weihen.“

      Schließlich setzen wir unseren Trail fort, um die letzten 1110Hm Abstieg nach Greifenburg zu bewältigen.
      Heute, ist die erste Hälfte der Strecke geschafft. Jetzt noch zwei weitere Tage in Österreich, dann Italien und Slowenien, bevor wir am Ende, in Bella Italia, nach ca. 520 Kilometern, dass Mittelmeer zu Gesicht bekommen.
      Read more

    • Day 3

      Berg im Drautal

      June 26 in Austria ⋅ ☀️ 27 °C

      Von Werfen ist es nur noch einen Steinwurf … Blödsinn, man fährt schon noch gut 90 min bis ins Drautal. Erste Erkenntnis des Urlaubs: Das mit dem „Autobahn vermeiden“ im Manifest wird schwer. Wir haben jedenfalls schon mal geschummelt.

      Der CP hier ist bekannt für seine Seelöwen-Dressur (siehe Fotos). Bei der Seelöwen-Fütterung gabs heute Gemüsesuppe mit Kamenzer. Wir trinken jetzt Wein und suchen uns eine schöne Aktivität für morgen.

      Nachtrag einer weiteren Erkenntnis von heute: Das X Lagerhaus (Baumarkt in AUT) ist des Campers Freund! Da gibts alles, auch Gummihämmer. Falls man den eigenen vergessen hat.
      Read more

    • Day 4

      Am Weissensee

      June 27 in Austria ⋅ ☁️ 21 °C

      Heute Aktiv-Tag! 45 km Fahrradtour zum Weissensee nach Techendorf - 600 Höhenmeter mit zwischendurch 15% Steigung - als das Foto entstand, gings uns noch gut. 😀 Aber es stellte sich heraus, dass tatsächlich die 800 Meter mit 15% das schwerste waren. Alles andere ging eigentlich.

      Auf der Strecke gab es zwei Kurven über uns einen Unfall zwischen Auto und Motorrad, zum Glück nur Sachschaden. Ellen hat den Knall gehört und befürchtete Schlimmeres.

      Der Weissensee liegt wie ein Spiegel zwischen den Bergen. Himmlische Gegend, aber eben auch sehr beliebt. Die Österreicher verstehen es, hier im Sommerurlaub alle Alters- und Zielgruppen abzuholen. E-Bike-Rentner, SUP-Muttis, Paraglider- und Downhill-Hipster und eben auch so freshe, junge Camper-Pärchen wie uns.

      Jetzt tröpfelt es gerade etwas und wir essen unter unserem Tarp Linsensuppe. Morgen geht es rüber nach Italien. Apropos „rüber“: Diese ganzen Wintersportorte ausm TV, wie Krajnska Gora oder Cortina d‘Ampezzo … alles janz schön nah beieinander hier.

      Nachtrag zum CP: Obwohl zwischen Bundesstraße und Fernbahn gelegen, war es in der Nacht überraschend ruhig. 50 Euro für zwei Nächte inklusive Strom und Kurtaxe, kannste nich meckern. Da werden uns in Italien sicher andere Dimensionen erwarten.
      Read more

    • Day 16

      Ruhetag No 2 - Greifenburg

      August 12, 2022 in Austria ⋅ 🌧 17 °C

      Wir wohnen hier in einem Gasthaus, das von einer holländischen Familie betrieben wird. Auf der Karte stehen vor allem Pizza und "Holländische Spezialitäten", aber ausgerechnt Kaassouffle ist ausverkauft...😬. Den Beherbergungsbetrieb machen sie scheinbar nebenbei und ohne viel Herzblut. Schade, die Internet-Seite sah ganz nett aus.
      Unsere Wäsche wollten sie auch nicht waschen, obwohl es unsere Ausrüstung nach einer Woche dringend nötig hätte 🤑. Die beste Ehefrau von allen hat aber auf einem nahegelegenen Campingplatz schon eine Waschmaschine klar gemacht 👍.
      Neben dem Campingplatz befindet sich ein Flugcamp, also eine Wiese, auf der im Minutentakt Paraglider und Drachenflieger landen. Dort haben wir die Zeit verbracht während die Maschine lief. Wir haben gestern Abend beim Campingplatz bei einem Griechen auch lecker gegessen.
      Heute haben wir auch Nicki wieder getroffen (=> Etappen 3 und 12). Außerdem haben wir Verena kennengelernt, die heute mit ihrer Freundin Melli in Greifenburg angekommen ist. Melli ist inzwischen wieder gefahren, aber wir vier werden morgen zusammen in die Gailtaler Alpen starten.
      Read more

    • Day 14

      Belgische Biere

      July 15, 2022 in Austria ⋅ 🌧 20 °C

      Übernachtet in der Feldnerhütte auf 2182m
      Heute sind wir wieder zu viert, Dirk, Tom, Armin und ich gehen gemeinsam über die zwei Seen, vorbei an der Emberger Alm nach Greifenburg. Auf besagter Alm genießen wir den uns empfohlenen besten Apfelstrudel von Österreich, mein geschätzter 75. Apfelstrudel der letzten 15 Tage. Gut war er allemal.

      Zwischenzeitlich wurde die Almbar schon besucht, kurzer Radler stopp und Rolf trafen wir auch kurz vor dem letzten Absteig nach Greifenburg.

      Heute übernachten Dirk und ich in einem wunderbaren Liebesnest im Gasthaus Wulz.
      Davor gab es aber jedoch eine Einführung in die Welt der Belgischen Craft Biere.
      Hier im Gastaus Wulz dem Haus der 1000 Biere. Da Dirk in Belgien Lebt hatte ich heute meine private Bierverkostung.

      Das drei Gänge Menü für günstige 15€ ließen wir uns natürlich auch nicht entgehen.
      Read more

    • Day 42

      Stall - Feldnerhütte

      July 22, 2019 in Austria ⋅ ☁️ 16 °C

      16 km, +1650, -300, 5:20 h
      Nach dem Tal geht's unweigerlich wieder bergauf. Dieses Mal stramme 1650m, aber schneller als erwartet. Die ersten 2 Stunden über eine sanft ansteigende Forststraße bis zu einem fast leeren Wasserspeicher, danach über die Staller Wölla, einen wunderschönen Kessel mit Almen, hoch über diverse Seen in Richtung Kreuzeck. Vom Glanztörl auf gut 2400 m ging es dann wieder hinab zur Feldnerhütte, wo ich gegen halb 3 ankam und mich freute, auf zwei alte Bekannte aus dem Schutzhaus Neubau zu treffen.
      Die beiden (Vater und Tochter) hatten unterwegs noch weiteren Anschluss aufgegabelt, Heiko, einen Whiskyexperten und Bienenzüchter aka Alleinunterhalter, so dass Nachmittag und Abend bei reichlich Bier und Wein wie im Flug vergingen. Am Schluss kam noch der Whisky auf den Tisch und die Hüttenruhe wurde vom Berliner Wirt Bruno höchstselbst auf 12 Uhr verlegt. Ein schöner Abend!
      Read more

    • Day 4

      Dag 4 Oostenrijk en Italie

      September 18, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 12 °C

      Vanochtend redelijk vroeg vertrokken. Vandaag een rit over een aantal passen in Oostenrijk en Italie. Hierbij alvast wat plaatjes van onderweg. De laatste is van de lunch, mogen jullie raden in welk land die gegeten is. Trouwens een ontzettend lekkere pizza, een van de beste ever!Read more

    • Day 4

      Dag 4 verder

      September 18, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 17 °C

      Na die heerlijke Pizza verder gereden. De bewolking nam steeds verder toe dus ik ben niet meer (echt) gestopt. In Italië nog letterlijk 2 druppels regen op mijn vizier gehad, daarna een tunnel in gedoken en aan de andere kant scheen zowaar de zon weer 😁. Laatste uurtje de route uit gereden en toen hier maar even de Apfelstrudel getest, je zit tenslotte in Oostenrijk, bij een Pension dat ook Konditorei is... en hij is goedgekeurd.

      Vanavond inpakken en vanaf morgenochtend (volgens planning) in 3 dagen naar huis. Ik heb nog 3 mooie routes klaar staan. Morgenochtend eerst langs de Großglockner, schijnt de mooiste route hier in de buurt te zijn, dus dat belooft wat.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Greifenburg

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android