Canada
Dease Lake

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place

  • Day16

    The last of the Cassiar Hwy (Hwy 37)

    July 1, 2019 in Canada ⋅ ☀️ 59 °F

    Had a pretty exciting storm last night....not surprising, the weather always seems a little volatile with dark clouds rolling in and out of hot, sunny days! As we were getting ready for bed, the wind kicked up, thunder and lighting began, and got closer and closer, then rain gushed in. It was loud and exciting, and over in 30 minutes, then hot and humid again as the sun came back out! Sunset is at about 11:00 p.m. and sunrise at about 4 a.m.! Needless to say garden flowers, hanging pots, wildflowers are all gorgeous!

    Today we finished our drive north on 37, Cassiar Highway. We have really liked the drive, road can be a little rough, and traffic is pretty sparse! We work hard to find wildlife, but they are not being cooperative! We did actually spy a moose; slammed on the brakes, backed up on the highway, got out the binoculars (thank you Clarke) and had a nice view of a female moose in a meadow! Large and stately, it was actually very cool!

    Stopped for lunch at a beautiful little lake and took a short hike. Short because the park operator said there had been a number of bear sightings, and after walking a bit, both Tom and I ended up getting nervous. Silly, but gosh darn, I dont know what I would do if I stumbled on a bear and it got mad! Well besides try to out run Tom and his hip replacements! Regardless of our bear scare, we loved this pretty lake! Most parks here have beautiful camp sites right on the lake where possible, and nicely maintained!

    Our drive after lunch had us leaving British Columbia and crossing over to the Yukon Territory, so definitely making progress. Checked in with visitor center ( my default first stop) parked the RV for our stay here and then walked through the quirky but fun Sign Post Forest!
    Read more

  • Day316

    Bell 2 und Dease Lake

    June 16, 2020 in Canada ⋅ 🌧 9 °C

    Bell 2 besteht nur aus ein paar Holzhäusern und Helikoptern zum Ski fahren. Wir tankten an der süßen steinernen Säule und durften nur in den Laden um zu bezahlen. Hinter uns musste die Tür wieder verschlossen werden.
    Jede kleine Stadt geht anders mit Covid um. Die meisten hatten jedoch komplett dicht gemacht. Zugangsstraßen waren mit Baumstämmen, Schutthaufen und kleinen Schranken blockiert und nur Anwohner durften passieren.
    Das nächste auf der Karte war Dease Lake, welches nur aus einem Laden/Tankstelle, einem College und einer Straße mit Häusern im Wald besteht. Wir hatten von einer verlassenen Goldgräberstadt westlich davon gehört und stürzten uns in die 150 km lange Abenteuer. Der Regen hatte alles aufgeweicht, weshalb ich nicht nur den Schlaglöchern auf der unbefästigten Straße, welche sich steil um die Berge schlängelte, ausweichen musste, sondern auch noch versuchte nicht stecken zu bleiben oder von der Straße zu rutschen. Dazu wurde ich nun auch noch gewarnt, dass ich dich jetzt Mal schleunigst das Motoröl wechseln sollte. Schweißgebadet und erschöpft machten wir neben einem tosenden Fluss auf einer einigermaßen trockenen Stelle Halt für die Nacht.
    Wir hatten heute 8 Schwarzbären gesehen, davon eine Mutter mit ihren drei super süßen Jungen, außerdem eine Fuchsfamilie und einen sandfarbenen Kojoten.
    Read more

  • Day19

    Salmon Glacier (Canada)

    August 16, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute fahren wir zum “Salmon Glacier” . Der liegt auf unserer Route nach Alaska (USA). Und von dort geht es zurück wieder nach Kanada. Auf dem Rückweg nach Kanada hat der kanadische Zoll unsere Pässe gescannt. Es war definitiv ein weiteres Highlight diesen Gletscher bei tollem Wetter zu sehen.

    Heidi:
    Der Salmon Gletscher gehört zu den nördlichen Coast Mountains. Der Ausblick auf diese monumentalen Berge ist gewaltig. Im Zentrum liegt der Gletscher auf einer Höhe von rund 1300 Meter. Er ist der fünftgrößte Gletscher Nordamerikas.
    Es ist einfach dorthin zu kommen und wir haben Glück mit dem Wetter. Es gibt keine großen Menschenansammlungen und wir können in aller Ruhe schöne und viele Fotos machen.Ich bin ja eigentlich nicht so der Naturfan, aber das hier beeindruckt mich schon sehr,

    Koordinaten: 56°10′9″ N 130°3′5″ W
    Höhenlage: 1.140 m

    Editiert am 02.11.2020
    Text von Wolfgang und Heidi
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day19

    Fish Creek Observation Site (Alaska)

    August 16, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 15 °C

    Hier haben wir Tausende von Lachse gesehen, die versuchen stromaufwärts zu schwimmen um dann irgendwo im Kiesel ihre Eier abzulegen. Die Lachse verenden dann hier. “brown grizzlies“ oder „black bears“, die hier Lachse fangen, haben wir LEIDER nicht sehen können.

    “Fish Creek Observation Site” (Alaska):
    Man kann diesen Platz auch als „salmon grave yard“ bezeichnen. Am Nachmittag auf dem Rückweg haben wir es nochmals probiert, aber leider waren immer noch keine Bären zu sehen - schade! Dennoch war das einen Besuch wert und ein Highlight.

    Editiert am 02.11.2020
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dease Lake, YDL