Austria
Oberpinswang

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      Playlist durch die Berge

      August 29, 2021 in Austria ⋅ 🌧 10 °C

      Jaaaa, früh aufwachen und feststellen die Akkus sind runter.
      Vor allem vom Handy. Da lief gar nix mehr. Nass, Off, tot. Mausetot🙄

      Also hilft nur noch die Playlist des Vortrages im Kopf durchspielen:
      Oder einfach Kopf aus und Welt an.

      Wir rolltenin Schwimmschlüppis, sicher und knackig eingehüllt und sicher vorm Regen gen Merane los.

      300km, geplante Ankunft 17 Uhr.
      Read more

      Traveler

      🥰 schöne Maschine... deine Neue?!

      9/2/21Reply
       
    • Day4

      Schloss Neuschwanstein

      August 28, 2022 in Germany ⋅ 🌧 61 °F

      Took a day trip from Munich to Fussen today to see King Ludwig’s Neuschwanstein Castle.
      It was another day of multiple transfers. Walk, train, bus, bus, walk. Then repeat. 12,000 steps already. Transportation chewed up a lot of time. The tour is surprisingly short and The views are obv amazing. The bridge spanning the river above the castle has floor boards that have more give than u want lol.

      We’re on the train back to Munich for our last night- heading out early tomorrow by bus to Bolzano to pick up our teeny tiny car and begin our Italian adventure! Stay tuned 💟
      Read more

      Traveler

      Gorgeous pictures 🤩

      8/28/22Reply
      Traveler

      Simply breathtaking!! It looks like you’re having an amazing time!

      8/28/22Reply
       
    • Day11

      Lechfall

      August 29, 2022 in Austria ⋅ ☀️ 17 °C

      Heute sind wir schon früh gestartet, damit wir vor allen anderen unterwegs sind 😅 hat sich gelohnt, wir waren fast die ersten, die da waren!
      Haben als ersten Stopp den Lechfall angepeilt und sind dann weiter Richtung Erlebnispfad gewandert und haben da eine kleine Waldlehre gemacht 😄 als Belohnung gab es einen Abstecher in die City zum bummeln.
      Da wir jedoch noch nicht genug hatten sind wir noch etwas weiter gelaufen und haben ein empfohlenes Restaurant aufgesucht - der Tipp hat sich gelohnt & das von dort selbst gebraute Bier wurde ebenfalls eingepackt 🥰🤤
      Morgen geht es zu unserem letzten Stopp auf unserer Reise - die Wasserfälle haben wir alle gesehen & machen noch spontan einen Städtetrip 😍
      Read more

      Traveler

      Wow, dass sieht ja klasse aus 👍🏻😊

      8/29/22Reply
      Traveler

      Sieht sehr lecker 😋 aus …

      8/29/22Reply
      Traveler

      Super 👍

      8/29/22Reply
       
    • Day10

      Neuschwanstein

      August 22, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

      Neuschwanstein Castle is probably the most widely recognized building in Germany. Most of us know that this is the castle that inspired Walt Disney.
      Built by King Ludwig II of Bavaria in the 19th century. For some reason, I had thought this was older. It turns out that Ludwig the Insane (as he was known when he was deposed) wished to recreate medieval chivalry.
      The 1st picture is of the castle from across the valley. The 2nd and 3rd pictures are taken in the entry courtyard.
      Unfortunately, pictures are not allowed inside the castle. So I found 3 postcards together in the shop and took a picture of them. This at least gives you a sense of the decor. It is even more extraordinary. Most of the decor reflects the legends made well known in the Wagnerian operas.
      Read more

    • Day9

      Schloss Neuschwanstein

      December 16, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 41 °F

      Bucket list ticked off. It was an adventure in itself to get to the castle(s). Bus and a very long walk. My suggestion is to pay the money and have the horses take you up. The tours were short and no photos from inside are allowed which was a shame. But it is really the exterior of the castles that are visually stunning. My photos don’t do any if it justice.Read more

      Traveler

      Is this the castle Harry Potter was designed after?

      12/16/19Reply
      Traveler

      That’s the castle from all those puzzles and movies!

      12/16/19Reply
      Pam Welty

      It’s the castle that they used as the idea for Cinderella’s castle at Disneyland. Hogwarts castle was modeled from one in Edinburgh. I will see that one over New Years.

      12/16/19Reply
       
    • Day1

      Castle de la Graigslist

      June 21, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 26 °C

      Soooo after 6 hours of driving to see this beautiful castle, I had to pay 12 euros for a parking spot. Hell no I'm not making that mistake again, so I went 4 minutes further with my camper in a (hopefully) free spot. Hiked for an hour all the way to the top to see a average impressive castle. I mean graigslist version is maybe a bit over exaggerated but if you see the first picture (this one is from google) and then my pictures you get why I call it a graigslist version, especially after driving for 6 hours to see it. I mean it was nice but I liked the scenery around it more. Beautiful nature. Then I went back to my camper to find out that I had no clue where I put it. So after walking to the wrong parking spot for 17 minutes and then another hour of walking to the right spot (I hoped) I thankfully found my camper. So now I'm omw to buy me some wine and watch a movie after this little adventure!Read more

    • Day1

      Playlist auf der Autobahn

      August 28, 2021 in Austria ⋅ 🌧 9 °C

      "Viel Spaß bei deiner Leidenschaft" hat Evi gesagt... Mhhhh....

      630km in 9 Stunden.
      Alles auf der Autobahn.
      Tjaaaa, da hilft nur die gedankliche Playlist:was einem da durch den Kopf geht.
      Immerhin war es in Chemnitz zur Abfahrt. Regenbogen, Sonne, Kaffee... Das war dann aber auch der einzige Moment.
      Schön dass kurz vor Ulm alles wieder trocken war um dann tatsächlich bis auf den Schwimmschlüppi nass zu werden.

      Nervige Autofahrer, glühende Griffheizung, der 500. Song ... Für ein Heute in Reutte.

      "Viel Spaß bei deiner Leidenschaft"... Hat'se gesagt 😉
      Read more

    • Day10

      Fort Cladia and Burg Ehrenberg

      December 17, 2019 in Austria ⋅ ☁️ 48 °F

      This is a trio of castles from between 1293 and 1741. Unlike some of the restored castles I’ve seen these are mostly ruins. Fort Claudia named after Claudia de Medici is a defensive position of Ehrengerger Klause. I had Fort Claudia to myself.Read more

    • Day9

      Rundweg um den Urisee

      August 4, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 30 °C

      Neben dem Heiterwanger See und dem Plansee ist der Urisee der dritte See, der den Ferienort Reutte umgibt. Das Wasser des Sees erreicht die höchste der drei Qualitätsstufen der EU-Kommission. Da der Urisee keinen eigenen Zu- und Abfluss besitzt, schwankt der Wasserspiegel.

      Im Sommer ist der Urisee ein Badesee mit bis zu 23° C warmen Wasser, an dessen Ufer einige Stellen begradigt wurden und gegen eine kleine Erhaltungsgebühr als Liegeflächen dienen und benutzt werden können. Schwimmen, Rudern, Segeln, Windsurfen sowie Kanu- und Kajakfahren sind hier in den Sommermonaten beliebte Aktivitäten.

      Bekannt ist der Urisee auch bei Tauchern. Im Sommer beträgt die Sichtweite bis zu 20 m. Fünf Plattformen stehen zur Verfügung, im Winter geht es zum Eistauchen. Der Urisee ist aber auch ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen: Eine davon bringt dich in einer Stunde zur Dürrenberger Alm, mit herrlicher Aussicht auf die Naturparkregion Reutte. Dieser Weg wird im Winter zu einer Rodelbahn.

      Komoot-link:
      https://www.komoot.de/tour/871681455?ref=itd
      Read more

    • Day9

      Try to reach the summit - Part 1

      July 2, 2018 in Austria ⋅ ☀️ 12 °C

      Vom Kreuzeck zur Reintalangerhütte:

      Aus dem Nichts, kommt mir da so eine verrückte Idee - warum nicht einmal auf die Zugspitze "wandern"?! Was denke ich mir da bloß wieder dabei?

      Das www. bietet jede Menge Streckenführungen bis zum Gipfel und so, steht relativ schnell meine Wahlroute fest.

      Da es zur Zeit nicht möglich ist, den landschaftlich besonders reizvollen Weg durch den Partnachklamm zu wandern ( bedingt durch eine verheerende Hochwasserkatastrophe im Juni bis auf Weiteres gesperrt ), fällt die Entscheidung auf die Alternativroute vom Kreuzeck über die Reintalangerhütte, weiter zur Knorrhütte und dann final, bis zum höchsten Gipfel Deutschlands - für mich eine Dreitagestour!

      Es ist Abend und das Tagesziel, die Reintalangerhütte, ist nach vierzehn Kilometern erreicht - ich bin platt!

      Liest man über diese Etappe, werden immer wieder vier Stunden Gehzeit dafür veranschlagt - ja klar, prima!

      Bei mir sind sieben Stunden daraus geworden - willkommen im wahren Leben! Gut, zieht man die ganzen Pausen ab, fällt eine Stunde weg - das Entscheidende aber, ist der Weg selbst!

      Rückblick:

      Von der Talstation der Kreuzeckbahn, fahren Godeln in wenigen Minuten zum "Hausberg" von Garmisch auf 1651 m ü. NHN - bequem, aber mit 17,50 € kein preiswertes Vergnügen!

      Von dort, führt der sehr gut ausgebaute Weg in rund dreißig Minuten zur Hochalm ( 1705 m ü. NHN ) - danach wird es ein wenig kompliziert! Die Wegweiser sind nicht eindeutig und gezieltes Nachfragen auf der bewirtschafteten Hochalm, bring nur widersprüchliches Geplapper!

      Unglaublich aber wahr, niemand von der Belegschaft hat je im Leben von der Reintalangerhütte gehört. Immerhin, einer der meist frequentierten Hütten im ganzen Zugspitzgebiet! Tja, so ist das manchmal mit den Eingeborenen - ohne weiteren Kommentar!

      Natürlich habe ich mir den heutigen Streckenabschnitt mit seinen Zwischenstationen, schon gründlich bei Google Maps angeschaut und notiert!

      Bring trotzdem nichts, wenn Schilder zweideutig sind, bzw. für das nächste Etappenziel ( Bockhütte ) zwei verschiedene Wege angezeigt werden!

      Um die Dramaturgie der Geschichte am Laufen zu halten - ich habe mich "selbstverständlich" für den deutlich längeren Weg entschieden.

      Egal, alles fürs Figürle! Nach drei "furchtbaren" Stunden, in denen es mit höchster Konzentration auf den Weg, ausschließlich bergab ging, ist die DAV-Hütte ( 1052 m ü. NHN ) endlich erreicht - nach knapp 700 Höhenmeter bergab, ein "Festtag" für die Kniegelenke!

      Die etwas längere Pause tut gut - ein alkoholfreies Hefeweizen und ein großes Spezi, sind in diesem Augenblick die besten Getränke der Welt!

      Auf mein Nachfragen beim Hüttenwirt, wie lange der sechs Kilometer lange Marsch zu meinem Tagesziel wohl dauern wird, meint dieser "zwei Stunden" - na ja, dann sagen wir mal eher drei!

      Die Landschaft, ist so grandios wie das sonnige Wetter - ein wenig entschädigt das natürlich für den bevorstehenden Weg, der jetzt weitere dreihundert Höhenmeter, stetig bergauf führt!

      Zuerst einige Zeit parallel an der Partnach entlang, dann ein langes Stück durch Wald, bis der Wildwasserfluß wieder zu sehen ist - diesmal tief unter mir, gespeist vom beeindruckenden Partnachfall, der schon von Weitem zu hören ist.

      Nach fast drei Stunden mühsamen Trekking, steht plötzlich völlig unerwartet "um die Ecke" mein Tagesziel - direkt an der eiskalten Partnach gelegen, kommt mit diversen Sitzmöglichkeiten am Fluß, fast so etwas wie chilliges "Beach-Feeling" auf.

      Das "Highlight" der Reintalanger-Hütte, ist zweifelsohne die persönliche Liegefläche in den Matratzenlagern der Schlafsäle - kein Witz, maximal sechzig Zentimeter breit!

      Da ist heute Nacht wohl "kuscheln" angesagt 🥳🥳🥳!
      Read more

      Susanne Stoof

      Nach der Erfahrung mit den beengten Schlafverhältnis bekommen wir zukünftig keine Probleme mehr im 1.40iger Bett😂😉

      7/3/18Reply
      Traveler

      😂😂😂😂😂😇

      7/3/18Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Oberpinswang

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android