Bahamas
Nassau

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
71 travelers at this place
  • Day9

    Tag 9: Nassau / Bahamas

    October 11, 2019 on the Bahamas ⋅ ⛅ 28 °C

    Geschichte:

    Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, liegt auf der Insel New Providence und ist über Hafenbrücken mit der Nachbarinsel Paradise Island verbunden. Die hügelige Stadt ist eine beliebte Kreuzfahrtstation und bekannt für ihre Strände. Die Korallenriffe vor der Küste sind ein begehrtes Tauch- und Schnorchelziel. Aus der britischen Kolonialzeit sind zahlreiche typische Gebäude in Pastellfarben erhalten, darunter das rosafarbene Government House.
    Das Herz der Altstadt pocht am Hafen. Vor dem Paliament Building thront eine Statue von Königin Victoria. Unmittelbar davor verläuft die Baystreet, die Hauptschlagader gen Westen.
    *****
    Heute Morgen sind wir nur kurz vom Schiff gegangen um Magneten zu besorgen. Es sind hier Temperaturen von über 30 Grad. Wer hier einen Ausflug macht, hat selber schuld. Denke das viele als "Krebse" wieder kommen werden.
    Read more

    Matthias Meyer

    Der Regen zum Mittag war erfrischend, kam aber leider zu einer ungünstigen Zeit 😩. Mit vollgefutterter Plau... schnell aufs Sonnendeck und retten was zu retten war... 🤣

    10/12/19Reply
     
  • Day9

    Bahamas - Zweiter Tag

    January 31, 2020 on the Bahamas ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute habe ich viel von Nassau sehen können, da ich 21.000 Schritte mit meinen Birkenstocks gemacht habe - meine Füße schmerzen jetzt😣
    Ich bin durch die ganze Stadt gelaufen, über die Brücke, hin zu Paradise Island, das zum Großteil vom Atlantis Hotel besetzt ist. Dort habe ich eine Weile am Strand verbracht und nachdem ich meinen Weg aus dem Hotel-Labyrinth raus gefunden habe, bin ich mit der Fähre wieder in die Stadt gefahren. Nach ein wenig bummeln, bin ich jetzt wieder in der Unterkunft und werde mich ausruhen, da es morgen früh raus geht🐷Read more

  • Day7

    Disney Cruise (2) - Nassau

    February 22, 2020 on the Bahamas ⋅ ⛅ 22 °C

    Tag 2: Nassau
    Der Bereich um den Hafen ist nicht sonderlich sehenswert, deswegen sind wir nur kurz vom Schiff runter. Haben uns dann einen schönen - aber wettermäßig durchwachsenen - Tag an Bord gemacht...Read more

  • Day8

    Bahamas - Erster Tag

    January 30, 2020 on the Bahamas ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach dem Flug auf die Bahamas wurde ich vom Gastgeber meiner Unterkunft eingesammelt. Nach er mir ein reichhaltiges Essen gekocht hat, sind er, seine Frau und ich zur Karnevals-Parade (von Schulkindern ausgerichtet) gefahren - das war sehr bunt und lebendig🎭
    Daraufhin sind wir noch für ein Getränk in eine Strandbar der Einheimischen. Die Beiden stellten mich einer Menge Einheimischen vor - alle sehr interessant Persönlichkeiten!
    Read more

  • Day5

    Around Nassau

    January 23, 2020 on the Bahamas ⋅ ⛅ 72 °F

    Climbed Queens Staircase, went to Fort Fincastle and Charlotte, then to Cabbage Beach on Paradise Island
    David couldn't meet for dinner but Judy and Valerie found us to eat with us again.
    Judy has lymphoma and is going through chemo

    Many people will walk in and out of your life, but only true friends leave footprints in your heart. – Eleanor Roosevelt
    Read more

  • Day158

    Nassau

    November 16, 2018 on the Bahamas ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute machen wir uns auf und erkunden Nassau. Die Stadt ist eigentlich ganz schön und hat viele kleine bunte Holzhäuser. Doch direkt an Downtown befindet sich der Anleger für die Kreuzfahrtschiffe und somit ist die Stadt, wie erwartet, sehr auf Tourismus ausgelegt. Zu unserem Glück haben auch gerade zwei Kreuzfahrtschiffe angelegt, sodass wir uns mitten im Getümmel befinden... Wie sich später herausstellt, gibt es allerdings auch keinen Tag, wo hier keine Kreuzfahrtschiffe anlegen.

    Wir laufen etwas durch die Stadt und erkunden ein bisschen die Gegend außerhalb von Downtown, um den Touristenmassen zu entkommen.
    Zurück in Downtown sind wir super aufgeregt, nach 5 Wochen wieder einen unserer heißgeliebten Eiskaffees zu bekommen. Leicht verschwitzt bei 30°C und einen klimatisierten Raum herbeisehnend, betreten wir Starbucks und uns erwartet... Weihnachtsmusik und ein weihnachtlich geschmückter Laden. Sehr verstörend und unerwartet. Weihnachtsstimmung ist bei uns noch nicht wirklich aufgekommen.

    Auch in den Souvenirshops finden wir Muscheln als Weihnachtsbaumschmuck, aber auch für uns traditionelle Weihnachtsdeko wie Schneemänner und Schneekugeln. Wir denken allerdings nicht, dass die Bahamas jemals Schnee gesehen haben und das somit wahrscheinlich eher nicht traditionell für die Bahamas ist.

    Wir melden uns für eine Besichtigung der Pirate Brewery an und erfahren etwas über die Bahamas, Piraterie und Braukunst in der Karibik. An der Besichtigung nimmt auch noch ein junges Paar teil, welches vor 6 Monaten aus Australien und den USA nach Eleuthera gezogen ist und hier für den Wiederaufbau der Landwirtschaft arbeiten. Gar keine schlechte Idee, denken wir uns. Den ein oder anderen Gedanken, nach Eleuthera zurück zu kehren und ein paar kleine Cottages zu bauen und zu vermieten, hatten wir auch schon 😇.
    Read more

  • Day2

    Comida

    March 2, 2017 on the Bahamas ⋅ ⛅ 25 °C

    En principio creímos que íbamos a sufrir por la comida, ahora creemos que vamos a engordar. Toda la comida es deliciosa y abundante. Es inevitable no aprovechar!

    Comida estrictamente vegetariana.

    En la foto 1: pizza vegetariana, pizza vegana, arroz, ensalada de espinaca, brócoli, pan con mantequilla, sopa de vegetales y aromática.

    Foto 3: Arroz con maíz, sopa de garbanzo con vegetales, tomates horneados con espinaca, brócoli, ensalada, pudín de arroz (dulce) y pan horneado hoy!

    Lorena AF
    Read more

    Sergio Angarita

    🙄 se ve muy bueno, esa pizza Dios mios......por favor apreder la receta y replicarla

    3/9/17Reply
    David and Lorena Trips

    Y Uds. Preocupados porque no había comida y le decían a David que aprovechara... Vamos a volver más gordos. Hacen pan todos los días y es inevitable no comerlos con mantequilla, mantequilla de maní y jalea de mora. :-S

    3/9/17Reply
    David and Lorena Trips

    Pd. No han vuelto a hacer pizza!

    3/9/17Reply
    Sergio Angarita

    jajajaja que vaina

    3/9/17Reply
     
  • Day3

    Playa a la vista!

    March 3, 2017 on the Bahamas ⋅ ⛅ 26 °C

    Esta es la vista si se caminan 10 metros desde nuestro sitio de trabajo... La cocina :-P

    El oleaje no es muy fuerte y en ocasiones se puede sentir como una piscina. A muy corta distancia se alcanza una profundidad de 5 o 6 metros.

    Lorena A
    Read more

    Sergio Angarita

    Envidia de la buena

    3/3/17Reply
    David and Lorena Trips

    Ahorren un poco. Aquí se puede venir en plan turista y no es tan costoso para la zona. El agua de mar más cristalina que haya visto hasta entonces...

    3/3/17Reply
    Alejandro

    Hola chicos, que buena se ve esa playa!

    3/7/17Reply
    2 more comments
     
  • Day10

    Rainy Nassau / Bye bye Bahamas

    January 9, 2018 on the Bahamas ⋅ ⛅ 26 °C

    Trotz schlechtem Wetterforecast hab ich mich noch mal Richtung Goodman Bay und Cable Beach aufgemacht, aber zum Glück rechtzeitig den Weg Richtung Downtown eingeschlagen. Es war ein schlimmes Gewitter im Anmarsch und schon wenige Minuten nach Ausbruch war Downtown alles überflutet, so dass es mit dem Taxi recht früh wieder in Carlas Cottage zurück ging.... also ein eher unspektakulärer Tag ;).

    Morgen geht es auch schon weiter nach Cuba. Ich treffe dann auch auf Abiola und freue mich schon auf Reisebegleitung und Austausch nach 10 Tagen des Alleinereisens.

    Alles in allem sind die Bahamas wirklich wunderschön und einmalig! Ich würde wenn dann aber die kleineren Inseln empfehlen, da sie viel mehr Ruhe und Entspannung bieten. Aber auch Nassau hat seinen Reiz, insbesondere das "Wohnen" hier unter den Locals. Alle sind super super freundlich und hilfsbereit. Und das obwohl ich hier aus dem Rahmen falle oder vielleicht gerade deshalb. In jedem Fall schmuggel ich ein paar Sandkörner mit heim (sollten noch ein paar an meinen Havaianas kleben), denn nach einer lokalen Legende heisst es, dass man dann in jedem Fall auf die Bahamas zurückkehren wird ♥️...
    Read more

    Linda Al-Shraydeh

    Toll! Finde das Wasser wirkt durch die dunklen Wolken noch viel schöner.

    1/12/18Reply
     
  • Day21

    Camino al faro

    March 21, 2017 on the Bahamas ⋅ ⛅ 22 °C

    Intentamos ver el atardecer desde el faro debido a que es el punto más occidental de la isla. El camino tiene algunos obstáculos que no fueron gran problema en la primera caminata (rocas, cierre con muros en dos zonas de la playa). Sin embargo en la segunda a pesar de haber visto perros dentro de las construcciones, no nos imaginamos tener uno furioso detrás de nosotros. Sumado a otros dos sedientos por perseguirnos. Salimos bien librados luego de actuar como nuestros antepasados haciendo mucho ruido y levantando las manos en señal de ataque, el perro se asustó pero no bajó la guardia y cumplió con su propósito de no dejarnos pasar.

    Durante el susto David se armó con una tabla "caída del cielo".

    Aquí las fotos del camino... :-S

    Lorena AF
    Read more

    Sergio Angarita

    La técnica infalible para mi es amagar que se coje una piedra del suelo, asi me he defendido corriendo en las areas rurales hasta de 5 perrotes

    3/21/17Reply
    Jorge Mora

    parece San Andres...bakano

    3/22/17Reply
    David and Lorena Trips

    Hicimos de todo :'(

    3/22/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Nassau, ናሶ, ناساو, Горад Насау, Насау, নাসাউ, ན་སའོ།, Нассау, Νασσάου, Nasaŭo, Nasáu, ناسائو, נסאו, Naso, Նասաու, NAS, ナッソー, ნასაუ, 나소, Nasau, നാസോ, नासाउ, Nassau på Bahamas, ਨਸਾਊ, நேசோ, แนสซอ, نساؤ, 拿騷, 拿骚