British Virgin Islands
Lambert

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day154

      Die britischen Jungferninseln

      April 8, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 24 °C

      Die britischen Jungferninseln sind ein britisches Überseegebiet. Es gibt vier Hauptinseln und einige kleine Inseln. Road Town ist die Hauptstadt. Hier haben wir auch einklariert. Aufgrund der Vielzahl an Inseln und den kurzen Entfernungen sind die Jungferninseln eine Hochburg für Charterunternehmen. Da sich die BVI direkt neben den US Amerikanischen Jungferninseln befinden, trifft man hier überwiegend auf US Amerikaner. Dementsprechend sind die Preise hier. Wir haben für ein 6 Pack Wasser à 1,5 Liter 9 USD zahlen müssen. Zum Glück hatten wir andere Lebensmittel zuvor auf Saint Martin gebunkert.
      Nachdem wir vor Peter Island sehr gut übernachtet haben, segeln wir weiter zur Copper Island. Hier dürfen wir nicht Ankern und müssen eine Mooring nehmen. Wie wir erfahren haben, müssen rote Moorings vorab reserviert weden. Bei den weiße Moorings gilt die Devise, First come, first served. Nachdem wir fälschlicherweise uns an eine rote Mooring festgemacht haben mussten wir dann einem Charterboot Platz machen und uns an eine noch freie weiße Mooring hängen. Leider ist die Ankerbucht sehr wellig. Nachdem wir mit Marie am Strand und im Wasser waren, entschließen wir uns weiterzusegeln. Wir hatten Glück und mussten keine 40 US$ für die Mooring zahlen.
      Wir finden einen guten Ankerplatz bei der Insel Virgin Gorda. Nachdem wir am nächsten Tag das teure Trinkwasser gekauft haben, fahren wir zu the Barth, einem Felslabyrinth. Hier können wir eine kostenfreie Mooring nehmen. Mit dem Beiboot fahren wir dann bis zu einer Absperrung im Wasser. Von dort aus schwimmen wir zum Ufer. Marie sitzt in ihrem Schwimmring und freut sich tierisch über das kleine Abenteuer. Als wir am Ufer ankommen, liegen um uns herrum riesige Felsbrocken, zwischen und unter denen man herlaufen kann. Im Labyrinth muss man durch Wasser laufen und steile Treppen aufsteigen. Es macht richtig Spaß die Felsenlandschaft zu erkunden. Nach gut 2 Std. schwimmen wir dann wieder zurück zum Beiboot und setzen zur Enjoy über. Den Abend lassen wir mit einem Rumpunch-Sundowner ausklingen.
      Read more

      Traveler

      Super Fotos! 👍👍👍

      4/19/22Reply
      Traveler

      echt schön

      4/20/22Reply
       
    • Day178

      Road Town erkunden

      March 12, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ☀️ 27 °C

      Da wir geschafft von der kleinen Wanderung am Vortag waren und noch einiges zu organisieren hatten, entschieden wir uns für eine kleine Erkundungstour durch die kleine Stadt Road Town.
      Dabei kamen wir an einer Brauerei vorbei, in der wir ein kleines Tasting machen konnten. Als wir einige Zeit dort saßen bemerkten wir etwas im Wasser und es stellte sich heraus, dass es zwei Rochen waren, die dort nach etwas zu essen suchten.Read more

    • Day185

      Ein letzter Walk über die Insel

      March 19, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 27 °C

      Nach zwei Nächten wildcampen am Strand wollten wir noch einen letzten Walk über die Insel machen, bevor es kurz danach auf die US Virgin Islands gehen sollte.
      Auf unserem Weg gab es wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden kleinen Inselchen.Read more

    • Day22

      22. Tag Road Town Brit. Jungferninseln

      December 3, 2021 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 27 °C

      5.30 Uhr Bordzeit 🧭schleiche 👨‍🦯ich aus der Kabine🛌 und sehe mir die grosse Bucht Road Towns an.🏞
      Und auch die Sonne🌝 ist aufgegangen. Schön.😃😃😃
      Nicht schön 😒😒😒das wir 💏uns mit den Formularen📰📄 im Internet ⚧, zwecks Abreise Sint Maarten 🛫rumplagen muss. Alles in Englisch🇬🇧. Und wir den Genemigungscode bekommen.🔢
      In der Kabine🚰 sehen wir uns das Anlegen🔚 an.
      Das was wir sehen,👀👀 die Häuser 🏕und Berge voller ⛰grün und Palmen-traumhaft.🏝🏝🏝
      Wo wir uns in der Heaven Lounge 🎪auf Deck 7 zum Ausflug 🚤einfinden, erfahren wir das andere bei der Testung🆙️ schon waren , und wir keine Infoℹ darüber. Also Reiseleiterin 👨‍🏭meinte wir sollten uns gleich testen 🎈lassen. Geht nicht⛔ unser Ausflug🚳 wurde gerade aufgerufen. 🗯Sollen nach Ausflug 👯‍♂️zum Testen.🕴 Naja gut.🤔🤔🤔
      Jetzt aber genießen wir die tolle Fahrt 🚤mit dem Motorboot um die Brit. Jungferninseln.🇬🇧 Aber Ausflug⛵ nicht in deutsch🇩🇪 aber eine Dame 👧hat einfach in Deutsch🇩🇪 übersetzt. Prima. 😉😉😉
      Als Erfrischung wird uns Rumpunsch 🍹gereicht. Lecker.😊😊😊
      So geht's unter anderem an der berühmten Schatzinsel 🎁vorbei und Rockefellers👑 Villen ⛺sahen wir auch noch.
      Das Boot 🛶legt woanderst an. Dort 20 Minuten Pinkelpause. 🚽Dann geht's in offenen Bus🛺 zurück zum Schiff 🛥mit Fotostops .📷
      Zurück an Bord 🚢gleich zum Testen🏥 in das Theater 🎠auf Deck 7. Aber Pustekuchen. 🌬
      Da ist keiner mehr der Testen tut.😷
      Nun schauen 🥸wir auf Kabine🛌 , ob wir Infoℹ bekommen haben.⁉️⁉️⁉️
      Da wir diese nicht ✖✖✖vorfanden, sind wir zur Rezi🎎 auf Deck 5.
      Die Dame 👲meinte , wir sollten heute ab 16 Uhr bis 20 Uhr 🕡im Medical Center🩸 auf Deck 4 uns Testen🦯 lassen.
      So aber jetzt Mittag .🍭 Lecker war es wieder.😝😝😝
      Da wir eine Absage 🙈🙉🙊bekommen haben, gehen wir noch mal zur Rezeption.👱‍♀️
      Gemeinsam noch mal von vorn. 🔫
      Wir verzweifeln, 😤😤😤da einige Fragen falsch beantwortet wurden.✖✖✖
      Ist ja alles in englisch 🇬🇧🇬🇧🇬🇧obwohl Arrival Ankunft 🛫und Departeur Abfahrt🛬 ist. Trotzdem gehörte da Bus 🚂rein. Verstehen nur Bahnof. 🚑Yes-no.
      Jetzt harren wir der Genemigung.⛱🌊⛱
      Aber wir sind nicht die einzigen, 👨‍👩‍👧die Rezi. ist voll👨‍👧‍👦👨‍👧👨‍👦👨‍👩‍👧‍👧 und wir haben ja nichts besseres zu tun.🤾🤽🏊‍♀️
      Morgen geht's an das Einreiseformular.📰
      Bis zur Frage ❓❓❓: Flugnummer 🛩bin ich gekommen und das Testergebnis ✉✉muss auch noch rein. Also Morgen noch mal😃🤫😒😆 lustig. Es kann einen vergehen.☹☹☹
      Ich versuche Hella 💃aufzumuntern 🌻💐⚘, aber sie liegt in Koje 🛌und den Rest da schweige ich....🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌
      Hoffentlich noch mal tanzen💃🕺 heute und sollen sich alle zum Teufel 👺👺👺scheren. Es geht weiter. 🚴‍♀️Wir kommen auch wider zu Hause an.🛸
      So geht's essen🍕 und tanzen 💃🕺und in das Bett.🛌🛌
      Falls sich noch etwas heute tun❓❓❓ sollte- Morgen geht's weiter. 🤾🤾Gute Nacht.🌗
      Read more

    • Day180

      Kleine Erkundungen an Arbeitstagen

      March 14, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ☀️ 25 °C

      Nach einem der Arbeitstagen wollten wir einen kleinen Spaziergang machen, der dann doch wieder etwas länger wurde.
      Wir liefen zu einem Strand, kletterten ein bisschen auf den Felsen herum und wurden von Schafen verfolgt :DRead more

    • Day186

      Wir übernehmen das Surf Rental

      March 20, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 26 °C

      Nachdem wir uns Josiah´s Bay zum Wildcampen ausgesucht hatten und eine Nacht im Zelt geschlafen hatten, lernten wir Steve, den Besitzer des Surf Rentals, kennen. Er ließ uns für die nächsten Tage einfach in seiner kleinen Hütte hinter dem Rental übernachten, ohne uns richtig zu kennen.
      Auf einmal hatten wir eine Küche, Dusche, ein richtiges Bett und einen Platz, wo wir unsere Sachen lassen konnten, es war einfach perfekt.
      Read more

    • Day25

      Tortola, British Virgin Islands

      January 27, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 24 °C

      Arrived in Tortola at approx 0730 hrs and berthed alongside a large block of flats, called ‘Norwegian Encore’. Can we beat all these Americans to the beach.? We had a tour booked to Long Bay beach at 0930. We had a bit of warm drizzle until about 0815 when the sky cleared and the sun came out. Another fine and hot day ahead. Boarded the transport to the beach and after an interesting drive for most of the way we arrived at the beach, grabbed our sun loungers and parasol and enjoyed the lovely view. The water was very clear but a bit colder that in St Kitts and snorkelling just as uninteresting. Perhaps the fish don’t like tourists. Bought some drinks from the beach bar and accessed their wifi.Read more

    • Day11

      Tortola British Virgin Islands

      November 23, 2021 in British Virgin Islands ⋅ ⛅ 28 °C

      Die British Vigin Islands sind ein wirkliches kleines Paradis. Schon die Durchfahrt mit der großen Aida Diva durch die vielen kleinen Inseln war traumhaft. So viel Grün, das Meer und unendlich viele Segelboote und Katamarane. Wir hatten uns heute für einen Ausflug mit einem Schnellboot zu Nachbarinsel Jost van Dyck entschieden. Auch hier ein traumhafter Tag am Strand.Read more

    • Day176

      In den British Virgin Islands angekommen

      March 10, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ☀️ 26 °C

      Nach fast 3 Tagen segeln kamen wir auf den British Virgin Islands an. Dort machten wir uns auf zu unsere Unterkunft und wollten gleich die Insel erkunden.
      Unser Weg führte uns nach Beef Island und zu zwei paradiesischen Stränden.Read more

    • Day5

      Tortola, British Virgin Islands

      December 21, 2022 in British Virgin Islands ⋅ ☀️ 27 °C

      The main excursion for the day was snorkeling around several islands near Tourtula. The boat ride out was pretty choppy, so we were excited to hop in the water and see some fishies. In total, our excursion had three spots, the highlight being "Norman" island (aka treasure island, like the story/film). We had fond thoughts of our doggie as we explored the caves. The last stop was a beach, where Laura and I soaked up the sun beams while Caty swam around. My flip flops didn't make it back onto the boat, unfortunately, so it was a sad walk down the pier to get back on our ship.

      Back on the ship we had a more low-key afternoon. Caty went off to do water slides and a ropes course, while Laura and I did a gym session. She also spent an hour listening to me snore.

      We had a few drinks and then it was time for dinner at our main "Haven" restaurant before calling it an early night.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Lambert

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android