Austria
Weissenbach am Lech

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
9 travelers at this place
  • Day5

    Stanzach - Höfen

    September 3, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute morgen starteten wir satt aber nicht glücklich aus dem Hotel Garni Waldhof. Noch halb gefrorene Brötchen sind nun mal nicht unser Ding. Direkt am Lech gelegen begannen wir unseren Weg nach Höfen direkt am Ufer. So ging es bis kurz vor Weißenbach am Lech auch weiter. Schotterpisten dominierten diese Etappe. In Weißenbach am Lech trieb uns der Hunger zur Pizzeria "Pizzeria TREFF". Wir haben richtig gut gegessen. Den Weg setzten wir über den Ort Rieden fort. Kleines Manko nach Rieden war gut 1,5 km lange asphaltierte Teilstrecke. Dann ging es leider ziemlich stupide immer geradeaus mit Blick auf den Berg Säuling. In Höfen übernachten wir heute im Hotel "Die Lilie - Hotel Garni". Aufs Herzlichste wurden wir mit Charme begrüßt.Read more

    WildWortWechsel

    Sehr schön bei euch! Macht Spaß dabei zu sein 🙂👍🏼

    9/3/20Reply
    Strauch's Wanderlust

    Danke dir. Macht es auch. Schöner Weg. Hab nur eine Kritik, aber die kommt auf der letzten Etappe. ;-)

    9/4/20Reply
    Schönwetterwanderer

    Toll! Ich liebe solche Flusslandschaften. 👍

    9/3/20Reply
    Strauch's Wanderlust

    Gestern hat einfach alles gepasst. ;-) War echt zum Genießen an manchen Stellen. ;-)

    9/4/20Reply
    2 more comments
     
  • Day191

    TAOlife - Tag 191

    June 20 in Austria ⋅ ☁️ 26 °C

    Der Lech ... sein Flusslauf hier im
    Lechtal gilt als eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ... eine Idee davon, was das bedeuten mag bekommen wir heute am "Lech-Zopf" ... einem weit ausladendem Schwemmbereich ... in dem sich der Fluss in kleine Arme teilt, sich wieder 'verflechtet' und so mit den riesigen Schotterbänke, auf dem das Schwemmholz bizarre Skulpturen abbildet, den 'Zopf' formt ...

    ... faszinierender Anblick ...

    Das 'Gehen' selbst entlang der knapp 13 km ist gleichmäßiges 'dahinrollen' ... keine Steigungen ... immer flach am Lech entlang ...

    kurz vor dem Etappenziel dann noch ein kleines 'Juwel' ... der Baggersee mit azurblauem Wasser ... dem können wir einfach nicht wiederstehen ...

    In Weissenbach angelangt lassen uns Wetterbericht und 'Logistik' die Entscheidung treffen, für heute zu beenden und den Bus zurück nach Lech bzw Stuben zu nehmen.

    So können wir gleich morgen die eigentlich erste Etappe - und vielleicht den schönsten Abschnitt des Lechweges - begehen ... vom "Formarinsee nach Lech" ... vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas mit mehr als 600 Tieren ...

    wir freuen uns d'rauf 😀
    Read more

You might also know this place by the following names:

Weissenbach am Lech