Canada
Mount Horne

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

1 travelers at this place

  • Day251

    Mt. Horne / Mt. Wesley / Cathedral Cove

    October 14, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 7 °C

    Tag 3 in Port Alberni

    Nach einem gemeinsamen Frühstück mache ich mich nochmal auf. Es soll der letzte schöne Tag sein, bevor die ganze Provinz von einer Regenfront heimgesucht wird. Mittags rum fahre ich los zum etwa 15 Minuten entfernten Mac Millan Provincial Park. Leider zieht sich bereits eine Wolkendecke über das Tal. Die Aussicht wird sicher nicht sehr spektakulär sein.

    Der Parkplatz ist brechend voll mit Autos. Ich habe fast Sorge, dass zu viele Leute auf "meiner" Tour sein werden. Aber ganz im Gegenteil. Auf der als "schwierig" gekennzeichneten Tour treffe ich keine Menschenseele. Es gibt 2 Gipfel, die man erklimmen kann. Ich nehme mir zuersten 'Mount Horne' vor. Der ist etwas länger und eigentlich will ich nur eine Tour machen. Warum die Tour als schwierig eingestuft ist, ist mir schleierhaft. Ja, es geht ziemlich steil nach oben und das ziemlich lang. Aber technisch ist es nicht sehr schwierig. Und wie sollen dann wirklich schwierige Touren eingestuft werden?

    Als ich fast auf dem Gipfel bin, höre ich einen Schuss. Oder eine Sprengung? Ein Bärbanger? Ich kann es nicht zuordnen. Etwas mulmig ist mir allerdings zumute, als die "Schüsse" näherkommen. Ich traue mich kaum runter vom Gipfel. Es ist einfach alles etwas zu nah. Irgendwann mache ich mich trotzdem auf. Und, Spoiler Alarm, ich überlebe!

    Nach oben bin ich schon immer wieder gerannt, runter geht das natürlich noch schneller und so nehme ich mir noch den zweiten Gipfel vor, der von der Distanz her auch etwas kürzer ist. Die 40 Minuten bis zum Gipfel kommen mir trotzdem wie ne Ewigkeit vor. Kurz nach 15 Uhr mache ich mich dann auf den Rückweg. Wie auch schon auf dem Mt. Horne gibt es keine Aussicht vom Mt. Wesley. Zu viel Nebel.
    Als ich wieder unten bin, hänge ich noch eine kurze Tour zum 'Cathedral Trail' dran. Hier gibt es ganz viele uralte Douglasien. Ein wunderschöner kurzer Pfad durch ein bißchen Regenwald.

    Zurück esse ich Truthahn, dann backe ich mit Bun gedeckten Apfelkuchen. Da sie einen gekauft hatten, wollte ich ihr zeigen, wie einfach man den Kuchen selbst machen kann. Sie will gleich 3 Stück backen. OK, das ist dann schon ne ziemliche Arbeit. Aber ich hab ja nichts zu tun.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mount Horne

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now