Austria
Jochberg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
6 travelers at this place
  • Day5

    Ins Mühlbachtal

    August 31, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 10 °C

    Es war Regen gemeldet. Am Morgen war es dann gar nicht so schlecht, wir wollten ins Habachtal zum Vespern fahren. Die Wolken hingen dann aber so dunkel in dem Tal, dass wir uns unentschlossen hatten: Mühlbachtal zur Baumgartenalm.
    Alle waren motiviert und hat viel Spaß gemacht, die meiste Zeit war auch Sonne. Zur Alm ging es dann schon 250 Höhenmeter wieder runter. Zurück sind wir gemütlich am Bach abgefahren.
    Gemütlich halt so alt 70+ :-) Großer Spaß!
    Read more

  • Day10

    Talschluss mit dem Mountainbike

    August 31, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute waren nach dem Frühstück noch zwei Bikes frei. Dann ging es mit dem Rad zum Talschluss. Die Beine werden wir auch noch morgen spüren - 547hm - 26,16km - 3:11h

    Hier ist meine radfahren-Aktivität bei Garmin Connect. #beatyesterday
    https://connect.garmin.com/modern/activity/5465996074?share_unique_id=14
    Read more

  • Day7

    Jausenpause auf der Wildalm ohne Jause

    May 25, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach der Brücke am Wasserfall geht's erstmal wieder steil bergauf und der enge Weg zieht sich den Hang neben dem Wasserlauf entlang. Kurz nach dem Aufstieg gibt's ein wunderschön gelegenes 'Bangala' welches nochmal einen tollen Blick auf den riesigen Wasserfall bietet.

    Hier gibt's die Pause des Tages, da die naheliegende Wildalm eigentlich geschlossen haben soll. Aber Kekse und getrocknete Mango ist in Kombination mit dieser Aussicht mehr als ein Ersatz einer Almpause.

    Weiter geht der Weg erstmal ein Stück den Hang entlang (zum Leidwesen von Udo) bevor der wieder breiter wird. Es geht aber erstmal noch weiter bergauf bis zur Wildalm.

    Dort angekommen merken wir das sie trotzdem heute offen hat und wir nutzen die Hütte zu einer 2ten großen Pause und Trinken dort nochmal was. Das Essen sieht zwar legga aus, aber das heben wir uns für den nächsten Besuch auf.
    Read more

  • Day7

    Start in Jochberg

    May 25, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Für heute ist wieder geniales Wetter mit einem Gewitterrisiko für Nachmittags angesagt. Daher wollen wir den heutigen Tag nochmal für eine ausgedehnte Wanderung nutzen.

    Da wir in der Umgebung von Davos immer sehr gerne den Wasserfall im Sertigtal erwandert haben, haben wir uns für heute den Sintesbacher Wasserfall vorgenommen.

    Der Rundwanderweg beginnt in Jochberg. Irrtümlicherweise parken wir direkt in Jochberg. Eigentlich mit dem Gedanken, dass wir uns dann auf dem Rückweg den Weg durch den Ort sparen, was prinzipiell auch richtig wäre, wenn es nicht eine kürzere Variante von einem weiter in Richtung Wasserfall gelegenen Parkplatz aus gegeben hätte.

    Wir waren einfach noch etwas fleißiger.

    Nach einem kurzen Wegstück geht es immer am Sintesbach entlang und immer bergauf, mal steiler, mal flacher, aber immer bergauf. Immer wieder bieten sich wunderschöne Ausblicke auf den Gebirgsbach und die umliegende Landschaft.
    Read more

  • Day7

    Sintesbacher Wasserfall

    May 25, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Das letzte Stück vor dem Wasserfall geht es nochmal ordentlich bergauf durch den Wald, aber die Anstrengung hat sich mehr als gelohnt.

    Eindrucksvoll rauscht der Wasserfall in mehreren Stufen über 85m in die Tiefe. Verschiedene Aussichtspunkte bieten immer wieder neue Einblicke in dieses wunderbare Naturschauspiel.

    Wahrlich eine Pracht und begeisternd anzusehen, wie sich die Wassermassen in die Tiefe stürzen. Wir bleiben eine ganze Weile auf der Aussichtsplattform und der Brücke über den Sintesbach, um diesen wunderbaren Wasserfall zu genießen.
    Read more

  • Day7

    Wurzniederalm

    July 11, 2019 in Austria ⋅ ☁️ 14 °C

    Nach dem Besuch in einem Tierpark fahren wir ein bisschen weiter nördlich und stellen dass Auto in einem Dorf ab. Zuerst wollen wir den 7-Quellen-Weg machen, aber irgendwie ist die Beschilderung etwas schräg. Wir finden den Einstieg in eine andere Wanderroute und laufen einfach los. Es geht für fast eine Stunde ziemlich steil bergauf. Zum Glück scheint die Sonne nicht, so ist es für mich aushaltbar. In dieser Gegend fährt fast auf jeden Hügel eine doch recht moderne Bahn. Nur sind die meisten im Sommer nicht in Betrieb. Es hat hier neben 230 Abfahrtskilometern und 57 Bahnen auch 1'116 Schneekanonen, krass.

    Das Wetter hält sich besser als erwartet und wir sind nach gut 2 1/2 Stunden wieder zurück beim Auto.
    Read more

    Kiki Dee

    Aber Vorsicht it‘s cool määä

    7/11/19Reply
    Kiki Dee

    Guguseli

    7/11/19Reply
    Kiki Dee

    😊

    7/11/19Reply
    Kiki Dee

    🤔👏🤔

    7/11/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Jochberg, Йохберг, 约赫贝格