Bolivia
Isla de la Luna

Here you’ll find travel reports about Isla de la Luna. Discover travel destinations in Bolivia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day33

    Isla de la Luna

    November 1, 2017 in Bolivia ⋅

    About 45 min from the Isla del Sol, we reached Isla de la Luna at about 11 am.

    Isla de la Luna is a tiny island in Lake Titicaca, Bolivia. It is known for its mythological significance to the Incas, and it is home to the ruins of the Temple of the Virgins.

  • Day33

    Temple of the Virgins (Isla de la Luna)

    November 1, 2017 in Bolivia ⋅

    Tje Moon Island, also called Coati or Coata or Coyata was a place of worship of the Sun's woman, considered his wife. Iñak Uyu or house of women, also called Ajllahuasi or place of gathering of the chosen virgins who were guided by an old woman called Mamacona.

  • Day33

    Temple of the Virgins structure

    November 1, 2017 in Bolivia ⋅

    There is a central courtyard with stone roofs, walls, trapezoidal door and some interesting crossing forms. The interior and the exterior decor incorporates niches within the framework of a structure built at the base of stones laid without mortar

  • Day33

    The Inca Wall on Isla de la Luna

    November 1, 2017 in Bolivia ⋅

    Also located at the base of the temple was an Inca wall with neatly cut stones beautiful put together to match the edges. The stone edges are so finely matched that its hard to even pass a blade of grass through them.
    At 12 pm, we left for the Isla del Sol.

  • Day185

    Isla de La Luna

    June 24, 2016 in Bolivia ⋅

    Die kleine Schwester der Isla del Sol...
    Wir fahren mit einem Boot rüber, das an Langsamkeit kaum zu überbieten ist.
    Auf die Bitte von Leo schmeißt der Captain auch den zweiten Motor an, aber nur für fünf Minuten... ;-)

  • Day65

    Titicacasee

    October 20, 2018 in Bolivia ⋅ ☁️ 7 °C

    So früh aufstehen, duschen und nach dem Frühstück damit man um 7 Uhr schon beim AFS Büro ist. Danach ging es erstmal auf in den Bus, wobei die Fahrt nach Copacabana etwa 4h gedauert hat.
    Dort sind wir alle dann auf zwei kleine Boote umgestiegen und in knapp 2 Stunden zur Isla de la Luna gefahren. Dort war eigentlich so ziemlich nichts außer einem Inkatempel und ein paar Llamas. Unser Guide hat uns einige Informationen zu dieser Insel gegeben und nach etwa anderthalb Stunden Aufenthalt ging es dann auch schon weiter zur Isla del Sol.

    Dort angekommen hieß es erstmal zu unserem Hostel wandern. Da das ganze auf knapp 4000m liegt haben einige die Höhe sehr deutlich gespürt, für mich war das allerdings kein Problem, da Cochabamba ja auch schon auf 2700m liegt.
    Auf dem Weg wurden wir mit einem wundervollen Blick belohnt. Kaum angekommen ging es auf den Sonnenuntergang zu, welcher den Illimani am Horizont leuchten ließ.
    Der Illimani ist der zweithöchste Berg in Bolivien mit knapp 6500 Metern und ganzjährig mit Schnee bedeckt.
    Ab 7 gab es schließlich Abendessen, welches von den Cholitas im Hostel gekocht wurde. Es gab Trucha, eine Forellenart, welche im Titicacasee lebt. Sehr lecker :)

    Später saßen wir dann noch alle etwas am Lagerfeuer, bevor es ins Bett ging.
    Read more

  • Day251

    Isla de la Luna

    May 11, 2017 in Bolivia ⋅

    Nur 7 km entfernt von der Sonneninsel liegt die Mondinsel (Isla de la Luna). Diese ist etwas kleiner, beherbergt aber auch Inka Ruinen. Nicht nur irgendwelche, quasi den Harem des Inkas. Der Inka war der Gottherrscher und als solcher musste er sich natürlich auch mit Nebenfrauen die Mühe machen. Daneben war der hiesige Tempel wohl ein Hort für Jungfrauen, die rituelle Dienste verrichteten, bis hin zur Opferung.
    Der Tempel war ganz überraschend nicht ganz so spektakulär, wie erwartet. Mehr Fassade als alles andere und keinerlei Strukturen für das tägliche Leben erkennbar. Informationen sind, wie fast überall Mangelware.
    Dafür konnte noch die Aussicht genossen werden, bevor es zurück auf die Sonneninsel ging.
    Read more

  • Day140

    Isla de la Luna

    March 28, 2018 in Bolivia ⋅

    Our first stop on our lake Titicaca adventure was a Isla de la Luna.
    According to legend it's the place where Viracocha commanded the moon to rise into the sky.
    It's much smaller then Isla de la Luna and it's main attraction is visiting Templo de las Vírgenes.
    We had an about hour to walk around and enjoy the views of the lake and the ruins.
    Next stop, Isla del Sol.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Isla de la Luna

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now