Canada
Benson Creek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day10

    Fährfahrt nach Vancouver Island

    May 30, 2017 in Canada ⋅ 🌧 13 °C

    Heute geht es mit der Fähre nach Vancouver Island. Von unserem Campingplatz zum Fährterminal sind wir ungefähr drei Stunden gefahren. Wie sind dem Sea to Sky Highway (HWY #99) entlang gefahren. Prinzipiell eine echt tolle Strecke mit einigen Wasserfälle, Aussichtspunkten und Kurzwanderungen, die wir aber aufgrund des schlechten Wetters jedoch ausgelassen haben. Auch bei guten Wetter, hätten wir zeitlich nicht alles geschafft.

    Die Fähre fährt mehrmals täglich nach festen Fahrplan (ca. alle 1,5 Stunden) von verschiedenen Häfen nach Vancouver Island und zurück. Wie sind von der Horseshouebay bis Nanaimo gefahren. Wir haben unser Ticket schon im voraus gekauft, aber keinen Platz reserviert, weil wir uns nicht auf eine genaue Abfahrtszeit festlegen wollten. Die Autoschlange war ziemlich lang und uns wurde gesagt, dass wir es vielleicht nicht auf die Fähre schaffen und auf die nächste warten müssen. Nach ca. einer halben Stunde Schlange stehen waren wir ganz vorne. Die Fähre war schon brechend voll, aber wir hatten Glück und durften als letztes Fahrzeug noch mit.
    Die Überfahrt dauerte ca. 90 Minuten. Wir haben an Bord Mittag gegessen. Bei besserer Sicht, hätte man einen tollen Blick auf Vancouver und die vielen kleinen Inseln gehabt. Vielleicht haben wir auf dem Rückweg was das angeht mehr Glück.

    Auf der Insel angekommen wollten wir erstmal tanken. In ganz British Columbia haben wir das Problem, dass man an der Tankstelle in Vorkasse gehen muss. An manchen Tankstellen gibt man seine Kreditkarte vorab als Pfand ab und tankt dann, bei manchen muss man vorab angeben wie viel man tanken will. Schwierig wenn man nicht weiß, wie viel (noch) rein geht. Naja wir sind dann mit einem dreiviertel vollen Tank weiter gefahren.

    Es war nicht weit bis zu unserem bereits reservierten Campground. Es ist ein schöner, mittelgroßer Platz versteckt im Wald nahe eines Sees. Als wir angekommen sind entleerten wir erstmal unser Black & Grey Water. Nachdem wir unser Wohnmobil an Wasser und Strom angeschlossen haben, sind wir zum See gelaufen (es hat gerade mal nicht geregnet). Von der Vegetation her, könnte man auch in Deutschland sein. Ahornbäume, Brombeeren, Butterblumen, Gänseblümchen, Margariten säumten den Weg.

    Zurück im Wohnmobil haben wir Chili Con Carne gekocht, es uns gemütlich gemacht und Pläne für morgen geschmiedet. Das Wetter soll die nächsten Tage nicht besser werden und wir werden weiter nach Westen fahren, in den kanadischen Regenwald, das regenreichste Gebiet Kanadas. Wir sind gespannt.
    Read more

  • Day18

    Fahrt zum Brannen Lake

    August 25, 2018 in Canada ⋅ 🌧 14 °C

    Nach kurzer Fahrt - Stopp 🛑 am Highway. Ein besonders interessanter Park wartet auf uns. Der MacMillan Provincial Park etwa 20 km westlich von Coombs entfernt. Wir staunen über unglaublich hohe und teilweise über 800 Jahre alte Douglastannen, die mit bis zu 9 Meter Stammumfang, ein imposantes Bild abgeben. Nach einem Walk durch das Schutzgebiet des dichten Regenwaldes erreichen wir den traumhaft versteckt gelegenen Cameron Lake.
    Nächster Halt der Coombs Country Market. Unglaublicher Andrang - wir sind froh einen Parkplatz zu bekommen. In einem Laden gibt es alles aus aller Herren Länder, was man sich vorstellen kann, z.B. Deutschländer Würstchen und Sauerkraut von Hengstenberg 😀. Heimatgefühle kommen auf 😊 komisch und lustig zugleich, als würden wir nichts anderes essen 😉.
    Am frühen Abend sind wir am Brannen Lake angekommen, wo wir 2 Nächte bleiben werden.
    Read more

  • Day19

    Wandern und Chemaimus (Wandbilder)

    August 26, 2018 in Canada ⋅ ☁️ 15 °C

    Unser Weg führt uns heute ca. 12 km südlich von Nanaimo zum Holden Lake, der im Hemer Provincial Park liegt. Wunderschöne Wanderung - wir sind fast einsam unterwegs - außer ein paar Leute mit Hund begegnen uns.
    Wir fahren weiter über Ladysmith (hier wurde übrigens Pamela Anderson geboren) nach Chemainus.
    Die am Stuart Channel liegende Stadt hat eine besondere Touristenattraktion: Mehr als 40 Häuserfassaden sind mit lebensgroßen Gemälden (Murals) bemalt. Die Bilder zeigen historische Ereignisse und alltägliche Begebenheiten sowie Szenen aus der Arbeitswelt. Diese Idee stammte übrigens von einem Auswanderer aus Heidelberg.
    Alles sehr nett hergerichtet im Städtchen!
    Read more

  • Day20

    Newcastle Island

    August 27, 2018 in Canada ⋅ ☀️ 17 °C

    Antonia hat uns mit dem Frühstück 🥞 überrascht. Sie hat alles alleine aufgetischt, sogar die Servietten wurden in Herzform ausgeschnitten. So süß! Heute haben wir uns für eine Fahrt nach Nanaimo entschieden. Liegt am Strait of Georgia und ist die drittälteste Stadt British Columbias sowie die zweitgrößte Stadt Vancouver Islands.
    Man merkt es viel los, obwohl heute Montag ist. Parkplatz bekommen - Hurra 😁! Wir schlendern durch den Maffeo Sutton Park direkt am Hafen und entdecken die Frank Ney Statue.
    Kurzerhand beschließen wir mit dem Boot auf die nur 10 Minuten entfernte Insel Newcastle zu fahren. Auf der Insel gibt es keine Straßen nur Wanderwege oder es können Fahrräder 🚲 ausgeliehen werden. Wir entscheiden uns zum Wandern. Nach einigen Kilometern haben wir die Insel umrundet und erreichen pünktlich das Boot 🚤 zurück.
    Am Campingplatz angekommen - die Sonne 🌞 scheint noch - springen Franky und Toni in den See vor unserer Tür. Die Füße brauchen eine Abkühlung und ich genieße die Ruhe und gehe mal schnell duschen 🚿.
    Herrlich mit was Wenigem der Mensch zufrieden sein kann 😁!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Benson Creek