Cambodia
Kampot

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

61 travelers at this place:

  • Day42

    Zurück nach Kampot

    December 8, 2019 in Cambodia ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute ging es zurück nach Kampot. Zuerst mit dem Boot und dann mit einem Bus. Davor mussten wir uns noch von Charlotte verabschieden, weil sie morgen nach Bali fliegt. Wir haben uns aber ganz fest versprochen, dass wir uns irgendwo in Australien wieder alle gemeinsam treffen! Abends um 6 Uhr sind wir endlich angekommen. Wir sind dann noch essen gegangen und haben Billard gespielt.Read more

  • Day142

    Kampot - Sightseeing

    January 20 in Cambodia ⋅ ⛅ 30 °C

    Wieder zurück in der Stadt, hatten wir ein leckeres Mittagessen beim „Epic Arts Café“ mit Käsekuchen und Panini. Danach fuhren wir noch durch die Stadt und durch die Salzfelder. Zurück am Hostel machten wir eine kurze Pause und gingen dann zu Fuß nochmals los durch die Stadt. Es gab neben dem Duriankreisel auch noch viele nette Gebäude zu entdecken. Zum Abendessen gingen wir in ein Nudelrestaurant, wo alles handgemacht wurde.Read more

  • Day119

    Lazy in Kampot

    February 3 in Cambodia ⋅ ☀️ 30 °C

    Eigentlich wollte ich nur zwei Tage hier bleiben, aber dann überzeugte mich der Charm dieser kleiner Stadt und ich blieb 5 Tage.
    Überall gibt es kleine urige oder moderne Cafés, süße Restaurant oder kleine Märkte. Die Mittagshitze übersteht man am besten in der Nähe vom Kampot River oder genießt den Pool in der Unterkunft 😊Read more

  • Day20

    Kampot I

    January 13 in Cambodia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute haben wir uns selbst einen Roller gemietet, um die Umgebung von Kampot zu erkunden. Wir machten uns schon früh auf den Bokor Hill hochzufahren. Das war ein ganz schön seltsamer Ort - verlassene Gebäude aus der französischen Kolonialzeit neben einem rießigen Bauprojekt von Luxusapartements (und wieder sind es die Chinesen) mitten im nirgendwo. Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß dabei mit dem Roller über den Berg zu tuckern (auch wenn wir zwischenzeitlich Angst hatten, dass uns der Sprit ausgeht :D Zum Glück haben wir einen kleinen Stand gefunden an dem der Sprit literweise in Colaflaschen aus Glas verkauft wird). Danach ging es auf die andere Seite der Stadt zu einer Pfefferppantage. Auf dem Weg aßen wir in einem super entspannten Lokal am Straßenrand zu Mittag. Kinga ist der Meinung, hier das beste Curry bisher gegessen zu haben - die Paste für jedes Gericht wird direkt davor im Mörser hergestlellt und alle Zutaten sind extrem frisch. Um sich die Wartezeit zu überbrücken kann man beim kochen zuschauen oder mit vielen Kätzchen spielen - Kinga war im Kuschel Himmel! Mit vollem Bauch ging es dann weiter zu dem Pfeffer - Kampot Pfeffer ist sehr bekannt und in einer Führung und anschließendem Tasting lernten wir alles über die verschiedenen Varianten. Mit etwas weniger Geld aber dafür umso mehr Pfeffer ging es Abends vor Sonnenuntergang wieder zurück in die Stadt.Read more

  • Day13

    Kampot to Sihanoukville - deja vu

    February 17, 2019 in Cambodia ⋅ ⛅ 30 °C

    Woke early to a cacophony of sound - dogs barking, cockerels crowing, lizards chirping (duck like sound), the local temple call for prayers & many other strange noises! Paul had not slept well as so much noise through the night. Packed, had breakfast & got a tuk tuk to the train station. Very dusty trip in - lots of lorries on the road - we had a good dust shower! After the bad train journey here we were hoping the train would be on time. Not to be - after a 5 hour wait the train eventually arrived. The train station is a distance from the town so not much to do other than sit & wait. Bought some plantain from one of the stall holders, read & walked around the station area. The train journey was slow but uneventful. We arrived in Sihanoukville about 7.30pm. We went to the first tuk tuk driver who delayed telling us a price but eventually said $25 for 8k. We argued & found another who would do it for $10 so transferred our bags & set off. Arrived at the Don Bosco School Hotel - a school with the opportunity for disadvantaged children to be taught the skills of hospitality by running a hotel. Students run the hotel under the supervision. It was lovely to see. We had dinner in the restaurant. Egg fried noodles with veg - all good and cheap. Room was fine and nice to have hot water.Read more

  • Day74

    Day trip to the pepper fields

    April 18, 2018 in Cambodia ⋅ 🌙 25 °C

    When we were in Long Beach the lady from Ottawa strongly suggested we go to the pepper fields in Kampot. Have you ever heard of Kampot Pepper Crab? Cambodia’s signature dish. Supposedly amazing. And Kampot is apparently a really neat city of 39,000 on the Kampong River. So our driver took us through the countryside, which is beautiful, all along the coast. The lady was right, it is a neat looking place, with lots of little fishing and farming villages on the way. We ate at an awesome little Indian restaurant before we departed to the hills to check out the pepper farms.Read more

  • Day35

    Kampot

    March 9, 2019 in Cambodia ⋅ ☀️ 30 °C

    In Kampot waren wir nur 2 Nächte und das hat völlig gereicht ! Am 10.2. haben wir eine Rollertour zum Bokor National Park gemacht. Wir waren insgesamt 6 Stunden unterwegs und hatten pralle Sonne ( es gab einen leichten Sonnenbrand ), Schatten und beim zurückfahren haben wir gefrohren. Es ist es auf jeden Fall wert auf den Bokor Mountain hoch zu fahren !! Geile Aussicht , verlassene Gebäude, super schöne Natur , und die Straße mit dem Roller hoch zu fahren macht richtig Spaß 😊. Der Wasserfall hatte leider kein Wasser😔 weil es hier grad ziemlich trocken ist. Das einzige was gestört hat waren die Chinesen ( wir hassen sie mitlerweile ) , die denken wirklich sie sind was Besseres und können sich alles erlauben ! Ansonsten haben wir nichts besonderes erlebt in Kampot und sind ja am 11.2. schon wieder weiter nach Koh Rong 😊Read more

  • Day229

    Kampot

    May 6, 2017 in Cambodia ⋅ ⛅ 33 °C

    Onze eersre stop in Cambodja staat gekend om zijn peper- en zoutproductie. We trokken er met de scooter op uit om beide te proeven. Verder bezochten we een vlindertuin, Bokor hill (een verzameling verlaten koloniale gebouwen) en Kep (een al even verlaten stadje dat leeft van de krabvangst)

  • Day38

    Kampot und Kep

    January 21 in Cambodia ⋅ ⛅ 33 °C

    3 Nächt in Kampot gönd langsam z‘End. S‘highlight vo dene Täg isch d Pfefferfarm und de Chräbsmäärt gsi. Sehr ihdrücklich wie de Belgier und sini französischi Frau die Pfefferplantage füehret. Sie hend es wunderschöns Plätzli gschaffet und vieli Iheimischi dörfet deht schaffe und glichzitig au wohne. I de Stadt hend sie e Schuel eröffnet und d Chind chönd jederzit uf d Farm cho und Englisch lehre. :)

    De Chräbsmäärt isch leider au chli Tierliquälerei gsi.. trotzdem, es „must see“ in Kep!

    De Nögsti churzi Stop isch d Hauptstadt phnom Penh. 😊
    Read more

  • Day23

    Kampot, Kambodscha

    March 1, 2017 in Cambodia ⋅ ⛅ 31 °C

    Am 26.02. ging es für uns weiter nach Kampot.
    Wir waren da, wo der Pfeffer wächst 😉 -auf den Pfefferplantagen und haben uns angesehen, wie der "Kampot Pfeffer" angebaut wird, sind mit dem Roller durch den Bokor Nationalpark gefahren, waren auf "Fisher Island" und haben die Arbeiter bei ihrer beschwerlichen Arbeit auf den Salzfelder beobachet.
    Die Stadt selbst sowie die Region um Kampot sind wirklich wunderschön, es gibt viel zu sehen und erstaunlicherweise schien alles etwas sauberer und weniger überhäuft von Müllbergen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kampot, کامپوت, カンポット, កំពត, 캄포트, Kampotas, Kampot Lalawigan, کمپوٹ شہر, Кампот, 贡布

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now