Austria
Politischer Bezirk Imst

Here you’ll find travel reports about Politischer Bezirk Imst. Discover travel destinations in Austria of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

82 travelers at this place:

  • Day2

    Auf dem Inn

    July 3 in Austria

    Statt am Inn entlang zu fahren ist für einige unter uns heute geplant, auf dem Inn zu raften. Wir machen uns auf ins Ötztal und besuchen die Area 47. Der Wasserpark bietet alles, was das Herz einer Wasserratte begehrt. Wasseraktivitäten wie verschiedene atemberaubend steile Rutschen, aber auch Blobbing und eine Rampe für Bob oder Ski sorgen für kurzweilige Erlebnisse. Leider können wir die verrückten Abenteuer nur etwa zwei Stunden geniessen, bis die von den Metereologen angedrohte Gewitterfront eintrifft. Die vermeintlichen Wasserratten ergreifen die Flucht und outen sich als bodenständige Landratten. Trotzdem werden sie bei der Wanderung zurück zum Bahnhof alle ziemlich nass. Einzig drei ganz Hartgesottene wagen sich mit dem Guide zum
    Rafting auf den Inn und geniessen das Abenteuer. Übrigens bleiben ausgerechnet genau diese drei Wassersportler gnädigerweise vom Gewitter verschont.

    Zurück in der Stadt bietet unter anderem das Kaufhaus Tyrol trockene Café‘s und für uns Bergler interessante Jagdgründe. Die Betreuenden lassen den Abend im Fischerhäusl und am Public View ausklingen. Die Niederlage der Schweizer drückt die Stimmung spürbar, bei den Jugendlichen aber eher weniger, je nach Nationalität ist die WM für sie ohnehin schon gelaufen. Der Kellner verheisst erneut Gewitter für morgen. Wem glauben - ihm oder den Meterologen? Wir werden uns vom Real Life überraschen lassen.
    Read more

  • Day82

    Great Wall to Jiayuguan Fort

    August 3 in Austria

    Today we will continue our journey westwards to reach the city of Dunhuang. Estimated Drive Time - 5-6 hours. On the Journey down the Gansu Corridor we will visit Jiayuguan Fort. We continue our journey with a drive to the Jiayuguan Fort - the most western point of the Great Wall. Please note that the Great Wall here is abode, unlike the more famous stone sections further east. On the following day we will have an included visit to the awe-inspiring Mogao Buddha Caves in the morning. We will then have a free afternoon to explore this amazing town and it’s surroundings - there are possibilities for camel rides along the sand dunes and bicycle rides out to the nearby White Goose Pagoda! In Dunhuang we will stay in a comfortable hotel. Included Activities: Guided tour of the Mogao caves, Dunhuang (Included in Kitty). Optional Activities: Stopover and time to explore historic Dunhuang (CNY 20). Take a camel ride to Crescent Moon Lake, Dunhuang (CNY 120).

    12:00h:
    Wir haben das UNESCO Weltkulturerbe „Jiayuguan Fort“ besichtigt. So richtige Begeisterung kam da nicht bei uns auf. Da haben wir in China schon viele bessere Highlights gehabt. Das Beste war innerhalb des Forts eine artistische Vorstellung (siehe YouTube Video).

    Text .....

    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day80

    Today we will drive to the incredible Zhangye Danxia Rainbow Mountains - we'll spend some time exploring the region before heading off to wild camp nearby. Included Activities: Explore the incredible and colourful natural phenomenon of the Zhangye Danxia Rainbow Mountains (Included in Kitty).

    08:0h:
    We are hitting the tarmac again and head for the „Rainbow Montains“.

    14:00h:
    Die „Rainbow Montains“ gehören sicher zu den Top 10 weltweiten Naturwunder. Auch hier haben wir keine westlichen Touristen gesehen. Das beweist erneut, daß unsere Reise etwas ganz besonderes ist. Wir befinden uns hier definitiv „off the beaten truck“.

    Text ....

    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day9

    Sautens

    September 4, 2016 in Austria

    Gestern Abend bin ich in Sautens/Österreich angekommen. Mein Vater ist noch spontan aus München gekommen und wir verbringen gerade zwei entspannte Tage im Ötztal. Morgen treffe ich mich mit der Sophie und wir starten einen einwöchigen Road-Trip zu Bikeparks in Österreich und Italien.
    Danach werde ich erstmal ordentlich Strecke zurück legen. Mein nächstes große Ziel ist Rijeka/Kroatien am Mittelmeer.Read more

  • Day8

    Ins Kaunertal

    August 15 in Austria

    Aus dem Stubaital heraus über den Kühtaisattel (2020m hoch) mit wirklich vielen Kühen. Romano hat wieder ein paar traumhafte kleine Sträßchen gefunden, wir sind ein Stück zu einer Innschlucht gelaufen und waren früh zum Entspannen im Hotel Weisseespitze.

  • Day2

    Österreich

    May 19 in Austria

    Heute ist ein langer Fahrtag geplant. Um 6.30 Uhr geht es weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen (der frühe Vogel ...). 7Grad und Nebelschwaden begleiten uns: Wichtig war uns, frühzeitig München hinter uns zu lassen. Um 8.30 Uhr war die entspannte Umfahrung des "Bayerischen Zentrums" gelungen. Wir legten am Rasthof Höhenrain eine Frühstückspause ein, danach ging es weiter durch Garmisch-Partenkirchen. Den Dieseltank noch füllen (ein WoMo wartete an einer anderen Zapfsäule gerade auf den ADAC, weil Superbenzin sich nicht mit einem Dieselmotor verträgt!!), dann das tolle Bergpanorama des Zugspitzlandes vor Augen erreichen wir den Grenzübergang nach Österreich beim Ort Griesen. Wenn kein Schild gestanden hätte, wäre man unbemerkt in Österreich gelandet, keine Grenzer, kein Häuschen. Um 11.30 Uhr ist der erste Pass bezwungen, der Fernpass. Das war jetzt aber auch keine schwere Aufgabe! Aber wir waren schon mal 1207m hoch, der Verkehr war auch stockend. Aber wir sind geduldig, haben wir doch jede Menge Zeit zur Verfügung. Das Navi (Frau Becker) leitet uns mautfrei weiter durch das Oberinntal nach Reschen (wir wollen ja schließlich etwas von der schönen Berglandschaft sehen). Ein kurzer Stop am Reschensee, um im Regen ein Foto des aus dem Wasser ragenden Kirchturms einzufangen. Kurz nach 13Uhr erreichen wir über den Reschenpass (1504m hoch) ganz unspektakulär Italien, Bella Italia! Wir wollen noch bis nach Meran weiterfahren, um uns in dem Gebiet den nächsten Übernachtungsplatz zu suchen. Leider gab es auf der schmalen Strasse nach Meran einen Unfall mit Verletzten, so dass ein 45minütiger Stau mit anschließendem Stop and Go bis Meran die Folge war. Wir beschließen kurzfristig (es ist mittlerweile später Nachmittag geworden) durch Meran nach Dorf Tirol zu fahren, um dort zu übernachten. Der Weg zum Schneeburghof ist ziemlich eng und abenteuerlich, wir haben aber echt Glück und kommen auf dem erweiterten Stellplatz unter. Von 40 Plätzen sind nämlich bereits 36 belegt. Puh !! Einchecken für 1Nacht (23€), aber Stromversorgung, Frischwasser und Abwasserentsorgung sind im Preis enthalten. Wir stehen hier auf dem Berg aber absolut ruhig in einer Sackgasse! Toller Talblick inklusive. Aufregung gab es noch, weil ein WoMo bei der Anfahrt vom (falschen) Weg (ohne nachzudenken blind nach Navi gefahren) abgerutscht war und mittels Traktor aus misslicher Lage befreit werden musste!Read more

You might also know this place by the following names:

Politischer Bezirk Imst, Bezirk Imst

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now