Canada
Garibaldi Highlands

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day52

      Zurück aufs Festland

      June 27, 2020 in Canada ⋅ ⛅ 14 °C

      Gestern Abend hatte ich zum ersten Mal auf dieser Reise solche Kopfschmerzen, dass ich nicht mehr in der Lage war, etwas zu posten ... Das lag vielleicht auch an dem langen Transfer von Parksville zurück ans Festland. Mit zwei Fähren und langen Wartezeiten waren wir gefühlt den ganzen Tag unterwegs 😰. Da waren wir echt froh über den (beheizten - Es hatte nur noch 18 Grad!) Außenpool unserer Unterkunft in Squamish, in dem wir uns vor dem
      Abendessen noch kurz erholen konnten. Danach hat es mich aber ziemlich zerlegt ... Naja, neuer Tag, neues Glück 😀. Bin gespannt, was Kanada hier zu bieten hat!
      Read more

    • Day52

      Als unsere Tochter uns fast enterbte ...

      June 27, 2020 in Canada ⋅ 🌧 12 °C

      Ich glaube, heute haben wir unserer Kleinen etwas zu viel zugemutet 😬. Wir haben die in unserem Reiseführer empfohlene Wanderung zum Watersprite Lake gemacht: herrlicher einfacher Weg, grandiose Ausblicke, aber halt auch über 700 Höhenmeter 🙈. Ein Glück, dass uns Tabea nicht enterben kann 😅.
      PS: Fürs Foto hat sie nur gelächelt, nachdem wir ihr ein neues Lego-Set versprochen haben 😉.
      Wir sind jetzt echt ziemlich platt und werden aller Voraussicht nach sehr gut schlafen 😴.
      Read more

    • Day53

      Von Flößen und Booten

      June 28, 2020 in Canada ⋅ 🌙 18 °C

      Heute stand unsere bereits von Erlebe gebuchte „Evening Float Tour“ auf dem Programm, eine Floßfahrt also. Was stelle ich mir vor: Ein hölzernes Floß (nicht so groß wie die von den Isar-Floßfahrten, aber größer als das, was sich Gestrandete auf einer einsamen Insel zusammenschustern), das auf ruhigen Gewässern vor sich hin gleitet. Was bekomme ich: ein Boot, das aussieht wie ein Rafting-Boot (nur für mehr Menschen) und in mittelstürmischen Gewässern hin und her schaukelt. Mit einem jugendlichen Bootsführer, der ständig einen flotten Spruch auf den Lippen hatte 🙄.
      Aber nun gut: Die letzten Tage waren so ruhig, dass ein bisschen Abenteuer sicher nicht geschadet hat 😉. Meine beiden Mitreisenden waren jedenfalls mega glücklich 😁.
      Read more

    • Day28

      Vancouver -> Squamish

      May 2, 2022 in Canada ⋅ ☁️ 11 °C

      Nachdem ich gestern schon einen Fehler bei der Buchung des Hostels gemacht habe, verpasse ich irgendwie auch meinen Bus. Irgendwie habe ich mir die falsche Uhrzeit gemerkt zu der ich am Bahnhof sein muss und komme eine halbe Stunde zu spät. Zum Glück fährt heute noch ein weiterer Bus nach Squamish, allerdings muss ich ein paar Stunden warten. Da der Weg zum Bahnhof bereits ziemlich anstrengend war und Vancouver gerade auch nicht allzu einladend wirkt, warte ich die Zeit am Bahnhof. Irgendwann besorge ich mir Sushi von einem Laden im Bahnhof. Das ist erstaunlich lecker und günstig, eine schöne positive Überraschung!
      Der Bus kommt pünktlich und auch die Busfahrt ist ohne Komplikationen und nach einer guten Stunde kommen wir in Squamish an. Die Bushaltestelle ist ungefähr einen Kilometer vom Hostel entfernt und öffentliche Verkehrsmittel sind hier nicht wirklich. Im Hostel angekommen kann ich direkt einchecken und im Zimmer ankommen. Eine Mitbewohnerin, Rū (engl. Ruth), ist bereits auf dem Zimmer. Sie kommt aus Lettland und ist schon seit ein paar Tagen im Hostel. Nachdem wir uns ein bisschen unterhalten haben, gehen wir zusammen einkaufen. Bei dem ersten Supermarkt zu dem wir wollen scheint gerade Stromausfall zu sein. Deshalb müssen wir noch ein Stück weiter laufen. Da ich plane ein bisschen länger hier zu sein und nach Vancouver wieder mehr zu kochen, kaufe ich ein bisschen mehr ein. Zurück im Hostel stellt mich Rū noch ein paar anderen aus dem Hostel vor. Wir machen uns jeweils was zu essen und gehen dann relativ früh ins Bett. Ich schaue ein bisschen Netflix, dafür hatte ich mir die letzten Wochen kaum Zeit genommen und ich merke, dass ich einfach ein bisschen geschafft bin.
      Read more

    • Day362

      Herzlich willkommen in Squamish

      October 6, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

      In Squamish besuchen wir eine deutsche Familie. Peter hatten wir durch die Sprinty Verkaufsannonce im Internet kennengelernt. Als wir die Straße durch den Regenwald entlang fahren, überholt uns ein weißer Geländewagen. Der Fahrer ist Peter, der uns den Weg zu seinem Grundstück zeigt. Wir fahren durch die Einfahrt und sind total von dem süßen Häuschen im Alpenstiel überrascht. Almut und Peter empfangen uns sehr freundlich und wir trinken gemeinsam Kaffee und essen leckeren selbstgemachten Birnenkuchen. Die Beiden sind vor 34 Jahren mit ihren drei kleinen Kindern von Duisburg hierher gezogen. Sie leben auf einem riesigen Waldgrundstück an einem reißenden Fluss, pflanzen ihr eigenes Obst und Gemüse an und halten Schweine und Enten. Rebecca, die Tochter der beiden, ist in unserem Alter und führt uns über das Grundstück. Sie zeigt uns ihr kleines, schnuckeliges, mobiles Häuschen und ihre 3 Pferde. Das Pferd namens Clint Eastwood ist ein richtiges Prachtexemplar und war bereits in verschiedenen Filmen zu bewundern. Auch das schöne Waldgrundstück hat es bereits mit dem Film Twilight in die Kinos geschafft. Peter und Almut erzählen uns beim Abendessen davon, wie es hier damals am Filmset zuging. Es gibt leckere Elchsteaks mit Spätzle und Blumenkohl. Den großen Elch hat Peter letzte Woche auf der Jagd erlegt. Wir dürfen in unserem Sprinter auf dem Grundstück schlafen. Am nächsten Morgen zeigt Peter uns noch seine Spielzeuge. Er hat auf seinem Grundstück eine große Garage mit alten deutschen Motorrädern. Vor der Garage steht ein alter Mercedes Kurzhauber Expeditions LKW, den er gerade restauriert. Etwas weiter im Wald steht ein von Peter selbst gebautes Blockhaus. Die Bäume dafür hat er selbst auf seinem Grundstück geschlagen und zurecht gesägt. Wir sind total begeistert von Peters handwerklichem Geschick! Nach einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen verabschieden wir uns von den Auswanderern. Toll was sie sich hier für ein Paradies aufgebaut haben!Read more

    • Day5

      Vancouver

      September 21, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 16 °C

      We started the day heading to Vancouver where we shopped.saw the sights and had a great lunch *seephoto. We then headed to.Grouse Mountain where we took s gondola to the top.and watched a fun logging show *see photos and grizzly bears. Alexis got the best shots of Grizzlies. We then headed to Squamish for our Airbnb. Just.finished with.pizza and back to BNB. Cannot wait.to head.to Whisler tomorrow because the scenery coming in was outstanding. I ll post more.pjotos.tommorrow.Read more

    • Day64

      Squamish

      July 22, 2016 in Canada ⋅ ☀️ 21 °C

      Als letzte Station bei unserer Rundreise hatten wir Squamish. Die Stadt an sich ist leider überhaupt nicht schön 😅. Allerdings haben wir in Squamish doch noch eines unserer Highlights erlebt: "The Chief"! Das ist ein Berg auf den man wandern kann und überall im Internet stand, dass es wirklich schwierig ist aber es sich total lohnt, also haben wir es probiert. Und es stimmte, es war wirklich anstrengend 😵! Der Weg geht über normale Treppen, Stufen aus Steinen, Leitern und Teilen wo man sich mithilfe von Ketten am Berg hochziehen muss ca. 610m hoch auf den Gipfel des Chief. Und wenn man das geschafft hat wird man mit einer uuuuunfassbaren Aussicht belohnt 😍.
      Der Weg runter war auch nochmal eine Sache für sich, denn man musste die ganzen Steilen Steine irgendwie wieder runter rutschen und sowas 😁.
      Danach waren wir richtig glücklich und stolz und durchgeschwitzt 😂 und sind zur Abkühlung noch in einen See gesprungen bevor wir uns auf den Weg nach Vancouver gemacht haben.
      Read more

      Traveler

      Klasse

      7/23/16Reply
      Traveler

      Ihr seid echt so cool...und die Texte sind zum Schreien 😅

      7/23/16Reply

      Welch ein Foto! Was Ihr euch da als letztes Großerlebnis ausgedacht habt, ist unglaublich, sicher war es nicht ganz ungefährlich. Bis bald O

      7/23/16Reply
      3 more comments
       
    • Day65

      •8• Squamish dag 4 🚐🏞

      August 9, 2022 in Canada ⋅ ☀️ 29 °C

      Dinsdag 9 augustus

      In de ochtend mijn auto afgegeven voor nieuwe banden. Er was een zwembad in de buurt en daar kon je douchen voor $5.75. Dus daar lekker mijn tijd genomen en haren gewassen. Toen mijn telefoon opgeladen en op de wifi nog met Karin gebeld. Daarna met mn nieuwe bandjes naar Alice Lake gereden en hier de middag doorgebracht. Prachtig meer net boven Squamish. Het park ging om 7 uur dicht, dus naar een uitzichtpunt gereden voor mijn avondeten. Dit uitzichtpunt is schijnbaar het punt om Amerikaanse zeearenden te zien, maar dan natuurlijk pas vanaf november. Door alle zalm die in deze rivier is. Maaaar, ik heb wel een zeehondje gezien! Toen was het wel koud en weer naar de camping gegaan. Morgen (woensdag) een dagje Vancouver :)Read more

    • Day20

      Brandywine & Shannon Falls

      August 31, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 24 °C

      Also in jedem Reiseführer und Reisebericht stehen ja die Shannon Falls vorne dran!
      Ich fand die Brandywine Falls und den Blick auf den anschließenden See viel schöner - Geschmäcker sind verschieden.
      Danach Richtung Vancouver mit einigen tollen Viewpoints.
      Nachdem wir keine Campgrounds gebucht haben begann die Suche nach einem Platz.
      Der eine voll und Achtung im anderen wird die ganze Nacht ein Film gedreht bei dem ein Ventilator einen Hubschrauber über dem Campground simuliert😳😯
      Also zurück nach Squamisch, dort sind wir auch fündig geworden - FullHuck.
      Danke an Dirk der uns zum SlideOut und unbegrenzten km geraten hat.
      Wenn jemand ein kompetentes immer im Sinne des Kunden handelndes Reisebüro sucht - aft Dirk Brunner München
      Read more

    • Day21

      Horseshoebay nach Nanaimo

      September 1, 2017 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

      Fähre ⛴ schon in Deutschland gebucht und um 6.20 Uhr über die "Registration Line" drauf!?
      Das war der Plan, leider verbockt die Dame an der Zahlstation unsere Reservierung. Und es kommt noch schlimmer, ich sag noch einer wird der letzte sein der nicht mitkommt...
      Also 2h warten und mit der 8.30 Uhr rüber.
      Nach 1,5 Stunden erreichen wir Nanaimo, der letzte größere Stop unserer tollen Reise!
      Read more

      Traveler

      Wir hatten unsere Fähre such gebucht, waren aber zwei Stunden zu früh da, und würden einfach auf die 1,5 Stunden früher Fähre eingecheckt. Die war auch voll!! Ich dachte mir auch, dass wir bestimmt jemanden der zu knapp dran war, den Platz weggeschnappt haben....hehe....

      9/2/17Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Garibaldi Highlands

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android