Brazil
Vila Ipiranga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

1 travelers at this place

  • Day1

    Bem Vindo ao Brasil

    September 3, 2019 in Brazil ⋅ ⛅ 25 °C

    Wow ein 10 Stunden Flug liegt hinter uns - und eine insgesamte Reisezeit von 19 Stunden!!! 😅🤨🥴
    Heute (gestern) Morgen starteten wir 3.45 Uhr in Frankfurt, flogen über Lissabon nach Belo Horizonte/Brasilien, wurden dort von unseren Freunden Stephan aus Erfurt und Ivan aus Dublin sowie dessen brasilianischem Vater empfangen und fuhren mit dem Auto zu unserer knuffigen Gastfamilie 🥰 , wo wir gegen 18 Uhr abends Ortszeit ankamen (= 23 Uhr deutscher Zeit).

    Wir richteten uns im kleinen Gästezimmer ein, begrüßten uns herzlich und bekamen direkt mal ein paar typische Spezialitäten von Minas Gerais (dem Bundesland von Belo Horizonte) vorgestellt - zum Beispiel ESFIRRA (Gefülltes Brot mit Hühnchen und Sesam), PASTEL (Teigtasche mit Käse, Hühnchen oder Banane), PÃO DE QUEIJO (Käsebrot) und EMPADINHA (Teigbällchen, gefüllt mit Hühnchen oder in süß mit Guaven-Marmelade) 😋

    Das Wetter ist erstaunlich angenehm (gar nicht schwül so wie wir dachten, blauer Himmel und 29 Grad). Nun versuchen wir gerade, unsere letzten Kräfte noch zu sammeln und wach zu bleiben, damit wir nicht direkt 4 Uhr nachts Ortszeit wieder aufwachen 🥴 Lange wird das aber nicht mehr gut gehen, fürchte ich 🤪
    Boa Noite [sprich: Boa No-it-schi]!
    Read more

  • Day13

    Another Brazilian Food Post

    September 15, 2019 in Brazil ⋅ ☀️ 26 °C

    Zum Abschluss doch nochmal ein Essenspost, weil ich euch so gut hungrig machen kann 😅 Nein, also so viele von euch meinten, das sähe alles so gesund aus, was wir hier Essen und den Mythos wollte ich noch schnell aufklären 🤣 Also in der Tat gibt es hier in Brasilien ultra viele unterschiedliche, leckere Früchte und somit auch Fruchtsäfte (frisch gepresster Guavensaft, omg 😋😍😍) - doch ganz generell findet man auf den Straßen und in den Häusern (in denen ich war) zu 90% eines dieser 3 Sachen: Cheesebread, Pastel (gefüllte Teigtaschen) oder diese kleinen runden Süßigkeiten (Brigadeiros, Beijinhos etc.). Die ersten 3 Male noch superlecker, war es mir seitdem eigentlich einfach nur noch zu süß und zu fettig und zu weißmehlhaltig 😅 und ich war nur noch auf der Suche nach etwas Gemüse und Ballaststoffen in jedem Essen 😂 Ob ich da ab morgen in den USA mehr Erfolg haben werden, wage ich allerdings zu bezweifeln...#damn 😅😝Read more

  • Day6

    Belo's Food Markets

    September 8, 2019 in Brazil ⋅ ☁️ 18 °C

    Oha heute hatte ich noch stärker als die letzten Tage schon das Gefühl, alleine das komplette Land Deutschland repräsentieren zu müssen 😅 Für viele hier bin ich einfach mal die erste deutsche Person, die sie kennen lernen...(und mit Ivans Eltern lernt man einfach extrem schnell extrem viele Menschen kennen 😂)...so much pressure 😳🤪 Aber ich denke, ich hab mich ganz gut geschlagen bisher 😅

    Ivan, seine Eltern und ich waren heut Morgen (tatsächlich sind wir gegen 9 Uhr losgekommen!) beim sonntäglichen Wochenmarkt von Belo Horizonte, der sich einfach Mal über eine der größten Hauptstraßen der Innenstadt verteilt 😯 Es gibt jede Menge landestypisches Essen, Klamotten, Schmuck und Haushaltssachen... überhaupt nicht touristisch, sondern einfach für die einheimische Bevölkerung. Sehr spannend, wer sich da alles so rumtreibt :D Und sehr cool für mich persönlich, dass hier - noch stärker als in London - einfach Mal jede erdenkliche Hautfarbe herumläuft, und zwar selbstbewusst und - für mich zumindest nicht erkenntlich - in irgendwelche Hierarchien aufgeteilt.

    Zwischendurch waren wir dann noch kurz Mal in einem nahegelegenen Park, in dem Ivan seinen Lieblingsyoutuber Aquila Nolasco (Reiseblogger, 34.000 Follower) treffen wollte, der dort ein kleines Meet&Greet veranstaltete. Und ja, das klappte auch und natürlich musste ich auch mit aufs Bild ("Ela é alemã! Ela é alemã!" 😬) und jetzt hab ich mal ein Bild mit einem Youtuber, den ich nicht kenne yeah 😃😃🤘

    Danach fuhren wir wieder zurück und stolperten in so ein kleines Black Soul Music-Event (Movimento Cultural Black Minas), wo ziemlich coole Menschen ziemlich cool tanzten. Nach einer Weile zusehen juckte es Val und mir auch in den Füßen und wir tanzten einfach Mal mit, was uns dann ebenfalls ziemlich cool fühlen ließ 😁

    Nachmittags fuhren wir dann noch zu einem weiteren Food Market (Minas é o Mundo), in dem die typischen Lebensmittel aus den unterschiedlichen States Brasiliens und aus aller Welt vorgestellt wurden. Sehr cool und sehr lecker! Da kam ich dann natürlich auch direkt mit den Leuten vom deutschen (naja eher bayrischen 😅) Stand ins Gespräch - auch wenn sich ihre Deutschkenntnisse auf "Ich liebe dich" und "Verpiss dich" beschränkten :DD
    Read more

  • Day3

    Wie wir uns verständigen

    September 5, 2019 in Brazil ⋅ ☀️ 26 °C

    Für alle, die es noch nicht wussten: Mit meinem Kumpel Ivan, den meine Erfurter Freunde Annette & Stephan und ich gerade bei seinen Eltern in Belo Horizonte besuchen, können wir uns nur in Englisch unterhalten (da sich seine Deutsch-Kenntnisse und unsere Portugiesisch-Kenntnisse auf "Hallo/Ola", "Tschüß/Tchau" und "Danke/Obrigada" beschränken 😅🤣).

    Seine Eltern hingegen können nur ganz ganz elementares Englisch. Das bedeutet für unsere Runde, dass wir permanent in einem - mir schon aus meinem halben Jahr in London wohl bekannten - lustigen Sprachen-Mix aus Portugiesisch, Englisch und Deutsch stecken, in dem viele witzige und süße Momente entstehen 🤭 Ich liebe das total 🤩

    Sehr hilfreich ist allerdings auch der Google-Sprachübersetzer, in den wir zur Entspannung auch einfach mal zwischendurch ein paar Sätze in unserer Muttersprache für die andere Seite einsprechen können (siehe Video) 😉👌
    Read more

  • Day2

    Manhã brasileiro

    September 4, 2019 in Brazil ⋅ ☀️ 27 °C

    Das nenn ich mal ne Weintraube 😄
    Das nenn ich mal ne Banane 😄
    🙌🙌😂🙌🙌

    Und was gab's noch so zum Frühstück heute?

    Frisch gepresster Orangensaft 🧡
    Pão Doce (süße Milchbrötchen)
    Requeijão (Fluffiger Käse aus Sahne) 😋
    Coisas Nossas (geröstete Cashew-Kerne) 😍
    Beijú (Fladenbrot aus Tabiokamehl der Maniokwurzel) 🍞
    Und gaanz viel Obst wie Ananas, Orangen, Mango, ... 🍊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Vila Ipiranga

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now