Joined October 2022 Message
  • Day17

    Flughafen Dubai

    October 30, 2022 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 31 °C

    Der Flughafen Dubai ist der Flughafen der Stadt Dubai und des gleichnamigen Emirates der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). 2017 wurden mehr als 88 Millionen Passagiere befördert. Damit liegt der Flughafen im weltweiten Vergleich der Flughäfen auf Rang drei hinter dem Flughafen Atlanta und dem Flughafen Peking. Der bereits völlig umbaute Flughafen liegt rund fünf Kilometer östlich der Stadtmitte. Aufgrund seiner absehbaren Kapazitätsgrenze entsteht derzeit der neue Flughafen Dubai-World Central.
    Der Flughafen ist Sitz von Emirates, der internationalen Fluggesellschaft des Emirates Dubai, und dient diesem als Drehkreuz in ihrem Streckennetz.
    Read more

  • Day16

    Fountain Show

    October 29, 2022 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 27 °C

    Die Dubai Fountain ist eine choreografierte Springbrunnenanlage auf dem 12 Hektar großen, künstlich angelegten Burj-Khalifa-See im Zentrum von Downtown Dubai in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Sie wurde von WET Design entworfen, einem in Kalifornien ansässigen Unternehmen, das auch für die Springbrunnen im Bellagio Hotel Lake in Las Vegas verantwortlich ist. Sie wird von 6600 Lichtern und 50 farbigen Projektoren beleuchtet, ist 275 m lang und schießt Wasser bis zu 152,4 m in die Luft, begleitet von klassischer bis zeitgenössischer arabischer und internationaler Musik und wurde für 800 Mio. AED (218 Mio. USD) gebaut.

    Der Name des Brunnens wurde nach einem vom Bauträger Emaar Properties veranstalteten Wettbewerb ausgewählt, dessen Ergebnis am 26. Oktober 2008 bekannt gegeben wurde. Die Tests des Brunnens begannen im Februar 2009 und der Brunnen wurde am 8. Mai 2009 zusammen mit der offiziellen Eröffnungszeremonie der benachbarten Dubai Mall offiziell eingeweiht.
    Die Shows der Dubai Fountain beginnen um 18 Uhr, alle 30 Minuten bis 22 Uhr an Werktagen und bis 23 Uhr an Wochenenden. Jede Show dauert etwa 3–5 Minuten.
    Read more

  • Day16

    Dubai Mall

    October 29, 2022 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 30 °C

    Das Einkaufszentrum Dubai Mall in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist bezogen auf die Verkaufsfläche mit 350.000 Quadratmetern eines der größten Einkaufszentren der Welt. Es liegt im Stadtteil Downtown Dubai, etwa 800 Meter südlich der mittleren Sheik Zayed Road.
    Die Dubai Mall eröffnete am 4. November 2008 mit zunächst 600 Geschäften und beherbergt im Endausbau 1200 Geschäfte, die 37 Millionen Besucher pro Jahr anziehen sollen. Dieses Ziel wurde im ersten Jahr mit rund 30 Millionen Besuchern jedoch nicht erreicht. Es wurden zunächst 14.000 Parkplätze errichtet, ein späterer Ausbau ist eingeplant.

    Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Dubai Mall seit Januar 2010 über die 800 Meter entfernte Station der Dubai Metro erreichbar. Als Verbindung zwischen der Mall und der Station Burj Khalifa/Dubai Mall wurde im Dezember 2012 der Metro Link in Betrieb genommen, eine klimatisierte und mit Rollbändern ausgestattete Gangway.

    Das Einkaufszentrum verfügt weiter über 120 Gastronomiebetriebe sowie über den größten Gold-Souk der Welt mit 220 Geschäften, eine Kunsteisbahn mit Olympia- und Eishockeymaßen, einen musikgesteuerten Springbrunnen, eine 24 Meter hohe Wasserkaskade, einen Saal für Modenschauen, ein Multiplex-Kino mit 22 Sälen, ein Präsentationszentrum für Computerspiele, sowie über ein betreutes Kinder-Abenteuerland.
    Eine Kindereisenbahn fährt in der zweiten Ebene auf einer etwa 3 km langen Strecke.

    Eine weitere Attraktion der Dubai Mall ist das sich über drei Etagen erstreckende Aquarium. Das größte Becken hat eine Grundfläche von 51 × 20 Meter und ist 11 Meter hoch. In dem aus 75 Zentimeter dicken Acrylglas bestehenden größtem Becken befinden sich in 10.000 Kubikmetern Seewasser, das man dem Persischen Golf entnimmt, 33.000 Seetiere und Fische u. a. Haie mehrerer Arten, Barsche, Rochen und andere Riffbewohner. Krokodile, Riesenkrabben aber auch Robben und Pinguine befinden sich in weiteren kleineren Becken. Durch das untere Becken verläuft ein zwei Meter hoher schmaler Fußgängertunnel, dessen Wände nur 19 Zentimeter dick sind, was der natürlichen Größenwiedergabe der Tiere dient. Da kein natürliches Licht in das Becken dringt, verfügt es über eine Lichtanlage mit Regie für Tag- und Nachtsimulation; ebenso über Fütterungsautomaten und eine wassersparende Wasserumlauf- und Reinigungstechnik, das Wasser wird mit Ozon keimfrei gehalten. Alle eingebauten und echt aussehenden Felsen- und Korallenobjekte sind aus Kunststoff, um die Wasserqualität stets unter Kontrolle zu haben. Die Wassertemperatur wird konstant bei 24 Grad Celsius gehalten. Das Dubai Aquarium und Discovery Center erhielt den Guinness-Weltrekord für die größte Acrylglas-Scheibe, sowie für das größte Shopping Mall-Aquarium.

    Die Dubai Mall, geplant von Emaar Properties, ist Teil des Projektes Downtown Dubai, zu dem eine größere Anzahl Apartment- und Bürogebäude, zahlreiche Hotels und ein neu gebauter Stadtteil, der den Eindruck einer arabischen Altstadt vermitteln soll, eine Wasserbeckenlandschaft mit der weltgrößten Springbrunnenanlage sowie als Mittelpunkt der welthöchste Wolkenkratzer Burj Khalifa gehört. Zu diesem gibt es eine direkte fußläufige Verbindung von der Dubai Mall, in der sich auch der Zugang zur Aussichtsplattform des Burj Khalifas befindet.
    Read more

  • Day16

    The Point

    October 29, 2022 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 30 °C

    The Pointe ist eine Vergnügungsmeile an der Spitze des Palmenstammes von Palm Jumeirah. Auf rund 130.000 Quadratmetern ist eine 1,5 Kilometer lange Strandpromenade mit über 100 Restaurants und Geschäften entstanden.

    Überall in Dubai findet man Promenaden die für einen Besuch sehr interessant sind. Aber etwas ganz besonderes ist sicherlich The Pointe Dubai. Denn dort ist die Lage sicherlich einzigartig und man hat von dort aus einen direkten Blick auf das Atlantis The Palm Hotel. Schon deswegen lohnt sich dort ein Besuch und bei Nacht wird das Hotel wunderbar angestrahlt. Das sollte man nicht verpassen wenn man dort Urlaub macht. So etwas hat natürlich noch auf der künstlich erschaffenen Insel gefehlt. Bisher gab es dort überhaupt keine Restaurants, Cafes oder Geschäfte wo man am Abend noch hingehen konnte. Man musste dann immer auf das Festland fahren zur Dubai Marina oder The Walk at Jumeirah Beach Residence. Für die Hotelgäste ist dies nun sehr praktisch und man braucht nicht mehr unbedingt die Halbpension im Hotel zu buchen.
    Auf einer Fläche von 130.000 Quadratmetern erstreckt sich The Pointe Dubai. Besonders auf dieser Insel ist natürlich der Platz immer sehr wichtig und auch knapp. Aber man hat dort keine Kosten und Mühen gescheut dies dort zu bauen. Die Länge der Strandpromenade beträgt 1,5 Kilometer und das ist schon beeindruckend. Als Besucher kann man dort zwischen 100 Geschäften, Cafes und Restaurants auswählen. Somit kann man sich dort locker ein paar Stunden aufhalten. Wir empfehlen immer am Abend dort hinzugehen da der Blick auf das Atlantis Hotel sensationell ist. Man kann dort natürlich auch tolle Fotos machen.
    Read more

  • Day16

    Letzter Stopp: Dubai

    October 29, 2022 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 30 °C

    Dubai ist eine Stadt und ein Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Stadt ist für Luxusläden, ultramoderne Architektur und ein pulsierendes Nachtleben bekannt. Der Burj Khalifa, ein 830 m hoher Wolkenkratzer, dominiert die aus Wolkenkratzern bestehende Skyline. Davor befindet sich die Dubai Fountain, deren Wasserstrahlen und Lichter zur Musik eine Choreografie zeigen. Auf künstlichen Inseln vor der Küste liegt Atlantis, The Palm, ein Resort mit einem Wasserpark und einem Aquarium.Read more

  • Day15

    Sultan Palast

    October 28, 2022 in Oman ⋅ ☀️ 32 °C

    Der Qasr al-ʿAlam (‚Flaggen-Palast‘), auch Qasr al-ʿAlam al-ʿĀmir („der blühende Flaggen-Palast“), ist ein königlicher Palast in Maskat im Sultanat Oman. Der Palast wurde Anfang der 1970er Jahre im Auftrag von Sultan Qabus durch eine indische Baufirma errichtet. Heute dient der al-Alam-Palast ausschließlich repräsentativen Zwecken, wie beispielsweise dem Empfang von Staatsgästen oder der jährlichen Tea Party zum Nationalfeiertag. Wenn sich der Sultan in der Hauptstadtregion aufhält, bewohnt er seinen nahegelegenen Wohnpalast Bait al-Barakah in Sib. Der Palast ist umrahmt von den Festungen Mirani und Jalali, die im 16. Jahrhundert von den Portugiesen errichtet worden sind.Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android