Barbados
Saint Michael

Here you’ll find travel reports about Saint Michael. Discover travel destinations in Barbados of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

51 travelers at this place:

  • Day447

    Vorbereitung für die AIDA

    January 17 in Barbados ⋅ ⛅ 29 °C

    Erst einmal schliefen wir heute aus😴😴😴,...und nach einem schönen gemütlichen Frühstück🥐☕ konnte der Tag kommen.☀️☀️☀️😊😎 Nachdem wir noch einen Rundum-Erneuerungs-Termin im Beauty-Shop gemacht hatten, fuhren wir zum Hafen und checkten auf dem Kreuzfahrtschiff AIDA Perla ein.🛳⛴ Als wir davor standen, staunten wir nicht schlecht.....😲Was für ein Riesen-Pott.😲😲⛴
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/AIDAperla
    https://www.aida.de/kreuzfahrt/schiffe/aidaperla.32939.html
    Die nächsten 14 Tage machen wir Inselhopping🏝🏖 zu zehn Inseln in der Karibik auf der AIDA. 🛳⛴ Unser zu Hause in dieser Zeit ist eine schöne Innenkabine auf Deck 4.
    Das wird eine ganz andere Art zu reisen als bisher. Mal sehen wie uns das gefällt.🙂🤔
    Aber bevor das Schiff die Leinen losmachte und den Anker lichtete⚓, hatten wir noch unseren Termin zum schick machen. 💇‍♀️💇‍♂️💆‍♂️👣👀😉😉😉
    ....und ich brauchte auch noch etwas für abends zum Anziehen. Also kauften wir für mich auch noch Kleider👗👗👗. Da wir nicht so viel Zeit hatten, musste es sehr schnell gehen😊😊😊😎,....innerhalb von 40 Minuten war der Einkauf getan.😊😀 So prepariert konnte nun unsere Kreuzfahrt beginnen.😊⛴🛳⚓
    Angekommen an Bord gab es erst die obligatorische See-Not-Rettungsübung.
    Um 22.00 Uhr🕙 legten wir dann mit drei lauten Schiffshupzeichen 🔊📣⛴ und Sail away von Enya 🎶🎵🎼⛵⚓⛴ mit Ziel St. Vincent ab....Das hatte schon Gänsehaut-Feeling.😊🤩
    Read more

  • Day472

    Catamaran-Tour

    February 11 in Barbados ⋅ ☀️ 28 °C

    Catamarantouren gehören auf Barbados zum gängigen Angebot.🏝🏖⛵⚓ Für 85 USD bekommt man einen fünfstündigen Trip von 09.30 bis 14.30 Uhr mit Snacks, Mittag und Open Bar,....und zwischenzeitlichen Schnorchel-und Schwimmstopps.🏊‍♀️🏊‍♂️
    Pierre hatte für Freunde und Bekannte heute solch eine Catamarantour auf der Calypso organisiert, insgesamt für 18 Personen.⛵⚓🏝
    https://calypsocatamaran.com/
    Als wir heute morgen starteten dachten wir schon, unsere Tour fällt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.🤔😏 Es regnete und das nicht wenig.🌧🌧 Für Marc, der nun schon drei Mal auf Barbados war, war das der erste Regen hier auf der Insel.😏
    Auch als wir auf der Calypso ankamen, hatte sich das Wetter noch nicht gebessert⛵🌧,.....als es dann aber losging, erschien pünktlich die Sonne☀️☀️☀️😎😊😊😊 Was für ein Glück.🐞🍀
    An Bord ging es auch sofort lustig und unterhaltsam zu, da wir uns alle schon von der Pool-Party kannten und zum Teil auch zwischendurch getroffen hatten....Mittlerweile sassen sogar die Namen...., auch wenn ich noch überwiegend Kathy genannt wurde. 😊😊😊 Der Name Kerstin, habe ich mittlerweile schon oft festgestellt, ist für sehr viele Menschen in den verschiedenen Ländern schwer auszusprechen.
    Zunächst segelten wir südöstlich die Küste ab, um uns anschliessend Barbados auch an der Westküste vom Wasser anzuschauen. ⛵⚓🏝🏖👀
    Das Wasser hatte solch schöne Farben von türkis über verschiedene Blautöne bis zu einem leuchtenden Grün😍😍🏖,....soooo schön.....😍😎.....und so klar.....👍
    Bei den Wassertemperaturen in diesem klaren Wasser zu schwimmen, war einfach nur genial.🏊‍♀️🏊‍♂️
    Solch ein Tag bei Sonnenschein auf einem Segelboot ⛵⚓🏝 ist immer wieder so entspannend und ein tolles Erlebnis.
    Read more

  • Day446

    Über Panama-City nach Barbados

    January 16 in Barbados ⋅ ⛅ 29 °C

    2.45 Uhr ist wahrlich eine unchristliche Zeit zum Aufstehen🕒😴😵,....dementsprechend müde ging es zum Airport. Mit Copa Airlines 🛫flogen wir zunächst eine Stunde bis Panama City. Panama-City sah von oben mit seinen Wolkenkratzern super modern aus.🏢🏭 Auf dem Weg zu unserem Gate lag ein Pandora-Laden💍📿💎,...da mussten wir unbedingt noch einmal schauen, ob es etwas Spezielles für mein Weltreise-Armband gab.🌐🌏👀💍📿💎 Es gab einen Anhänger mit so komischen Zeichen drauf🤔, den wir aber nicht nahmen. Auch am Airport begegneten uns die Zeichen immer wieder...🤔 Als wir dann nachgoogelten, erfuhren wir, dass hier Ende Januar die nächsten Weltjugendtage stattfinden.
    https://m-haz-de.cdn.ampproject.org/v/m.haz.de/amp/news/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Weltjugendtag-2019-Darum-reisen-Jugendliche-aus-aller-Welt-jetzt-nach-Panama?amp_js_v=a2&amp_gsa=1&usqp=mq331AQCCAE=#aoh=15480244930614&referrer=https://www.google.com&amp_tf=Von %1$s&ampshare=http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Weltjugendtag-2019-Darum-reisen-Jugendliche-aus-aller-Welt-jetzt-nach-Panama
    ....und bei mir kamen Erinnerungen auf zum Hype um die X.Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Ost-Berlin, als ich noch ein Kind war....
    http://m.bpb.de/themen/PTENMV,0,0,Weltfestspiele_1973.html
    .....und jedes Kind kannte das spezielle Lied zu diesen Weltfestspielen "Ja, ja wir treffen uns auf jeden Fall...",.....und der Text sitzt immer noch....🤔😎
    https://youtu.be/Nrky9HR6y8I
    Nach dem kurzen Zwischenstopp ging es in guten drei Stunden weiter mit Copa Airlines nach Barbados.🏝🏖🌏
    Barbados ist ein Inselstaat im Atlantik, welcher zu den kleinen Antillen gehört und nordöstlich von Venezuela in der Karibik liegt. Die ehemals britische Kolonie ist seit 1966 unabhängig. 90 % der hier lebenden 278 Tausend Barbadier stammen von afrikanischen Sklaven ab. Wir sind jetzt auf einer richtigen Yamann Rasta-Insel.😎😎😎
    Schon am Gepäckband bekamen wir die karibische Gelassenheit zu spüren😎,....es dauerte etwas länger bis unser Gepäck kam. 😚😆😂😎
    Hier in Barbados wird die Uhr wieder zwei Stunden vorgestellt. Somit sind wir in der Zeit Deutschland gegenüber nur noch fünf Stunden zurück.🕟🕓🕞
    Bezahlt wird mit Barbados-Dollar und 1 BBD sind 0,44 Euro. Man kann aber auch überall mit US Dollar bezahlen.
    Vom Flughafen aus haben die Taxis zu den einzelnen Orten Festpreise.
    Und so fuhren wir für 37 BBD zu unserem kurzfristig gebuchten Adulo Appartments.
    https://www.aduloapartmentsbarbados.com/AAB/public/default.asp
    Nach dem Einchecken zogen wir noch einmal los nach Bridgetown, in Barbados Hauptstadt,...hier nutzen wir auch wieder die öffentlichen Verkehrsmittel...,😎 und fuhren in einem Kleinbus, der normalerweise für 13 Personen ist, gut gestapelt mit 23 Personen....😲...dazu laute Reggea Musik...🎶🎵
    In Bridgetown haben wir uns erst einmal Prepaid SIM Karten besorgt, damit wir wieder mit der Welt und dem Internet verbunden sind. Beim Bummeln durch die Stadt kam ich nicht am Schuhladen vorbei und zwei Paar Glitzersandalen mussten mit.👡💎
    Der erste Eindruck von Barbados nach ein paar Stunden,....weisse Strände, türkisfarbenes Meer, bunte Häuser, saubere Insel, relaxte und freundliche Menschen....😊
    Read more

  • Day461

    Das war Schnupperkurs Karibik

    January 31 in Barbados ⋅ ☀️ 29 °C

    Nach einem letzten Frühstück auf dem Schiff stiegen wir heute kurz vor 11.00 Uhr in Barbados Hauptstadt Bridgetown von der AIDA ab.🚢🏝🏖👣 Unser Schnupperkurs Karibik, in dem wir in 14 Tagen zehn verschiedene Karibik-Inseln🏝🏜🏖🏞 angesteuert haben🚢, ist nun zu Ende.🤗
    Wir haben auf dem Schiff ein paar tolle Menschen kennengelernt, mit denen wir bestimmt auch in Kontakt bleiben werden. Wir finden auch das Konzept der AIDA, verschiedene Länder 🌏🌎🌍per Schiff 🚢 zu bereisen und diese den Gästen mit organisierten Ausflügen näher zu bringen, ein breitgefächertes Freizeitangebot, über Fitness🎯🏌️‍♀️🏌️‍♂️🏓🎾, Wellness, Sport🤾‍♀️🤾‍♂️⛹️‍♂️, Klettergarten🧗‍♀️, Casino, Leseecke📖, Vorträge, Shows, Kochkurse, Tanzkurse💃🕺,...und und und.... vorzuhalten, die Gäste mit sehr gutem Essen🍍🍌🥥🥑🥞🍔🥨🍗🥩🍖🧀 in verschiedenen Restaurants und Getränken 🍾🥂🍻🍷🍸an etlichen Bars zufrieden zu stellen...., sehr gut.😊👍👌 Doch wissen wir auch eins,....sollten wir irgendwann noch einmal eine AIDA Tour machen, dann nur mit einer Balkonkabine, um eine Rückzugsmöglichkeit zu haben.
    Für uns war es etwas zu viel Mensch und wir ziehen am Ende unsere individuelle Art zu reisen vor.😊🚞🚉🚍🚙🚘
    Zusammen mit Oli und Sabine verliessen wir die AIDA und gingen in Richtung Hafengebäude, an dem "Check in" stand und schon eine Riesenschlabge wartete. Doch wir wollten gar nicht einchecken.🤔 Als ich an der Schlange hinter der Absperrung vorbeiging, um zu schauen wo unser Gepäck sein kann, wurde ich von ein paar ordnungsliebenden deutschen Frauen zwischen Mitte 30 bis 50 sehr streng darauf hingewiesen, dass das Ende der Schlange hinten sei und sich jeder anstellen muss....🤔🤔 So, so....😉😉....Irgendetwas hat mir doch die ganzen Monate gefehlt...😉😉😉
    ...und wir waren tatsächlich falsch an dieser Schlange...😏. Da wir auf Barbados bleiben wollten, fanden wir unser Gepäck in einer anderen Halle.
    Wir fuhren vom Hafen zu unserem Rio Guesthouse,
    https://www.german.hostelworld.com/hosteldetails.php/Rio-Guesthouse/St-Lawrence-Gap/
    ....am St. Lawrence Gap in der Nähe vom Dover-Beach🏝🏖.
    An diesem Beach mit wunderbaren weissen weichen Strand, mit schattenspendenden Palmen und einem.so schönen türkisfarbenen Meer, in dem sich die Schildkröten nur so tummelten🐢🐢🐢 verbrachten wir einen entspannten Nachmittag. Abends gingen wir beim Jamaikaner 🇯🇲 essen und schliefen die erste Nacht wieder auf festen Boden.🏨🛏
    Read more

  • Day470

    Cocacabana Beach Club

    February 9 in Barbados ⋅ ⛅ 29 °C

    Sonne☀️, Strand 🏝und Meer🏖🌊......Entspannung pur.😎😎😎😊 Und abends trafen wir uns mit Pierre & Co. im Cocacabana Beach Club. Wir wussten nicht so richtig was uns erwartete und hatten mit einer Art Reggea Konzert gerechnet.
    Die Live Band spielte Soul, Blues und Rock'n Roll 🎷🎸🎹🎤🎶🎵und das Publikum, welches überwiegend im Alter 65 plus war, legte vom ersten Titel an eine flotte Sohle💃🕺 auf's Parkett. Wir haben nicht schlecht gestaunt, was manche Tanzpaare für einen Rock'n'Roll hinlegten.😲😲😲
    Die meisten, die heute hier im Club waren, sahen aus wie Leute, die auf Barbados🏖🏝☀️☀️☀️ überwintern,....und irgendwie kannten die sich alle.
    Read more

  • Day467

    Bridgetown statt Bathsheba

    February 6 in Barbados ⋅ ☀️ 29 °C

    Nun sind wir schon ein Weilchen auf Barbados🏝🏖 und sonderlich viel haben wir noch nicht von der Insel gesehen.👀👣 Da es mit einem Mietauto 🚘nach wie vor aussichtslos ist, hatten wir heute die glorreiche Idee🤔 zu den verschiedenen sehenswerten Sachen der Insel🏝🏖 mit dem Public Bus 🚍zu fahren,...und heute wollten wir mit Bathsheba anfangen.
    https://barbados.org/bathsheb.htm#.XGNP3x54owA
    Gesagt, getan....mit dem 2 BBD (Barbados Dollar) gleich 1 USD - Bus 🚍war es kein Problem bis nach Bridgetown,.....mit lauter Reggae Musik und etwas eingequetscht....,aber rucki zucki waren wir da.😊 Am Busterminal holten wir uns für 2 BBD die Chips für den blauen Bus nach Bathsheba.🚍🏞
    https://www.hmb-barbados.info/de/bus-und-taxi-system-auf-barbados/
    Als 45 Minuten nach offizieller Abfahrtszeit immer noch nichts vom Bus zu sehen war, und das trotz Fahrplan..., war uns das zu heikel....😏🙄 Schliesslich wollten wir irgendwann auch wieder zurück.🤔 Wir entschieden uns in Bridgetown zu bleiben und uns für die nächsten Tage eine Inseltour zu buchen. So liefen wir noch etwas durch Bridgetown und tranken an der Waterfront Cafe, bevor wir uns wieder für die Rückfahrt in ein Zwei Dollar Taxi drängten.😊😎🎶🔊🚍
    Beim Einkauf im Supermarkt trafen wir Rob, Matz, Jan und Kotte und verabredeten uns spontan zum BBQ Grillabend bei Ihnen auf der Terasse.🥩🍖🥓
    Read more

  • Day23

    Bridgetown, Barbados

    January 25 in Barbados ⋅ ⛅ 28 °C

    After sailing out of the Amazon, we headed north towards Barbados, a journey of three days. The weather was quite windy, force 7, but the ship was not travelling fast so it was quite comfortable. En route, we slowly sailed by Devil’s Island off the coast of French Guyana. This is one of a small group of three islands close together and formed a French penal colony on which criminals from France were imprisoned. A film was made called ‘Papillon’ which related the story of one prisoner who escaped. This morning we arrived in Bridgetown, Barbados to warm sunny weather. We intend to spend the day on the beach.Read more

  • Day5

    Willkommen auf Barbados

    October 31, 2018 in Barbados ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir sind in unserem nächsten Hafen angekommen. Bridgetown, Barbados, wartet auf uns. Wir liegen in eine Art Universalhafen. Neben uns liegt ein weiteres Kreuzfahrtschiff, aber auch Containerschiffe liegen hier.

    Der heutige Tag ist etwas schwer zu planen, da wir einen Ausflug gebucht haben, der erst um 12 Uhr beginnt und Treffpunkt um 11:45 Uhr hat. Wir wollen die Mount Gay Rum Destillery besichtigen. Leider war diese Besichtigung aber nicht individuell buchbar, sondern nur ein reines Tasting, daher haben wir uns für den Celebrity Ausflug entschieden.

    Mal sehen, was wir vorher machen und wie viel Zeit uns hinterher bleibt. Jetzt geht es auf alle Fälle erst zum Frühstück. Nach dem Frühstück marschieren wir los und erkunden zunächst einmal Bridgetown Stadt.
    Read more

  • Day5

    Bridgetown Erkundungstour - Fortsetzung

    October 31, 2018 in Barbados ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute ist es schier unerträglich schwülheiß. Jeder Schritt führt zu Schweißausbrüchen. Man fühlt sich eingepackt in Hitze.

    Bridgetown ist eine relativ ärmliche Stadt. Gefühlt hat jeder zweite einen Laden und verkauft irgendwelchen Grusch auf 4 qm. Trotzdem liegen Yachten im Hafen und findet man immer wieder Duty-free Shops. Wir werden immer wieder angesprochen, ob wir nicht ein Taxi wollen, oder irgendwas kaufen wollen,....

    Insgesamt sind die Häuser allerdings relativ intakt, entweder es wurde schnell repariert, oder der Hurrikan ist hier vorbeigezogen. Die Installationen sind abenteuerlich und es sind kreuz und quer Kabel gespannt. Es ist viel Leben auf der Straße. Es ist interessant durch die Gassen zu laufen, schön ist allerdings etwas anderes.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Saint Michael, أبرشية سانت مايكل, Άγιος Μιχαήλ, Sankta Mikaelo, Parroquia de Saint Michael, سنت مایکل، باربادوس, セント・マイケル, 세인트마이클 교구, Saint Michael prestegjeld, STM, سینٹ مائیکل، بارباڈوس, 聖邁克爾區

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now