Brazil
Poço da Draga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day23

    Fortaleza

    September 22, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute bestand der Tag größtenteils aus der Busfahrt. Um 12:30Uhr startete ich von Canoa aus mit einem ruckeligen Bus, der gefühlt in jedem kleinen Dorf hielt. Aber ich konnte zumindest noch ein wenig schlafen. Nach 4h erreichte ich den Busbahnhof, von wo mich Pedro und seine Freundin abholten. Wir brachten sie nach Hause und fuhren dann zur Beira Mar, der berühmten Promenade entlang der Strände von Fortaleza. Mit einer Mischung aus Deutsch und Englisch konnten wir uns auch gut unterhalten. Wir tauschten Erinnerungen und erzählten uns wie unser Leben jetzt aussieht. Pedro studiert mittlerweile Psychologie und arbeitet nebenbei ehrenamtlich in einer NGO, die sich um Obdachlose kümmert.
    Wir mieteten uns für eine Stunde ein Tretrad und erkundeten die Promenade, an der sich schon viele Menschen zum Sonnenuntergang anschauen versammelt hatten. Nach einem leckeren Becher Açai ging es dann zu Pedros Haus beziehungsweise dem seiner Eltern. Zur Zeit sind diese im Urlaub, sodass Pedro und sein Bruder alleine zu Hause sind. Entsprechend sieht das Haus auch aus... Aber ich will mich nicht beschweren, Rieke und ich wären ja genauso :D
    Dort angekommen, gab es Abendessen. Pedro und sein Bruder essen ebenfalls größtenteils vegan, also gab es Gemüse mit Kartoffelcreme und Linsenbuletten. Richtig gut! Mit dem Bruder konnte ich noch übers vegane Kochen fachsimpeln und wir überlegten uns, hier einen veganen Pizzaabend zu veranstalten.
    Eben haben wir die nächste Woche geplant und ich glaube es wird richtig gut! Morgen früh geht es erstmal um 6Uhr zum Yoga mit den beiden. Ich bin sehr gespannt.
    Read more

  • Day81

    Up north

    November 23, 2016 in Brazil ⋅ ⛅ 30 °C

    Last week, we visited two cities in the north of this huge country. Fortaleza surprised us with clean and white city beaches that invited to relax. A day trip to Cumbuco - a nearby beach full of kitesurfers was good fun. On a buggy we cruised over dunes and along the beach. The second city we visited, Sao Luis, was rather disappointing as it seemed that it had been totally forgotten by the government. Therefore, besides a few nice old colonial buildings, there was not much to see or do. We used this stay to charge our batteries and are now SO ready for the jungle :)Read more

  • Day5

    Mitten im Leben im Canoa

    September 6, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 29 °C

    Das Vergangene in aller Kürze: Canoa Quebrada ist ein angenehmer Küstenort und lebt wie komplett Ceara vom Strand. Abends und nachts wandelt sich der "Broadway" der Stadt in eine geschäftige Straße mit vielen offenen Läden und bunt gemischten Restaurants. Besonders am Freitagabend war dieses Nachtleben sehr interessant. In "John's Bar" wiederholte sich die Playlist zwar alle zwei Stunden, aber die Stimmung war trotzdem gut. Am Samstagmorgen waren wir noch am Strand, bevor es wieder zurück nach Fortaleza gehen sollte. Und war der Strand am Tag zuvor noch fast leer, so war es schwer an dem kilometerlangen Sandstrand mit unzähligen Restaurants und Sitzmöglichkeiten einen freien Platz zu ergattern. Die ständig vorbeiströmenden Strandhändler sorgten für den notwendigen Touch, sodass es nicht langweilig wurde. Wobei Englisch auch hier Mangelware war. Infolgedessen ist unser portugiesisch mittlerweile ziemlich gereift und Sätze wie "Zwei Kokosnüsse, bitte" sprudeln förmlich aus dem Mund.Read more

  • Day3

    Der erste Tag in Brasilien

    September 4, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 30 °C

    Der weitere Flug verlief reibungslos. Übrigens kann ich Lego Movie 2 weitermpfehlen. In Brasilien angekommten hofften wir, dass es unser Gepäck auch mitgeschafft hat und wurden nicht enttäuscht. So ging es kurze Zeit später mit dem Taxi in Richtung Innenstadt zum Refugio Hostel. Dort trafen wir auf viele weitere Deutsche und anderem auch auf Freunde aus Regensburg. Gemeinsam ging es kurz darauf auch in eine Bar. Unterwegs wurde uns dann auch bewusst, dass die Stadt nicht ganz ungefährlich ist. Die Polizei ist an vielen Ecken präsent und Gangs sind nachts in den Straßen die Hausherren. Gut schlafen konnten wir trotzdem, wobei die Zeitumstellung von 5 Stunden dafür sorgte, dass der nächste Tag wieder früh beginnen sollte.
    Nach einem Frühstück im Hostel ging es ein wenig an den Strand, wo uns die Stadt zum ersten mal bei Tageslicht begegnete und ich muss sagen, die Stadt ist eigentlich nicht mal ein Foto wert.
    Read more

  • Day97

    FifaFanFest - Fortaleza - Brasil

    June 20, 2014 in Brazil ⋅ ⛅ 27 °C

    Spending nearly every evening at the FanFest or at the beach in front of it
    Often great party...but on the 23rd my first contact with pickpockers in Central-or South-America :-(

You might also know this place by the following names:

Poço da Draga, Poco da Draga

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now