Canada
Metrotown

Here you’ll find travel reports about Metrotown. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day6

    Goodbye North Van + Schock Geldbeutel!

    September 17, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 14 °C

    Goodbye North Vancouver, Goodbye Ellison House. Die drei Nächte gingen zu Ende und es war mir einer Freude... Naja gut.. Eher eine Freude für Ellison ( so hieß die alte Dame von unserer Unterkunft) Nachdem wir all unser Bargeld zusammengesammelt hatte und uns sogar noch $5 von Franzi leihen mussten, da der Geldautomat hier keine 5er Scheine ausspuckt, gaben wir ihr das Geld bevor wir abreisten und wir hatten selten so glückliche Augen gesehen.. Wahrscheinlich haben ihr eine große Aufbesserung ihrer Rentenkasse damit gegeben und sie war total happy uns da gehabt zu haben. Zumindest eine gute Tat getan ! :)

    Mit dem Seabus zurück nach Downtown und anschließend mit der Skytrain nach Burnaby zur nächsten Unterkunft war dann der Plan. Lief auch alles wie am Schnürchen bis wir von der Skytrainstation "Metropolis at Metrotown" ausstiegen und in den Bus einstiegen. Als wir dann ein paar Stationen weiter (hätten wir eigentlich laufen können aber haben das überschätzt) aus dem Bus steigen, die Rucksäcke raus schleppen und plötzlich Ingo auf seinen Hosentasche klopft und auf einmal merkt das sein Geldbeutel weg ist, blieb uns beiden erstmal die Luft weg. Natürlich war der Bus schon weg gefahren und wir konnten uns weder das Kennzeichen merken noch irgendwas anderes. Die Buslinie fährt hier natürlich alle 10 Minuten und das Gesicht des Busfahrers zu beschreiben, half auch nichts. Ingo ist anschließend als Telefon, Sack und Rucksack auf dem Gehsteig, ich ans Telefon versucht im SWAP anzurufen und mich auf die gegenüberliegende Bushaltestelle gestellt in der Hoffnung, dass der Bus vielleicht wieder zurück kommt... Ich mit meinem Anruf erfolglos. Ingo ewig in der Warteschleife. Der Bus kam nicht mehr zurück.. und nach 2 Stunden am Gehsteig, 3 Versuchen bei dem Busfahrern mehr Infos zu bekommen was wir machen sollen später, hatten wir nur eine Hoffnung - WARTEN bis morgen..... Sollten ins Lost & Found an der Stadium - Chinatown Station und dort nachfragen.. Die Nacht war völlig Banane. Wir wussten nicht ob wir schon alle Karten sperren sollten. Wir überlegten was alles genau drin war. Wir überlegten wie wir seinem Führerschein wieder neu beantragen können und das in Deutschland. Alles möglich wichtige war weg. Nur sein Reisepass war noch im Rucksack..... aber "Vancouver is the honest city in the world" und so bekamen wir seinen Geldbeutel am nächsten Tag mit allem zurück und waren supii happy darüber. Gerade nochmal gut gegangen! Jetzt passt er auf jeden Fall dreimal auf wo sein Geldbeutel ist und im Bus wird immer nochmla geschaut, ob nicht was liegen geblieben ist... :D
    Read more

  • Day18

    Happy Birthday my Love <3

    September 29, 2018 in Canada ⋅ ☁️ 16 °C

    Der erste Geburtstag den wir ohne seine Familie im vetrauten Deutschland gemeinsam feierten. Gut letztes Jahr hatte ich ihn in die Therme entführt und dort auch eine Übernachtung gebucht, aber sonst war normalerweise so ein Tag immer Familientag. So telefonierte er natürlich eben über FaceTime mit seiner Familie und ich schlich mich so früh wie möglich unbemerkt aus der Unterkunft um ein paar kleine Besorgungen zu machen. Auch wenn ein echter Kuchen zu teuer war, ohne Kerzen und Kuchen wollte ich ihn auch nicht seinen Geburtstag feiern lassen. Also ging ich in die Metropolis und holte Tassenkuchen, einen Happy Birthday Luftballon und Kerzen. Natürlich auch noch ein paar kleine "Essensgeschenke" und wir verbrachten den Tag einfach ganz gemütlich :)Read more

  • Day27

    Lynns Farm

    October 8, 2018 in Canada ⋅ ☁️ 10 °C

    Die Farm..

    Die Cabin war einfach eine Holzhütte mitten im Wald neben den Enten und Hühnern mit einem Bett ausgestattet. Romantisches Blick nach draußen, aber eben im Oktober schon ziemlich kalt. :D Die erste Nacht war ein bisschen unheimlich für uns beide, aber danach war alles gut :) Konnten dann auch hoch ins Haus ziehen, da mehrere an dem Tag abgereist sind und erst zwei Tage später neue WorkAwayer ankamen. Wir lernten auch sofort wie wir Close und Open Up machen und halfen eben bei den Aufgaben auf der Farm. Effektiv waren es pro Tag 4-5h und wir hatten meistens den kompletten Nachmittag frei um die Insel zu erkunden :) Also war de nächste Stop an einem Nachmittag mal Crofton, wo wir gemeinsam mit Feline und Mary eine Fahrradtour hin machten... next Footprint on Vancouver IslandRead more

You might also know this place by the following names:

Metrotown

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now