Brazil
Station Square

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
4 travelers at this place
  • Day134

    Notre vidéo de la Nouvelle Zélande !

    January 21, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 29 °C

    Nous venons de finir notre video de la Nouvelle Zélande! Retrouvez la ici:
    https://www.youtube.com/watch?v=UIK6dx-jGoo

    >> Mettez absolument Youtube en HD 1080 avec la petite molette en bas à droite du lecteur ;)

    Vous pouvez aussi voir les videos des autres pays qu'on a visite depuis le debut du voyage!

    IRAN en 90 secondes: https://www.youtube.com/watch?v=IkYx7rt3kd8

    JAPON en 90 secondes: https://www.youtube.com/watch?v=HCQLgSaY1Uw

    INDONESIE en 3 minutes : https://www.youtube.com/watch?v=PkwMCzHP39I

    Et BONUS : La video de notre voyage aux Philippines l'an dernier avec seulement des videos prises avec le drone!
    https://www.youtube.com/watch?v=TvhNVQjOeAA

    On vous embrasse !!
    Read more

    Adrien Fabre

    Wooow slendide les prises ! Ça donne clairement envie d'y retourner !

    1/30/19Reply

    MAGNIFIQUES ces vidéos... on ne s'en lasse pas.. CONTINUEZ à NOUS FAIRE REVER.... bisous Claudine

    1/31/19Reply

    SUPER ca fait rêver. Les vidéos sont supers, les photos aussi et vos commentaires a tomber. Merci

    1/31/19Reply
    6 more comments
     
  • Day5

    Brazilian Indipendence Day

    September 7, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute war nationaler Feiertag in Brasilien: Seit 197 Jahren ist Brasilien keine portugiesische Kolonie mehr 🥳
    In jeder größeren Stadt (wozu Belo Horizonte mit 2 Mio. Einwohner ganz knapp gehört ^^) fanden Paraden statt.

    Nachdem wir Annette und Stephan vorerst nach Rio verabschiedet hatten, warfen sich Ivans Mama Val, Ivan und ich per Uber ebenfalls ins Getümmel. Ziemlich spannend, mal das brasilianische Volk in Aktion zu erleben :) Die Parade fand ich erstmal ziemlich abschreckend, hatte mir etwas anderes vorgestellt als vorwiegend Militärmärsche und Polizeiauto-Korsos 😬 Aber nach ein paar Gesprächen mit Ivan wurde mir schon klarer, warum die Menschen ihre Armee so feiern. In einem unsicheren, korrupten Land wie Brasilien wird die Ordnung und Struktur, die das Militär gibt, als etwas sehr Positives wahrgenommen. Zudem kümmern sie sich hier auch um Feuerwehr, Krankenhäuser, Erste Hilfe uvm.
    Trotzdem freute ich mich, als am Ende dann doch noch ein paar Tänzer und unterhaltsame Wägen kamen 😅

    Nach der Parade suchten wir etwas zum Mampfen und kamen dabei an selbstgemachtem Schmuck von einigen Obdachlosen vorbei. Wir kamen mit dem Jungen Philippe ins Gespräch (siehe Foto) und verstanden uns trotz Sprachbarriere direkt supergut. Es erschreckte mich, wie jung er war, aber er hatte gleichzeitig so ein richtiges Feuer in den Augen und war voller Optimismus, total faszinierend :)

    Nach einem kleinen Mittagsbuffet liefen wir zum wunderschönen Stadtpark Parque Municipal und wanderten, kletterten und paddelten umher (siehe Bilder ^^). Die kleine Val ist für ihr Alter noch super fit, super positiv und immer auf der Suche nach einem Gesprächspartner (sie quatscht einfach JEDEN an 🤣) - da kamen wir dann natürlich auch mit dem Parkwart ins Gespräch - undzwar ca. 1 Stunde lang, in der ich ihm direkt auch ein paar deutsche Wörter beibrachte (siehe Video 😀), ihn aber dennoch nicht vom 7:1-Trauma befreien konnte (auf das mich hier wirklich jeder anspricht, der merkt, das ich deutsch bin 😅 Poor Brazilians) 🇩🇪🖤🇧🇷
    Read more

    Haha das 7:1 Trauma ^^ Ich glaube momentan wäre es eher andersrum, aber verrate ihnen das nicht :D

    9/8/19Reply

    Oh mein Text ging zu schnell weg. Habt ihr den Tag noch zu Hause besonders gefeiert? Wie alt ist denn Val? Und wie kommen die Obdachlosen an die Materialien für den Schmuck? (Schlumpf)

    9/8/19Reply
    Juju

    @Schlumpf: Wie meinst du das, andersrum? Hab ich was verpasst? XD Ui so viele Fragen :D Freue mich über deine Neugier hihi :)) Nein, besonders gefeiert wurde der Tag ansonsten nicht. Ivans Mama ist 75 Jahre alt, hab Grad gefragt ^^ Die Materialien werden sie entweder finden (zB. Flechten sie Steine, Münzen etc ein) oder auf dem Wochenmarkt kaufen (Bänder etc).

    9/8/19Reply
    3 more comments
     
  • Day194

    Zurück in Brasilien - Belo Horizonte

    July 3, 2016 in Brazil ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach einer ziemlichen Himmelfahrt von Bolivien über Iquique, Santiago de Chile und Rio de Janeiro, komme ich müde in Belo Horizonte an.
    Eigentlich wollte ich bei Freddy, meinem allerersten Capoeira-Lehrer unterkommen, da dieser aber eine frisch schwangere, eifersüchtige Freundin hat, fällt diese Option flach. Alles aber gar kein Problem, denn er organisiert mir eine andere Bleibe. Perfekt, denn Mandi, mein neuer Gastgeber organisiert Forró in Belo Horizonte, ich bin also in besten Händen und werde zu den schönsten Forró Events der Stadt chauffiert. :-) Es gibt an einem Abend eine "Roda de Forró", wo die Musiker am Tisch im Kreis sitzen und wir drumrum tanzen. Das ganze hoch oben mit Ausblick auf die Lichter der Stadt...
    Als Gast bin ich automatisch eingeladen sonntags mit der gesamten Familie im Haus der Mutter mittagzuessen. Mandi hat zwei ganz nette Söhne und mich fasziniert, wie viel "kuscheliger" Jungs in Brasilien sind. Die zwei haben gar kein Problem damit, sich von mir und allen anderen Tanten drücken und küssen zu lassen und sind selbst auch ganz "zutraulich". Wir fahren zusammen zum Aussichtspunkt der Stadt...
    Read more

    Hannelore

    ...zwei nette angehende Männer für die Zukunft!?

    9/23/16Reply
    Ingrid Boström

    ..... vielleicht noch etwas jung, aber trotzdem süß.

    9/28/16Reply
     

You might also know this place by the following names:

Station Square, Praça da Estação