Canada
Burrard Inlet Indian Reserve 3

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day135

      Lynn Canyon

      August 26, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 20 °C

      Das Hostel organisiert jeden Tag einen Ausflug. Heute haben wir uns mit über zwanzig Leuten auf den Weg zum Lynn Canyon im Norden Vancouvers gemacht. Dort sind wir erst etwas durch den Wald gewandert und konnten den Canyon an verschiedenen Stellen sehen. Am Ende ging es einmal über die Hängebrücke und weiter nach unten direkt zum Canyon. Dort bin ich mit ein paar Leuten im eiskalten, aber dafür kristallklaren Wasser schwimmen gewesen. Es war wunderschön, man konnte meterweit durchs Wasser sehen und wir sind zwischen den Felsen entlang zu einem Wasserfall geschwommen. Anschließend ging es dann noch zu einem kleinen Laden und dann mit dem Bus zurück nach Downtown.

      Abends sind wir dann in Downtown mit ein paar Leuten Essen gegangen: ich habe das erste mal Ramen gegessen und es war super lecker! Zum Abschluss waren wir dann noch in der Bar im Hostel.
      Read more

    • Day4

      Stanely Park & Monty the Cat

      June 5, 2022 in Canada ⋅ 🌧 57 °F

      It was another beautiful afternoon in Vancouver. We explored Stanley Park, made friends with the geese, and watched for coyotes. Kai built sand dams, levies, and drip cities. We finished the day with a delicious dinner at Tacofino Kitsilano, ice cream at Rain or Shine, and with a little love from (and for) Monty the cat. 💕to Jake & Bronwyn for making our stay so lovely.Read more

    • Day3

      Vancouver: West and North

      September 10, 2019 in Canada ⋅ 🌧 18 °C

      On our first day on the bikes, we decided to take it easy and discover the Northern parts of Vancouver. We took a scenic road through Stanley Park and along the coastline to Horseshoe Bay and Whytecliff Park where we enjoyed the view to some nearby islands.
      Afterwards, we cycled to Deep Cove, a beautiful little village Northeast of downtown. Our warmshower host Jessica made a yummy lasagne, so we had dinner together with a first row view of the sound.
      Read more

    • Day80

      Kettle Valley Rail Trail

      October 13, 2022 in Canada ⋅ ☀️ 19 °C

      Thur 13 Oct: It was a WOW day today, absolutely loved the KVR trail. It was a another chilly start but such a bluebird day. The rail line was open in May 1915 to link the interior, especially the mineral rich West Kootenay to the port of Vancouver. This portion of the KVR was closed in May 1973, and in 1993 the Myra Canyon Trestle Restoration Society (MCTRS) was formed to make the 18 trestles safe for public recreation. After many hours of volunteer work and fundraising, they applied and got granted in January 2003 the trail as a National Historic Site. However in the summer 2003, disastrous wildfires destroyed or damaged 14 of the 18 trestles. The federal and provincial governments funded the reconstructions. The trail was reopened in June 2008. The trestle part of the trail is 12 km long, 18 trestles, 2 tunnels and great views looking down the valley to Kelowna and completely flat on a great surface so very easy riding - just have to watch out for the chipmunks that dart across the track right in front of you. Such a great ride, and so interesting with its information boards and its history. We started at the Myra station end and rode to Ruth Station, here there was a short walk to the remains of one of the 1913 construction camps, which was only discovered during the 2003 fires by firefighters. We biked another 9 km along the KVR to the Bellevue Trestle, while looking for the Boulderfields which I had seen mentioned on the map, however I didn't take the map with me and wasn't sure exactly where they were so we turned around here and biked back to the start. Once back at the van, I saw we only needed to go another couple of kms past the Bellevue Trestle and we would had found them. Bugger. We left this morning about 10 am, and thought it would take us 3 hrs so we didn't bother taking lunch, but we found it so interesting and taking heaps of photos we didn't get back until 3 pm, so we decided to just have some crackers and cheese and a small glass of one of our wines purchased yesterday. Somehow the small glass of wine each ended up using all the bottle 🤔. At least it's a great place to Camp for the night so we will be staying put.Read more

      Traveler

      Wow, that sounds (and looks) awesome

      10/26/22Reply
      Traveler

      👍

      10/26/22Reply
      Traveler

      😁

      10/26/22Reply
       
    • Day12

      North Vancouver

      May 27, 2022 in Canada ⋅ 🌧 13 °C

      Mit dem Taxi 🚕 zum Sea-Bus und dann übersetzen nach Vancouver North. Eine Ansammlung von kleinen Shops, Food Trucks, eine Markthalle voll mit Leckereien und Restaurants mit sensationellem Essen und einer tollen Aussicht.Read more

      Traveler

      Gut siehst du aus 🥰

      5/28/22Reply
      Traveler

      Mann tut was er kann. Aber ich bin besser!

      5/28/22Reply
       
    • Day12

      Quarry Rock Trail

      December 23, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 5 °C

      Es ist kaum zu glauben, aber seit meinem Geburtstag gab es keinen Regen mehr. Kathi und ich wollten deswegen den Tag heute nutzen, um einen kleinen Wanderweg in North Vancouver zu gehen. Der Weg beginnt in Deep Cove (wo wir auch an meinem Geburtstag brunchen waren).
      Er führt durch einen schönen und beeindruckenden Wald. Die Natur ist hier in Kanada einfach viel größer und die Bäume faszinierend hoch. Auf Grund des vielen Regens ist auch wieder hier alles bemoost und das Licht war heute einfach perfekt. Immer wieder blitzte die Sonne zwischen den Bäumen durch und lies das Moos im wunderschönsten Grün erstrahlen. Der Weg war nur 4 km lang und die Steigung gering. Am Ende erreichten wir einen herrlichen Aussichtspunkt über die Bucht und konnten bis nach Downtown schauen.
      Read more

      Traveler

      Liebe Helena, vielen Dank für die schönen Bilder 😀und Eindrücke. Ihr scheint eine tolle Zeit zu haben. Rutscht nachher gut ins neue Jahr ... bin gespannt, was es in Kanada so für Silvesterrituale gibt 😏 Liebe Grüße Catja

      12/31/19Reply
       
    • Day321

      Quarry Rock Trail

      December 23, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 4 °C

      Quarry Rock Trail ist ein 3,7 km sehr stark begangener, mittelmäßig schwieriger Wanderweg in der Nähe von North Vancouver, BC, Kanada, der das ganze Jahr über begangen werden kann.

      Ich habe heute einen Tag frei. Und anders als an meinen anderen freien Tagen, die ich krank im Bett verbracht habe, geht es mir ausgezeichnet. Helena und ich fahren nach Deep Cove. Hier haben wir kürzlich gefrühstückt (an Helena's Geburtstag) und da die Bucht dort wunderschön ist und eine kurze Wanderung mit toller Aussicht haben soll, wollen wir das auskundschaften. Viel Zeit haben wir nicht. Tea kommt gegen 16 Uhr an und davor wollen wir noch Einkaufen gehen.

      Die Tour ist kurz und schön. Wir wandern durch den Wald, der wunderschön von der Sonne beleuchtet wird, überall Moos, Wurzeln, kleine Wasserfälle. Es sind relativ viele Leute auf dem Weg unterwegs, aber sicher nicht so viele wie üblich. Als wir auf dem Aussichtspunt ankommen staunen wir nicht schlecht. Der Blick ist fantastisch! Zahlreiche Leute sitzen, stehen und posieren hier bereits. Auch wir machen eine Pause, bevor wir uns auf den Rückweg machen.

      Am Abend wollen wir auf den Christkindlmarkt. Natürlich halte ich es keinen Tag ohne aus (haha). Also treffen wir Tea an der Waterfront Station, ich packe ihr Gepäck in unser Warehouse und wir verabreden uns an der Pyramide. Eigentlich wollen wir auf dem Markt etwas essen (und ich hol mir auch schnell meine Bratwurst, solange ich auf die beiden warte, die sich in der Schlange anstellen müssen). Es ist aber so voll, dass Tea und ich beschließen, lieber nebenan insTap & Barrel zu gehen. Wie ich später erfahre sind am 23.12. 16.000 Besucher auf dem Weihnachsmarkt gewesen - ein neuer Rekord.

      Daheim packt Tea dann ihren Koffer mit noch mehr Leckereien aus München aus. 😊
      Read more

    • Day19

      Lynn Canyon and Rice lake

      June 17, 2017 in Canada ⋅ ☁️ 15 °C

      Heute ging es wieder raus an die frische Luft.
      Wir nahmen den Bus von Phibbs Excange und machten uns auf den Weg zum Lynn Canyon und von dort aus weiter zum Rice lake.
      Es war traumhaft! Die Landschaft, die Ruhe und der toll ausgebaute Wanderweg liess uns aus dem Stadtalltag entfliehen. Den Rice lake loop schafft man gut in 40 Minuten wenn man nicht so herumtrödelt wie wir 😆

      🌲 🐻 🎒 📷
      Read more

      Irene Blank

      Liebi gnüss dini ziit wo du na häsch. Aber ich freue mich au, wenn du wieder im land bisch. 💕

      6/18/17Reply
      Peter Zähner

      Ich schliesse mich einfach der Irene an...

      6/18/17Reply
      Irene Blank

      Gäll peter mir vermissed eusi lara?

      6/18/17Reply
      2 more comments
       
    • Day26

      Lynn Canyon und ein bisschen Sightseeing

      April 30, 2022 in Canada ⋅ 🌧 10 °C

      Wir treffen uns gegen 9 Uhr in meinem Hostel zum Frühstück. Ich stelle ihn kurz den anderen vor, bevor wir uns schon auf den Weg zum Lynn Canyon machen. Wir nehmen erst den Bus und ich zeige André die dampfende Uhr in Gastown. Danach fahren wir ein kleines Stück mit einer Fähre. Danach müssen wir nochmal umsteigen und kommen nach 1h30 an. Die Hängebrücke ist weniger beeindruckend als erhofft, aber dafür ist die Umgebung schön. Wir laufen durch den für Vancouver typischen Regenwald und für André ist das mal was ganz anderes als Edmonton und die Rocky Mountains. Der 30ft Pool wäre umfassend einladend, allerdings ist es nicht warm genug dafür. Eine sehr mutige oder schmerzbefreite Person geht trotzdem ins Wasser.
      Wir gehen noch ein bisschen weiter durch den Wald und schauen uns noch ein paar Wasserfälle an. Wir stolpern über eine gelbe Nacktschnecke, die André als „sl*t“ identifiziert. Wir fahren wieder in Richtung Innenstadt und machen einen kurzen Stopp bei meinem Hostel, da André dort für seine zweite Nacht einchecken muss. Danach machen wir uns auf den Weg nach Granville Island, um uns etwas zu Essen zu finden. Wir kaufen uns auf dem Markt etwas zum Nachtisch und essen dann wieder in dem gleichen Restaurant in dem ich mit Alice und Nicolas war. Später zurück am Hostel gehen wir in die Bar unseres Hostels. Dort trinken wir ein paar Bier und haben einen schönen Abend. Ab 22 Uhr beginnt die Happy Hour in der Bar für essen und wir bestellen uns jeweils noch Pizzabrot.
      Read more

    • Day13

      Pauline’s Rock

      December 24, 2019 in Canada ⋅ ⛅ -5 °C

      Am Weihnachtsmorgen schliefen wir ziemlich lange (wir waren ja erst um 5 Uhr im Bett gewesen) und wurden dann von so schönem Wetter begrüßt, dass Tea mich überredete eine kleine Wandertour zu machen. Wir suchten uns Pauline‘s Rock als Ziel raus und ich plante mit der App AllTrails unsere Route.

      Der Wanderweg ging direkt neben unserem Haus los und führte zunächst auf einem größeren Weg weiter. Trotzdem schaffte ich es die falsche Abzweigung zu nehmen, wodurch wir einen kleinen Umweg liefen. Der weitere Weg führte an einem Fluss entlang und wurde immer schmaler. Da uns aber immer wieder weitere Wanderer begegneten fühlten wir uns wohl und verliefen uns aber noch einmal. Das letzte Stück zum Felsen war der einsamste Abschnitt der Route. Der Weg war kaum noch zu erkennen, da immer wieder umgefallene Bäume im Weg lagen. Wäre die offline Karte von AllTrails nicht so gut und detailliert gewesen wären wir umgedreht. Aber es hat sich gelohnt, da wir vom Felsen aus über die Baumwipfel zum nächstgelegenen Gipfel schauen konnten. Zurück schaffte ich es uns ohne Umwege und fast doppelt so schnell zu führen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Burrard Inlet Indian Reserve 3, Réserve indienne Burrard Inlet 3

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android