Cambodia
Prasat Preah Khan

Here you’ll find travel reports about Prasat Preah Khan. Discover travel destinations in Cambodia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day22

    Angkor, Part II

    April 6 in Cambodia ⋅ ⛅ 35 °C

    Hatten wir mit Beginn unserer Reise, den uns den Petit Circiut in Angkor unternommen, steht heute der Grand Circuit mit der Besichtigung fünf weiterer Tempel auf dem Programm. Der Leser könnte meinen, dass nun alle Tempel besichtigt seien, doch weit gefehlt. Mehrere Tage könnte man noch immer auf dem riesigen Gelände zubringen und neue Bauwerke bestaunen. Zwar entstanden die Tempel zu verschieden Herrschaftsperioden, dennoch ist wohl unter allen Regenten König Jayarvarman IIV. der fleißigste aller Bauherren gewesen. Die aus Ziegeln, Sandstein und Lavarit erbauten Tempel und sind wahre Kolosse und aufgrund ihrer gigantischen Größe beindruckend. Monumental erheben sich die Türme in ihrer gewaltigen Pracht. Mich begeistert Angkor, dessen Geschichte und bewundere die kreative und künstlerische Schaffenskraft. Nicht umsonst gehört Angkor zum UNESCO World Heritage.Read more

  • Day7

    Trip to Angkor and Lake Tonle Sap

    August 27, 2018 in Cambodia ⋅ ⛅ 27 °C

    After our one day in bed we felt fit enough to start a second tour today. We visited some more temples in the northern part of Angkor and afterwards we went down to lake Tonle Sap in order to take a boat tour. We were pretty surprised by the prices they wanted to charge us: 25$ per person. Since we found this price to high for a boat tour we told the guy at the ticket counter that we won‘t pay that much. After a few minutes they offered us another price of 20$. Still quite high but since we already spent some money for our trip down there we decided to agree.

    The boat took us down the river through the village on the river and we had a short stop at a restaurant in the river where they offered us another boat tour with some old ladies for additional 5$ per person. We would have loved to do this tour but we where not willing to spend another 10$ ( especially since we only had 4 $ left ).
    So we went on with our boat which took us to the lake. A pretty big lake where you can not see any border.

    After that the boat took us back to the port. A tour of about 1 hour for 20$... still a pretty high price in our eyes when you know how much they do usually earn.

    In general the difference between the standard price for local food and living compared to the touristic fees is too high in our eyes:
    Local food: 2 $
    3-days ticket for Angkor Watt: 62$
    1 hour boat tour: 25$

    Compared to Germany it would mean you have to pay 80€ for a 1 hour boat tour and 248€ for a 3 day ticket when calculating a standard food with around 8€. The span is just way too high.
    Read more

  • Day31

    Preah Khan Temple

    September 20, 2018 in Cambodia ⋅ 🌧 27 °C

    The Preah Khan temple located just outside the capital city Angkor Thom was built in 1191. The name translates to “the Sacred Sword”.

    The temple was built by Jayavarman VII, a Buddhist King who liberated Angkor by driving out the occupying forces of the Cham.

    The temple had so many photo opportunities it was hard decide where to take a photo. We had some help from one of the guards for some of the photos.Read more

  • Day15

    Preah Khan Tempel

    February 18 in Cambodia ⋅ ⛅ 30 °C

    Mit Mr. Ponleu, dem Fahrer von gestern, aber ohne Guide, starten wir heute zur langen Tempelrunde. Diese umfasst normalerweise 5 kleinere Tempel jenseits von Angkor Thom. Der Fahrer schlägt jedoch vor, auch einen relativ weit abseits liegenden Tempel zu besuchen, der für seine besonders feinen Steinmetzarbeiten bekannt ist. Wer nehmen den Vorschlag gerne an.
    Zunächst fahren wir den uns nun schon bekannten Weg an Angkor Wat vorbei, quer durch Angkor Thom, zum Tempel Preah Khan. Unterwegs begegnen uns Reitelefanten.

    Am Tempel wird zunächst im Visitor Center erklärt, wie das mit der Restaurierung so gemacht wurde. Dieser Tempel besteht gefühlt aus einer Unmenge Durchgängen, die alle in einer Achse liegen und nach hinten immer kleiner werden.
    Sie führen aus allen 4 Himmelsrichtungen bis zum "Allerheiligsten", einer senkrechten Säule.
    An etlichen Stellen kann man gut studieren, dass die hiesige Technik des Gewölbebaus ihre Schwachstellen hat. Frank steht sowieso ständig zweifelnd davor und versteht kaum, dass es überhaupt je gehalten hat. Muss es aber wohl, denn es gibt auch noch Stellen, die intakt und nicht nachträglich gestützt wurden.
    In diesem Tempel gab es ursprünglich viele Garruda-Statuen, und so heißt ein Sponsorenprogramm "adopt a garruda". Uns reicht es, einen aufs Foto zu bekommen.
    Read more

  • Day5

    Angkor Tour (big loop): Preah Khan

    December 2, 2010 in Cambodia

    Die Nacht war unruhig, Hitzewallungen und Übelkeit - ich dachte schon, ich muss mich übergeben. Nur etwas Durchfall, aber alles im Rahmen.
    Das Frühstück lasse ich ausfallen und treffe mich mit meinem Tuk-Tuk Fahrer. Zuerst Brot und Bananen einkaufen – für den Notfall. Dann geht es wieder nach Angkor (auf die große Runde, aber mit weniger Tempel – blauer Verlauf).
    Während der Fahrt esse ich etwas Brot und meine Kräfte kommen zurück. Erster Stopp ist “Preah Khan”.
    Read more

  • Day14

    Angkor Wat - Preah Khan

    October 15 in Cambodia ⋅ ⛅ 33 °C

    Der letzte Tempel für heute war der schönste bisher! Womit wir wohl auch nicht falsch liegen, wenn sich hier Hochzeitspärchen ablichten lassen.
    Einen echten Tausendfüssler haben wir auch noch gesehen!

You might also know this place by the following names:

Prasat Preah Khan, ប្រាសាទ ព្រះខ័ន

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now